P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Corona oder der Fluch der Mathematik  
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8737
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 22.11.2021, 22:25    Titel: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

https://twitter.com/Michael_Kunz/status/1462458016503156751
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1453

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 00:24    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

Ich gehe jede Wette ein, dass es nicht so kommen wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8737
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 06:48    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

Klar, man wird die Zahl der Betten erhöhen was das Zeug hält und andere Patienten rausschmeißen.
https://www.merkur.de/lokales/muenchen/stadt-muenchen/muenchen-coronavirus-intensivmediziner-uniklinikum-operationen-triage-eskalation-tn-91132845.html
Ansonsten kommt da nichts, das ist alles schon passiert.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1453

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 08:39    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

Man wird an allen Parametern drehen, an der Einweisung auf die Intensivstation und am durchschnittlichen Verbleib (bei beidem ist Deutschland international an der Spitze, also gibt es noch Spielraum) aber vor allem auch an den Fehlanreizen Intensivbetten vorübergehend abzubauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 838

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 09:50    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

Es ist schon übel.

Vorallem, dass auch viele andere darunter leiden müssen, dass manche einfach irrationale Ängste gegenüber dem Impfen haben. Das 2020 prognostizierte Massensterben durch Impfen ist weltweit ausgeblieben, ebenso wie der Weltuntergang nach dem Maya-Kalender oder die Apokalypse im Jahr 2000. Es findet sich aber immer eine neue abstruse Idee, um dem eigenen, global gesehen nun mal (leider) völlig bedeutunglosen Leben irgendwie Bedeutung zu geben.

Hab vor einer Woche ein Interview mit dem Leiter des DKFZ (Deutsches Krebsforschungszentrum in Heidelberg) gehört, es wurden so viele Krebsoperationen wie noch nie verschoben, weil alle Betten belegt sind oder frei gehalten werden müssen und das Personal woanders benötigt wird.

Was das für die Sterblichkeit bei Krebs angeht konnte der Prof nicht prognositzieren, aber sie wird steigen. Bei Krebs stirbt man "leider" nicht so schnell wie an anderen Krankheiten, aber er ist sich sicher, dass das die nächsten Jahre durchschlagen wird.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1775
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 10:11    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

wie sieht es denn in anderen Ländern aus? Selbst gut entwickelte westliche Nationen haben nur 1/4 der Intensivbetten wie in Deutschland. Das bei oftmals höheren Inzidenzen.

Z. B.
Auf 100.00 Einwohner
Dänemark: 7,8 Betten
Deutschland: 33,9 Betten

Infektionen gesamt/100.000 EW
Dänemark: 7.881,91
Deutschland: 6.530,15

Tote/1 Mio EW
Dänemark: 486,47
Deutschland: 1.195,59

Auch unter Berücksichtigung, dass nicht alle Intensivbetten aufgrund Personalmangels genutzt werden, frage ich mich wie die Dänen das gemacht haben. Gab es da Triagen o. ä.? Die Überlebenschancen waren in Dänemark für Infizierte ja sogar höher.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 10:32    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

Die einfachste Erklärung wäre:
Die Anzahl der Intensivpatienten ist in Dänemark deutlich geringer, weil die Impfquote höher ist
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster* (auslaufend), Debitum
EstateGuru, EvoEstate
Seedrs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1775
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 11:00    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

in der Quote (vollständige Impfung) führt Dänemark 78,13% zu 68,02%.
Kann ich nicht beurteilen, ob das den Unterschied ausmacht.

Beispiel Spanien:
Auf 100.00 Einwohner
9,7 Intensivbetten

Infektionen gesamt/100.000 EW
10.902,80

Tote/1 Mio EW
1.878,95

Impfquote vollständig: 80,32%

Die Lage in den Intensivstationen war sicher zeitweise dramatisch in Spanien, aber ich konnte nicht ermitteln ob es dort zu Triagen gekommen ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5062

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 14:42    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

Der Vergleich der Bettenzahl zwischen D und anderen Ländern ist nicht hilfreich.
D hat sehr viele Betten, kann sie aber häufig nicht belegen, weil Personal fehlt, die echte Kapa ist also viel niedriger.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1775
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 16:11    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

aber doch nicht in diesem Maße. In Deutschland gibt es im Vergleich zu anderen Ländern in Europa bis zu 4x mehr Intensivetten/Kopf.
Ich glaube nicht, dass dieses Verhältnis durch nicht nutzbare Intensivbetten ausgeglichen wird.
Ausserdem gab es ja diese Studie von Püschel & Co sowie Berichte vom Bundesrechnungshof. Demnach soll die Intensivbettenkapazität noch künstlich heruntergerechnet worden sein um Ausgleichszahlungen zu erhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nr711



Anmeldedatum: 08.09.2020
Beiträge: 49

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 18:45    Titel: Re: Corona oder der FLuch der Mathematik Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
wie sieht es denn in anderen Ländern aus? Selbst gut entwickelte westliche Nationen haben nur 1/4 der Intensivbetten wie in Deutschland. Das bei oftmals höheren Inzidenzen.

Z. B.
Auf 100.00 Einwohner
Dänemark: 7,8 Betten
Deutschland: 33,9 Betten

Infektionen gesamt/100.000 EW
Dänemark: 7.881,91
Deutschland: 6.530,15

Tote/1 Mio EW
Dänemark: 486,47
Deutschland: 1.195,59

Auch unter Berücksichtigung, dass nicht alle Intensivbetten aufgrund Personalmangels genutzt werden, frage ich mich wie die Dänen das gemacht haben. Gab es da Triagen o. ä.? Die Überlebenschancen waren in Dänemark für Infizierte ja sogar höher.


Ich vermute, dass in Dänemark die Tote nicht "so stark erfasst" werden - Tot an Corona vs Tot mit Corona.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8737
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 18:59    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

https://www.aachener-zeitung.de/nrw-region/niederlande-verlegen-corona-patienten-nach-deutschland_aid-64222393

Im Norden geht das noch.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1775
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 23.11.2021, 19:43    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

und das bei einer höheren (vollständigen) Impfquote (73,48% zu 68,02%).
Nützt natürlich wenig bei 7,1 Intensivbetten / 100.000 EW

nr711 hat Folgendes geschrieben:
Ich vermute, dass in Dänemark die Tote nicht "so stark erfasst" werden - Tot an Corona vs Tot mit Corona.
Das sind noch die ganzen kleinen Details. Wann ist man ein Corona-Toter, wieviel wird getestet, wer wird getestet...?)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bob



Anmeldedatum: 10.03.2017
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 00:54    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

So wie ich das verstehe, ist der Vergleich der Intensivbettenkapazität zwischen verschiedenen Ländern immer ein Apfel/Birnen Vergleich: Was zählt in dem jeweiligen Land als Intensivbett... offensichtlich zählt da in Deutschland mehr dazu, ein Faktor 4 mehr in der Bettenkapazität macht bei ähnlichem Lebensstandard keinen Sinn (liegt evtl. an der deutschen Klinikstruktur mit vielen eher kleinen Kliniken und "low-care" Intensivbetten).

Im letzten NDR Corona-Podcast kam Herr Karagiannidis auf momentan 9000 "Voll"-Intensivbetten, also etwa 11 Intensivbetten / 100k EW. Vermutlich eine realistische Größe, mehr als in den Nachbarländern, aber nicht völlig utopisch drüber...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1775
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 24.11.2021, 09:31    Titel: Re: Corona oder der Fluch der Mathematik Antworten mit Zitat

Bob hat Folgendes geschrieben:
offensichtlich zählt da in Deutschland mehr dazu,..
wieso ist das offensichtlich? Wenn es so ist, dass es Qualitätsunterschiede bei den Intensivbetten gibt, woran sieht man dass es den in den anderen Ländern anders ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 15, 16, 17  Weiter
Seite 1 von 17

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 74391


Impressum & Datenschutz