Mein Investment in Isepankur Kredite nach einem Jahr

Vor knapp einem Jahr habe ich begonnen via Isepankur Geld in private Kredite zu investieren. Mein letzter Bericht dazu ist nun schon wieder 3 Monate her. Seit dem Start habe ich peu a peu insgesamt 8.000 Euro eingezahlt und nach und nach dann auch angelegt. Dabei wird die Anlage in sehr viele Kredite an private Kreditnehmer gestreut – dadurch sinkt das Risiko, falls einzelne dieser Kreditnehmer die Privatkredite nicht zurückzahlen können. Die meisten der Kredite in die ich investiert habe, haben Laufzeiten zwischen 36 und 60 Monaten.

Wie in Abbildung 2 zu sehen ist, habe ich in dem Jahr 1.354 Euro Zinsen erhalten. Laut der Anzeige von Isepankur entspricht das einer Rendite von 27,2%. Nach meiner eigenen Berechnung in Excel mit der Funktion XINTZINSFUSS komme ich auf eine Rendite von 24,1%. Traumhafte Werte in der heutigen Niedrigzinsphase. Doch wie steht es mit dem Risiko? Derzeit sind 1,27% (154 Euro) meines Portfolios mehr als 60 Tage überfällig und 5,25% (635 Euro) meines Portfolios sind unter 60 Tage in Verzug (vgl. Abbildung 1). Erfahrungsgemäß zahlen die meisten der Kredite, die weniger als 60 Tagen in Verzug sind nach einiger Zeit verspätet nach. Auch von den länger als 60 Tagen überfälligen Krediten, bei denen der Bailiff (Gerichtsvollzieher) eingeschaltet wurde, wurden inzwischen mehrere Teilzahlungen geleistet.


Abbildung 1: Status der Kredite in meinem Portfolio

Zudem habe ich viele der Kredit in Verzug einfach auf dem Zweitmarkt weiterverkauft. Teils mit geringen Abschlägen teils auch mit leichten Aufschlägen.
Den Zweitmarkt von Isepankur nutze ich inzwischen insgesamt relativ aktiv. Wie unten zu sehen ist, habe ich Kreditanteile im Wert von über 4600 Euro weiterverkauft, teils mit bis zu 5% Aufschlag. Gerade in Zeiten, zu denen ich kaum Barreserven auf dem Account habe, verkaufe ich oft direkt nach dem Invest A1000 Kredite mit bis zu 5% Aufschlag weiter. Dies funktioniert mal schneller (siehe letzter Erfahrungsbericht), mal langsamer – die Nachfrage fluktuiert sehr stark u.a. in Abhängigkeit vom Marktgeschehen bei den neuen Krediten auf dem Erstmarkt.


Abbildung 2: aktueller Kontostand

Anfang September hat Isepankur den Bietmechanismus angepasst. Die Zuteilungsreihenfolge wird jetzt zunächst durch die Höhe des Gebotszinses bestimmt. Ich habe daraufhin meine Investmentprofile angepasst. Ich konzentriere mich weiter auf estnische A1000 Kredite und biete nun in der Größenordnung 17-23%. Das funktioniert – auch wegen des insgesamt bei Isepankur stark steigenden Neukreditvolumens sehr gut und viele der Kredite, auf die ich erfolgreich biete, sind Quick-Funding Kredite mit einem Zinssatz von 28%.

Isepankur hat angekündigt weitere Funktionen für Anleger bei den Investment-Profilen bereitzustellen. Dies bietet dann potentiell noch mehr Einstellmöglichkeiten für die automatischen Gebote als es sie derzeit schon bei Isepankur gibt.

Erfahrungen oder Fragen zum Thema Kredite von Privat an Privat bei Isepankur? Jetzt einfach im Isepankur Forum auf P2P-Kredite.com mitdiskutieren.


Abbildung 3: Statistiken zu meinem Account

Zukünftig mehr Auxmoney Kredite mit Bonitätsangaben
Auxmoney Kredite im November

3 thoughts on “Mein Investment in Isepankur Kredite nach einem Jahr

  1. isepankur hat leider einen großen Nachteil. Der Markt ist sehr klein. Sonst bin ich mit der dortigen Transparenz im Gegensatz zu auxmoney sehr zufrieden.

  2. Hallo Webseitenredakteur,

    gute Seite. Leider warte ich seit fast 30 Tagen auf eine Auszahlung bei ip. Auch dauert eine Anfrage beim Support ewig bzw. man bekommt erst keine.

    RGDS

Kommentarfunktion ist geschlossen.