Meine Anlage in Isepankur Kredite – aktueller Stand

Ende 2012 hatte ich begonnen via Isepankur Geld in private Kredite zu investieren. Meinen letzter Statusbericht habe ich vor 4 Monaten veröffentlicht. Bis heute habe ich 10.000 Euro eingezahlt und nach und nach dann auch angelegt. Dabei wird die Anlage in sehr viele Kredite an private Kreditnehmer gestreut – dadurch sinkt das Risiko, falls einzelne dieser Kreditnehmer diese privaten Kredite nicht zurückzahlen können. Die meisten der Kredite in die ich investiert habe, haben Laufzeiten zwischen 36 und 60 Monaten.

Wie in Abbildung 2 zu sehen ist, habe bisher 2.268 Euro Zinsen (inkl. Verzugszinsen) erhalten. Laut der Anzeige von Isepankur entspricht das einer Rendite von 27,3%.  Derzeit sind 2,3% (379 Euro) meines Portfolios mehr als 60 Tage überfällig. Dieser Anteil ist in den letzten Monaten stark gestiegen – u.a. weil einige Kreditnehmer, von denen ich gleich mehrere Kreditanteile habe, ins Inkasso gingen. 4,3% (720 Euro) meines Portfolios sind unter 60 Tage in Verzug (vgl. Abbildung 1). Dieser Anteil ist stabil, bzw. prozentual gesehen sogar etwas gesunken.Erfahrungsgemäß zahlen die meisten der Kredite, die weniger als 60 Tagen in Verzug sind nach einiger Zeit verspätet nach.


Abbildung 1: Status der Kredite in meinem Portfolio

Im Moment ist fast kein uninvestiertes Geld auf dem Account. Der verfügbare Bargeldbestand liegt bei 7 Euro. Vor einige Zeit hat Isepankur in die Account Balance Übersicht eine neue Zeile eingefügt: ‚Purchased Investments‘. In Abbildung 2 sieht man, dass ich davon 1098 Euro habe. Ich habe also nur moderat auf dem Zweitmarkt Kreditanteile gekauft, dagegen viel öfter (5x so viel) Kredite verkauft.


Abbildung 2: aktueller Kontostand

In den letzten Wochen gab es vor allem hin und her wegen der neu aufgetretenen Möglichkeit manuell auf neu eingestellte Kredite zu bieten, bevor die Investmentprofile bieten. Diese Lücke wurde Anfang Januar gefixt, einige User hier aus dem Forum haben sich vorher aber noch mit reichlich A1000 Krediten zu 28% Zinssatz eingedeckt. Im Moment ist es nun wieder deutlich schwieriger bei A1000 Krediten mit attraktiven Zinssätzen zum Zug zu kommen, da die Mehrheit der Anleger diese präferiert. Entsprechend steigt der Anteil der Kredite aus anderen Bonitäten in meinem Portfolio.


Abbildung 3:Aktuelle Verteilung meines Invests auf Bonitäten. Die beiden letzten Spalten beziehen sich auf 60+ days overdue. (Diese Auswertung wurde einige Tage vor den anderen Screenshots gemacht, die Summen stimmen somit nicht hundertprozentig überein)

In Abbildung 3 habe ich die aktuelle Verteilung meines Invest auf Bonitäten als Momentaufnahme in Excel Zusammen gestellt. Dazu habe ich unter „Invest“>“My investments“>“Investments“ auf den „CSV“ Knopf rechts geklickt, um meine Daten für die Auswertung herunterzuladen. Dabei sind zwei Tricks wichtig. Erstens habe ich vorher die Sprache auf Deutsch umgestellt, dann gibt es keine Probleme mit Dezimalpunkten statt Dezimalkommas. Zweitens werden maximal 500 Datensätze heruntergeladen. Da es bei mir mehr sind, habe ich über den Filter „Loan issued“ meine Kreditanteile in zwei Zeiträume aufgeteilt und die dann als getrennte csv-Dateien heruntergeladen und anschließend wieder zusammengefügt. Im letzten Schritt konnte ich dann mit ein paar Klicks obige Pivot-Tabelle erstellen.

Grün eingefärbt habe ich die Bonitäten von denen ich die meisten Anteil halte. Gut zu erkennen ist der hohe Anteil von A1000 Krediten (74%). Ganz rechts ist die Verteilung bezogen auf die Summen die im Inkasso sind. Hier fällt der überproportionale Anteil der A600 und A700 Kredite auf (orange markiert). Allerdings ist zu beachten, dass rund 43 Euro davon auf solche Kreditanteile entfällt, die ich auf dem Zweitmarkt mit Abschlag gekauft habe, als sie bereits overdue waren! Der A Kredit ohne Zahl ist einer von den alten Firmenkrediten, den ich im Resale gekauft habe. Finnische und spanische Kredite habe ich nur ganz wenige in meinem Portfolio – weniger als 100 Euro Balance, macht also weniger als 1% in der obigen Abbildung aus.

Erfahrungen oder Fragen zum Thema Kredite von Privat an Privat bei Isepankur? Jetzt einfach im Isepankur Forum auf P2P-Kredite.com mitdiskutieren.


Abbildung 4: Statistiken zu meinem Account

Zu Besuch bei Lendico
Lendico eröffnet P2P Kreditmarkt in Spanien

2 thoughts on “Meine Anlage in Isepankur Kredite – aktueller Stand

  1. Hey Claus,

    Kannst du mir mal die 60+ Quote von den Monaten Okt-Januar 2012-2013 nennen. Also der Anteil der roten Balken. (es ist egal ob diese Kredite bereits verkauft wurden.) Wie schätzt du denn die Quote der Projekte ein die 60+ gehen ? Unabhängig davon ob die dann wieder zurückkommen.

    • Okt. 2002: ca. 11%
      Nov. 2002: ca. 8,1%
      Dez. 2002: ca 6,8%
      Jan. 2003: ca. 23%
      Zu beachten ist, dass ich teilweise overdues mit Abschlag auf dem Zweitmarkt zugekauft habe. Insgesamt zwar nur in geringem Maße – kann sich in einzelnen Monaten aber durchaus kumulativ auswirken.
      Die Information die Du glaube ich eigentlich suchst, ist die lila Linie in der untersten Grafik in diesem Thread oder?
      http://www.p2p-kredite.com/diskussion/grafiken-ausfallraten-2009-2012-t2028.html
      Wenn sich der Trend aus den Vorjahren wiederholt, dann ist jetzt mit über 10% der Scheitelpunkt ungefähr erreicht.

Kommentarfunktion ist geschlossen.