P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos Verifizierung  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 27, 28, 29  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 595

BeitragVerfasst am: 20.05.2022, 09:57    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Stecke noch immer in der Falle,jetzt ist eine Mail nicht angekommen,obwohl ich auf Antworten geklickt habe,also noch einmal geschickt und wieder Mal warten bis sie sich bequemen zu antworten,es ist einfach beschissen,dass man dafür nicht einen eigenen Ansprechpartner hat,so geht jede Antwort auf der Supportserver und wird der Reihe nach abgearbeitet und kann wieder 3 Tage dauern oder länger ,ist für den Support kein Problem ,da es ja nicht ihr Geld ist ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 595

BeitragVerfasst am: 24.05.2022, 09:15    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Nach harten langen Kampf endlich wieder freigeschaltet,was das mich an Nerven gekostet hat...das muss mintos* unbedingt überarbeiten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2154
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 30.05.2022, 23:53    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Für alle die es interessiert.

Bei mir war es so das ich zunächst nur keine Auszahlungen vom Mintos* Konto machen konnte, aber trotzdem noch investieren konnte und Kredite auf dem Zweitmarkt stellen konnte.

Nach 2 Wochen Limitierung wurde dann das Konto komplett limitiert. Also es geht gar nichts mehr. Keine Käufe, keine Verkäufe mehr.

Ist natürlich ärgerlich. Jetzt nach 18 Tagen Limitierung hoffe ich das es bald wieder freigeschaltet wird.
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 30.05.2022, 23:53    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Oxford Capital



Anmeldedatum: 13.09.2021
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 13.06.2022, 21:05    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:
Für alle die es interessiert.

Bei mir war es so das ich zunächst nur keine Auszahlungen vom Mintos* Konto machen konnte, aber trotzdem noch investieren konnte und Kredite auf dem Zweitmarkt stellen konnte.

Nach 2 Wochen Limitierung wurde dann das Konto komplett limitiert. Also es geht gar nichts mehr. Keine Käufe, keine Verkäufe mehr.

Ist natürlich ärgerlich. Jetzt nach 18 Tagen Limitierung hoffe ich das es bald wieder freigeschaltet wird.


Guten Abend Bandit,

dein letzter Post ist vom 30.05. Nun ist bereits wieder ein halber Monat vergangen. Wie geht es Dir und Deinem Konto? Gibt es Fortschritte oder liegt alles auf Eis? Und wie gehst Du damit um?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2154
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 13.06.2022, 23:19    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Oxford Capital hat Folgendes geschrieben:
Guten Abend Bandit,

dein letzter Post ist vom 30.05. Nun ist bereits wieder ein halber Monat vergangen. Wie geht es Dir und Deinem Konto? Gibt es Fortschritte oder liegt alles auf Eis? Und wie gehst Du damit um?


Leider noch keine Neuigkeiten. Mein Mintos* Konto ist immer noch limitiert und es gibt weiterhin keine Rückmeldung. Da nach meinem Upload der geforderten Dokumente sich niemand gemeldet hatte, habe ich eine Email an den Support gesendet. Leider auich hier keine Rückmeldung. Dann habe ich mich an den Live-Chat gewendet. Dort wurde mir versichert das meine Nachrocht weitergeleitet wird.

Es ist schon ärgerlich, gerade wenn man am Zweitmarkt aktiv ist kauft man manchmal Kredite welche man nicht lange halten will.

Ich werde morgen nochmals einfach die gleichen Dokumente hochladen in der Hoffnung das sich dann jemand meldet. Crying or Very sad
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.06.2022, 08:27    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:
Für alle die es interessiert.

Bei mir war es so das ich zunächst nur keine Auszahlungen vom Mintos* Konto machen konnte, aber trotzdem noch investieren konnte und Kredite auf dem Zweitmarkt stellen konnte.

Nach 2 Wochen Limitierung wurde dann das Konto komplett limitiert. Also es geht gar nichts mehr. Keine Käufe, keine Verkäufe mehr.

Ist natürlich ärgerlich. Jetzt nach 18 Tagen Limitierung hoffe ich das es bald wieder freigeschaltet wird.
und Auszahlungen sind weiterhin nicht möglich?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2154
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 14.06.2022, 10:45    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:
Für alle die es interessiert.

Bei mir war es so das ich zunächst nur keine Auszahlungen vom Mintos* Konto machen konnte, aber trotzdem noch investieren konnte und Kredite auf dem Zweitmarkt stellen konnte.

Nach 2 Wochen Limitierung wurde dann das Konto komplett limitiert. Also es geht gar nichts mehr. Keine Käufe, keine Verkäufe mehr.

Ist natürlich ärgerlich. Jetzt nach 18 Tagen Limitierung hoffe ich das es bald wieder freigeschaltet wird.
und Auszahlungen sind weiterhin nicht möglich?


Nein. Keine Auszahlungen möglich. Hab 5-stellig seit mehreren Wochen da liegen, wo nicht investiert sind. Crying or Very sad
Würde die gerne investieren oder abziehen und woanders investieren.
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 14.06.2022, 11:41    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

also zusammen fassend kann man sagen, dass dir jeglicher Zugriff auf dein Geld (5-stelliger Betrag) seit einem Monat verweigert wird, und du in diesem Zeitraum auch keine Antworten auf deine Mails erhältst obwohl du die geforderten Unterlagen zeitnah eingereicht hast.

Was wollen die denn überhaupt für Dokumente?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2154
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 14.06.2022, 20:19    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
also zusammen fassend kann man sagen, dass dir jeglicher Zugriff auf dein Geld (5-stelliger Betrag) seit einem Monat verweigert wird, und du in diesem Zeitraum auch keine Antworten auf deine Mails erhältst obwohl du die geforderten Unterlagen zeitnah eingereicht hast.

Was wollen die denn überhaupt für Dokumente?


Ja das kann man so sagen.

Sie wollen 2 Dinge:

Zitat:
- Kontoauszug des Bankkontos DE***, das für Einzahlungen auf Mintos* für April 2020 und Mai 2020 verwendet wurde, aus dem hervorgeht, wie die eingezahlten Gelder akkumuliert wurden.

- Einkommensteuererklärung, Darlehensverträge oder andere Dokumente, die die Herkunft der Gelder belegen.


Also hab ich die benötigen Kontoauszüge von April 2020 + Mai 2020 geschickt. Also Kontoauszüge die älter als 2 Jahre sind.

Und zusätzlich habe ich noch meine Einkommensteuererklärung von 2019 geschickt. Seitdem warte ich auf Rückmeldung. Heute habe ich das gleiche nochmals hochgeladen und hoffe das sich jetzt bald jemand meldet.

In der Zeit (2020) hatte ich viel zu Mintos* umgeschichtet. Meistens von anderen P2P Plattformen. Aber warum sie jetzt die Nachweise von vor 2 Jahren haben wollen. Confused
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kalanndok



Anmeldedatum: 06.03.2020
Beiträge: 376

BeitragVerfasst am: 15.06.2022, 11:19    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Das Problem könnte tatsächlich der Herkunftsnachweis der in dem Zeitraum eingezahlten Gelder sein.

Du hast zwar ein Einkommen erzielt, dieses Einkommen kann aber nicht plausibel die Herkunft der Gelder erklären, die von den anderen P2P-Plattformen kamen.

Da diese anderen P2P-Plattformen höchstwahrscheinlich keine Herkunftsprüfung der Gelder durchgeführt hat, gilt das Geld weiterhin als "aus ungeklärter Herkunft" und jetzt könntest Du (aus Sicht von Mintos) in der Pflicht sein den Weg des Geldes durch den Durchlauferhitzer "andere P2P-Plattformen" nachzuweisen bis zu seiner Quelle nachzuweisen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 595

BeitragVerfasst am: 15.06.2022, 11:26    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe den mein Steuerbericht von 2018-2020 geschickt,weil nur der 2020 nicht ausgereicht hatte die Summen zu erklären, für mich war logisch das man ja auch Jahre zuvor Geld verdient hat,aber für mintos* halt nicht...da arbeiten die Leute das Schema ab und wenn es nicht passt dann fordern sie mehr...das tragische ist,dass man nur 1x in der Woche kommunizieren kann,da immer 3 Tage vergehen bis man Antwort bekommt und 2 Tage Wochenende ist
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16343

BeitragVerfasst am: 15.06.2022, 11:31    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

Könnt ja heute im Live Chat um 19 Uhr hier im Forum Martins Sulte fragen, ob er das Möglichkeiten zur Verbesserung / Beschleunigung sieht.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.06.2022, 10:17    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

wenn ich das richtig sehe, geht es bei Bandit um einen Betrag von 12.000€.
Was gibt es denn da groß nachzuweisen? Sowas kann man über mehrere Jahre zusammensparen ohne das man ein riesiges Einkommen erzielt oder im Lotto gewinnt.
Soll man jetzt die Einkommensteuererklärungen und eine Nachweis über seine Ausgaben der letzten 10 Jahre zur Verfügung stellen um plausibel zu erklären, dass man jeden Monat 200€ sparen kann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16343

BeitragVerfasst am: 16.06.2022, 10:18    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

hab verstanden deutlich mehr. Die 12K sind der Teil den er Cash hat aber nicht reinvestieren kann wegen Sperre.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1858
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.06.2022, 10:30    Titel: Re: Mintos Verifizierung (Mintos) Antworten mit Zitat

und ab welchem Betrag muss man die Herkunft des Geldes nachweisen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 27, 28, 29  Weiter
Seite 28 von 29

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 81437


Impressum & Datenschutz