P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 07.02.2021, 15:19    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Ostpocke hat Folgendes geschrieben:
Neuigkeiten beim Student & Living (Greifswald) mit Fälligkeitsdatum 31.10.2019.

Exporo hat Folgendes geschrieben:
Update vom 04.02.2021

Der Kaufvertrag wurde bis heute noch nicht beurkundet, beide Vertragsparteien stehen aber weiterhin in engem Austausch.
Da dem Gerichtsvollzieher bisher immer noch keine Vermögensaufstellung abgegeben wurde, wurde nun eine Eintragung in das Schuldnerverzeichnis vorgenommen und ein Haftbefehl gegen die Schuldnerin erlassen.
Neben dem Verkauf des Grundstücks, erarbeitet die Darlehensnehmerin nun auch einen Rückzahlungsplan aus anderen finanziellen Mitteln.
Wir stehen in regelmäßigem Austausch mit der Darlehensnehmerin und setzen Sie unverzüglich in Kenntnis, sobald es Veränderungen gibt.


Die Polizei sucht die Schuldnerin, mit der Exporo* weiterin in engem Austausch steht?! Laughing Laughing Laughing

Abgeschrieben ist das Geld übrigens noch lange nicht. Das Darlehen ist zwar nur mit einer nachrangigen Grundschuld besichert , allerdings hat die Bank mit der erstrangigen Grundschuld nie finanziert, sodass Exporo* eine de facto erstrangige Grundschuld hält.


Exporo Buzzwords Bingo:

"enger Austausch", "regelmäßige Gespräche", "intensive Bemühungen", "ständiger Kontakt"

Naja, immerhin gibt's bei verzögerten Projekten etwa alle vier Wochen ein Update, das ist schon mal was.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
tecx95



Anmeldedatum: 04.12.2020
Beiträge: 7

BeitragVerfasst am: 09.02.2021, 00:43    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Weiß jemand wie Exporo* beim Projekt ÄRZTEHAUS AM KURPARK (
https://pdp.yield.exporo.de/125) auf die Kapitalrendite von 10,25 % (1.Jahr) kommt?

Kapitalrendite=Ergebnis der Immobilie/Anlagevolumen:
Also: 325267€/4810000€=0.0676*100= 6,76%

Das macht einen Unterschied von 3,49%. Ich habe bereits mehrfach bei Exporo* nachgefragt, aber keine Antwort erhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
willi P2P



Anmeldedatum: 27.06.2019
Beiträge: 314

BeitragVerfasst am: 09.02.2021, 03:12    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

tecx95 hat Folgendes geschrieben:
Weiß jemand wie Exporo* beim Projekt ÄRZTEHAUS AM KURPARK (
https://pdp.yield.exporo.de/125) auf die Kapitalrendite von 10,25 % (1.Jahr) kommt?

Kapitalrendite=Ergebnis der Immobilie/Anlagevolumen:
Also: 325267€/4810000€=0.0676*100= 6,76%

Das macht einen Unterschied von 3,49%. Ich habe bereits mehrfach bei Exporo* nachgefragt, aber keine Antwort erhalten.



Erw. Ausschüttungsrendite 1. Jahr: 4,7 % p. a. von 10,25 % finde ich bei mir nicht, hast du einen Bonus?



Jetzt habe ich die 10,25 auch gefunden und die 8,18 %


Gruss willi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 09.02.2021, 03:12    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 200
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 10.02.2021, 14:02    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

tecx95 hat Folgendes geschrieben:
Weiß jemand wie Exporo* beim Projekt ÄRZTEHAUS AM KURPARK (
https://pdp.yield.exporo.de/125) auf die Kapitalrendite von 10,25 % (1.Jahr) kommt?

Kapitalrendite=Ergebnis der Immobilie/Anlagevolumen:
Also: 325267€/4810000€=0.0676*100= 6,76%

Das macht einen Unterschied von 3,49%. Ich habe bereits mehrfach bei Exporo* nachgefragt, aber keine Antwort erhalten.


Das ist die Bruttorendite (Mieteinnahmen / Anleihevolumen) vor Kosten wie Verwaltung, Instandhaltung, Zinsen und und und.

Miner Meinung nach ist so Wert überflüssig.
_________________
Meine Investments:
Crowdlending: Fellow Finance*, Linked Finance*, Omarah*, Fixura*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, Lendico*, Funding Circle*, Giromatch*
Crowdinvesting: Exporo*, Companisto*, Seedmatch*, GLS-Crowd*, Greenvesting*, DagobertInvest*, Rendity* u.a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15009

BeitragVerfasst am: 25.02.2021, 17:08    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Neue Exporo* Bonusaktion mit 2% Bonus

Zitat:
Ab morgen, 26.02.21, bis einschließlich 05.03.21, erhalten Anleger attraktive Bonuskonditionen für ihre Investments auf exporo.de. Dafür müssen Anleger einfach den Bonuscode DIV21 bei jedem Investment im Investitionsprozess eingeben und sie erhalten bis zu 2 % als Bonus zurück¹.

Wer noch nicht angemeldet ist meldet sich über diesen Exporo* Link an, um an der Aktion teilzuunehmen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 200
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 26.02.2021, 09:50    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Neue Exporo* Bonusaktion mit 2% Bonus

Zitat:
Ab morgen, 26.02.21, bis einschließlich 05.03.21, erhalten Anleger attraktive Bonuskonditionen für ihre Investments auf exporo.de. Dafür müssen Anleger einfach den Bonuscode DIV21 bei jedem Investment im Investitionsprozess eingeben und sie erhalten bis zu 2 % als Bonus zurück¹.

Wer noch nicht angemeldet ist meldet sich über diesen Exporo* Link an, um an der Aktion teilzuunehmen.


kleine Ergänzung:
So funktioniert's:
✓ Auf exporo.de erhalten Sie bei einer Investmentsumme ab 3.000 €, innerhalb des Aktionszeitraums, 0,5 % des investierten Betrages als Bonus zurück.
✓ Investieren Sie mindestens 6.000 €, innerhalb des Aktionszeitraums, erhalten Sie 1 % des Gesamtbetrages als Bonus zurück.
✓ Bei einer Investitionssumme ab 12.000 €, innerhalb des Aktionszeitraums, werden Ihnen sogar 2 % des Gesamtbetrages gutgeschrieben.
_________________
Meine Investments:
Crowdlending: Fellow Finance*, Linked Finance*, Omarah*, Fixura*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, Lendico*, Funding Circle*, Giromatch*
Crowdinvesting: Exporo*, Companisto*, Seedmatch*, GLS-Crowd*, Greenvesting*, DagobertInvest*, Rendity* u.a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Thep2pinvestor



Anmeldedatum: 19.04.2016
Beiträge: 605

BeitragVerfasst am: 26.02.2021, 22:32    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Zur Info an die Ko-Investoren hier:

Von 27 Projekten sind bei mir 11 in Verzug oder in Insolvenz.

Ich kann von der Platform nur abraten. Miserables Rendite-Risiko Verhältnis.

In Frankreich liegen bei ähnlichen Mezzanine Finance Projekten die Zinsen um die 9-10 % (cf Wiseed), also etwa das Doppelte von Exporo* und mit deutlich weniger Ausfällen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15009

BeitragVerfasst am: 26.02.2021, 22:59    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Ja die Exporo* Zinsen sind im Vergleich zu ausländischen Plattformen wie z.B. Estateguru* sehr niedrig. Und auch die Sicherheiten scheinen (zumindest bisher) bei den Ausfällen nicht so belastbar (=eintreibbar) wie bei anderen Immobilienplattformen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kokosflocke



Anmeldedatum: 06.01.2020
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: 26.02.2021, 23:32    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ja die Exporo* Zinsen sind im Vergleich zu ausländischen Plattformen wie z.B. Estateguru* sehr niedrig. Und auch die Sicherheiten scheinen (zumindest bisher) bei den Ausfällen nicht so belastbar (=eintreibbar) wie bei anderen Immobilienplattformen.


Die Sicherheiten sind vor allem oftmals nur Zweitranging.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 27.02.2021, 18:37    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Kokosflocke hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ja die Exporo* Zinsen sind im Vergleich zu ausländischen Plattformen wie z.B. Estateguru* sehr niedrig. Und auch die Sicherheiten scheinen (zumindest bisher) bei den Ausfällen nicht so belastbar (=eintreibbar) wie bei anderen Immobilienplattformen.


Die Sicherheiten sind vor allem oftmals nur Zweitranging.


Und bei den erstrangigen Sicherheiten wird kein Beleihungswert benannt. Das ist dann für mich mehr Marketing als Sicherheit...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Kokosflocke



Anmeldedatum: 06.01.2020
Beiträge: 204

BeitragVerfasst am: 28.02.2021, 00:38    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Poweramd hat Folgendes geschrieben:
Kokosflocke hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ja die Exporo* Zinsen sind im Vergleich zu ausländischen Plattformen wie z.B. Estateguru* sehr niedrig. Und auch die Sicherheiten scheinen (zumindest bisher) bei den Ausfällen nicht so belastbar (=eintreibbar) wie bei anderen Immobilienplattformen.


Die Sicherheiten sind vor allem oftmals nur Zweitranging.


Und bei den erstrangigen Sicherheiten wird kein Beleihungswert benannt. Das ist dann für mich mehr Marketing als Sicherheit...


Oder die Sicherheit hat den gleichen Rang wie die Bank, da bringt das "Erst"ranging auch nicht mehr viel Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 331

BeitragVerfasst am: 01.03.2021, 10:04    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Kokosflocke hat Folgendes geschrieben:
Poweramd hat Folgendes geschrieben:
Kokosflocke hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ja die Exporo* Zinsen sind im Vergleich zu ausländischen Plattformen wie z.B. Estateguru* sehr niedrig. Und auch die Sicherheiten scheinen (zumindest bisher) bei den Ausfällen nicht so belastbar (=eintreibbar) wie bei anderen Immobilienplattformen.


Die Sicherheiten sind vor allem oftmals nur Zweitranging.


Und bei den erstrangigen Sicherheiten wird kein Beleihungswert benannt. Das ist dann für mich mehr Marketing als Sicherheit...


Oder die Sicherheit hat den gleichen Rang wie die Bank, da bringt das "Erst"ranging auch nicht mehr viel Wink


Ich glaube kaum, dass das irgendeine Bank akzeptieren würde. Hast du ein konkretes Beispielsprojekt für so eine Konstellation?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
SK



Anmeldedatum: 09.01.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 18.03.2021, 19:52    Titel: Exporo Bestand Antworten mit Zitat

Hat sich jemand eigentlich tiefergehend mit Exporo* Bestand auseinander gesetzt?
Bisher waren die Finanzierungs Projekte ja mehr im Gespräch..

Im Grunde ist es ja eine 10 Jahres Anleihe mit variabler Verzinsung und einem Anteil von 80 Prozent des Wertzuwachses am Ende der Laufzeit.
Dazu Handelbarkeit über den eigenen Marktplatz aber Nachrang und vorinsolvenzliche Durchsetzungssperre.

Die Rendite und beschränke Handelbarkeit kommt ja schon nahe an Immobilienbesitz heran.. Ich frage mich nur
1. Was passiert wenn Exporo* mal umkippt und die Gesellschaften einen neuen Objektverwalter brauchen? Oder kann eine Insolvenz der Exporo* AG die Objektgesellschaften sogar schlimmer treffen?

2.bei der Suche nach neuen Projekten für Bestand sagt Exporo* sie suchen gezielt im Bereich 5 bis 15 Millionen Euro da zu groß für Private und zu klein für Institutionelle Anleger.

Aber wem sollen die Objekte nach der Laufzeit dann mit Wertzuwachs verkauft werden wenn man selber diese Nische nutzt?

Ich frage mich, ob sich wirklich genug Anleger finden, die die alten Anleihe Gläubiger auszahlen nur auf Basis eines höheren Gutachtens nach 10 Jahren..

Falls dies auch nicht klappt was dann? Verkauf unter Wert oder Zwangsverlängerung bis Käufer gefunden?

Vielleicht hat der ein oder andere hier sich ja die gleichen Gedanken gemacht..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 200
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 19.03.2021, 09:41    Titel: Pleiteprojekte Portfolio Marburg I und II Antworten mit Zitat

Gestern gab es mal wieder Neuigkeiten zu den Projekten Portfolio Marburg I und II:
Wie zu erwarten, gehen wohl die Verkaufserlöse an die Bank und den Insolvenzverwalter. Das war schon zu erwarten und entspricht meinen bisherigen Erfahrungen:
60 % Tilgung des Bankdarlehens
15 % Zinsen für das Bankdarlehen (Insolvenz im Bereich Immobilien gibt für Banken immer reichliche Zinserträge)
20% Insolvenzverwalter, Finanzamt, Sozialversicherung

Interessant an den Neuigkeiten war dann aber folgende Aussage:
Wir haben zwischenzeitlich die Information erhalten, dass derzeit die Forderungsanmeldungen nach wie vor durch den Insolvenzverwalter nicht anerkannt wurden. Wir befinden uns dazu in der Abstimmung mit unseren externen Rechtsberatern, um im Sinne der Anleger das weitere Vorgehen abzustimmen.

Sollte die Forderung nicht anerkannt werden, hätte Exporo* ein Riesenproblem, da sie in diesem Fall dafür haftbar wären. Dann bleibt eventuell noch deren Haftpflichversicherung. Ob die das zahlt oder hergibt? Das bleibt spannend.

Eigentlich schon jetzt genügend Gründe, dass die damailige Geschäftsführung ihren Hut nehmen sollte.
_________________
Meine Investments:
Crowdlending: Fellow Finance*, Linked Finance*, Omarah*, Fixura*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, Lendico*, Funding Circle*, Giromatch*
Crowdinvesting: Exporo*, Companisto*, Seedmatch*, GLS-Crowd*, Greenvesting*, DagobertInvest*, Rendity* u.a.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SK



Anmeldedatum: 09.01.2020
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 21.03.2021, 11:23    Titel: Re: Erfahrungen mit Exporo? (Immobilien Deutschland) Antworten mit Zitat

Konnte man denn irgendwo heraus lesen, was der Insolvenzverwalter beanstandet an der Konstruktion von Darlehen und der Sicherheit?

Wäre ja ein Ding, weil Exporo* das in der Form ja ausser bei den Anleihen nur so konstruiert hat..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 14, 15, 16  Weiter
Seite 15 von 16

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 66284


Impressum & Datenschutz