Marktanteile der P2P Kredite Plattformen nach Neuvolumen im Januar 2022

Ich erhebe einmal monatlich die Neukreditvolumen von P2P Kredit Marktplätzen, da mir das einen guten Überblick erlaubt, wohin der Markt sich bewegt. Natürlich führt die Betrachtung einzelner Monate zu starken Schwankungen, aber ich mache das nun schon seit mehreren Jahren und finde es über die Zeit sehr aufschlussreich.
Wer weitergehende Parameter als nur das Volumen vergleichen will, findet hier einen interaktiven Vergleich der P2P Kredit Anbieter.

p2p kredite statistiken januar 2022
Tabelle: Statistiken Neukreditvolumen P2P Kredite im Januar 2022. Quelle: eigene Recherchen
Kreditvolumina wurden aus der lokalen Währung in Euro konvertiert um einen Vergleich zu erleichtern. Einzelne Zahlen sind Schätzungen.

Links zu den in der Tabelle aufgeführten Plattformen: Ablrate*, Archover*, Assetz Capital*, Bondora*, Bulkestate*, Credit.fr*, Crowdproperty*, Debitum Network*, Dofinance*, Esketit*, Estateguru*, Fellow Finance*, Finansowo*, Finbee*, Folk2Folk*, Geldvoorelkaar*, Growly*, Investly*, Iuvo Group*, Kuflink*, Kviku.Finance*, Landlordinvest*, Lendermarket*, Linked Finance*, Mintos* , October*, Peerberry*, Proplend*, Reinvest24*, Robocash*, Soisy*, Swaper*, Twino*, Viainvest*

Aktuelle News aus den letzten Wochen:

  1. Estateguru* hat den Autoinvest überarbeitet. Der bisherige Autoinvest entspicht nun der „individuellen“ Anlagestrategie. Vorteilhaft ist, dass Anleger nun schon ab 50 EUR alle Einstellungsmöglichkeiten haben (war vorher erst ab 150 EUR). Dazu gibt es vorgefertigte Anlagestrategien, genannt „Konservativ“, bzw. „Ausgewogen“.
  2. Die Iuvo Group* bietet das IuvoUP Produkt nun auch in der Euro Währung an. Ist aus meiner Sicht allerdings vollkommen unattraktiv. Wer will denn bei dem Risiko das Geld für 3 bzw. 4% Zinsen für 6 bzw. 12 Monate anlegen?
  3. Bei der Anfang 2020 durch Betrug pleite gegangenen Plattform Kuetzal hat der Insolvenzverwalter überraschenderweise knapp ein Drittel der investierten Gelder sichergestellt und als erste Teilzahlung an die Anleger ausgeschüttet, die ihre Forderungen beim Insolvenzverwalter angemeldet hatten. Erfreulicherweise ist der Insolvenzverwalter zuversichtlich, dass es noch zu weiteren Eintreibungen und somit zu weiteren Zahlungen kommen wird.
  4. Die britische Aufsichtsbehörde FCA hat Strafanzeige wegen Betrug und Veruntreuung gegen die früheren Geschäftsführer der pleite Plattform Collateral gestellt.
  5. Bei Peerberry* sind die Zinsen wieder leicht gesunken.
  6. Lendermarket* hat ein neues Layout. Auch hier sinken die Zinsen leicht.
  7. Der von Crowdestor* gehypte Warhunt Film, der von den Crowdestor* Anlegern mitfinanziert wurde, scheint nun in den USA auf den Markt gekommen zu sein.
  8. Estateguru* plant den Launch in Grossbritannien ab März 2022 und bereitet dazu die Eröffnung eines Büros in Manchester vor. Der Leiter des UK Geschäftes Ross Gandy peilt für das erste Jahr ein Kreditvolumen von 70 Mio. Pfund in Krediten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*
*
Website