Paskoluklubas – Anbieter im Überblick

In Litauen ist der Marktplatz Paskoluklubas schon seit 2015 am Markt. Seit heute ist er auch für Anleger aus der EU geöffnet. Mit dem Referral Code P2PBANKING gibt es bei Anmeldung 10 Euro Bonus auf die ersten Investments. Auf dem Marktplatz sind Konsumentenkredite von Kreditnehmern aus Litauen. In den letzten 18 Monaten wurden Kredite in Höhe von 5,4 Mio Euro vergeben.

Ich habe auf P2P-Banking gestern ein Interview mit Paskoluklubas veröffentlicht.

Die wesentlichen Rahmenbedingungen:

  • Zinshöhe von 6 bis 25%
  • Laufzeiten von 3 bis 60 Monaten
  • keine Anlegergebühr (Ausnahmen unten)
  • Zweitmarkt mit 1% Gebühr
  • offen für internationale Anleger aus der EU (noch offen ob auch Anleger aus der Schweiz investieren können)
  • Autoinvest
  • optionaler Provision Fund

Die Anmeldung

Die Anmeldung hatte ich relativ schnell erledigt. Es sind einige Fragen zu beantworten, eine Handynummer ist erforderlich um per SMS Codes zu empfangen und es wird ein Video Ident via Skype Video Call durchgeführt. Für Letzteres vereinbart der Anleger einen Termin per Email. In dem Videotelefonat habe ich dann meinen Personalausweis vorgezeigt und einige Fragen beantwortet. Klingt jetzt aufwendig, war aber relativ schnell erledigt.

Paskoluklubas Registrierung
Fragen bei der Anmeldung (Screenshot) – für größere Ansicht klicken

Geld einzahlen

Einzahlungen (unter Account > Money Transfer) sind per direkter SEPA Überweisung möglich, es ist also KEIN Paysera Konto erforderlich.

Kreditangebot

Zu jedem Kredit gibt es ziemlich detailierte Angaben (z.B. Alter, Einkommen, Ausbildung, Kredithistorie. Die Kredite sind in die Bonitätsstufen A, B und C eingeordnet.

Paskoluklubas Kreditmarkt

Ausschnitt Screenshot Erstmarkt – für größere Ansicht klicken

Auf dem Zweitmarkt kann mit Auf- und Abschlägen gehandelt werden. Die Gebühr dort beträgt 1%.

Autoinvest

Es besteht die Wahl entweder manuell zu investieren oder ein ‚Automatic Investment‘ einzurichten. Der Autoinvest bietet folgende Einstellungsmöglichkeiten:

Paskoluklubas Automatic Investment

Paskoluklubas Autoinvest (Screenshot) – für größere Anzeige klicken

Provision Fund

Bei Paskoluklubas gibt es einen (optionalen) Provision Fund. In diesem sind laut Plattform derzeit über 100.000 Euro. Gespeist wird er durch Beiträge der Anleger. Beim Invest ist die Entscheidung zu treffen, ob der Kreditanteil durch den Provision Fund abgesichert werden soll. Falls ja, zahlt der Anleger dafür eine Gebühr in Höhe von 0,9% (A), 2,4% (B) bzw. 4,1% (C). Abgesicherte Kreditanteile werden bei Ausfall durch den Provision Fund erstattet. Die Besonderheit ist also, dass der Anleger und nicht der Kreditnehmer in den Fund einzahlt.

In den Einzelkrediten ist zu sehen, ob Gebote mit oder ohne Schutz des Provision Funds abgegeben wurden. Derzeit scheint die Mehrheit der Anleger ohne Provision Fund zu investieren.

Alternativ bietet Paskulu Klubas ein für den Anleger optionales Buyback nicht abgesicherter Anteile mit 50-80% ihres Wertes zum Ausfallzeitpunkt an. Auch hier kann sich der Anleger dagegen entscheiden und das Ergebnis des Inkassos abwarten.

Steuer

Vorsicht: Paskoluklubas behält von internationalen Anlegern 15% Steuer ein. Anleger sollen diese bei der Steuererklärung in ihrem Wohnsitzland verrechnen können. Auch wenn das wirklich geht, ist es etwas zusätzlicher Aufwand. Und wenn es nicht klappen sollte, hat man doppelt Steuern bezahlt. Ich habe mal den Support nach dem genauem Ablauf gefragt.

Insbesondere wegen diesem Punkt habe ich mich zwar angemeldet, aber bisher noch kein Geld angelegt. Wer aktiv ist, möge bitte seine Paskoluklubas Erfahrungen im Forum teilen. Danke.

Zukunft

In dem oben zitierten Interview schildert Remeikis den Plan, Kredite in weiteren Ländern anzubieten.

Ich habe Paskoluklubas in die P2P Kredit Anbieter Datenbank aufgenommen.

 

Lenndy – 14% Zinsen für Invest in mit Firmenwagen besicherte Kredite

Lenndy ist ein neuer Marktplatz für Kredite an Unternehmen in Litauen. Finanziert werden Unternehmenskredite, bei denen zum Teil Firmenwagen als Sicherheit dienen, außerdem gibt es Vorfinanzierung von Rechnungen (Invoice Discounting). Die Zinsen bei den mit Firmenwagen besicherten Krediten liegen aktuell bei 14% pro Jahr und generell auf der Plattform zwischen 12 und 15%. Lenndy berechnet Anlegern keine Gebühren. Die im Moment gelisteten Kreditlaufzeiten betragen 12 bis 60 Monate, bei Invoice Financing bis 10 Monate.

Beispielkredit LenndyDie Registrierung ist einen Tick aufwändiger als bei den anderen Plattformen, da sie in 2 Schritten abläuft. Zuerst registrieren sich Anleger bei Lenndy, klicken dann nach der erfolgten Registrierung auf einen Link um den Lenndy Account mit Paysera zu verknüpfen. Paysera ist ein Zahlungsdienstleister, den Lenndy verwendet. Erst bei Paysera erfolgt die Eingabe von Name und Adresse und die Überprüfung der Personalien. Nach erfolgreicher Registrierung kann über den Menüpunkt „Top-up amount“ direkt im Lenndy Dashboard per SEPA Überweisung an Paysera eingezahlt werden.

Ich hatte für den P2P-Banking Blog ein Interview mit Arturas Stukalo, dem CMO von Lenndy geführt. Er führt als Vorteile für Anleger unter anderem die Sicherheit und die Rückkaufgarantie („Buyback guarantee“ bei den Autokrediten) an. Der Buyback funktioniert laut Beschreibung etwas anders als bei den anderen Plattformen: es gibt keine Wartefrist. Wenn der Kreditnehmer nicht zahlt, springt direkt der Loan Originator ein und zahlt Rate und Zinsen.

Lenndy ist eine noch sehr junge Plattform. Die Firma wurde 2015 gegründet, der Marktplatz ging 2016 live. Das ist auch das Hauptmanko. Es gibt noch keine Erfahrungswerte und Statistiken zur Qualität der Kredite, und den Ausfallzahlen. Bisher wurden laut Stukalo 90 Kredite finanziert.

Ich habe auch noch keine Erfahrungen mit der Plattform. Mehrere Anleger disktutieren aber im Forum über Lenndy.

In letzter Zeit ist die Zahl der Kreditmarktplätze weiter stark angestiegen. Der P2P Kredite Vergleich der Anbieter umfasst inzwischen mehr als 20 für deutsche Anleger offene Plattformen.

Live Stream der P2P Lending Konferenz in Vilnius präsentiert von Savy*

Die älteste P2P Kreditplattform in Litauen, SAVY, organisiert ihre zweite jährlich P2P Lending Konferenz am 23. März in Vilnius, Litauen. Das globale Spektrum an Referenten umfasst u.a. den Mitgründer der LendIt Konferenz Jason Jones und die Geschäftsführer der wichtigsten baltischen P2P Kreditmarktplätze – Mintos, Bondora und SAVY werden mit weiteren Teilnehmern an Podiumsdiskussionen und Präsentationen teilnehmen.

Die Konferenz widmet sich den Chancen, die P2P Lending und Crowdfunding bieten. Die Teilnehmer werden die wichtigsten Perspektiven, Herausforderungen und Trends im Bereich Alternative Financing sowohl aus globaler Sicht als auch spezifisch für die baltische Region, die deutlich höhere Renditen als die meisten westeuropäischen Märkte bietet, diskutieren.

Live Übertragung der Konferenz startet um 13:30 Uhr (GMT+2; entspricht 12:30 Uhr deutscher Zeit) am 23.03.

*Anzeige/Sponsored Post: Dieser Beitrag wurde durch Savy.lt, den Konferenzveranstalter, bezahlt. Ich veröffentliche sehr selten gesponserte Beiträge, aber in diesem Fall glaube ich, dass der Inhalt für die Zielgruppe des Blogs von Interesse ist.

Mintos expandiert nach Litauen

Nach Lettland und Estland vermittelt der lettische Kreditmarkrplatz Mintos seit heute auch P2P Kredite an Kreditnehmer in Litauen. Wie im estnischen Markt kooperiert Mintos auch in Litauen mit dem Partner Mogo, der die Kredite vergibt. Die Kredite sind mit Autos besichert. Im estnischen Markt haben Mintos und Mogo zusammen bereits 250 Autokredite mit einem Volumen von 300Tsd Euro finanziert.

Im Moment sind 9 litauische P2P Kredite auf dem Marktplatz gelistet mit Zinssätzen (nominal) von 8 bis 15% und Kreditlaufzeiten von 6 bis zu 71 Monaten. Letzte Woche hatte Mintos bekanntgegeben auf die Service fees für Anleger bis auf weiteres zu verzichten. Anleger zahlen derzeit nur dann Gebühren, wenn sie Kredite auf dem Zweitmarkt verkaufen.