Boober ermöglicht wieder Anlage – aber neue Einschränkungen

In den Niederlande hat Boober die temporäre Einstellung der Kreditvergabe überwunden. Allerdings gibt es neue Einschränkungen für Anleger. Zusätzlich zu der zuvor schon eingeführten Obergrenze von 39.000 Euro Anlagesumme gilt nun auch, dass ein Anleger maximal 100 Kredite vergeben darf. Da bei Boober.nl das Mindestgebot nur 5 Euro beträgt kann das im Extremfall bedeuten, dass ein Anleger schon bei 500 Euro (100 Kredite x 5 Euro) das Limit erreicht.

Anleger die mehr investieren wollen, könnten theoretisch den Weg gehen bei der niederländischen Aufsichtsbehörde eine eigene Lizenz für sich zu beantragen. Praktisch verbietet sich dieser Weg aber angesichts von Gebühren von deutlich über 1.000 Euro.