Toogly

Toogly.de soll eine Plattform werden auf der private Anleger Kredite für Projektfinanzierungen geben können. Im Vordergrund stehen dabei Kredite für Unternehmer, die Geschäftsideen umsetzen und finanzieren möchten. Eine Beschreibung wie es funktionieren wird, findet sich hier. Kreditnehmer können das Projekt beschreiben und einen Zinssatz und eine Laufzeit vorgeben. Anleger bieten zwischen minimal 50 Euro und maximal 100.000 Euro Kapital.
Zustande kommt je nach Wahl des Kreditnehmers entweder ein Kreditvertrag, eine stille Beteiligung oder eine Beteiligung zwischen der Bietergemeinschaft und dem Kreditnehmer.

Die Website ist bisher nur ein Platzhalter, auch wenn es im Blog schon erste Projekte gibt auf die sehr einfach durch Posten eines Kommentars geboten werden kann.
Die eigentliche Plattform sei in Entwicklung erläuterte Geschäftsführer Carsten Hansen im Gespärch mit P2P-Kredite.com. Er rechne mit einem Start Ende des 3. Quartals. Toogly werden die komplette Zahlungsabwicklung zwischen Anleger und Kreditnehmer durchführen. Eine Banklizenz oder eine besondere Genehmigung durch die Bafin benötige Toogly aufgrund des besonderen Konstruktes dabei nicht. Der Zahlungsverkehr werde über Treuhandkonten abgewickelt. Hansen ist so vom Toogly Konzept überzeugt, dass er folgerichtig die Finanzierung von Toogly auf dem selben Weg durch private Kapitalgeber, die Anteilsscheine zeichnen können, durchführen möchte.

Es wird interessant sein zu sehen, ob und wie sich ein Markt für Finanzierungen von Firmen durch private Anleger über Internet-Plattformen etablieren lässt: Meines Erachtens spielt hierbei insbesondere das schwerer kalkulierbare Ausfallrisiko für die Anleger eine entscheidende Rolle.

P.S.: Ich hatte überlegt, ob ich bereits über Toogly schreibe. Zum jetzigen Zeitpunkt existiert noch nicht viel mehr als eine Idee und eine Domain. Bis zur funktionsfähigen Umsetzung ist es somit ein langer Weg und ich stehe Ankündigungen erstmal eher skeptisch gegenüber.

P.P.S.: Was wäre ein geeigneter prägnanter Begriff für diese Art von Geschäft? P2B-Kredite in Analogie zu P2P-Krediten nur mit dem „B“ für Business? Oder P2F-Kredite (Privat an Firmen)? Oder reichen herkömmliche Begriffe wie stille Beteiligung, Kreditvertrag, da sich nur der Vermittlungsweg ändert?

3 Kommentare zu “Toogly

  1. Schnell noch eine weitere Erläuterung zum Modell toogly. Die Finanzierung der Projekte wird von Privat an Privat erfolgen, auch wenn das konkrete Projekt eine Unternehmensfinanzierung sein sollte. Hinter jedem Unternehmen steht der Mensch, der für sein Tun verantwortlich haften muss. Ausnahmen bilden die direkten Untenehmensbeteiligungen. Hier wird sich zeigen müssen, wie Sie richtig anmerken, ob ein Markt dafür etabliert werden kann. Aber diese Felder von vornherein auszuschliessen hieße es gar nicht erst zu versuchen.

  2. Pingback: P2P-Banking.com
  3. Aktuell scheint die Domäne zum Verkauf zu stehen.
    Die im Beitrag genannten Links funktionieren auch nicht (mehr).

Kommentarfunktion ist geschlossen.