P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos Verifizierung  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wanderarbeiter



Anmeldedatum: 08.02.2017
Beiträge: 8

BeitragVerfasst am: 15.08.2019, 16:06    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Nach zwei weiteren Schleifen hat Mintos nun den Account wieder entsperrt.

Um dem Thema aber etwas nachzugehen werde ich von Mintos eine genaue Antwort darauf fordern auf welcher Basis die Sperre erfolgt. Sprich die rechliche oder vertragliche Grundlage die hier zu der Mail am 12.8 geführt hat.

Letztlich ist eine Sperre (wenn nicht der Verdacht einer fehlenden Indentifizierung gegeben ist was nach der abgeschlossenen Verifizierung ja nicht mehr der Fall war) nur möglich wenn Mintos nach §14 des Vertrages den Vertrag beendet. Eine Sperrung nach §3 fällt meiner Meinung weg weil die Verifizierung schon abgeschlossen war also damit der berechtigte Zugriff auf den Account gegeben ist. Mit der Verifizierung alleine war Mintos aber nicht zufrieden.

Unter §14 heisst es aber:

14. Termination of the Agreement
14.1. Mintos Marketplace is entitled to restrict the User’s right to use the Portal and/or terminate the Agreement and delete
the User’s Profile without a warning, if:
14.1.1. the User breaches the present Terms and Conditions or the Assignment Agreement or otherwise illicitly uses the
Portal;
14.1.2. the User has provided false or misleading information or counterfeit documents;
14.1.3. if Mintos Marketplace suspects money laundering, terrorism financing, or an attempt to do so, with the involvement of
the User or the User’s Profile.
14.2. Mintos Marketplace has the right to unilaterally terminate the Agreement at any time during the validity period of the
Agreement, by sending a notice to the User’s e-mail at least 10 (ten) Business Days in advance. In such case, as of the
moment of sending the notice, the User is forbidden to conclude new Assignment Agreements, purchase new Claims, or use
the User’s Profile. In this case, Mintos Marketplace continues to manage all of the User’s Claims purchased before the notice
by Mintos Marketplace on unilateral termination of Agreement is sent in compliance with the present Terms and Conditions
and the Assignment Agreement.
14.3. At any time during the Agreement validity period, the User is entitled to request that the User’s Profile is deleted and the
Agreement is terminated on the condition that the User does not own any Claims managed by Mintos Marketplace.
14.4. If the User wishes to delete the User Profile and terminate the Agreement, the User sends a relevant notification from
the User’s e-mail address to Mintos Marketplace or fills in the relevant notification on the User’s Profile and confirms it
according to procedures established on the Portal.
14.5. If the Agreement is terminated, Mintos Marketplace transfers all funds of the User that are available on the Virtual
Account to the User’s Bank Account no later than within 3 (three) Business Days after the termination of the Agreement


Aufgrund der persönlichen Dokumente die Mintos nun hat. Bekommt Mintos parallel nun eine GDPR/Datenschutz Anfrage mit einer sehr differenzierten Nachfrage was mit welchen Daten passiert ist und passieren wird.

Insbesondere sind durch die geforderten Dokumente auch besonders geschützte Daten (sensitive personal data (Article 9 and Recitals (51) to(56) of the GDPR)) möglicherweise enthalten. Die Verarbeitung dieser Daten werde ich Mintos untersagen.

Leider begibt sich Mintos mit dem "überhasteten, unangekündigten und unprofessionellen Vorgehen nun komplett in die "Regulierungsfalle". Als Regulierungsfalle sehe ich hier die Problematik stetig steigender Kosten für die Umsetzung der Regulierung die sich dann bei uns Anlegern in immer weiter sinkender Rendite auswirken werden.
Das ist vermutlich durch den Eifer sich hier in die Bankenrichtung (E-Geld, Bankkonto,...) zu entwickeln bedingt. Ob dies eine kluge Entscheidung ist wird die Zukunft zeigen.
Rolling Eyes

Ich halte euch auf jeden Fall über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twintos



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 453

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 17:39    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Meine Mutter soll sich per Smartphone verifizieren.
Sie kann das aber nicht.
Wenn ich ihr helfe dann schlägt die Verifizierung fehl.
1. Aussage Support: Man sieht noch jemand da der ganze Prozess gefilmt wird mit Ton!
2. Aussage Support: Jetzt sah man niemand anderen aber man sah das der Prozess nicht alleine durch geführt wurde.
So geht das schon seit Montag.
Mir reicht es.
Wenn das bis Ende nächster Woche nicht klappt werde ich Mintos meine Meinung geigen.
Sie hat mit Computer nix am Hut.

Die DKB hat eine Vollmacht über den Tod hinaus.
Dort kann ich machen was ich will.
Die wollten noch nie ihren neuen Personalausweis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 885

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 18:04    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei der DKB habt ihr vermutlich auch mal Postident oder Videoident gemacht. Das Problem bei so Fintechs im Ausland ist halt, das kein rein deutsches Verfahren wie Postident möglich ist. Im Zweifelsfall muss man dann halt einfach den Dienst nicht nutzen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 12467

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 19:55    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

David haben sie einfach sang- und klanglos vor die Tür gesetzt.
Er beschreibt seine leidvolle Erfahrung hier
https://www.p2p-kredite.com/mintos-schliesst-investorenkonto-ohne-angabe-von-gruenden-nach-mehr-als-2-jahren-zusammenarbeit_2019.html
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate, Viainvest
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason, Finbee
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 1503
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 20:20    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
David haben sie einfach sang- und klanglos vor die Tür gesetzt.
Er beschreibt seine leidvolle Erfahrung hier
https://www.p2p-kredite.com/mintos-schliesst-investorenkonto-ohne-angabe-von-gruenden-nach-mehr-als-2-jahren-zusammenarbeit_2019.html


Das heißt er kann nicht mal überprüfen ob der Betrag richtig ist?
Weil der Login nicht mehr funktioniert.
Was ist dann mit den aktiven Krediten passiert?
An wen wurden die verkauft und steht das auch so in den Bedingungen von Mintos?

Finde ich sehr eigenartig. Das muss wohl ein Sonderfall sein. Ich kann mir nur vorstellen das Mintos dazu von irgendwelchen Behörden gezwungen wurde.
_________________
Meine Rendite 2018:
Finbee=20,3%, Omaraha=18,6%, IUVO Group=11,6%, Lenndy=10,8%, Viventor=10,4%, Mintos=9,3%, Monestro=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 12467

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 20:29    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Wie er schreibt hat Mintos (oder der LO) seine aktiven Kredite zurückgekauft. Das Geld hat er dann unverlangt auf sein Girokonto bekommen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate, Viainvest
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason, Finbee
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
njal



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 16.08.2019, 22:21    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Da scheint Mintos auf den letzten Metern zu ihren IBAN Konten nochmal gründlich durchzufegen. Offensichtlich wollen sie sich nicht noch einmal wie letztes Jahr bei der FCA blamieren.

Mehr als dubios ist natürlich, dass die Gründe nicht genannt werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rolf771



Anmeldedatum: 14.05.2019
Beiträge: 325

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 09:45    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

njal hat Folgendes geschrieben:
Da scheint Mintos auf den letzten Metern zu ihren IBAN Konten nochmal gründlich durchzufegen.


Woher weißt du, ob das damit zu tun hat und wie kommst du darauf, dass die mit der ebanking-Lizenz weitergekommen sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 908

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 10:25    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Wie er schreibt hat Mintos (oder der LO) seine aktiven Kredite zurückgekauft. Das Geld hat er dann unverlangt auf sein Girokonto bekommen.

Ok, Mintos hat also Davids und wahrscheinlich auch jede Menge anderer Kredite selbst aufgekauft.

Das erhöht dann nochmal das Plattformrisiko ordentlich, da Mintos selbst einen nicht bekannten Betrag "Skin in the Game" hat.

Werde mein Investment deutlich reduzieren!
_________________
P2P-Investments:
Mintos (auslaufend),Bondora, Reinvest24, Investly, Bondster, Estateguru, Funding Circle DE (auslaufend), Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tyrus



Anmeldedatum: 15.05.2019
Beiträge: 120

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 11:16    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

TTom hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Wie er schreibt hat Mintos (oder der LO) seine aktiven Kredite zurückgekauft. Das Geld hat er dann unverlangt auf sein Girokonto bekommen.

Ok, Mintos hat also Davids und wahrscheinlich auch jede Menge anderer Kredite selbst aufgekauft.

Das erhöht dann nochmal das Plattformrisiko ordentlich, da Mintos selbst einen nicht bekannten Betrag "Skin in the Game" hat.

Werde mein Investment deutlich reduzieren!


Die Kredite können sie foch völlig problemlos über Invest & Access sofort weiter reichen. Nix "Skin in the game"!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
njal



Anmeldedatum: 26.07.2018
Beiträge: 177

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 11:18    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Rolf771 hat Folgendes geschrieben:

Woher weißt du, ob das damit zu tun hat


Reine Spekuation. Aber sie haben sich selbst unter Druck gesetzt, indem sie das schon letztes Jahr angekündigt haben, ohne einen Zeitplan zu nennen. Auf Nachfragen hieß es dann Ende 2019, was mittlerweile auf "hoffentlich Anfang 2020" korrigiert wurde.

Rolf771 hat Folgendes geschrieben:
und wie kommst du darauf, dass die mit der ebanking-Lizenz weitergekommen sind?


Offensichtlich sind sie bis jetzt noch nicht weitergekommen, weswegen sie hier und da nachbessern müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 1503
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 11:19    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Und was passiert wenn man in Kredite ohne Rückkaufgarantie investiert hat und dann das Konto ein für alle mal geschlossen wird? Am Besten noch einen Teil in Fremdwährung Shocked
Kauft Mintos dann auch noch meine Kredite zurück auch wenn diese ausgefallen sind? Aber bitte dann ohne Abschlag, dann wäre ich zufrieden. Confused
_________________
Meine Rendite 2018:
Finbee=20,3%, Omaraha=18,6%, IUVO Group=11,6%, Lenndy=10,8%, Viventor=10,4%, Mintos=9,3%, Monestro=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 862

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 17:05    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Mintos rührt auch bei den UK Investoren ordentlich um. Das hab ich getade im englischsprachigen Forum gefunden

Mintos is currently developing a new business model for the UK market. As a result, we've decided to temporarily stop new investments in loans from the UK residents starting from 27.06.2019.


How does this affect you?

You won’t be able to make new investments in loans on Mintos.
You will continue receiving repayments from borrowers according to payment schedule for your existing loans.
You will be able to access your account, sell your loans on the Secondary Market, and withdraw your money from Mintos at any time.

We will update you immediately once we've worked out the best possible way to offer our services to you and other UK residents.


We appreciate you as an investor, and we apologize for the inconvenience. If you have any questions, feel free to contact our Investor Service team at support@mintos.com.


Kind regards, 
Your Mintos team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 885

BeitragVerfasst am: 17.08.2019, 19:49    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

TTom hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Wie er schreibt hat Mintos (oder der LO) seine aktiven Kredite zurückgekauft. Das Geld hat er dann unverlangt auf sein Girokonto bekommen.

Ok, Mintos hat also Davids und wahrscheinlich auch jede Menge anderer Kredite selbst aufgekauft.

Das erhöht dann nochmal das Plattformrisiko ordentlich, da Mintos selbst einen nicht bekannten Betrag "Skin in the Game" hat.


Das ist nichts neues. Mintos ist durch Invest & Access bereits Market Maker. Vermutlich haben sie das einfach in dem Rahmen umgeschichtet und fertig.

Das ist das bekannte Risiko von P2P Kredit Plattformen. Regulatorische Anforderungen steigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 1967
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 18.08.2019, 09:59    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Doso hat Folgendes geschrieben:
Regulatorische Anforderungen steigen.




Das stimmt. Im lettischen Gesetz heißt es (übersetzt durch Google-Transl.]:

Zitat:
Abschnitt 12. Identifizierung natürlicher Personen

(1) Eine natürliche Person wird durch Überprüfung ihrer Identität anhand des Personalausweises identifiziert, sofern folgende Angaben gemacht werden:

1) in Bezug auf einen Bewohner - der Vorname, der Nachname, die persönliche Identifikationsnummer;

2) in Bezug auf einen Nichtansässigen - der Vorname, der Nachname, das Geburtsdatum, das Foto der Person, die Nummer und das Ausstellungsdatum des Personalausweises, das Land und die Behörde, die den Ausweis ausgestellt haben.


Über diese Vorgabe schießt Mintos weit hinaus.

Mintos scheint mir mit einer fadenscheinigen AML-Begründung (so habe ich es versatanden) vielmehr die Erfüllung der zweiten EU-Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) vorzubereiten. Für das originäre p2p-Geschäft scheint mir das nicht nötig.
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 8 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 47882


Impressum & Datenschutz