P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos crowdinvesting round  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CLAM



Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 705

BeitragVerfasst am: 02.11.2020, 14:00    Titel: Mintos crowdinvesting round Antworten mit Zitat

Own part of Mintos

For the first time, our investors will have the chance to own a part of Mintos. We are allocating a limited part of our upcoming fundraising round for crowdfunding. Don’t miss out on this opportunity!

Learn more https://www.mintos.com/en/mintos-is-crowdfunding
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14636

BeitragVerfasst am: 02.11.2020, 14:11    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Noch keine Details veröffentlicht.
Der Pitch soll Ende Nov. live gehen auf Crowdcube
https://www.p2p-banking.com/countries/baltic-mintos-will-run-equity-crowdfunding-round-on-crowdcube/

Zitat:

Want to learn more?
Ask your questions below and join the live online session with CEO and Co-Founder Martins Sulte on Wednesday 4 November 2020 at 12:00 Central European Time.

_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 02.11.2020, 17:11    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Das kam jetzt unerwartet, mal gespannt was für eine Bewertung Mintos* da aufrufen wird. Ein paar interessante Einblicke ins Geschäftsmodell wird man sicher auch noch mitnehmen können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14636

BeitragVerfasst am: 02.11.2020, 17:24    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Einblicke ins Geschäftsmodell kannst Du bei Mintos* aber eigentlich auch gut aus dem Geschäftsbericht lesen. Da steht zum Beispiel die Höhe der Gebühren, die die LOs an Mintos* zahlen drin.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,


Zuletzt bearbeitet von Claus Lehmann am 02.11.2020, 18:08, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 1613

BeitragVerfasst am: 02.11.2020, 18:00    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Eine etwas angeschlagene P2P Plattform die wohl keinen Gewinn macht besorgt sich Geld über Crowdinvesting auf einer britischen Plattform kurz vor einem No-Deal Brexit.

Was kann da schon schief gehen? /s
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 02.11.2020, 19:23    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Einblicke ins Geschäftsmodell kannst Du bei Mintos* aber eigentlich auch gut aus dem Geschäftsbericht lesen. Da steht zum Beispiel die Höhe der Gebühren, die die LOs an Mintos* zahlen drin.


Ja, das ist mir bekannt und in der Tat sehr interessant weil erstaunlich wenig (bzw. deutlich weniger als ich vermutet hätte). Allerdings nur für alle LOs insgesamt oder? Bei den Besitzverhältnissen frage ich mich halt, ob da die verbandelten LOs wirklich "marktgerechte" Gebühren zahlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 603

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 09:11    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Schwierige Geschichte, denke ich halte mich da wieder zurück.

Hab auch bei EG* keine Anteile gekauft, obwohl ich denen deutlich mehr vertraue.

Warten wir mal die Präsentation ab Wink
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert bei Bondora*, EstateGuru, Twino* & Mintos* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iwan



Anmeldedatum: 26.03.2020
Beiträge: 101

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 10:20    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Danke für den Hinweis!

Mintos* braucht wohl dringend Geld. Und das wundert mich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Glühbirne



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1018

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 12:29    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Dass so ein P2P-Plattform-Startup eine Crowdfunding-Finanzierungsrunde macht, ist nicht ungewöhnlich. Andere (wie neulich Estateguru) machen das auch. Aber macht man das normalerweise nicht zu einem günstigen Zeitpunkt, wenn die Firma gerade gut dasteht? Den jetzigen Zeitpunkt finde ich ungewöhnlich. Mintos* steht doch eigentlich gerade ziemlich schlecht da - der Ärger mit den PendingPayments, das kann ja mit der Zeit eigentlich nur besser werden. Die beantragte Lizenz, das würde einen großen Schub geben. Die Geschäftszahlen, die zuletzt einen großen Verlust aufzeigten und sonst auch besser waren. Ich sehe Mintos* eigentlich mit viel Potential und denke, dass sie in 1-2 Jahren hervorragend dastehen werden als Marktführer - aber dass sie ausgerechnet jetzt eine Finanzierungsrunde machen, lässt für mich nur den Schluss zu, dass sie aktuell dringend Geld brauchen - und das wiederum lässt mich zurückschrecken, weil die Situation dann schlechter zu sein scheint, als ich gedacht hätte.
_________________
Geld ohne Hirn ist immer gefährlich (Napoleon Hill)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hieschen



Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 455

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 12:37    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Glühbirne hat Folgendes geschrieben:
Dass so ein P2P-Plattform-Startup eine Crowdfunding-Finanzierungsrunde macht, ist nicht ungewöhnlich. Andere (wie neulich Estateguru) machen das auch. Aber macht man das normalerweise nicht zu einem günstigen Zeitpunkt, wenn die Firma gerade gut dasteht? Den jetzigen Zeitpunkt finde ich ungewöhnlich. Mintos* steht doch eigentlich gerade ziemlich schlecht da - der Ärger mit den PendingPayments, das kann ja mit der Zeit eigentlich nur besser werden. Die beantragte Lizenz, das würde einen großen Schub geben. Die Geschäftszahlen, die zuletzt einen großen Verlust aufzeigten und sonst auch besser waren. Ich sehe Mintos* eigentlich mit viel Potential und denke, dass sie in 1-2 Jahren hervorragend dastehen werden als Marktführer - aber dass sie ausgerechnet jetzt eine Finanzierungsrunde machen, lässt für mich nur den Schluss zu, dass sie aktuell dringend Geld brauchen - und das wiederum lässt mich zurückschrecken, weil die Situation dann schlechter zu sein scheint, als ich gedacht hätte.


Ich sehe das etwas zynischer. Das erlaubt es Mintos* Neugeld anzuschaffen ohne de facto die Kontrolle abzugeben (aus Sicht der/des derzeitigen Eigentümers). Der Businessplan wird Covid-bedingt nicht so darstehen wie gedacht, eine Lizenzierung ist extrem teuer und somit wird weiter Geld verbrannt. Frisches Geld muss also her und einen Bank Kredit bekommt eine Start up wie diese nicht. Bleibt Finanzierung über PE Buden, da ist aber Kontrollverlust für den Eigentümer, oder als Crowdplattform über die Crowd was recht einfach zu „verkaufen“ ist.
Ich mache da nicht mit, war auch bei EG* nicht dabei. Da kauft man sich höchst illiquide Anteile für ein paar 100er die man nie wieder los wird und die in den nächsten Jahren keine gescheite Rendite abwerfen werden
_________________
Investiert: Mintos* / October /LinkedFinance /Peerberry/ Engel*&Völkers / crowddesk / Look&Fin /Estateguru /Investly
Watchlist: -
Am Liquidieren: Trine / Bondora/Kapilendo / Iuvo* / Viventor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
X-Ray



Anmeldedatum: 04.10.2019
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 18:23    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich verstehe nicht warum Mintos* nicht erstmal die Hausaufgaben erledigt (Pending) ! Jedes AMA mit Martin Sulte ist voll davon. Also gehe ich davon aus das uns Investoren andere Dinge gerade Interresieren wie diese Thema. Stillstand ist Rückschritt lasse ich hier nicht gelten. Es gibt gerade in meine Augen andere Dinge
_________________
Investiert bei Mintos*, Bondora* Go&Grow;Swaper,Peerberry und Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 216

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 18:55    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich warte lieber, bis es bei Bondora* soweit ist. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14636

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 19:40    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Pärtel Tomberg hat bisher immer Crowdfunding Runden ausgeschlossen, glaube nicht dass er seine Meinung ändert.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 1613

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 20:33    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

X-Ray hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe nicht warum Mintos* nicht erstmal die Hausaufgaben erledigt (Pending)


Pending ist bei mir recht niedrig seit einiger Zeit. Also seitdem sie das in Recovery ausgebucht haben. Und ich glaube kaum das die Leute die an der eigenen Finanzierung arbeiten groß was bei möglichen Rückforderungen an die LOs reißen könnten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shifty



Anmeldedatum: 22.09.2017
Beiträge: 64

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 21:41    Titel: Re: Mintos crowdinvesting round (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich sehe das Ganze relativ entspannt.

martins.sulte@mintos.com hat Folgendes geschrieben:
You’ll be able to invest from as little as approximately €10 to own a part of Mintos.

Wenn der Mindestinvest tatsächlich bei erstaunlich niedrigen ~10 € liegt, dann sollte eigentlich jeder, der langfristig bei Mintos* investieren will oder höhere Summen investiert hat, zumindest mit dem Mindestinvest einsteigen.

Die 10 € fallen nicht ins Gewicht und ggf. gibt es in Zukunft evtl. interessante Informationen oder exklusive Veranstaltungen (Investoren-Call, Vor-Ort-Veranstaltung, ...).

Und selbst wenn es Nichts gibt, sind es halt "nur" 10 € gewesen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 1 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 63068


Impressum & Datenschutz