Kostenloses Girokonto mit Zinsen statt hoher Gebühren

Erstaunlich viele Deutsche halten an einem einmal eingerichteten Girokonto über Jahre oder gar Jahrzehnte fest, weil sie den Wechsel als lästig und aufwändig empfinden. Ganz ohne Aufwand ist der Wechsel auch nicht, denn alle Unternehmen, denen eine Lastschrifteinzugsermächtigung erteilt wurde, müssen über den Wechsel des Girokontos benachrichtigt werden.

Hilfreich ist sich für die Mitteilung an Versicherung, Vermieter, Energieversorger, etc. eine Vorlage zu erstellen. In diese bracuht dann jeweils nur noch der Addressat eingetragen werden, bevor sie abgeschickt wird. Eine gute Lösung ist auch, das alte und das neue Girokonto für mehrere Wochen parallel zu führen statt das alte direkt zu kündigen. Gibt es dann noch eine Lastschrift auf dem alten Konto an die nicht gedacht wurde, lässt sich auch hier noch der Kontowechsel ohne Nachteile mitteilen.

Girokontowechsel lohnt sich

Durch den Wettbewerb im Online-Banking haben viele per Internet geführte Girokonten jedoch inzwischen deutlich bessere Konditionen als das was früher üblich war. Monatliche Kontoführungsgebühren oder Gebühren pro Überweisung gehören bei vielen Girokonten inzwischen der Vergangenheit an. Früher betrug auch die Verzinsung von Girokonten fast immer null Prozent.

Moderne Girokonten bieten z.T. folgende Vorteile:

  • Guthabenzinsen
  • günstig Geld am Automaten abheben (ggf. weltweit)
  • akzeptable Dispozinsen (<10%)
  • kostenlose Kreditkarte

Der Girokontovergleich von vergleich.de vergleicht die Konditionen von drei empfehlenswerten Girokonten in einer übersichtlichen Tabelle. Ich selbst nutze übrigens für mein privates Girokonto schon seit längerer Zeit die DKB und bin damit auch sehr zufrieden.

Weiterlesen

Postbank Girokonto mit 4,5 Prozent Zinsen


Warning: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0136f95/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 824

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /www/htdocs/w0136f95/wp-content/plugins/ad-injection/ad-injection.php on line 831

Für Neukunden: Postbank-Girokonto mit Guthabenverzinsung von 4,5 Prozent*. Dieser Zinssatz wird für ein halbes Jahr garantiert und gilt für Beträge bis 25.000 Euro. Darüber hinausgehende Beträge werden mit 3,3 Prozent verzinst. Die Kontoführung ist je nach Girokonto-Variante ab einem Geldeingang von 1.250 Euro oder für Kunden unter 26 Jahren kostenlos.
Das Angebot des Postbank-Girokontos beinhaltet darüber hinaus ein integriertes Tagesgeldkonto, eine kostenfreie VISA-Card für mindestens ein Jahr, eine Postbank Card, Online- und Telefonbanking, Giropay sowie die Bargeldabholung an mehr als 7.000 Geldautomaten.
Jetzt 4,5 % Tagesgeldzinsen sichern. 
 
*aktuell am Tag der Veröffentlichung dieses Artikels. Bitte beachten Sie die Konditionen und Bedingungen der Postbank

Kostenloses Girokonto als Referenzkonto

Um Smava.de nutzen zu können wird ein Girokonto als Referenzkonto benötigt. Von diesem überweist der Anleger Beträge um Guthaben zur Investitionin Kreditprojekte zu haben und Smava zahlt dem Anleger Zinsen und Rückzahlungen monatlich direkt auf sein Girokonto aus.

Ich nutze seit letztem Jahr das kostenlose Girokonto* der Deutschen Kreditbank (DKB) und kann es weiterempfehlen.

* Alle Angaben aktuell am Tag der Veröffentlichung dieses Artikels. Bitte beachten Sie die Konditionen und Bedingungen der jeweiligen Kreditinstitute. Ggf. sind Angebote auf Neukunden beschränkt. Zu dem online geführten Konto gibt es eine kostenlose VISA-Karte mit Partnerkarte. Hauptnutzen ist für mich, dass mit der VISA Karte an allen Bankautomaten kostenlos Bargeld abgehoben werden kann. Und das nicht nur in Deutschland sondern weltweit.
Die DKB wirbt mit 3,8% Zinsen. Zu beachten ist, dass dieser Zinssatz nur für Guthaben auf dem Kreditkartenkonto gilt. Guthaben auf dem Girokonto werden mit 0,5% verzinst. D.h. um an die beworbenen 3,8% zu gelangen, muß der Kontoinhaber Geld vom Girokonto auf das Kreditkartenkonto überweisen. Gewöhnungsbedürftig fand ich anfangs die völlige Salden-Trennung von Girokonto, Kreditkarte und Partner-Kreditkarte. So kann es passieren, dass auf einer Kreditkarte ein Guthaben ist, bei der anderen aber das monatliche Limit erreicht ist.

Die Kontoeröffnung erfolgt online. Zur Identitätsfeststellung wird das Post-Identverfahren genutzt. Der Antrag wird mit Einkommensnachweis per Post an die Bank geschickt. Wenige Tage später war bei mir das Konto eingerichtet. Die Kontoverwatung online hat die wesentlichen Funktionen. Buchungen werden über die Abfrage von iTan-Nummern gesichert Kontoauszüge gibt es als monatliches .pdf im Online-Bereich.

Mein Fazit: Das kostenlose Girokonto der DKB kann ich empfehlen.