P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Zahlungsverzögerungen / -ausfälle  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dr. Sokrates



Anmeldedatum: 04.02.2018
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 24.08.2018, 19:32    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Das sollten wir alle mal Herrn Seeger fragen...!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 18:07    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Zitat:
Unser Forderungsmanagement-Team nimmt täglich Kontakt zum Kreditnehmer per Telefon und E-Mail auf, um die überfällige Zahlung einzuholen


Ja klar. Nach diesem ersten Satz habe ich mir den Rest der Mail geschenkt.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 19:03    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Habe heute eine Mail bekommen, warum sich der Zahlungseingang eines Kreditnehmers verzögert. Also ich finde das vorbildlich.

"Unser Forderungsmanagement steht in regelmäßigen Kontakt zum Darlehensnehmer. Wir haben insofern einen alternativen Zahlungsplan vereinbart, nach dem bis Mitte September die noch ausstehenden Raten im Wege einer Einmalzahlung ausgeglichen werden. Das Unternehmen wartet aktuell auf den Zahlungseingang aus einem Grundstücksverkauf, um den Rückstand bei Funding Circle auszugleichen. Da Funding Circle die Unternehmen, denen wir Kredite vermitteln, nachhaltig unterstützen möchte, gewähren wir dem Kreditnehmer noch etwas Zeit. Sobald wir die Zahlung zugunsten der Monatsraten Juli und August erhalten, werden wir Ihnen den Betrag schnellstmöglich auskehren."
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 19:40    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Vorallem der letzte Satz. Das ist natürlich vorbildlich. Wow.

Ne schon klar, da steckt ein bisschen Info drin. Das ist aber a) noch nicht umgesetzt und b) meistens viel mehr Textbausteiblabla.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 20:00    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Was sollen sie auch mehr schreiben? Dass der Kreditnehmer ein Grundstück verkaufen muss, um seine Rate zu begleichen, ist natürlich bedenklich, aber nicht FCs Schuld. Immerhin scheinen ja noch genügend Vermögensgegenstände da zu sein, die versilbert werden können.

Und umgesetzt ist der Verkauf laut Mail ja schon, man wartet nur noch auf den Zahlungseingang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 20:12    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Übrigens wurde das schon vor einem Monat angekündigt, dass der Kreditnehmer die ausstehenden Raten im September nachzahlen wird. Nur damals ohne Angabe von Gründen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.09.2018, 20:12    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Ich spreche nicht von deinem Beispiel. Eher von so ewas:

Zitat:
Unsere Rechtsanwälte der Kanzlei Taylor Wessing finalisieren derzeit die Anspruchsbegründung für das Klageverfahren gegen beide Bürgen, so dass das Gericht den Schriftsatz bereits im September der Gegenseite zukommen lassen kann. In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen des Unternehmens wurde die bestehende Restforderung entsprechend zur Insolvenztabelle angemeldet. Ob und ggf. in welcher Höhe sich eine Quotenzahlung ergeben wird, kann aus heutiger Sicht noch nicht beurteilt werden. Wir rechnen zu Anfang Oktober mit Neuigkeiten hierzu.


2016 wurden die Zahlungen eingestellt. Und ewig lange wurde nichts unternommen.

Egal. Mir ist die Zeit zu schade hier weiter zu diskutieren. Ich habe meine Meinung und du deine. Viel Glück.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelR1809



Anmeldedatum: 16.08.2014
Beiträge: 474

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 14:45    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Munde hat Folgendes geschrieben:
Was sollen sie auch mehr schreiben? ...


Wenn man Monat für Monat mehr oder weniger dasselbe liest, dann werden Sie die schlechte Laune und den Unmut vieler hier (inkl. mir) irgendwann nachvollziehen können.

Klar, wenn es nix Neues gibt, kann man auch nichts Neues schreiben. Aber man könnte ja den Anlegern, die beim "Lernprozess von FD" mit vielen Verlusten geholfen haben, mal ein Angebot machen, wie sich FD an diesen Verlusten mit einem Ausgleich beteiligt. Kann ja wohl nicht sein, dass institutionelle Investoren ne Mindestrendite und wer weiß, was noch für Vorteile erhalten, und wir gehen hier alle leer aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 647

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 14:56    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

MichaelR1809 hat Folgendes geschrieben:
Kann ja wohl nicht sein, dass institutionelle Investoren ne Mindestrendite und wer weiß, was noch für Vorteile erhalten, und wir gehen hier alle leer aus.


Das mit der mangelhaften Transparenz ist einfach ein sektorweites Problem bei p2p-Krediten aber bei Funding Circle tritt es hier offen zu Tage: Engagement von institutionellen Investoren ist tendenziell zu begrüßen, da dem idR eine sorgfältige Prüfung vorausgeht aber wenn die Plattform nicht öffentlich macht unter welchen Bedingungen die Institutionellen investieren ist Vorsicht geboten, da man leider davon ausgehen muss, dass sie bevorteilt werden...


Zuletzt bearbeitet von Zedandi am 27.09.2018, 21:21, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 1908
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 13.09.2018, 16:51    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Munde hat Folgendes geschrieben:
Habe heute eine Mail bekommen, warum sich der Zahlungseingang eines Kreditnehmers verzögert. Also ich finde das vorbildlich.

"Unser Forderungsmanagement steht in regelmäßigen Kontakt zum Darlehensnehmer. Wir haben insofern einen alternativen Zahlungsplan vereinbart, nach dem bis Mitte September die noch ausstehenden Raten im Wege einer Einmalzahlung ausgeglichen werden. Das Unternehmen wartet aktuell auf den Zahlungseingang aus einem Grundstücksverkauf, um den Rückstand bei Funding Circle auszugleichen. Da Funding Circle die Unternehmen, denen wir Kredite vermitteln, nachhaltig unterstützen möchte, gewähren wir dem Kreditnehmer noch etwas Zeit. Sobald wir die Zahlung zugunsten der Monatsraten Juli und August erhalten, werden wir Ihnen den Betrag schnellstmöglich auskehren."




Ich verstehe nicht, warum bei einem so sehr schwächelnden Unternehmen (offensichtlich nicht genug Cash aus dem operativen Geschäft, um die Raten zahlen zu können) nach zwei Raten Rückstand nicht gekündigt wird.

Dann ist alles fällig und kann eingezogen werden, mindestens aber durch [Zwangs-]Sicherungshypothek in der Immobilie abgesichert werden.

Wenn nun die Raten gezahlt sind, hat das Unternehmen weit schlechtere Zahlen aufgrund der Aktiva-Verwertung ... - und was kommt dann? Wie verdient das Unternehmen dann?

Sorry, aber auf den ersten Blick ist das Wischiwaschi und dient nur dazu, das Verzögern der Kündigung zu rechtfertigen. Ansonsten würde sich wenigstens ein Satz dazu finden, warum man gerade nicht gekündigt hat (und Hilfe für junge Unternehmen, naja...).
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hohenhucken



Anmeldedatum: 15.12.2016
Beiträge: 36

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 15:11    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Scripophix hat Folgendes geschrieben:


Ich verstehe nicht, warum bei einem so sehr schwächelnden Unternehmen (offensichtlich nicht genug Cash aus dem operativen Geschäft, um die Raten zahlen zu können) nach zwei Raten Rückstand nicht gekündigt wird.

Dann ist alles fällig und kann eingezogen werden, mindestens aber durch [Zwangs-]Sicherungshypothek in der Immobilie abgesichert werden.

.


Naja, vielleicht schwächelt das Unternehmen ja so sehr, dass eine Kündigung und Fälligstellung die Firma in die Zahlungsunfähigkeit schickt. Da isses ja schon besser, wenn nochmal verhandelt wird (eventuell gibt es Verzugszinsen oben drauf). Ansonsten zieht sich dann noch ein ewiger Verwertungsstreit mit möglichen anderen Gläubigern ...

Das mit der Sicherungshypothek des Grundstücks versteh ich nicht ganz, kenn mich da nicht aus, aber davon hat Funding Circle ja eventuell auch nix, sondern möglicherweise nur andere Gläubiger, die vor Funding Circle in der Reihe stehen. Und am Ende bleibt dann vielleicht nur ne Restmasse. Auf die jetzt gewählte Weise kann sich das Unternehmen ja nochmal bis ins Ziel schleppen...möglicherweise...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 16:16    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

VERZUGSZINSEN?!
Bei Funding Circle gibt es überhaupt keine Zinsen wenn der KN die Zahlung verzögert.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dr. Sokrates



Anmeldedatum: 04.02.2018
Beiträge: 27

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 16:28    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Stimmt, da kann man schon froh sein, wenn der faule Kreditnehmer den Nettobetrag in Häppchen von 1,50 EUR abstottert oder keinen Widerspruch gegen einen Mahnbescheid einlegt, wie das z. B. bei "Aufstockung der Echtsilber-Gebrauchsartikel" (www.gilbo.de) der Fall ist, wo seit über 2 Jahren nichts mehr zurückgezahlt wurde.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 220

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 18:11    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Scripophix hat Folgendes geschrieben:
Ich verstehe nicht, warum bei einem so sehr schwächelnden Unternehmen (offensichtlich nicht genug Cash aus dem operativen Geschäft, um die Raten zahlen zu können) nach zwei Raten Rückstand nicht gekündigt wird.


Es wurde jetzt eine Rate bezahlt, d.h. er bleibt zwei Raten im Rückstand. Alle anderen Kredite weiter im grünen Bereich. Nettorendite aktuell bei 10,26 %.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 6951
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 27.09.2018, 19:06    Titel: Re: Zahlungsverzögerungen / -ausfälle (Funding Circle) Antworten mit Zitat


_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 60, 61, 62, 63, 64, 65  Weiter
Seite 61 von 65

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 41529


Impressum & Datenschutz