P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Zweitmarkt-Strategie  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ostpocke



Anmeldedatum: 11.01.2019
Beiträge: 30

BeitragVerfasst am: 25.02.2019, 13:10    Titel: Re: Zweitmarkt-Strategie (Bondora) Antworten mit Zitat

Ok, Danke! Dann verbuche ich das mal unter dem Motto: „Geteiltes Leid ist halbes Leid!“ 😉

Wenn das allerdings schon länger bekannt ist, hätte ich in der Zwischenzeit nen Bugfix seitens Bondora erwartet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 958

BeitragVerfasst am: 26.02.2019, 20:54    Titel: Re: Zweitmarkt-Strategie (Bondora) Antworten mit Zitat

Ostpocke hat Folgendes geschrieben:
fundamentalist hat Folgendes geschrieben:

Werden die Kredite verkauft bevor die Zahlung eintrifft?
(Insiderverdacht)
Oder nachdem die Zahlung eingetroffen ist?
Zweiteres könnte man ja beim Support reklamieren?

Und noch ne Frage?

Sind das Rote, Grüne, oder Orange.

Also eigentlich prüf ich das schon stichprobenartig, indem ich mir die Verkauften im nachhinein nochmal (stichprobenartig) ansehe.

Aber mir ist wirklich nichts aufgefallen.


Es handelt sich um orangene Kredite (verspätete Zahlung), die mit Abschlag zum Verkauf gestellt sind. In den von mir geschilderten Fällen gehen die Kredite noch als orange weg, aber direkt nach dem Verkauf sind sie bereits grün. Die Zinszahlung wird dann bereits dem Käufer gutgeschrieben.

Das Zeitfenster liegt unter 5 Minuten. Ich habe diese Auffälligkeiten entdeckt, als ich stichprobenartig meine letzten Verkäufe überprüft habe. Da die Kredite teilweise mehrere Tage zum Verkauf standen und es sich um unterschiedliche Darlehensnehmer handelt, glaube ich nicht an Zufall.

Um einen Fehler meinerseits auszuschließen, habe ich noch einmal sämtliche zum Verkauf stehenden Kredite vom Markt genommen und mit der Stornierungs-Option neu eingestellt.
Heute hatte ich trotzdem bereits den nächsten Vorfall. Evil or Very Mad

Es gibt meines Erachtens nur zwei Möglichkeiten:
a) technischer Fehler (Bug bei den Buchungszeiten bzw. der Stornierungs-Option) oder
b) Insider-Verdacht (wie von Dir in den Raum geworfen).

Letzteres wäre natürlich ziemlich krass!

Bei Bedarf kann ich auch gern noch Screenshots liefern.

PS: Den Bondora-Support habe ich am Freitag angeschrieben. Bislang gab es noch keine Reaktion.


Sieht aus, als würde der Lehrling in der Buchhaltung wieder mal auf grün stellen, bevor er die Zahlung bucht.
Da würde ich an deiner Stelle mal ganz massiv am Support dranbleiben!
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6826
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 09.03.2019, 12:06    Titel: Re: Zweitmarkt-Strategie (Bondora) Antworten mit Zitat

Die Zahl der Zweitmarktangebote ist über 410k angestiegen, so viele hatte ich noch nie gesehen. Abschläge gibt es im Moment bis 93% auch das ist eher selten. Auch wenn ich das Zeugs nicht unbedingt kaufen würde.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fundamentalist



Anmeldedatum: 16.04.2014
Beiträge: 958

BeitragVerfasst am: 09.03.2019, 13:43    Titel: Re: Zweitmarkt-Strategie (Bondora) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Abschläge gibt es im Moment bis 93% auch das ist eher selten. Auch wenn ich das Zeugs nicht unbedingt kaufen würde.


Ich kauf das Zeugs nach wie vor am Liebsten.
Selbst der grösste Schrott, bringt im Durchschnitt noch 2 % Rückzahlung im Jahr.
Wenn ich den also mit 90% Abschlag kaufe, habe ich meine Invests nach 5 Jahren wieder drin!

Da wartet der Durchschnitts P2p Anleger noch auf die Inkassos um auf 0 zu sein.

Im Unterschied zum Durchschnitts P2p Anleger habe ich aber dann nach 5 Jahren noch ein Volumen von 900% meiner Investition an Forderungen stehen.

Mal ganz abgesehen von den billig gekauft weniger billig verkauft Schrottinvests, mit denen ich ganz nebenbei die größte Rendite erziele.

Dass es im Moment wieder 93% Abschläge gibt, liegt u.a. auch daran, dass ich meinen Cashflow seit 2 Monaten, nur noch in grüne AAs und As gesteckt habe, weil das Volumen da unter mein Ursprungsinvest gefallen war.

Bin aber jetzt wieder sauber, und hol mir gerade die Diamanten aus den 90-93% Abschlägen heraus!
_________________
Dashboardwerte
15.07.2018
erh. rendite Fundingcircle: -3,56%
Lendico Ihre jährliche Nettorendite: ca. 4,5 %
Auxmoney Renditeindex: 4,73%
Januar 2019:
Bondorra Xirr: 55,3 %
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 26, 27, 28
Seite 28 von 28

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 40097


Impressum & Datenschutz