P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Fragen an zencap  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kreditor47



Anmeldedatum: 01.09.2013
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 11:09    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

yosemite hat Folgendes geschrieben:
Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Jetzt kam eine Mail, ja.

Zitat:
Da unsere Systeme bereits mit dem Bankeinzug begonnen hatten, werden wir die investierte Summe von 100 € am 23. Dezember auf Ihr Referenzkonto zurückbuchen.


Schön formuliert. In Wirklichkeit war das Geld schon vor einem Monat abgebucht worden.
Prinzipiell begrüße ich einen Stop bei sich abzeichnendem größerem Risiko. So ein bisschen wirkt das allerdings auf mich, als wäre ohne meine Rückfrage das nicht passiert. Coincidence?


Ja. Dass wir zurück buchen, hatten wir bereits einige Tage zuvor entschieden, nur technisch hat es in diesem Fall etwas länger gedauert, als es uns lieb war. Wir haben uns den Fall noch mal vorgenommen, analysiert und werden das in Zukunft schneller abwickeln können.

Viele Grüße
Jakob Carstens


yosemite= Jakob Carstens als Pseudonym?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MBB



Anmeldedatum: 26.01.2015
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 11:09    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Augen auf beim Einloggen!

anonyme zweitaccounts sind jetzt auch Teil der Transparenzoffensive?
Besonders im Hinblick auf ältere Beiträge von "yosemite"

yosemite hat Folgendes geschrieben:
Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Jetzt kam eine Mail, ja.

Zitat:
Da unsere Systeme bereits mit dem Bankeinzug begonnen hatten, werden wir die investierte Summe von 100 € am 23. Dezember auf Ihr Referenzkonto zurückbuchen.


Schön formuliert. In Wirklichkeit war das Geld schon vor einem Monat abgebucht worden.
Prinzipiell begrüße ich einen Stop bei sich abzeichnendem größerem Risiko. So ein bisschen wirkt das allerdings auf mich, als wäre ohne meine Rückfrage das nicht passiert. Coincidence?


Ja. Dass wir zurück buchen, hatten wir bereits einige Tage zuvor entschieden, nur technisch hat es in diesem Fall etwas länger gedauert, als es uns lieb war. Wir haben uns den Fall noch mal vorgenommen, analysiert und werden das in Zukunft schneller abwickeln können.

Viele Grüße
Jakob Carstens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7382
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 12:07    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

touché

Razz Very Happy Laughing
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 16%/ Investiere per API.
Stand 8/2019

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, moneything*, Flender*,Crowdestate in absteigender Summe. Twino* & mintos* nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Heidelberger



Anmeldedatum: 02.06.2015
Beiträge: 230

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 13:05    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Was für Hütchenspieler!
Das zencap* es nötig hat anonyme Accounts als Jubelkasper zu erstellen sagt schon eingies aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 1986
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 14:48    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Werden hier keine IP-Adressen auf Doppel- und Dreifachaccounts gecheckt?

Das macht die Forensoftware doch meist problemlos. Vielleicht ist es sinnvoll das gelegentlich zu tun.
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 1592
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 15:21    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Naja, vermutlich ein Account geschäftlich und ein privater Account. Es wurde ja nicht über andere Plattformen hergezogen.
_________________
Meine Rendite 2019:
Mintos=24,3%, Omaraha=19,5%, Finbee=13,9%, Viventor=13,7%, IUVO Group=12,2%, Lenndy=10,9%, NeoFinance=3,0%, Monestro=0,0%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
yosemite



Anmeldedatum: 31.01.2015
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 16:01    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Sehr geehrte Investoren,

natürlich lege ich wie Sie privat bei Funding Circle* und anderswo an - vom heimischen Rechner aus. Dass ich hier das ein oder andere Geschehen privat kommentiert habe, war nicht sauber gelöst - das werde ich fortan mit einer Signatur nachholen, damit man fortan klar unterscheiden kann und weiß, ob es sich um meine Privatmeinung handelt oder um meinen geschäftlichen Auftritt von Funding Circle.

Für die entstandenen Verwirrungen bitte ich persönlich um Entschuldigung.

Viele Grüße
Jakob Carstens
_________________
Privates Profil von Jakob Carstens (Leiter Kundenbeziehungen von Funding Circle)


Zuletzt bearbeitet von yosemite am 29.12.2015, 16:42, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aalfiete
Gast





BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 16:30    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

yosemite hat Folgendes geschrieben:


Für die entstandenen Verwirrungen bitte ich persönlich um Entschuldigung.

Viele Grüße
Jakob Carstens


Die sind nicht entstanden, die haben Sie produziert. Wie ich sowas finde, erspare ich mir, hier zu erläutern.
Nach oben
Jakob Carstens
Mitarbeiter von Funding Circle


Anmeldedatum: 02.10.2014
Beiträge: 274
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 17:30    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Jetzt kam eine Mail, ja.

Zitat:
Da unsere Systeme bereits mit dem Bankeinzug begonnen hatten, werden wir die investierte Summe von 100 € am 23. Dezember auf Ihr Referenzkonto zurückbuchen.


Schön formuliert. In Wirklichkeit war das Geld schon vor einem Monat abgebucht worden.
Prinzipiell begrüße ich einen Stop bei sich abzeichnendem größerem Risiko. So ein bisschen wirkt das allerdings auf mich, als wäre ohne meine Rückfrage das nicht passiert. Coincidence?


Ja. Dass wir zurück buchen, hatten wir bereits einige Tage zuvor entschieden, nur technisch hat es in diesem Fall etwas länger gedauert, als es uns lieb war. Wir haben uns den Fall noch mal vorgenommen, analysiert und werden das in Zukunft schneller abwickeln können.

Zitat:
Trotz aller Kritik die ich hier äußere versuche ich immer konstruktiv zu bleiben. Ein Widerruf von Geboten verursacht erheblichen Aufwand und ist für mich daher erst ein letztes Mittel.
Trotzdem mus Funding Circle* jetzt endlich mal ihre IT auf die Reihe bekommen. Das dashboard ist auch nach einem Jahr konstruktiver Kritik schlichweg eine Zumutung. Da steht mein zurückbezahltes Gebot immer noch. Da werden die Verzüge des Dezembers erst viele Tage später eingepflegt. Nur lendico* ist noch schlimmer.


Danke für Ihre Kritik. Ich habe es schon oft betont und tue es gern wieder - wir lesen hier jeden Post sehr aufmerksam und nehmen Ihre Meinung sehr ernst. Ich habe umgehend die Kollegen informiert, den Fall nochmals zu prüfen und die Dashboards entsprechend anzupassen.

Was genau meinen Sie mit "Da werden die Verzüge des Dezembers erst viele Tage später eingepflegt"? Gab es bei Ihnen deutliche, unnormale Verzögerungen im Vergleich zu den Vormonaten?

Viele Grüße
Jakob Carstens
Funding Circle
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7382
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 17:46    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Ganz einfach: Zahlungsdatum ist der 15.
Wenn, mit etwas Kulanz, der Betrag am übernächsten Werktag nicht da ist, ist das qua definitionem ein Verzug. Und nicht erst am 27, 2-3 Tage nach der Auszahlung. So eine Schönfärberei gibt es nur bei rocket.

Positiv: Nachzahlungen werden zeitnah ausgekehrt. Aber nochmals: für Kredite an gewerbliche Kunden
- ist die Verzugsrate zu hoch
- wären Verzugszinsen angemessen.

2016 wird für mich kein Jahr mit lending circle. Zumindest nicht, bis eine Offenlegung der Zahlen mich wieder überzeugt.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 16%/ Investiere per API.
Stand 8/2019

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, moneything*, Flender*,Crowdestate in absteigender Summe. Twino* & mintos* nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jakob Carstens
Mitarbeiter von Funding Circle


Anmeldedatum: 02.10.2014
Beiträge: 274
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 18:14    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Ganz einfach: Zahlungsdatum ist der 15.
Wenn, mit etwas Kulanz, der Betrag am übernächsten Werktag nicht da ist, ist das qua definitionem ein Verzug. Und nicht erst am 27, 2-3 Tage nach der Auszahlung. So eine Schönfärberei gibt es nur bei rocket.

Positiv: Nachzahlungen werden zeitnah ausgekehrt. Aber nochmals: für Kredite an gewerbliche Kunden
- ist die Verzugsrate zu hoch
- wären Verzugszinsen angemessen.

2016 wird für mich kein Jahr mit lending circle. Zumindest nicht, bis eine Offenlegung der Zahlen mich wieder überzeugt.


Danke für das rasche Feedback. Sie haben Recht, die Zeit zwischen dem Eintreffen des Geld und der Auszahlung ist leider relativ lang - wir versuchen in diesem Zeitraum, alle Kreditnehmer sofort zu kontaktieren und eine schnellstmögliche Rückzahlung zu realisieren.

Wichtig: Unser Inkassoteam zählt den ersten Tag des Verzugs als Grundlage für alle weiteren Schritte. Edit: Dies wird bei der Verspätung auch so kalkuliert. Angezeigt wird diese Verspätung aber erst ab dem Auszahlungsdatum.

Wir arbeiten daran, die Verzugsrate möglichst gering zu halten, z. B. indem wir technische Gründe (z.B. falsche Kontoverbindung) möglichst ausschließen oder dem Kreditnehmer eine Anpassung der Ratenhöhe anbieten, damit dieser trotzdem monatlich pünktlich zahlen kann. Verzugszinsen sind weiterhin nicht ausgeschlossen. Wir prüfen weiterhin, ob unser jetziges Vorgehen erfolgreich ist und ob Verzugszinsen das richtige Mittel in diesem Fall ist.

Die genannte Offenlegung der Zahlen, d.h. Portfolio-Statistiken und Informationen zu Renditen und Risiken, hoffen wir im Frühjahr zu realisieren.

Viele Grüße
Jakob Carstens


Zuletzt bearbeitet von Jakob Carstens am 04.01.2016, 12:14, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kmaeske



Anmeldedatum: 11.03.2015
Beiträge: 338
Wohnort: Glockenstadt

BeitragVerfasst am: 29.12.2015, 22:34    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Jakob Carstens hat Folgendes geschrieben:
...
Die genannte Offenlegung der Zahlen, d.h. Portfolio-Statistiken und Informationen zu Renditen und Risiken, hoffen wir im Frühjahr zu realisieren.

Viele Grüße
Jakob Carstens



ups,
bei SAP nur ein Tastenklick...
_________________
-: the most important things in life aren't things :-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
b2cinvestor



Anmeldedatum: 20.02.2015
Beiträge: 107
Wohnort: Thailand

BeitragVerfasst am: 30.12.2015, 00:34    Titel: Datenabgleich (Funding Circle) Antworten mit Zitat

bei SAP/R3 gibt es diese Funktionalitäten schon seit 20 Jahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendsberg



Anmeldedatum: 03.09.2014
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 30.12.2015, 04:31    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

yosemite hat Folgendes geschrieben:
Dass ich hier das ein oder andere Geschehen privat kommentiert habe, war nicht sauber gelöst - das werde ich fortan mit einer Signatur nachholen, damit man fortan klar unterscheiden kann und weiß, ob es sich um meine Privatmeinung handelt oder um meinen geschäftlichen Auftritt von Funding Circle.

...

Viele Grüße
Jakob Carstens


Pah! Wenn man erwischt wurde! Evil or Very Mad

Also es ist schon spannend die Beiträge von yosemite noch mal zu lesen mit diesen Wissen im Hintergrund. Besonders würde mich jedoch interessieren was wohl im Beitrag vom 19.05.2015 stand, der noch ganz fix wegeditiert wurde. Shocked

Nein Herr Carstens, als offizielle "Stimme" von Zencap* bzw. Funding Circle* haben Sie natürlich keine private Meinung hier zu posten ohne das deutlich kenntlich zu machen. Das empfinde ich als höchst unprofessionellen. Vor allem wie "privat" ist das wohl wenn Sie Sich selbst als scheinbar neutrales Forenmitglied verteidigen, die eigene Firma lobend hervorhebt oder überkritische Kunden mal bischen subtil an den Pranger stellen? Das sind unsaubere Methoden die auf Sie und auch auf Ihre Firma zurückfallen. Traurig wenn man so etwas nötig hat. Meiner Meinung nach für Jemanden der für die Firmen-Kommunikation bezahlt wird der Super-Gau!

So etwas geht für mich einfach überhaupt nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
loki84



Anmeldedatum: 18.12.2014
Beiträge: 51
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 30.12.2015, 10:23    Titel: Re: Fragen an zencap (Funding Circle) Antworten mit Zitat

ich denke, der boardbetreiber kann den editierten beitrag sicherlich wieder herstellen oder einsehen..

grundsätzlich ist das verhalten, lieber herr carstens, höchst verwerflich und in keinster weise akzeptabel.

in meinen augen haben sie zencap, jetzt Funding Circle* nachhaltig geschadet.

ich behalte mir hier auch eine beschwerde bei der bafin vor!

so geht es nicht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 3 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 51556


Impressum & Datenschutz