P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 39, 40, 41  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
CLAM



Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 736

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:07    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Gab es nicht mal wo eine Übersicht, welche LO zusammengehören.
Hat jemand noch den Link hier im Forum?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cavy



Anmeldedatum: 18.04.2014
Beiträge: 1232

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:07    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

j789 hat Folgendes geschrieben:
Bei mir wurde nichts Rückabgewickelt.

Bei mir auch nicht.
_________________
Investiert in: Estateguru*, Grupeer*, Iuvo*, Mintos*, Peerberry*, Robocash*, Swaper*, Twino*, Viventor*, Fundernations, Peerschweinchen
Beendet: Auxmoney*, Bondora
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
scooopy



Anmeldedatum: 06.05.2019
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:11    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

j789 hat Folgendes geschrieben:
scooopy hat Folgendes geschrieben:
Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:
scooopy hat Folgendes geschrieben:
hatte vorhin Monegos auf dem Zweitmarkt abgesetzt. Die Verkäufe wurden eben von Mintos* rückabgewickelt. Krasse Nummer!


Echt? Rückabgewickelt?
Das wäre wohl das erste mal in der Geschichte bei Mintos* oder?

Irgendwas ist da gerade nicht ganz koscher. In meinem Kontoauszug sind sie noch als Verkäufe enthalten. Auf der Übersichtsseite unter "Käufe und Verkäufe auf dem Sekundärmarkt" erscheinen Sie aber nicht mehr (da war der Ertrag vorhin noch zu sehen) und laut verfügbarem Guthaben gab´ es auch keine Verkäufe.

Werde das mal beobachten und ggfs. den Support kontaktieren.

Bin ich der Einzige mit dem Phänomen?


Bei mir wurde nichts Rückabgewickelt.


Kommando zurück. Scheint ein Bug der Anzeige "Käufe und Verkäufe auf dem Sekundärmarkt" auf der Übersichtsseite zu sein. Da wurden sie direkt nach dem Verkauf angezeigt und dann nicht mehr.
Laut Kontoauszug ist alles ok, da sind die Verkäufe korrekt enthalten.

Sorry für den "Falschalarm".
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
psycho00000



Anmeldedatum: 01.11.2016
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:11    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

jipee, und mein zweitmarkt ai hat fleißig zugegriffen und berherzt eingekauft -.- Shocked
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Destiny



Anmeldedatum: 16.05.2017
Beiträge: 602

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:11    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

CLAM hat Folgendes geschrieben:
Gab es nicht mal wo eine Übersicht, welche LO zusammengehören.
Hat jemand noch den Link hier im Forum?

https://www.p2p-kredite.com/diskussion/mintos-related-loan-originatorsverbind-zwischen-anbahnern-t7036.html

Monego gehört zu Finitera (Kredo, Monego, Tigo, Moneda; https://www.finitera.com/brands)
Monego is a related party to Mintos* according to IAS 24.

Iute ist halt Iute (bisher meines Wissens keine Verbindungen bekannt): AS IuteCredit Europe provides a group guarantee. This means it will ensure the execution of the buyback obligations.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CLAM



Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 736

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:13    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Destiny hat Folgendes geschrieben:
CLAM hat Folgendes geschrieben:
Gab es nicht mal wo eine Übersicht, welche LO zusammengehören.
Hat jemand noch den Link hier im Forum?

https://www.p2p-kredite.com/diskussion/mintos-related-loan-originatorsverbind-zwischen-anbahnern-t7036.html

Monego gehört zu Finitera (Kredo, Monego, Tigo, Moneda; https://www.finitera.com/brands)
Monego is a related party to Mintos* according to IAS 24.

Iute ist halt Iute: AS IuteCredit Europe provides a group guarantee. This means it will ensure the execution of the buyback obligations.


Sollte man sich dann auch um Kredo gedanken machen? Das ist die Frage die ich mir stelle gerade.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 1193

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:15    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

CLAM hat Folgendes geschrieben:
Destiny hat Folgendes geschrieben:
CLAM hat Folgendes geschrieben:
Gab es nicht mal wo eine Übersicht, welche LO zusammengehören.
Hat jemand noch den Link hier im Forum?

https://www.p2p-kredite.com/diskussion/mintos-related-loan-originatorsverbind-zwischen-anbahnern-t7036.html

Monego gehört zu Finitera (Kredo, Monego, Tigo, Moneda; https://www.finitera.com/brands)
Monego is a related party to Mintos* according to IAS 24.

Iute ist halt Iute: AS IuteCredit Europe provides a group guarantee. This means it will ensure the execution of the buyback obligations.


Sollte man sich dann auch um Kredo gedanken machen? Das ist die Frage die ich mir stelle gerade.


Glaub ich nicht, Kredo haftet doch nicht für Monego, dürften 2 verschiedene Firmen sein. Schlimm wäre es wenn Finitera Probleme kriegen sollte, dann muss man Kredo und Tigo schnell verkaufen aber das werden wir wohl nicht frühzeitig mitkriegen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
herbert2



Anmeldedatum: 16.10.2018
Beiträge: 193

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:17    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich stelle im Moment die ganze Plattform in Frage... Confused
Verworrene Firmenkonstrukte mit teilweise Eigenbeteiligungen/-interesse, Eingriff in Verkaufsmöglichkeit ("zum Schutz der Investoren"), kurzfristige Bewertungsänderungen, Webseite Fehler/Ausfälle, Wegfall von hilfreichen Funktionen, Basteln an unnützen Dingen wie Logo, etc.
Und das ist alles ZUSÄTZLICH zu den eigentlichen Hochrisiko-Investments..


Zuletzt bearbeitet von herbert2 am 06.12.2019, 20:29, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
X-Ray



Anmeldedatum: 04.10.2019
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:18    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

CLAM hat Folgendes geschrieben:
Destiny hat Folgendes geschrieben:
CLAM hat Folgendes geschrieben:
Gab es nicht mal wo eine Übersicht, welche LO zusammengehören.
Hat jemand noch den Link hier im Forum?

https://www.p2p-kredite.com/diskussion/mintos-related-loan-originatorsverbind-zwischen-anbahnern-t7036.html

Monego gehört zu Finitera (Kredo, Monego, Tigo, Moneda; https://www.finitera.com/brands)
Monego is a related party to Mintos* according to IAS 24.

Iute ist halt Iute: AS IuteCredit Europe provides a group guarantee. This means it will ensure the execution of the buyback obligations.


Sollte man sich dann auch um Kredo gedanken machen? Das ist die Frage die ich mir stelle gerade.


Alles was C,C+ oder C- ist wird bei mir immer besonders beobachtet die letzten Monate. Aber ohne die "C" Anbahner gibt es eben keine 11,5% oder besser Kredite. Mein Plan ist... ich fahre das Risiko etwas runter ... und verzichte etwas auf n Zins. ( wobei die Bewertung eh augenwischerei ist )
_________________
Investiert bei Mintos*, Bondora* Go&Grow;Swaper,Peerberry und Grupeer.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 405

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:22    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

X-Ray hat Folgendes geschrieben:
Alles was C,C+ oder C- ist wird bei mir immer besonders beobachtet die letzten Monate.


Ich habe nach Rapido und Metrokredit fast alles ab B- verkauft, von daher bin ich in Monego nur noch mit 5 € drin. Iute ist allerdings inzwischen meine größte Position, auch weil ich heute noch mit Abschlag zugekauft habe.

Gibt hier übrigens eine neue Meldung von Iute: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/iutecredit-kosovo-subsidiary-with-revocation-license-without-prior-notice/?newsID=1239783
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 1193

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:22    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

X-Ray hat Folgendes geschrieben:
CLAM hat Folgendes geschrieben:
Destiny hat Folgendes geschrieben:
CLAM hat Folgendes geschrieben:
Gab es nicht mal wo eine Übersicht, welche LO zusammengehören.
Hat jemand noch den Link hier im Forum?

https://www.p2p-kredite.com/diskussion/mintos-related-loan-originatorsverbind-zwischen-anbahnern-t7036.html

Monego gehört zu Finitera (Kredo, Monego, Tigo, Moneda; https://www.finitera.com/brands)
Monego is a related party to Mintos* according to IAS 24.

Iute ist halt Iute: AS IuteCredit Europe provides a group guarantee. This means it will ensure the execution of the buyback obligations.


Sollte man sich dann auch um Kredo gedanken machen? Das ist die Frage die ich mir stelle gerade.


Alles was C,C+ oder C- ist wird bei mir immer besonders beobachtet die letzten Monate. Aber ohne die "C" Anbahner gibt es eben keine 11,5% oder besser Kredite. Mein Plan ist... ich fahre das Risiko etwas runter ... und verzichte etwas auf n Zins. ( wobei die Bewertung eh augenwischerei ist )


Metrokredit und Aforti hatten B-... Also wenn dann darfste nurnoch A oder B+ nehmen und dann bekommste keine 10%...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Destiny



Anmeldedatum: 16.05.2017
Beiträge: 602

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:25    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

IuteCredit hat B+ und ist vor sowas offensichtlich auch nicht sicher Wink

Munde hat Folgendes geschrieben:
Gibt hier übrigens eine neue Meldung von Iute: https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/iutecredit-kosovo-subsidiary-with-revocation-license-without-prior-notice/?newsID=1239783

Interessant:
"The IuteCredit Kosovo (ICKO) portfolio amounts to 12.3 million EUR, which equals 11% of the Group's total balance sheet."
"The controlling shareholder of IuteCredit Europe is Alarmo Kapital with 89.81% of the shares, with Tarmo Sild (CEO) and Allar Niinepuuu (Chairman of the Supervisory Board) being the ultimate beneficiaries of Alarmo Kapital."


Zuletzt bearbeitet von Destiny am 06.12.2019, 20:37, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
psycho00000



Anmeldedatum: 01.11.2016
Beiträge: 133

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:36    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

kam grad per mail:
According to the announcement of the Central Bank of Kosovo from December 6, 2019, the licenses for the business in this country have been revoked for loan originators IuteCredit and Monego.

We are identifying all possible aspects and the nature of the impact of this situation for investors on Mintos.

At this point, loan originators still haven’t received the decision documentation of the Central Bank of Kosovo regarding the two loan originators. In interests of our investors, we have suspended loans issued in Kosovo for both IuteCredit and Monego from the Primary and Secondary market on Mintos.

We will be sharing updates with all affected investors as soon as we have more information. In the meantime, we thank you for your patience.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelR1809



Anmeldedatum: 16.08.2014
Beiträge: 520

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:39    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Das Verkaufen scheint nicht mehr möglich zu sein, jedenfalls passiert
bei mir beim Klick auf "Verkaufen" nix mehr. Macht jemand dieselbe Erfahrung, oder liegt das Problem bei mir?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
collie



Anmeldedatum: 12.05.2017
Beiträge: 267

BeitragVerfasst am: 06.12.2019, 20:42    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

MichaelR1809 hat Folgendes geschrieben:
Das Verkaufen scheint nicht mehr möglich zu sein, jedenfalls passiert
bei mir beim Klick auf "Verkaufen" nix mehr. Macht jemand dieselbe Erfahrung, oder liegt das Problem bei mir?

Thread lesen - Ist schon seit Stunden gesperrt.
_________________
Investiert bei: Mintos*, Bondster*, Peerberry*, IUVO, Robocash*, Bondora*, Grupeer
Beendet: Fellow Finance*, Swaper
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 39, 40, 41  Weiter
Seite 5 von 41

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 71522


Impressum & Datenschutz