P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 89, 90, 91  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1073
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 10.10.2021, 10:32    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Mintos lief bei mir dieses Jahr rund. Ich liege bei knapp 11%, keine Anbahner- Probleme, und der Recovery- Anteil ist etwas zurückgegangen. Ich habe trotzdem abgebaut (in aller Ruhe). Hauptgrund ist das Verhalten den Anlegern gegenüber (Kyc) und Interessenskonflikte Mintos/ Anbahner (siehe Rick Lusitanos Recherchen). Kurz gesagt: Vertrauensverlust. Ganz aufgeben werde ich Mintos* aber nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 395
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 25.10.2021, 15:54    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Puh, das sieht ja aktuell ziemlich böse aus bei Mintos.

Fast alle Anbahner unter 10%. So viel Geld hatte ich noch nie uninvestiert herumliegen Crying or Very sad
_________________
Meine Plattformen:Bondora*
Auslaufend / Beendet: Mintos*,Crowdestor, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1073
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 25.10.2021, 17:05    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Ja, die Qualität lässt insgesamt nach bei Mintos. Ich mache aber keine Kompromisse und ziehe ab. Robocash* hat noch Luft nach oben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 25.10.2021, 17:05    Titel: Antworten mit Zitat

Engel & Völkers Digital Invest – Immobilien-Crowdinvesting
Nach oben
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 395
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 26.10.2021, 07:14    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich bin noch unentschlossen.. P2P ist eine Beimischung für mich, die ich ungern aufgeben würde.
Villeicht sollte ich doch mal wieder über den Tellerrand schauen und eine neue Platttform ausprobieren. Bin so faul Embarassed
_________________
Meine Plattformen:Bondora*
Auslaufend / Beendet: Mintos*,Crowdestor, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1073
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 26.10.2021, 09:57    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Naja, die Plattformen entwickeln sich ja auch mit der Zeit. Mintos* war sicherlich ein Vorreiter und Platzhirsch im PtP- Lending. Mittlerweile merkt man schon gewisse Alterserscheinungen. Es gibt aber genug Alternativen. Ich bin bei 10 Plattformen, das wollte ich eigentlich gar nicht. Aber mir macht's Spaß und gelegentlich springt mal Taschengeld für ne Pizza raus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
frenetic5



Anmeldedatum: 04.04.2020
Beiträge: 105

BeitragVerfasst am: 27.10.2021, 07:40    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Hatte Anfang Oktober 1500 Euro reingebutter für 12% Mozipo Kredite, und heute wurden 800 Euro zurückgekauft. Unter 10% sind mir ehrlich gesagt zu wenig für das Risiko und es gibt zu hauf alternativen, darum ziehe ich jeden Cent ab und investiere wenn es wieder 11% gibt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 395
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 08:02    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Es wird immer schlimmer, praktisch nichts mehr über 8%. Habe jetzt auch angefangen, verfügbares Geld abzuziehen.
Ob das in den nächsten Wochen wieder etwas besser wird? Crying or Very sad
_________________
Meine Plattformen:Bondora*
Auslaufend / Beendet: Mintos*,Crowdestor, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 476

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 09:34    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe das Gefühl, dass mintos* momentan ausblutet, sowohl was die soliden LOs mit ordentlichen Zinsen angeht, aber auch was die Investoren selbst betrifft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15663

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 09:56    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Letzteres glaube icht nicht. Da fliesst weiterhin ordentlich Geld zu. Das Kreditneuvolumen steigt deutlich. Und die Anlegerzahl auch.
Unter "ausbluten" würde ich verstehen, dass mehr geld abfliesst als zufliesst.

Wenn Anlegergeld knapp wäre, würden auch die Zinsen nicht so niedrieg sein, sondern die LOs müssten den gebotenen Zinssatz erhöhen um mehr Kapital anzuziehen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 561

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 09:57    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich habe in den letzten 2 Monaten eine hohe fünfstellige Summe abgezogen und auf andere Plattformen verteilt...mein Minimum sind 11% und wenn man sieht das viele Plattformen cashdrag haben,dann werde ich nicht der einzige sein der abzieht...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15663

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 09:58    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Das Cashdrag kommt aber doch genau dadurch, dass ZUVIEL Anlegergeld auf der Plattform liegt in Relation zu den neuen Krediten.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spindoctor



Anmeldedatum: 07.04.2020
Beiträge: 331
Wohnort: Monte Carlo

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 14:29    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Das Cashdrag kommt aber doch genau dadurch, dass ZUVIEL Anlegergeld auf der Plattform liegt in Relation zu den neuen Krediten.
... oder der cash drag kommt daher, dass viele Anleger für die ZUWENIG Zinsen nicht anlegen wollen. Dann sitzt immer mehr Geld nur "untätig" rum.
_________________

Aktiv: Lendermarket*, Moncera*, Afranga*, Esketit*, kviku.finance
Auslaufend: Mintos* (bisher ~85% abgezogen), Swaper*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 395
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 14:50    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Spindoctor hat Folgendes geschrieben:
Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Das Cashdrag kommt aber doch genau dadurch, dass ZUVIEL Anlegergeld auf der Plattform liegt in Relation zu den neuen Krediten.
... oder der cash drag kommt daher, dass viele Anleger für die ZUWENIG Zinsen nicht anlegen wollen. Dann sitzt immer mehr Geld nur "untätig" rum.


Zu wenige Kredite, und die vorhandenen mit zu niedrigen Zinsen, das schließt sich ja nicht unbedingt aus.

Bei den einen greifen die Filter gar nicht mehr, weil die Zinsen einfach zu niedrig sind, bei den anderen greifen sie nicht, weil kaum noch Anbahner überhaupt Kredite anbieten.
Die wenigen, die Da sind, werden vermutlich tatsächlich noch ihre Abnehmer finden. Mich aber nicht Rolling Eyes
_________________
Meine Plattformen:Bondora*
Auslaufend / Beendet: Mintos*,Crowdestor, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 961

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 14:54    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Letzteres glaube icht nicht. Da fliesst weiterhin ordentlich Geld zu. Das Kreditneuvolumen steigt deutlich. Und die Anlegerzahl auch.
Unter "ausbluten" würde ich verstehen, dass mehr geld abfliesst als zufliesst.

Wenn Anlegergeld knapp wäre, würden auch die Zinsen nicht so niedrieg sein, sondern die LOs müssten den gebotenen Zinssatz erhöhen um mehr Kapital anzuziehen.


Aber total loans outstanding ist seit September um knapp 20 Mio. zurückgegangen.
Man kann schon sagen, dass ein großer Teil der Rückkäufe von Iute und Mogo von den Investoren nicht mehr bei Mintos* angelegt wurden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15663

BeitragVerfasst am: 17.11.2021, 15:06    Titel: Re: Mintos Marktlage, Zinsniveau und Rendite (Mintos) Antworten mit Zitat

Spindoctor hat Folgendes geschrieben:
.. oder der cash drag kommt daher, dass viele Anleger für die ZUWENIG Zinsen nicht anlegen wollen. Dann sitzt immer mehr Geld nur "untätig" rum.


Vielleicht spitzfindig, aber dann ist es kein Cashdrag sondern nur Geld dass dort gewollt uninvestiert liegt.
Cashdrag ist nach meinem Verständnis unfreiwillige Verzögerung beim Investvon Kapital.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... , 89, 90, 91  Weiter
Seite 90 von 91

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 74154


Impressum & Datenschutz