P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Ab sofort: Keine Anlegergebühren!  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6326
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 07:55    Titel: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! Antworten mit Zitat

Kam gerade per Mail:

Zitat:
We have big news that we are excited to share with you. From today we are dropping the service fee! Completely! Yes, that means that from today investors do not pay any fee for investing at Mintos.



Why are we doing it? For one main reason – our customers. By dropping the service fee and rebalancing our business model to rely more on origination fees we will be able to provide higher returns to investors and lower interest rate to borrowers. We have also listened to our investors from countries where service fee cannot be offset for tax purposes. With the new set-up investors in these countries will receive a higher after tax yield than before for the same nominal interest rate.



The 0% service fee comes into effect today and applies to both new and current investments for the entire term of the loan parts. Consequently, investors will receive higher net annual return not only when investing in new loans, but also from the current portfolio. In fact, whole 2% more or what was previously charged as the service fee!

Please note that 0% is a reduced service fee, which may be discontinued at any time.

We are delighted about the early trust showed by already more than 1200 investors from 26 countries all across Europe that have registered at Mintos and have invested a total of more than EUR 1.2 million in secured loans to consumers in Latvia and Estonia. We look forward to continue providing great service to both investors and borrowers.

Meanwhile, check available loans and invest at Mintos without any fee.


Allerdings ist gefühlt der Zinssatz auch entsprechend gefallen.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 22%/ Investiere per API.
Stand 2/2018
AM, lendico, zencap, twino: Investitionen eingestellt.
mintos, Estateguru, moneything, Ablrate, Swaper, flender: 4stellige Summen, gut 10%-13% XIRR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 9422

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 10:40    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Ja, aber auch wenn der Zinssatz in selber Höhe gefallen ist, dürfte es für die deutschen Anleger i.d.R. aus steuerlicher Sicht besser sein. Aus meiner Sicht eine gute Nachricht.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1011
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 10:50    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

jetzt ist es auch unkomplizierter seinen eigenen Anteil zu berechnen.
_________________
auxmoney

smava
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peyman



Anmeldedatum: 12.09.2013
Beiträge: 342

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 11:14    Titel: Die Frage ist... (Mintos) Antworten mit Zitat

wer bezahlt diese Zeche?
Mintos muß Geld verdienen,also wird wer unsere Fees übernehmen müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 9422

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 11:26    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich denke die Origination Fees für die Kreditnehmer steigen

Zitat:
rebalancing our business model to rely more on origination fees

_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aalfiete
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 17:40    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

So wirklich verstehe ich das ganze noch nicht. Wo habe ich denn bisher für Investitionen Gebühren bezahlt? Nirgends!! Bislang habe ich nur Gebühren im Zusammenhang mit Einkünften und Verkäufen auf dem Zweitmarkt zahlen müssen.

Welche sind denn nun gemeint. Mir ist das unklar. Falls da wirklich sämtliche service fees mit gemeint sein sollten, frage ich mich, womit Mintos dann Geld verdienen will. Doch sicher nicht mit einer adäquaten Gebührenumlage auf die wenigen Kreditnehmer. Und auch sicher nicht aus den Zinserträgen aus den eigenen Anteilen.

Ich halte mich hier erst einmal euphorisch bedeckt.
Nach oben
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 9422

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 19:01    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Die Service Fees wurden bisher bei den Zinszahlungen abgezogen.
_________________
Meine Investments: Smava (beendet), Auxmoney (auslaufend), Bondora , Investly , Estateguru , Lendy, Lendix und viele weitere Marktplätze
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6326
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 19:34    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich finde das eine gute Entwicklung. Transparent und steuertechnisch optimierter, auch wenn im Endeffekt die Nominalzinsen etwas nachgeben werden.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 22%/ Investiere per API.
Stand 2/2018
AM, lendico, zencap, twino: Investitionen eingestellt.
mintos, Estateguru, moneything, Ablrate, Swaper, flender: 4stellige Summen, gut 10%-13% XIRR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aalfiete
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 21:18    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Die Service Fees wurden bisher bei den Zinszahlungen abgezogen.
++Und bei Verkäufen auf dem Zweitmarkt.
Nach oben
Aalfiete
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 21:23    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
auch wenn im Endeffekt die Nominalzinsen etwas nachgeben werden.


Verstehe ich nicht. Die sind doch weder vorher noch nachher tangiert. Oder habe ich da etwas überlesen?
Nach oben
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6326
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 21:32    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Denk mal nach. Irgendwoher wird mintos sein Geld ja nehmen. Die Zinsen der Kreditnehmer liegen vorher schon fest, wenn deren Gebühren steigen, werden also weniger Zinsen beim Endkäufer ankommen. Aber den Ertrag nicht schmälern, da die Gebühren nur verschoben werden.
Theorie. Nix genaues weiß ich nicht.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 22%/ Investiere per API.
Stand 2/2018
AM, lendico, zencap, twino: Investitionen eingestellt.
mintos, Estateguru, moneything, Ablrate, Swaper, flender: 4stellige Summen, gut 10%-13% XIRR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aalfiete
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 21:53    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Denk mal nach. Irgendwoher wird mintos sein Geld ja nehmen. Die Zinsen der Kreditnehmer liegen vorher schon fest, wenn deren Gebühren steigen, werden also weniger Zinsen beim Endkäufer ankommen. Aber den Ertrag nicht schmälern, da die Gebühren nur verschoben werden.
Theorie. Nix genaues weiß ich nicht.


Habe ich, und verstehe es dennoch nicht. Ob die Gebühren steigen, fallen oder einen Ausflug nach Posemuckel machen, beeinflusst doch den Nominalzins in keinster Weise, sondern nur den Effektivzins. Und wenn Mintos auf Grund des Wegfalls der Gebühren aus Eigeninteresse eine Änderung des Nominalzinses im Sinn haben sollte, würde nur eine Erhöhung Sinn machen.

Sollte ich nun falsch nachgedacht haben, bin ich jeder Erklärung aufgeschlossen.
Nach oben
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6326
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 22:06    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

OK, dieses Missverständnis lässt sich vielleicht aufklären. Mit Nominalzins meine ich das, was du als Anleger zu sehen bekommst. Der KN zahlt mehr. Vorher zweigen sich die ursprüngliche Vermittlungsgesellschaft, zB mogo und natürlich mintos ihren Anteil ab.

bisher (frei erfundenes Beispiel)

19% (KN) -> -3% mogo -> -3% mintos -> 13% KG -2%fees=11%

neu

19% (KN) -> -3% mogo -> -5% mintos -> 11% KG -0%fees=11%
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 22%/ Investiere per API.
Stand 2/2018
AM, lendico, zencap, twino: Investitionen eingestellt.
mintos, Estateguru, moneything, Ablrate, Swaper, flender: 4stellige Summen, gut 10%-13% XIRR
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aalfiete
Gast





BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 22:10    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich kann Dir nicht wirklich folgen. Sorry!!
Nach oben
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 1851
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 15.05.2015, 22:58    Titel: Re: Ab sofort: Keine Anlegergebühren! (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich finde es logisch und lebenswahrscheinlich, dass Mintos so vorgeht.
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 36269


Impressum & Datenschutz