P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Deutsches Steuer-Gutachten  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TAK79



Anmeldedatum: 22.06.2017
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: 23.08.2017, 12:12    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Ist Mintos eine Bank? Demzufolge sollte sich die Frage leicht beantworten lassen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 12:47    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten ist nicht hilfreich.
Aber ich interpretiere sie melden nicht,da sie keine Bank sind.
Der Hintergrund ist ob sich der Aufwand lohnt die Mintos Zinsen zu dokumentieren,da sie dem FA sowieso bekannt sind.
Bei meiner letzten Steuer hat mir der freundliche Questor meine KaSt Belege wieder mitgegeben mit der Begründung sie sind ihm sowieso bekannt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
brotal1



Anmeldedatum: 04.11.2016
Beiträge: 50

BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 13:09    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

uzf hat Folgendes geschrieben:

Aber ich interpretiere sie melden nicht,da sie keine Bank sind.

korrekt
Zitat:

Der Hintergrund ist ob sich der Aufwand lohnt die Mintos Zinsen zu dokumentieren,da sie dem FA sowieso bekannt sind.

Die solltest du auf jeden Fall dokumentieren und angeben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 13:09    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
collie



Anmeldedatum: 12.05.2017
Beiträge: 108

BeitragVerfasst am: 25.08.2017, 16:06    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

uzf hat Folgendes geschrieben:

Aber ich interpretiere sie melden nicht,da sie keine Bank sind.
Der Hintergrund ist ob sich der Aufwand lohnt die Mintos Zinsen zu dokumentieren,da sie dem FA sowieso bekannt sind.
Bei meiner letzten Steuer hat mir der freundliche Questor meine KaSt Belege wieder mitgegeben mit der Begründung sie sind ihm sowieso bekannt.

Zinseinkünfte, auf die bereits KEST von einer Bank o.ä. abgeführt wurden, braucht man nicht unbedingt melden.
Aber hier bzw. bei auch bei anderen Anlagen im Ausland wurde keine deutsche Steuer abgeführt, d.h. du musst die Einkünfte auf jeden Fall melden.

(Das ist übrigens ein gewichtiger Grund, warum ich lange mit P2P-Kreditinvestition gezögert habe, weil mir der Aufwand für hundert+ Euro Zinsen es nicht wert schien)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAK79



Anmeldedatum: 22.06.2017
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: 29.08.2017, 16:30    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

uzf hat Folgendes geschrieben:
Eine Frage mit einer Gegenfrage zu beantworten ist nicht hilfreich.
Aber ich interpretiere sie melden nicht,da sie keine Bank sind.
Der Hintergrund ist ob sich der Aufwand lohnt die Mintos Zinsen zu dokumentieren,da sie dem FA sowieso bekannt sind.
Bei meiner letzten Steuer hat mir der freundliche Questor meine KaSt Belege wieder mitgegeben mit der Begründung sie sind ihm sowieso bekannt.

Du hast Dich auf eine Übersicht bezogen, die nur für Banken verpflichtend ist und Mintos ist nunmal keine Bank. Von daher erschien mir die Antwort auf Deine Frage logisch und meine dementsprechende Aussage wohl etwas schnippisch. Ich frage mich dennoch, woher das Finanzamt die Daten haben will, zumal das für Mintos als Nicht-Bank viel zu viel Aufwand bedeuten würde.

collie hat Folgendes geschrieben:

(Das ist übrigens ein gewichtiger Grund, warum ich lange mit P2P-Kreditinvestition gezögert habe, weil mir der Aufwand für hundert+ Euro Zinsen es nicht wert schien)

So viel Aufwand ist das doch gar nicht, zumal die meisten Anbieter auch eine jährliche Übersicht anbieten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 480

BeitragVerfasst am: 31.12.2017, 16:07    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Könnt Ihr meinem löchrigen Gedächtnis noch mal auf die Sprünge helfen, was ich tun muss, damit Mintos mir wieder ein Tax Statement für dieses Jahr erstellt? Oder machen die das automatisch, wenn ich es letztes Jahr beantragt habe?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shifty



Anmeldedatum: 22.09.2017
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 31.12.2017, 18:12    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Rechts oben auf deinen Namen klicken
-> "Meine Einstellungen"
-> "Steuerbescheinigung" rechts unten
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
elemenope



Anmeldedatum: 28.08.2017
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 01.01.2018, 12:34    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Shifty hat Folgendes geschrieben:
Rechts oben auf deinen Namen klicken
-> "Meine Einstellungen"
-> "Steuerbescheinigung" rechts unten

Danke! Bei mir kommt da im Moment noch das Tax-Statement für 2016, wird wohl noch etwas dauern bis 2017 ausgeliefert wird Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 480

BeitragVerfasst am: 01.01.2018, 12:38    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Shifty hat Folgendes geschrieben:
Rechts oben auf deinen Namen klicken
-> "Meine Einstellungen"
-> "Steuerbescheinigung" rechts unten

Danke!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAK79



Anmeldedatum: 22.06.2017
Beiträge: 155

BeitragVerfasst am: 01.01.2018, 16:02    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

elemenope hat Folgendes geschrieben:
Shifty hat Folgendes geschrieben:
Rechts oben auf deinen Namen klicken
-> "Meine Einstellungen"
-> "Steuerbescheinigung" rechts unten

Danke! Bei mir kommt da im Moment noch das Tax-Statement für 2016, wird wohl noch etwas dauern bis 2017 ausgeliefert wird Very Happy

Mintos rechnet da noch einige Tage von 2018 dazu (ich glaube es waren 7), da Kredite bei einigen Anbahnern bis zu diesen Zeitraum gezahlt werden können, jedoch nicht als verspätet gelten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 480

BeitragVerfasst am: 01.01.2018, 20:49    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Nein, es waren 10 Tage. Letztes Jahr habe ich es aber erst im April oder Mai erhalten...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 04:41    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Muss man das manuell anfordern oder bekommt man das automatisch?

Aktuell erhalte ich es noch für 2016, was relativ nutzlos ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
FuxX



Anmeldedatum: 04.11.2017
Beiträge: 45

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 13:44    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Mintos hat den Jahresabschluss meines Wissens nach am 10. Januar. Danach sollte es also irgendwann für 17 verfügbar sein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha-K



Anmeldedatum: 18.08.2017
Beiträge: 125

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 17:16    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

An die unter euch, welche in einer Fremdwährung investiert haben: Wie regelt ihr das mit dem Finanzamt? Laut dem Chat mit Mintos werden Zinserträge (welche in einer Fremdwährung erwirtschaftet worden sind) auch in dieser Währung ausgewiesen - egal ob man schon längst wieder alles zurückgetauscht hat. Das hält mich momentan doch davon ab, überhaupt in Fremdwährungen zu investieren (auch wenn ich das gerne etwas langfristiger z.B. in GEL oder RUB getan hätte).
_________________
Investiert in Grupeer, Peerberry
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2045
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 02.01.2018, 20:37    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich nehme schlichtweg die Zinserträge in anderer Währung und rechne sie um in €, mit dem Wechselkurs am 01.01.18.
_________________
.:. ☿ ♄ ☿ .:.
⚕ 🌑 🌓 🌕 ⚕
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 36254


Impressum & Datenschutz