P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so...  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MBB



Anmeldedatum: 26.01.2015
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 26.02.2015, 10:27    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Hab bei dem Handschuh-Laden auch kurz mit dem Gedanken gespielt. Aber die sehr schlechte Bonität verbunden mit der merwürdigen Reduzierung des EK hat mich zurückgeschreckt.

Auch habe mir diese Bundesliga-Handschuhe mal angesehen. Arbeitshandschuhe mit dem Logo von Fußballvereinen sind nun nicht solch eine Innovation dass ich hier den großen Wurd erwarte.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jakob Carstens
Mitarbeiter von Funding Circle


Anmeldedatum: 02.10.2014
Beiträge: 274
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 27.02.2015, 16:42    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Liebe Forenteilnehmer,

zu den aufgeworfenen Fragen möchte ich gern generell ein paar Worte verlieren. In den meisten Fällen sind die Angaben bei Zencap* eindeutig. Manchmal gibt es jedoch Widersprüche zwischen Text und Kurz-Information, wie in diesem Fall.

Wie hier geschehen, kann ein Unternehmen auf eine lange Tradition zurückblicken, handelsrechtlich aber erst vor einigen Monaten "gegründet" worden sein. Das gleiche gilt für die Personalkosten: Hier werden vom Geschäftsführer bis hin zum 400-Euro-Job alle Personalkosten zusammengefasst. Wir versuchen, diese Zahl repräsentativ abzubilden, aber wie sie sehen, ist das Spektrum sehr weit. Wichtig für unsere Kreditanalyse ist das stimmige Gesamtbild. Die Kollegen gehen auffälligen Besonderheiten so wie Sie auf den Grund und stehen im aktiven Austausch mit den Kreditnehmern. Kann der Kreditnehmer keine plausible Begründung für bestimmte Angaben liefern, lehnen wir im Zweifel einen Antrag lieber ab - wie übrigens 70% unserer Kreditanträge.

Ich hoffe, dies trägt ein wenig zum allgemeinen Verständnis bei. Den Punkt einer transparenteren Kommunikation auch Ihnen ggü., z.B. durch eine Frage-Funktion diskutieren wir intern. Danke für die Anregung.

Herzliche Grüße
Jakob Carstens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 27.02.2015, 22:09    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Jakob Carstens | Zencap hat Folgendes geschrieben:
Liebe Forenteilnehmer,

zu den aufgeworfenen Fragen möchte ich gern generell ein paar Worte verlieren. In den meisten Fällen sind die Angaben bei Zencap* eindeutig. Manchmal gibt es jedoch Widersprüche zwischen Text und Kurz-Information, wie in diesem Fall.

Wie hier geschehen, kann ein Unternehmen auf eine lange Tradition zurückblicken, handelsrechtlich aber erst vor einigen Monaten "gegründet" worden sein. Das gleiche gilt für die Personalkosten: Hier werden vom Geschäftsführer bis hin zum 400-Euro-Job alle Personalkosten zusammengefasst. Wir versuchen, diese Zahl repräsentativ abzubilden, aber wie sie sehen, ist das Spektrum sehr weit. Wichtig für unsere Kreditanalyse ist das stimmige Gesamtbild. Die Kollegen gehen auffälligen Besonderheiten so wie Sie auf den Grund und stehen im aktiven Austausch mit den Kreditnehmern. Kann der Kreditnehmer keine plausible Begründung für bestimmte Angaben liefern, lehnen wir im Zweifel einen Antrag lieber ab - wie übrigens 70% unserer Kreditanträge.

Ich hoffe, dies trägt ein wenig zum allgemeinen Verständnis bei. Den Punkt einer transparenteren Kommunikation auch Ihnen ggü., z.B. durch eine Frage-Funktion diskutieren wir intern. Danke für die Anregung.

Herzliche Grüße
Jakob Carstens


Sehr geehrter Herr Carstens,

Unsere Hinweise gelten natürlich nur als Erklärung, warum wir nicht investieren!
Wenn die Projekte trotzdem finanziert werden, können Sie unsere Hinweise auch gerne überlesen!

Ein stimmiges Gesamtbild bei Eigenkapitallosen Kreditnehmern, würde uns aber nur dann weiterhelfen, wenn Zencap* dafür eine Bürgschaft übernehmen könnte! Wink
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
April 19
Auxmoney Renditeindex: 4,94%
Bondorra 24,43%-31,58% eigene Berechnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jakob Carstens
Mitarbeiter von Funding Circle


Anmeldedatum: 02.10.2014
Beiträge: 274
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 02.03.2015, 11:01    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

fundamentalist hat Folgendes geschrieben:

Unsere Hinweise gelten natürlich nur als Erklärung, warum wir nicht investieren!


Sie haben vollkommen Recht - wann immer ich hier eine Nachfrage zu einem Kreditprojekt sehe, weiß ich, dass wir bzw. die Kreditnehmer vorab etwas nicht deutlich genug dargestellt haben. Es ist gut und richtig, dass Sie aktiv nachfragen und ich werde mit unserem Team versuchen, möglichst viele Unklarheiten aus der Welt zu schaffen, sei es hier oder direkt im entsprechenden Kreditprojekt. Gleichzeitig wollen wir natürlich mittelfristig dafür sorgen, dass die Qualität der Kreditprojekt-Beschreibungen höchsten Ansprüchen entspricht.

Ich danke Ihnen daher vielmals für ihr kritisches Auge und Ihre Anregungen.
Herzliche Grüße
Jakob Carstens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
MBB



Anmeldedatum: 26.01.2015
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 03.03.2015, 10:02    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Hallo Herr Carstens,

die KN würde ich in den meisten Fällen da außen vor lassen. Die Fragen, die diese zu beantworten haben, sind nur bedingt geeignet, alle Unklarheiten auch zu erkären.

Warum gibt man den KN nicht die (freiwillige) Möglichkeit, ein PDF anzuhängen, in dem weitere Text-Informationen, gerne auch Fotos! und Kennzahlen nach Belieben präsentiert werden können.

Es sollte ja auch im Interesse der KN sein, sich möglichst exakt und damit attraktiver zu präsentieren.

Zencap kann ja darauf hinweisen,
diese Info nicht überprüfen und entsprechend die Richtigkeit nicht gewährleisten zu können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4806

BeitragVerfasst am: 03.03.2015, 13:38    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

MBB hat Folgendes geschrieben:

Zencap kann ja darauf hinweisen,
diese Info nicht überprüfen und entsprechend die Richtigkeit nicht gewährleisten zu können.


Aber wozu soll das gut sein, da ungeprüfte Informationen einzustellen?
Dann bekommen wir wieder den selben Murks wie bei Auxmoney* und Co. Eine Firma erzählt mir die rosarote Welt und wenn ich da was mit anfangen soll, muss ich es alles selber validieren und das müssen dann wieder zig Anleger zig mal tun, das lohnt aber doch nicht.

Oder es gibt hinterher wieder jede Menge Knatsch der Art "ist es nun Betrug oder nicht".

Würde ich nicht machen. Entweder die Informationen sind validiert oder ich will sie nicht sehen, ich will nicht alles auch noch mal selber prüfen müssen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mb79mb



Anmeldedatum: 08.09.2014
Beiträge: 213

BeitragVerfasst am: 04.03.2015, 15:03    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
MBB hat Folgendes geschrieben:

Zencap kann ja darauf hinweisen,
diese Info nicht überprüfen und entsprechend die Richtigkeit nicht gewährleisten zu können.


Aber wozu soll das gut sein, da ungeprüfte Informationen einzustellen?
Dann bekommen wir wieder den selben Murks wie bei Auxmoney* und Co. Eine Firma erzählt mir die rosarote Welt und wenn ich da was mit anfangen soll, muss ich es alles selber validieren und das müssen dann wieder zig Anleger zig mal tun, das lohnt aber doch nicht.

Oder es gibt hinterher wieder jede Menge Knatsch der Art "ist es nun Betrug oder nicht".

Würde ich nicht machen. Entweder die Informationen sind validiert oder ich will sie nicht sehen, ich will nicht alles auch noch mal selber prüfen müssen.



... du investierst doch sowieso nicht bei zencap* Wink
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4806

BeitragVerfasst am: 04.03.2015, 15:44    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Nö, aber noch mehr Aufwand für mich würde den Anreiz sicher nicht größer machen Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 2119
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 05.03.2015, 21:23    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Wo ist hier der Unternehmerlohn (Vergütung GF)?

https://www.zencap.de/darlehen-anfrage/detail/1933

AE-Geschäft ist ja nicht uninteressant, aber die Zahlen verstehe ich so nicht.
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pegasus64



Anmeldedatum: 23.02.2013
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 14:07    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

https://www.zencap.de/darlehen-anfrage/detail/2137
Kann mir jemand mal plausibel erklären, warum für das Jahr 2014 keine Aktiva angegeben sind?
Bevor ich mich beteilige, würde ich schon gern wissen ob noch Eigenkapital da ist oder ob es von einem Geschäftsführer auf der Pferderennbahn verwettet wurde und die Firma darum einen Kredit braucht Laughing (Sorry, ist leider schon vorgekommen Wink )
Die Passiva sind ja auch angegeben, also die Aussage - wurde noch nicht berechnet - kann dann irgendwo auch nicht sein. Schliesslich haben wir schon März und die Einkommenssteuer ist bis Mai fällig. Rolling Eyes
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
yosemite



Anmeldedatum: 31.01.2015
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 14:20    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Pegasus64 hat Folgendes geschrieben:
https://www.zencap.de/darlehen-anfrage/detail/2137
Kann mir jemand mal plausibel erklären, warum für das Jahr 2014 keine Aktiva angegeben sind?
Bevor ich mich beteilige, würde ich schon gern wissen ob noch Eigenkapital da ist oder ob es von einem Geschäftsführer auf der Pferderennbahn verwettet wurde und die Firma darum einen Kredit braucht Laughing (Sorry, ist leider schon vorgekommen Wink )
Die Passiva sind ja auch angegeben, also die Aussage - wurde noch nicht berechnet - kann dann irgendwo auch nicht sein. Schliesslich haben wir schon März und die Einkommenssteuer ist bis Mai fällig. Rolling Eyes


Für 2014 ist bei mir gar keine bilanz angegeben, also auch keine passiva!? Das ist so früh im jahr auch üblich, dass die noch nicht final vorliegt, kann teilweise bis 2016 dauern. würde bei gutem B ranking davon ausgehen, dass sich das nicht dramatisch verschoben hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pegasus64



Anmeldedatum: 23.02.2013
Beiträge: 198

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 14:33    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

ach sorry, ich meinte natürlich die Spalte mit den Gesamtleistungen etc.
2013 waren -3,900.00 € das Ergebniss vor Zinsen und Steuern. Dies läßt mich etwas vorsichtig agieren. Auf das Ranking gebe ich jetzt nicht wirklich allzuviel. Schließlich sind das ja Vergangenheits-Bewertungen und was man von Schufa, Rankings und Co. zu halten hat kann man ja immer mal wieder staunend hören, sehen und lesen.
Zitat:
Das ist so früh im jahr auch üblich, dass die noch nicht final vorliegt, kann teilweise bis 2016 dauern.

Das möchte ich dir jetzt einfach mal so glauben. Habe davon ja eher nicht so die Ahnung, darum meine Fragerei. Ich danke dir Smile
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 1444

BeitragVerfasst am: 13.03.2015, 22:12    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

yosemite hat Folgendes geschrieben:

Das ist so früh im jahr auch üblich, dass die noch nicht final vorliegt, kann teilweise bis 2016 dauern. würde bei gutem B ranking davon ausgehen, dass sich das nicht dramatisch verschoben hat.


Du hast natürlich recht!
Aber wer ne G+V veröffentlichen kann sollte auch ne Bilanz veröffentlichen können!

Solange die Bilanz zum 31.12. nicht steht dürfte auch die G+V nur vorläufig sein?
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
April 19
Auxmoney Renditeindex: 4,94%
Bondorra 24,43%-31,58% eigene Berechnung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1035

BeitragVerfasst am: 19.03.2015, 11:21    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Hier ein Aufstockungskredit: Smile
https://www.zencap.de/darlehen-anfrage/detail/2255

Original:
https://www.united-equity.de/projekt/DOMS%20Kabel-%20und%20Kanalbau%20GmbH/Finanzierung/4

Was haltet ihr von dem? Ich investiere allerdings erst, wenn die United-Equity-Zinsen für 2014 auf meinem Konto eingetroffen sind. Wink
_________________
P2P-Investments:
Bondora, Estateguru*, Reinvest24*, Mintos* (stark reduziert), Bondster* (auslaufend), Investly* (auslaufend), Funding Circle* DE (auslaufend), Auxmoney* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2313
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 08.04.2015, 17:52    Titel: Re: Gute Zahlen, gutes Bauchgefühl oder so... (Zencap) Antworten mit Zitat

Passend zum Thema "Bauchgefühl" würde ich gerne mal eine Frage stellen. Bekannt ist ja der gemeinsame finanz. Background (Rocket Internet) von Zencap* und Lendico.

Ist es übertrieben oder voreilig, aufgrund von schlechten Vorerfahrungen mit Lendico* (siehe dortige Threads) ein Investment bei Zencap* von vornherein auszuschließen Question

Vielleicht hilft bei der Beantwortung auch der umgekehrte Fokus:

Ist es fahrlässig, aufgrund wirklich schlechter Vorerfahrungen mit Lendico, die mit Rocket Internet einen gemeinamen "Parent" / Dachkonzern haben, Zencap* von vornherein keine Chance geben zu wollen Question


Confused
_________________
Γνῶθι σεαυτόν
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 5 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 61654


Impressum & Datenschutz