P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Aktueller Krypto Boom  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  

Wie beeinflusst der aktuelle Krypto Boom eure Investitionsentscheidungen?
Ich baue mir erstmals eine Krypto Position auf.
10%
 10%  [ 9 ]
Ich erweitere meine bereits vorhandenen Krypto Positionen.
18%
 18%  [ 16 ]
Ich realisiere (teilweise) Gewinne.
16%
 16%  [ 14 ]
Das ganze hat keine Auswirkungen auf meine Investitionsentscheidungen.
55%
 55%  [ 48 ]
Stimmen insgesamt : 87

Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16102

BeitragVerfasst am: 27.12.2020, 18:08    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Ich denke, wenn dann läuft es darauf hinaus dass der Rücktausch in FIAT Währungen stärker reglementiert und überwacht wird. Darüber könnte man es so unattraktiv machen, dass sich viele den Aufwand nicht mehr antun.
Sieht man in Ansätzen schon, wenn einige Banken Stress machen, wenn Geld von MArktplätzen transferiert wird. Revolut* steht zum Beispiel in dem Ruf. Klar machen die das aus Geldwäsche Prävention Überlegungen, aber auf dem Weg könnten die Schrauben angezogen werden.

Ein anderer Ansatz könnten digitale staatliche Währungen sein, also digitaler Euro etc. Die haben aber dann den wesentlichen Nachteil, dass sie unter staatlicher Kontrolle sind, und zum Beispiel potentiell Inflation ausgesetzt sind, auch wenn es initial vielleicht anders kommuniziert wird.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 27.12.2020, 19:40    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Einige in der Bitcoin-Community mögen vielleicht davon träumen, eines Tages die etablierten Fiat-Währungen abzulösen. Aber da sollte man doch die Kirche im Dorf lassen.

Um z.B. den Euro überflüssig zu machen, müsste eine Währung zunächst alltagstauglich sein. Also als Zahlungsmittel z.B. bei Lohnzahlungen, Steuern, Einkäufe, Konsum, Urlaub, Altersvorsorge, Investitionen einsetzbar sein.
Das sind alles Bereiche, wo eine staatliche Kontrolle einsetzen könnte - unabhängig von der Überwachung der reinen Zahlungsströme.

Ohne Regulierung wird sich daher meiner Meinung nach keine dezentrale Währung etablieren.
Soweit ich das am Rande mitverfolge, ist Bitcoin auch selbst daran interessiert, reguliert und staatlich akzeptiert zu werden.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
q1221q



Anmeldedatum: 24.01.2019
Beiträge: 83

BeitragVerfasst am: 27.12.2020, 21:33    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

kieselbert hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Also für 7,00 € würde ich ein paar nehmen! Wink

Demnach gehe ich davon aus, dass du regelmäßig dein Portfolio umschichtest? Sonst ist deine Angabe von 6% schwer zu glauben.
Mich würde interessieren wie die Allokation deines restlichen Portfolios aussieht.

Wo sieht ein Bitcoin Kenner noch eine gute Wertentwicklung und auf welchem Zeithoriziont?


Ja für 7€ würd ich auch noch ein paar nehmen. Ja ich habe regelmäßig umgeschichtet, weil ich dieser krassen Wertentwicklung nicht getraut habe (leider). Hätte hätte Bitcoinkette, wär ich heute Multimillionär. Aber schlecht gehts mir trotzdem nicht Wink .
Meinst du mit restlichem Portfolio den Bereich Kryptowährungen oder allgemein?
32% Immobilien (vermietet)
20% Depot
16% P2P
8% Bausparer (alte Verträge mit guten Zinsen)
6% Krypto (80% Bitcoin)
5% phys. Rohstoffe (90% Gold)
4% Fonds in Versicherungsmäntelchen
3% Bargeld
3% Girogeld
(sind keine 100%, da ich Kommas weggerundet habe)

Was erwartest du von einem Bitcoinkenner? Die Technologie zu verstehen ist nicht so schwierig. Ob der Bitcoin es schafft ein Gold 2.0 zu werden ist offen. Das Netzwerk ist allerdings robust genug um deutlich höhere Werte zu speichern als es heute der Fall ist. Ich sehe die größte Gefahr darin, dass sich Staaten das Geld(druck)monopol nicht aus der Hand nehmen lassen wollen. Verbote würden den Bitcoin dann zwar technisch nicht aufhalten, aber ggf. unatraktiv werden lassen. In (funktionierenden) Demokratien ist das aber gar nicht so einfach so ein Verbot zu begründen.

Ich persönlich glaube daran, dass Bitcoin tatsächlich das Zeug hat eine globale Reservewährung zu werden. Das liegt vor allem daran das es eben keine zentrale Institution gibt. Diese hätte man längst mit Klagen überzogen und totreguliert, so ein Dauerfeuer verkraftet keine zentrale Entität. Darüber hinaus gäbe es vermutlich auch keine Akzeptanz, wenn irgendein Land Bitcoin gegründet hätte (warum sollten wir deren erfundene Währung akzeptieren). Bitcoin ist einfach da, staatenlos, weltweit verfügbar und robust gegen koordinierte Angriffe ganzer Staaten. Die Basis stimmt, den Rest wird die Zukunft zeigen.


Danke für den Überblick, genau das meinte ich. Sieht auch soweit wirklich schön gestreut aus, wie es ja auch sein sollte.
Ich selbst bin in Krypto theoretisch viel zu hoch drin (Prozente), aber auch wenn der komplette Space scheitern würde, könnte ich damit leben.

Empfehlen würde ich dies aber Niemand, also als "Anlage Strategie".



Zu den Anderen Punkten (andere Beiträge):
Momentan sehen wir ja wirklich eine beispiellose Wertsteigerung in so kurzer Zeit, es würde mich nicht wundern wenn wir noch in Q1 2021 einen starken Rücksetzer sehen (30% oder mehr).
Dennoch gehe ich davon aus, dass "die Party" danach aber wieder weiter geht.

So lange die Nachfrage hoch bleibt oder steigt und das Angebot sinkt, ist eine Preiserhöhung unausweichlich.

Regulierung werden wir mit Sicherheit auch noch weitere sehen, aber sogar wenn in manchen Ländern Bitcoin für illegal erklärt wird (was es ja auch schon gab), so wird dies wie beim Gold Verbot keine finale Entscheidung sein, sondern nur für einen gewissen Zeitraum funktionieren.

Langfristig sehe ich wirklich eine wunderschöne Wertentwicklung in einem auch heute noch immer winzigen Markt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 27.12.2020, 21:33    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Twintos



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 809

BeitragVerfasst am: 01.01.2021, 13:52    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ich denke, wenn dann läuft es darauf hinaus dass der Rücktausch in FIAT Währungen stärker reglementiert und überwacht wird. Darüber könnte man es so unattraktiv machen, dass sich viele den Aufwand nicht mehr antun.
Sieht man in Ansätzen schon, wenn einige Banken Stress machen, wenn Geld von MArktplätzen transferiert wird. Revolut* steht zum Beispiel in dem Ruf. Klar machen die das aus Geldwäsche Prävention Überlegungen, aber auf dem Weg könnten die Schrauben angezogen werden.

Ein anderer Ansatz könnten digitale staatliche Währungen sein, also digitaler Euro etc. Die haben aber dann den wesentlichen Nachteil, dass sie unter staatlicher Kontrolle sind, und zum Beispiel potentiell Inflation ausgesetzt sind, auch wenn es initial vielleicht anders kommuniziert wird.


Kauft man Bitcoins welche von Kriminellen stammen könnte man enteignet werden. Aber ist das nachweisbar?

Den Banken ist es lieber das du ein Zertifikat in dein Depot legst mit 2% jährlichen Kosten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Neo



Anmeldedatum: 21.07.2018
Beiträge: 129

BeitragVerfasst am: 01.01.2021, 20:42    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Ich wüsste nicht wie man Kryptos von Kriminellen kaufen kann. Der normale Weg geht über Exchanges.
_________________
Meine Plattformen: Bondora*, Crowdestate*, Crowdestor
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1129
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 02.01.2021, 15:24    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Ich bin geneigt (nach einem längeren virtuellen Account), über Bison etwas zu investieren. Ich werde vielleicht, um sicherzugehen, mal von Ritchie einen Herkunftsnachweis verlangen. Man kann ja nie wissen, von wo der Stuttgarter Börse ihre Bitcoins herstammen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1322

BeitragVerfasst am: 02.01.2021, 17:30    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Sorry, das ist doch bizarr. Ungefähr so als ob du sagst, wenn du Geldscheine erhälst, die von einem Banküberfall stammen, dann kann man sie dir wegnehmen. Aber verlangst du bei Rewe an der Kasse einen Herkunftsnachweis der Geldscheine? Ich kann da nur mit dem Kopf schütteln.
_________________
Aktiv: Mintos*, Viainvest*, Robocash*, Peerberry*, Lendermarket*, Moncera*, Afranga*, Twino*
Anleihen: 4Finance, Eleving, IuteCredit
Auslaufend: Lendsecured*, Estateguru*, Bondster*
Ausgestiegen: Lenndy*, Crowdestor*, Swaper*, Iuvo
Abgestürzt: Grupeer, Dofinance*, Viventor*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 541

BeitragVerfasst am: 02.01.2021, 20:30    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Interessant: Trotz der enormen Bitcoin Rally der letzten Monate ist die Anzahl der Bitcoin Suchanfragen bei Google immer noch weit unterhalb der Anfragen des letzten Hypes in 2017/2018. Erst in den letzten Tagen konnte ein Anstieg verzeichnet werden. Daraus folgt wohl, dass der Anstieg auf institutionelle bzw. größere einzelne Investoren zurückzuführen ist und damit noch einiges an Luft nach oben ist, sobald möglicherweise auch eine größere Masse an Privatinvestoren einsteigt. Aber trotzdem: bei so einer Kursentwicklung muss mit erheblichen Kommentare Korrekturen gerechnet werden. Es bleibt hoch spannend. Ich für meinen Teil habe an den Weihnachtsfeiertagen noch mal zugekauft, diesmal ETH.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1129
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 02.01.2021, 21:42    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Glühbirne, Humor?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1322

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 10:34    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Mein Beitrag bezog sich weniger auf dich sondern auf Twintos bizarre Aussage. Wenn er das als Witz meinte, dann hab ich es nicht verstanden.
_________________
Aktiv: Mintos*, Viainvest*, Robocash*, Peerberry*, Lendermarket*, Moncera*, Afranga*, Twino*
Anleihen: 4Finance, Eleving, IuteCredit
Auslaufend: Lendsecured*, Estateguru*, Bondster*
Ausgestiegen: Lenndy*, Crowdestor*, Swaper*, Iuvo
Abgestürzt: Grupeer, Dofinance*, Viventor*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1129
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 11:01    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Ok, mein Beitrag war eher ironisch gemeint. Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 369

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 11:18    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

was passiert eigentlich, wenn Bitcoins "geklaut" werden? Ist sowas nicht auch schonmal passiert, indem Wallets gehackt und leergeräumt wurden? Müsste man nicht in der Blockchain nachverfolgen können, wohion die Dinger gewandert sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kieselbert



Anmeldedatum: 18.03.2014
Beiträge: 294

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 12:20    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Bolanger hat Folgendes geschrieben:
was passiert eigentlich, wenn Bitcoins "geklaut" werden?[...]Müsste man nicht in der Blockchain nachverfolgen können, wohion die Dinger gewandert sind?


Bitcoinadressen sind pseudonym. Solange man nicht weiß wem die Adresse gehört, nutzt es nicht viel zu wissen das dort die Bitcoins liegen. Die Schwachstelle sind die Exchanges wo wieder in Fiat gedreht wird. Dort könnte man evtl. was herausfinden. Die Profis schicken die Bitcoins aber vorher durch Mixer oder gehen über PrivateCoins wie Monero, da ist dann endgültig Schluss mit der Nachverfolgbarkeit.
_________________
Aktiv: #CrowdEstate, #Finbee, #Twino, #Bondora, #ViaInvest, #RoboCash, Mintos*, #Iuvo, #Peerberry, #EstateGuru, #Bulkestate, #NeoFinance, #Crowdestor, , #LinkedFinance, #Bergfürst, #Seedrs

Beendet:#Savy, #Grupeer, #ReInvest24, #doFinance, #Housers, #Bondster, #Wisefund, #Viventor, #Lenndy, #Evoestate, #Swaper, #Debitum, #Investly,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16102

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 18:45    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Nette Kursentwicklung heute.
Ich hatte bei 17.700 Euro angefangen meine Position zu reduzieren und verkaufe seitdem immer in 500 Euro Schritten mit Limits.
Nach dem Zwischenstand der Umfrage und den Kommentaren scheine ich ja eher eine Aussenseitermeinung zu vertreten und ihr seid alle bullish.
Ich werde bei rund 27.700 alles verkauft haben (falls die Kursentwicklung weitergeht).


Inzwischen ist fast alles verkauft. Nur der letzte Rest nicht, da die Marke von 27.700 EUR (noch) nicht erreicht wurde.
Ging überraschend schnell hoch - sehr viel schneller als ich für möglich gehalten hätte.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Innuendode



Anmeldedatum: 07.12.2019
Beiträge: 18

BeitragVerfasst am: 03.01.2021, 19:41    Titel: Re: Aktueller Krypto Boom Antworten mit Zitat

Spannend zu sehen wie in vielen Kanälen durchweg Käufe und Verkäufe verargumentiert werden und wie das Ganze entweder strukturiert oder aber auch gänzlich spotan umgesetzt wird. Gut, wenn es bereits steuerfrei möglich ist kann ein Verkauf sicherlich ab und an verlockend sein. FOMO scheint nun ja auch langsam anzulaufen.

Ich hatte in Q2 dieses Jahres meine Kryptopositionen aufgebaut 40% Bitcoin und 40% Ethereum, restlichen 20% in all die anderen Top 20 Coins nach Marketcap. Hätte ich wohl schon vor 2-3 Jahren in dem Umfang tun sollen aber danach ist man immer schlauer.

Diese betrug dann insgesamt ca 3-4% meines Portfolios. Jetzt liegt das Zeug da, an nachkaufen denke ich aktuell nicht, an verkaufen allerdings auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 3 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 77762


Impressum & Datenschutz