P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 522

BeitragVerfasst am: 01.07.2020, 12:33    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

👍😁
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 12.12.2013
Beiträge: 955

BeitragVerfasst am: 02.07.2020, 10:25    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

kk hat Folgendes geschrieben:
hugh hat Folgendes geschrieben:
Gemäß Statistikseite von Mintos* sind heute nur ca 200.000 gekommen. Aber immerhin wieder ein Lebenszeichen nach 2 Monaten.


Bist du sicher? Ich hatte auch mal verglichen und hatte etwa 200k€ für die Verbraucherkredite und 400k€ für die Kurzläufer. Das würde auch zu meinem Portfolio passen, ich habe viele Kurzläufer und ein paar wenige Verbraucherkredite. Von den Kurzläufern sind einige bezahlt worden, von den Verbraucherkrediten aber keiner.


Zwischen Deinem und meinem Beitrag liegen 11 Stunden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrizz



Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07.08.2020, 20:16    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Sollte nicht eigentlich jeden Monat etwas von monego zurück kommen? Der Support hatte mir das auch erst bestätigt und bei einer weiteren Nachfrage wurde wieder auf irgendwelche veralteten News verwiesen... Hat wer aktuelle Nachrichten?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omicron



Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 661

BeitragVerfasst am: 07.08.2020, 20:19    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Es wurden jeden Monat von Monego Darlehen zurückgekauft, ja. Mittlerweile wurden soweit ich weiß alle Darlehen von Investoren abgelöst, und es sind keine mehr offen.

Geld ist natürlich keins geflossen. Kein Cent. Ging alles ins Pending. War also alles Augenwischerei und Hinhaltetaktik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrizz



Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 07.08.2020, 22:10    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Mir geht es um die wirklichen Ausschüttungen. In den Pending Payments befinden sich ja schon länger alle Kredite.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
philipz



Anmeldedatum: 20.10.2018
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 00:28    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Omicron hat Folgendes geschrieben:
Es wurden jeden Monat von Monego Darlehen zurückgekauft, ja. Mittlerweile wurden soweit ich weiß alle Darlehen von Investoren abgelöst, und es sind keine mehr offen.

Geld ist natürlich keins geflossen. Kein Cent. Ging alles ins Pending. War also alles Augenwischerei und Hinhaltetaktik.

Das stimmt nicht. Fast alle meiner Monego-Kredite in den Pendings wurden inzwischen bezahlt. Von 330 Euro sind noch 27 Euro offen, hat zwar alles ewig gedauert, aber es läuft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thaek



Anmeldedatum: 10.06.2019
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 00:45    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Schwachsinn. Du hattest dann einfach Glück die ältesten Loans zu haben die bedient wurden. Ein Grossteil der Monego Kredite sind unbezahlt, siehe dazu offizielle Zahlen von Mintos.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 987
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 10:14    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Monego hat bei mir noch rund 640€ Schulden, und da hat sich schon lange nichts bewegt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
philipz



Anmeldedatum: 20.10.2018
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 08.08.2020, 10:27    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Thaek hat Folgendes geschrieben:
Schwachsinn. Du hattest dann einfach Glück die ältesten Loans zu haben die bedient wurden. Ein Grossteil der Monego Kredite sind unbezahlt, siehe dazu offizielle Zahlen von Mintos.

Und? Dennoch stimmt die Behauptung

Omicron hat Folgendes geschrieben:

Geld ist natürlich keins geflossen. Kein Cent.

nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
chrizz



Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 14

BeitragVerfasst am: 29.08.2020, 14:30    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Hat Sulte sich zu monego geäußert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 29.08.2020, 17:07    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

chrizz hat Folgendes geschrieben:
Hat Sulte sich zu monego geäußert?


Ja etwas. Schau in den letzten Report der default LO, da steht was drin. Der Liquidator rückt wohl das Geld nicht raus, Kosovo hat seine eigenen Regeln... aber denke es kommt bald was, Mintos* hat die Anwaltskanzlei gewechselt im Kosovo kürzlich.

Schau doch ansonsten auch auf YouTube, Monego war eine der Fragen im ersten Drittel glaube ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thaek



Anmeldedatum: 10.06.2019
Beiträge: 162

BeitragVerfasst am: 31.10.2020, 13:26    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Zitat:
October 30: In December 2019, the Central Bank of Kosovo (CBK) suspended the license of Monego due to breaches of local regulation on APR caps for local borrowers. As a result, Monego stopped issuing new loans. CBK appointed an administrator for liquidation of the lending company.
The latest information shared by the administrator is that it is awaiting the outcome of the tax audit before there will be more clarity on further payments. The tax audit is being done by PricewaterhouseCoopers (PwC) and it was supposed to be done in July 2020, however, it was postponed several times. We've also received information that several employees of PwC, who were doing the audit, have been tested positive for Covid-19 and that delayed the audit reports significantly.
In the meantime, Mintos* has obtained information that the administrator has supposedly violated the law by making two payments to unregistered creditors in the Monego case, using funds of Monego issued loans borrowers’ repayments. Mintos* has also received a confirmation from the two creditors of them receiving these payments. We have made inquiries to the administrator, as well as the CBK and are working towards informing the Finance Ministry of Kosovo state. We will inform investors as soon as we have more information.


Sieht schlecht aus für Monego, unser Geld wird offenbar veruntreut und quer im Kosovo verteilt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
carnold



Anmeldedatum: 20.05.2018
Beiträge: 987

BeitragVerfasst am: 22.02.2021, 19:47    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

Ein Wunder: Monego Zahungen! Erste Investoren berichten, dass Monego Zahlungen gemacht hat, ich denke je nach Umfang treffen die in den nächsten Stunden ein. Momentan sind 7,177,234 offen, mal sehen, wieviel gekommen ist. Sollten eig. mehrere Millionen sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iwan



Anmeldedatum: 26.03.2020
Beiträge: 148

BeitragVerfasst am: 22.02.2021, 20:09    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Ein Wunder: Monego Zahungen! Erste Investoren berichten, dass Monego Zahlungen gemacht hat, ich denke je nach Umfang treffen die in den nächsten Stunden ein. Momentan sind 7,177,234 offen, mal sehen, wieviel gekommen ist. Sollten eig. mehrere Millionen sein.


Danke für die Nachricht! Das wäre ja mal was Erfreuliches. Bei mir ist allerdings bisher noch nix angekommen. Warte gespannt...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostpocke



Anmeldedatum: 12.01.2019
Beiträge: 541

BeitragVerfasst am: 22.02.2021, 20:14    Titel: Re: Lizenzentzug Monego und Iute (nur Kosovo) (Mintos) Antworten mit Zitat

carnold hat Folgendes geschrieben:
Ein Wunder: Monego Zahungen! Erste Investoren berichten, dass Monego Zahlungen gemacht hat, ich denke je nach Umfang treffen die in den nächsten Stunden ein. Momentan sind 7,177,234 offen, mal sehen, wieviel gekommen ist. Sollten eig. mehrere Millionen sein.


Ich habe 94 Cent(!) von 490€ ausstehenden Zahlungen erhalten. Prost!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 37, 38, 39, 40, 41  Weiter
Seite 38 von 41

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 68938


Impressum & Datenschutz