P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Deutsches Steuer-Gutachten  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Elohim



Anmeldedatum: 03.03.2015
Beiträge: 2039
Wohnort: Milky Way

BeitragVerfasst am: 17.03.2017, 23:02    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Meinst Du mich mit misstrauisch?

Falls nein - bin ich auch nicht... Wink

Falls ja - ich bin mitunter eher zu naiv und versuche das manchmal zu kompensieren über den Gegenpol. Übertriebenes Misstrauen.

p2p liebe ich als Anlageform. Werde es dennoch etwas reduzieren.
_________________
.:. ☿ ♄ ☿ .:.
⚕ 🌑 🌓 🌕 ⚕
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skippy



Anmeldedatum: 26.11.2016
Beiträge: 677
Wohnort: Sol-System, 3. Planet Terra

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 22:16    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

dsndrq hat Folgendes geschrieben:
Hat hier im Forum schon jemand die Steuerbescheinigung von Mintos erhalten?


Wollte die Frage von drndsq noch einmal hoch holen. Habe bei Mintos ebenfalls eine Anfrage eingereicht - bisher ohne Reaktion von Seiten Mintos.
Gibt es bei Euch eine positive Reaktion?
_________________
Der Klügere gibt nach?
Vergiss es -
dann würden die Dummen diese Welt regieren!

Investiert in Buyback bei Mintos, Viventor, Twino, Iuvo, Swaper, Viainvest, Grupeer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dorfjunge



Anmeldedatum: 31.07.2016
Beiträge: 223

BeitragVerfasst am: 20.03.2017, 22:51    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei mir gab es eine Reaktion. Gut eine Woche nach Beantragung habe ich letzte Woche eine Steuerbescheinigung per Email bekommen:

Zitat:
Your tax statement for operations on Mintos marketplace in 2016

Dear [Name] (Mintos investor ID [Nummer]),

This tax statement has been prepared to private investors as German tax residents, who hold the loans invested in on Mintos platform as private assets. In case you are not German tax resident or ar German tax resident but not a private investor (corporation or physical person who holds the loans as business assets), this tax statement may not be applicable to you and it is advised to consult your tax administration and/or tax consultants.

Your taxable income for year 2016 generated on Mintos marketplace is:

Interest income EUR [Summe]
Capital gain EUR 0.00

Tax payable shall be calculated from the above tax income based on tax rate applicable for you.

Receiving of this tax statements does not indicate that the income has been declared to tax authorities. It is investors sole responsibility to declare these taxes with relevant tax authorities, as well as to evaluate if the investor meets the definition of German tax resident, who hold the loans invested in on Mintos platform as private assets. Additional information about how the income has been calculated and how it shall be declared and paid for German tax resident, who hold the loans invested in on Mintos platform as private assets can be found here.


Best regards,
Your Mintos team
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
buerotiger



Anmeldedatum: 04.11.2015
Beiträge: 222

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 08:39    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

dorfjunge hat Folgendes geschrieben:
Bei mir gab es eine Reaktion. Gut eine Woche nach Beantragung habe ich letzte Woche eine Steuerbescheinigung per Email bekommen:

Zitat:
<Email>


Bei mir hat es auch etwa eine Woche gedauert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skippy



Anmeldedatum: 26.11.2016
Beiträge: 677
Wohnort: Sol-System, 3. Planet Terra

BeitragVerfasst am: 21.03.2017, 13:17    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Danke Euch für die Info. Dann wird das bei mir noch kommen.
_________________
Der Klügere gibt nach?
Vergiss es -
dann würden die Dummen diese Welt regieren!

Investiert in Buyback bei Mintos, Viventor, Twino, Iuvo, Swaper, Viainvest, Grupeer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 478

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 12:50    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe es auch inzwischen erhalten, aber kann mir jemand mal erklären, wie diese Zahlen zustande kommen?

Ich hätte jetzt naiv bei den Zinsen folgendes addiert:
Interest received + Interest income on rebuy + Delayed interest + Delayed interest income on Rebuy

Ansonsten hätte ich bei den Gebühren folgendes berechnet:
Discount/Premium - Late Fees received - secondary market fees. Wobei mir noch nicht ganz klar ist, wo ich diese in meiner Steuererklärung eintragen muss. Vielleicht kann da auch noch mal jemand Aufschluss darüber geben?

Edit: Bild wieder entfernt


Zuletzt bearbeitet von bowden am 27.04.2017, 14:31, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1031
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 13:10    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Interest received + Interest income on rebuy + Delayed interest + Delayed interest income on Rebuy + Discount/Premium Zweitmarkt (sofern positiv) = zu versteuernde Erträge

Disclaimer: Ich bin kein Seuerberater, bitte kontaktiere diesen.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 478

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 13:23    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich dachte die fees kann man mit dem discount gegenrechnen?

Und das ganze hätte ich dann insgesamt auf die Zinsen draufgerechnet, außer mir ist da ein Zusatzfeld entgangen?

Trotzdem komme ich da auf andere Summen als die angegebenen aus der Mail.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
StefanAlbert



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 1031
Wohnort: Schleiz

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 13:27    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

MWn. kannst du keine Gebühren gegenrechnen.
_________________
Mein Blog: www.p2p-kredite-vergleich.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 478

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 13:29    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Naja, mal schauen was die anderen sagen.

Soweit ich weiß, kann man keine Gebühren gegen Zinsen gegenrechnen, das stimmt. Aber Discount ist eine andere Einnahmeform, von daher müsste man das verrechnen können, wenn ich es richtig verstanden habe...

Aber prinzipiell verstehe ich schon die Werte aus der Mail nicht, außer die haben die Zinsen die noch verspätet reingekommen sind, irgendwie damit verrechnet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Skippy



Anmeldedatum: 26.11.2016
Beiträge: 677
Wohnort: Sol-System, 3. Planet Terra

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 13:32    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

bowden hat Folgendes geschrieben:


Trotzdem komme ich da auf andere Summen als die angegebenen aus der Mail.


War da nicht was mit dem Zeitraum? Die Steuerbescheinigung von Mintos 2016 bezieht sich auch auf nachlaufende Zinsen von 10 Tagen des Folgejahres 2017?
Glaube ich hatte mal etwas im Forum gelesen.

Bei mir stimmt die Steuerbescheinigung auch nicht mit den Einnahmen/Ausgaben für 2016 überein. Da kann ich rechnen wie ich will.
_________________
Der Klügere gibt nach?
Vergiss es -
dann würden die Dummen diese Welt regieren!

Investiert in Buyback bei Mintos, Viventor, Twino, Iuvo, Swaper, Viainvest, Grupeer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
adi4you



Anmeldedatum: 08.02.2016
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 14:16    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Skippy hat Folgendes geschrieben:

War da nicht was mit dem Zeitraum? Die Steuerbescheinigung von Mintos 2016 bezieht sich auch auf nachlaufende Zinsen von 10 Tagen des Folgejahres 2017?
Glaube ich hatte mal etwas im Forum gelesen.


ja hab ich auch gelesen, glaube war im Twino Thread.

macht mal 1.1.16-10.1.17, da stimmt bei mir der Interest aufs cent genau.
Das gleicht sich ja dann im nächsten Jahr aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 478

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 14:16    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Edit: Ah ok, der Tipp scheint zu stimmen.

Also die Zinsen scheinen sich wie folgt zu berechnen:
Interest received + Interest income on rebuy + Late fees received + Delayed interest + Delayed interest income on rebuy

Interessant, dass sie die late fees mit einrechnen, aber nicht die anderen fees.

Den anderen Wert kann ich immer noch nicht nachvollziehen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bowden



Anmeldedatum: 04.09.2016
Beiträge: 478

BeitragVerfasst am: 27.04.2017, 15:41    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Antwort von Mintos:
According to the opinion, which we received from a tax consultant in Germany, the interest for 2016 should be calculated until from 11.01.2016 - 10.01.2017. Yes - we count Interest received + Interest income on rebuy + Late fees received + Delayed interest + Delayed interest income on rebuy together.

"Capital gain" means the gain on the sale of loans on the secondary market. The taxable gain is determined by subtracting the costs to sell and purchase the loan from selling price. (GER: "Der steuerbare Veräußerungsgewinn bestimmt sich nach dem Veräußerungspreis abzüglich Veräußerungs- und Anschaffungskosten"). Here you can find more information about the calculation: https://www.mintos.com/german_individuals.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 22.08.2017, 14:20    Titel: Re: Deutsches Steuer-Gutachten (Mintos) Antworten mit Zitat

Meldet Mintos die Steuerdaten gemäss
http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Bilderstrecken/Mediathek/Infografiken/infografik-informationsaustausch.html
oder gilt das nur für Dividenden und Anleihen ?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 36049


Impressum & Datenschutz