Smava weist hohen Fehlbetrag im Jahresabschluss 2011 aus

Der P2P Kreditmarktplatz Smava hat gerade den Jahresabschluss für 2011 veröffentlicht. Für das Jahr 2011 beläuft sich der Jahresfehlbetrag auf 2,77 Mio. Euro (2010: 1,75 Mio. Euro). Insgesamt wird ein Verlustvortrag von 7,7 Mio Euro ausgewiesen. Smava hatte allerdings im Jahr 2011 neues Kapital aufgenommen (siehe hier und hier), so dass am Jahresende immer noch eine Geldreserve von 1,98 Mio. Euro vorhanden war. Vermutlich war die hohe ‚burn rate‘ aber mitentscheidend für die im April 2012 erfolgte Neuausrichtung der Smava Strategie.

One thought on “Smava weist hohen Fehlbetrag im Jahresabschluss 2011 aus

  1. Ich habe auf einer anderen Seite gelesen, dass Swama früher zwar erstklassige gewesen sein soll, es aber dort momentan ein massives Überangebot an Kapital gibt und das Risiko in Relation zu den Renditen viel zu hoch ist. Kann mir jemand bestätigen ob das stimmt?

Kommentarfunktion ist geschlossen.