Smava Geschäftsmodell in der Analyse

In dieser ersten Analyse betrachte ich das Smava.de Geschäftsmodell im Hinblick auf die Profitabilität für den Betreiber. Nach den aktuellen Regeln verdient Smava immer dann wenn ein Kredit zustande kommt. Die Gebühr, die Smava dem Kreditnehmer berechnet beträgt 1% der Kreditsumme.  Ein Grund für die im internationalen Vergleich niedrig angesetzte Gebühr könnte das in Deutschland niedrige Zinsniveau sein, dass evnt. keine höheren Gebühren erlaubt. Kredite sind zwischen 500 und 10.000 Euro möglich. Bei einer angenommenen durchschnittlichen Kreditsumme von 3.000 Euro würde Smava somit 30 Euro einnehmen. Als einzige weitere Gebühr berechnet Smava dem Kreditnehmer 10 Euro pro Mahnung.

Das klingt nicht sehr viel. Als nächstes eine Betrachtung der reinen Transaktionskosten:

  • Identfikation eines Kreditnehmers über PostIdent (Annahme 5 Euro – die tatsächlichen Preise sind mengengestaffelt)
  • Identfikation eines Kreditnehmers über PostIdent (Annahme 5 Euro – die tatsächlichen Preise sind mengengestaffelt)
  • Schufa-Auskunft (Zahlen zu Kosten liegen mir nicht vor – Annahme 1 Euro)
  • Bearbeitung von eigehenden Dokumenten für Kreditnehmer (ca. 5 Euro, basierend
    auf allgemeinen Call-Center Kosten – inhouse Sachbearbeitung kann preiswerter oder teuerer sein)
  • Bearbeitung von eingehenden Dokumenten für Kreditgeber (ca. 3 Euro, basierend auf allgemeinen Call-Center Kosten)

Schon bei der Betrachtung der reinen Transaktionskosten, also ohne Overhead, Marketing und Amortisation des Setups wird klar, dass Smava nur als Mengengeschäft mit hohem Standardisierungs- und Automatisierungsgrad zum Erfolg werden kann. Weiterlesen

Smava – Tag 0 als Kreditgeber

Nach dem Bericht über Smava.de habe ich mich natürlich sofort angemeldet mit dem Ziel, sobald wie möglich Kredite über Smava zu vergeben. Die Online-Registrierung ist in weniger als 2 Minuten erledigt. Als Kreditgeber erhält man dann:

  1. Ein PostIdent-Formular (mit dem man zur Identifizierung zur nächsten Postfiliale geht)
  2. Ein zweiseitiges Kontoerffnungsformular und
  3. Einen 16-seitigen (!) Rahmenvertrag der genau regelt welche Rechte und Pflichten die beteiligten Parteien haben

Die beiden letzteren sind unterschrieben per Post einzusenden. Damit sind meine nächsten Schritte als Kreditgeber bei Smava schon genau vorgezeichnet.

Alle weiteren Aktivitäten (außer ein Profil anlegen) sind erst möglich, wenn diese Unterlagen bei Smava eingegangen sind.

Smava bietet P2P Kredite von Privat an Privat in Deutschland an

Smava.de ist mit dem Motto Kredite von Mensch zu Mensch jetzt online. Jeder kann nach einer Registrierung Kredite vergeben (sozusagen Banker spielen) oder Kredite aufnehmen. Der Zinssatz bestimmt sich rein marktwirtschaftlich durch Angebot und Nachfrage. Das Konzept ist im Ausland bereits etabliert (z.B. Prosper.com in den USA und Zopa.com in England) und wurde in deutschen Presseberichten häufig als Ebay der Kredite beschrieben.

Kreditnehmer geben auf dem Smava-Marktplatz an, wieviel Geld (zwischen 500 und 10.000 Euro) sie leihen möchten und zu welchem Zinssatz. Smava prüft die finanziellen Verhältnisse des Antragstellers (Schufa, Lohnsteuerkarte, Identifizierung über PostIdent).

Anleger können anhand der Beschreibung, die der Kreditnehmer veröffentlicht hat, entscheiden ob Sie diesem Geld verleihen möchten. Als wichtiges Entscheidungskriterium wird auch eine Risikoklasse veröffentlicht, die auf der Schufa-Einstufung basiert.

Smava.de Kredite

Wollen genügend Anleger einem Antragsteller Geld leihen, so kommt ein Kredit zustande, der dann in monatlichen Raten über 3 Jahre zurückgezahlt wird. Vorteil für den Kreditnehmer: Er kann den Kredit jederzeit ohne Vorfälligkeitsentschädigung komplett zurückzahlen.

Jetzt kostenlos registrieren und Smava testen

Smava ist keine Bank, kooperiert aber mit der Bank für Investments und Wertpapiere

Weiterlesen

CommunityLend wird P2P Kredite in Kanada anbieten

CommunityLend startet P2P Kredite in Kanada 

Ein weiterer Markt wird für Kredite von Privat an Privat erschlossen. CommunityLend.com plant den Start in Kanada für den Herbst 2007. Vorher soll ein Testlauf stattfinden (ohne echtes Geld), der dazu dient Feedback und Verbesserungen von den Usern zu sammeln und umzusetzen.

Hinter CommunityLend.com steht ein interessantes Team, das u.a. den Ex-Banker und Bankwatch Blogger Colin Hendersen umfasst. (Quelle: NetBanker)

Bisher sind die Informationen über CommunityLend eher dürftig. Aus den Ankündigungen geht immerhin hervor, dass es – wie bei Prosper – ein Auktionsmodell geben wird und das unterschiedliche lange Kreditlaufzeiten möglich sein werden (wie bei Zopa).

Kontextsensitive Links

Soeben wurden kontextsensitive Links auf P2P-Kredite.com installiert. Durch einfaches Doppelklicken auf ein Wort oder Markieren einer Textpassagen werden dem Nutzer kontextsensitive Links eingeblendet. Zum Ausprobieren einfach auf mal auf Mikrokredite doppelklicken. Es werden jetzt Icons angezeigt. Durch das Klicken auf das Google Icon wird beispielsweise eine Google Suche zum Stichwort Mikrokredite durchgeführt. Durch das Klicken auf das Amazon Icon findet der Nutzer Literatur zum Thema Mikrokredite.

C4-World Plattform MyC4 für private Mikrokredite nach Afrika

C4-World.com erstellt gerade die Plattform MyC4.com auf der Privatleute Kredite an Unternehmer in Afrika geben können. Anders als bei Kiva.org sollen die Kredite verzinst werden. Ein Beta-Test für einen geschlossenen Benutzerkreis soll im Mai 2007 starten. Der öffentliche Launch soll im vierten Quartal diesen Jahres erfolgen. Darüber hinaus setzt sich das Start-Up aus Dänemark das Ziel, dem Unternehmen in Afrika nicht nur durch die Vermittlung eines Kredites, sondern auch durch Wissenstransfer über die Online-Plattform zu helfen.

Wann kommt one2money ?

In einem Telefonat mit p2p-kredite.com erläuterte Christopher Saunders, Vorstand der börsennotierten Patrio Plus AG, einer Beteiligungsgesellschaft mit einem Portfolio von Onlineangeboten die Planungen für das one2money.de Angebot. Geplant sei ein Kreditvermittlungsportal in Anlehnung an ausländische Vorbilder wie z.B. Zopa oder Prosper. One2Money werde im Zusammenarbeit mit einer Bank gestartet. Nähere Auskünfte zur Bank wollte Saunders aufgrund bestehender Vertraulichkeitsvereinbarungen nicht geben. Auch ein Starttermin könne noch nicht genannt werden. Im Moment wolle man zunächst das Ergebnis von Gesprächen mit dem Bafin abwarten.

Prosper, Zopa und Boober im Trafficvergleich

Auf Basis der Trafficzahlen von Alexa ergibt sich, dass Prosper.com und Zopa.com relativ stabile Besucherzahlen haben, die unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Einwohnerzahlen der Zielmärkte USA respektive Großbritannien eine vergleichbar gute Marktdurchdringung zeigen.

Im Gegensatz dazu erscheint Boober.nl nur zum Zeitpunkt des Launchs auf dem Radarschirm.

Trafficvergleich Prosper Boober Zopa (für größere Darstellung auf Bild klicken)

An einigen Zeitpunkten ist ein gleichzeitiges Hoch bei Prosper und Zopa zu verzeichnen. Hier ist vermutlich eine Presseveröffentlichung der Grund, da in vielen Artikeln zum Thema, sowohl Prosper als auch Zopa refernziert werden.