P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Was ist eurer Zinssatz  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
naprima



Anmeldedatum: 06.10.2014
Beiträge: 611

BeitragVerfasst am: 24.01.2021, 11:09    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei mir laut Anzeige 11.73 %. Investiert wird nur ab 10%. Die Rückforderungssumme aktuell liegt bei 6,1% der gesamten erhaltenen Zinsen (5-stellig) und habe ich für mich abgeschrieben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Iwan



Anmeldedatum: 26.03.2020
Beiträge: 146

BeitragVerfasst am: 24.01.2021, 18:20    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Nominell bei 11,2 %.
Tatsächlich befinden aber über 60 % meiner Investittionen "in Rückforderung". Selbst wenn da noch die Hälfte zurückkäme, ist das ein Desaster. Mintos* ist für mich renditemäßig also wirklich unterste Schublade.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1896

BeitragVerfasst am: 25.01.2021, 13:05    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Iwan hat Folgendes geschrieben:
Nominell bei 11,2 %.
Tatsächlich befinden aber über 60 % meiner Investittionen "in Rückforderung". Selbst wenn da noch die Hälfte zurückkäme, ist das ein Desaster. Mintos* ist für mich renditemäßig also wirklich unterste Schublade.

Wie viel Prozent wären in Rückforderung wenn Du kein Kapital abgezogen hättest?
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 25.01.2021, 13:05    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 06.04.2021, 15:33    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

investiert ihr in die soliden "soliden" LO Credissimo und Credius?

die haben beide Zinssätze von ca. 6-8% das ist für P2P eigentlich recht wenig

Investiert auch in diese LO für die diversifikation oder investiert ihr in die nicht, da der Zinssatz euch zu niedrig ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagsie



Anmeldedatum: 14.05.2018
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 06.04.2021, 15:55    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
investiert ihr in die soliden "soliden" LO Credissimo und Credius?

die haben beide Zinssätze von ca. 6-8% das ist für P2P eigentlich recht wenig

Investiert auch in diese LO für die diversifikation oder investiert ihr in die nicht, da der Zinssatz euch zu niedrig ist?


Ich nehme die um den Preis nicht, ist mir persönlich für das Risiko zu wenig. Ich gehe selten unter 10%.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pfennigfuchser



Anmeldedatum: 27.01.2020
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 06.04.2021, 19:33    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei mir zeigt Mintos* 14,5% an.
Allerdings habe ich auch wohl 10% von meinem EK in CW versenkt.

Aktuell sind alle AI´s bei mir angehalten. Nachdem viele Anbahner zu "Mogo" fusionierten, ist mir das alles irgendwie suspekt. 63% auf Mintos* werden aktuell von Mogo und Sun Finance angeboten. Nach der CW-Pleite wolte ich eigentlich auf 5% pro Anbahner im Portfolio runter.

Ich schaue derzeit wenige male im Monat manuell mal rein, und kaufe von Hand. Ich frage ich aktuell auch, ob es noch sinnig ist, mit den 10€ Beträgen in den Krediten zu diversivizieren, oder ob man sich nciht möglichst wenige große Brocken hin legt, da über die Gruppengarantie sich das vermutlich ohnehin wieder egalisiert....

Mal schauen Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 345

BeitragVerfasst am: 07.04.2021, 20:25    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Pfennigfuchser hat Folgendes geschrieben:
Ich frage ich aktuell auch, ob es noch sinnig ist, mit den 10€ Beträgen in den Krediten zu diversivizieren, oder ob man sich nciht möglichst wenige große Brocken hin legt, da über die Gruppengarantie sich das vermutlich ohnehin wieder egalisiert....
hi.
+1

primaer kaufe ich dinge, die ich schon habe .. weil: eher gehe ich eh nicht weg.
ich bin aber eh nicht so der diversifizierungsfan. kann gut gehen (viele der ausfaelle betreffen mich nicht), muss nicht (z.b. cs, 'aua' Smile).
aber ja. durch die offenen vereinigungen oder unoffenen beziehungen sind es eh nur wenige player. kann man nur hoffen, nicht gerade in den teil zu investieren, den man sterben lassen wird.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 07:37    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

ich habe in den letzten Tagen oder Wochen bemerkt, dass die Zinsen immer weiter sinken.

die meisten Anbieter die immer über 10% waren (11-14% Zinsen) sind jetzt schon knapp unter 10% Zinsen (9%, 9,5% oder 9,8%)

weiß jemand woran das liegt dass die Zinsen so stark sinken?

ist das aktuell nur eine temporäre erscheinung oder wird der P2P Sektor dauerhaft unter 10% Zinsen rutschen?

das Problem ist wenn die zinsen jetzt noch weiter fallen kann man eher in Aktien investieren gleiche Rendite mit vieel weniger Risiko
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omicron



Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 658

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 08:08    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Saisonale Schwankungen.

In der Vergangenheit war es immer so, dass die Zinsen um 12% herum geschwankt sind. Im Frühling gab es meistens Spitzen mit 14% bis 15%, im Sommer ging es schonmal runter auf 8%, im Herbst dann wieder rauf, und im Winter war es irgendwo in der Mitte. Natürlich immer plusminus Abweichungen.

Dann kam die Pandemie, und die Zinsen gingen hoch auf teilweise >25% wegen unkalkulierbaren Risiken. Sind ja auch viele Anbahner ausgefallen im leichen Zug. Nach Ende der ersten Welle sind die Zinsen wieder runtergegangen, allerdings nur auf ca. 15%, was in normalen Jahren schon als absolute Spitze galt. Und das im Sommer, wo die Zinsen eigentlich ihren Tiefststand haben müssten. Das Niveau wurde auch den Rest des Jahres gehalten, was sehr ungewöhnlich war.

Jetzt gibt es Impfstoffe und die Welt gewöhnt sich an die Pandemie. Die Zukunft wird vorraussagbarer, das Risiko sinkt, und damit auch die Zinsen. Ist eigentlich die falsche Jahreszeit dafür, aber nachdem es so lange so hoch geblieben war, ist es jetzt einfach mal an der Zeit, dass es wieder runtergeht.

Es gibt immer wieder Leute, die zu diesen Zeiten große Teile ihres Investments abziehen und in andere Anlageklassen umschichten, weil ihnen das P2P-Risiko für die gebotenen Zinsen zu hoch ist. Kannst dir ja überlegen ob du das machen möchtest, oder ob du investiert bleibst und wartest bis die Zinsen wieder hochgehen. Könnte allerdings bis in den Herbst dauern. Schwer zu sagen, weil die Situation ja immer noch nicht normal ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 114

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 08:26    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

ok danke für deine Antwort.

woran liegen die schwankungen wenn man die Pandemie mal unbeachtet lässt.

Was waren früher die auslöser das es im Sommer niedrigere Zinsen gab?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1896

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 10:39    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Es gibt halt saisonal unterschiedlichen Kreditbedarf.
Wenn die LO's weniger Kredite finanzieren müssen, aber die Anleger weiterhin genau soviel (oder mehr) Geld investieren wollen wie vorher, sinken die Zinsen. Das ist halt das Gesetz von Angebot und Nachfrage.
Diese Diskussion haben wir hier übrigens jedes Jahr, also keine Angst, die Zinsen steigen auch wieder Wink
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 506

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 11:03    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:
Es gibt halt saisonal unterschiedlichen Kreditbedarf.
Wenn die LO's weniger Kredite finanzieren müssen, aber die Anleger weiterhin genau soviel (oder mehr) Geld investieren wollen wie vorher, sinken die Zinsen. Das ist halt das Gesetz von Angebot und Nachfrage.
Diese Diskussion haben wir hier übrigens jedes Jahr, also keine Angst, die Zinsen steigen auch wieder Wink


Das Problem ist das die Anbieter die hochzins zurückkaufen und zu niedrigeren Zins wieder einstellen und wenn die Zinsen wieder anziehen bleibt man auf den Niedrigzins sitzen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostpocke



Anmeldedatum: 12.01.2019
Beiträge: 532

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 11:12    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

thx222 hat Folgendes geschrieben:
Das Problem ist das die Anbieter die hochzins zurückkaufen und zu niedrigeren Zins wieder einstellen und wenn die Zinsen wieder anziehen bleibt man auf den Niedrigzins sitzen...


Dann sortier diese Anbahner konsequent aus und du brauchst dich nicht länger darüber ärgern. Betrifft bei den besseren LOs ja hauptsächlich Delfin und Placet, die in dieser Hinsicht negativ auffallen. Wowwo, Iute, Esto, MikroKapital, Mogo, .. kaufen deutlich weniger zurück.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1896

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 11:14    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich versuche in den Niedrigzinsphasen möglichst viel kurzlaufende und in den Hochzinsphasen mehr langlaufende Kredite zu kaufen. Dadurch hält sich bei mir der Durchschnittszinssatz immer ganz gut.

Es wird zwar einiges der Höherverzinsten zurückgekauft, aber längst nicht alles.
Bei mir liegen z.B. momentan 37% der Kredite bei 13% und höher.
Durch diese Taktik schwankt bei mir der durchschnittliche Zinssatz im Jahresverlauf meist um unter 1%.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dagsie



Anmeldedatum: 14.05.2018
Beiträge: 296

BeitragVerfasst am: 22.04.2021, 11:24    Titel: Re: Was ist eurer Zinssatz (Mintos) Antworten mit Zitat

thx222 hat Folgendes geschrieben:


Das Problem ist das die Anbieter die hochzins zurückkaufen und zu niedrigeren Zins wieder einstellen und wenn die Zinsen wieder anziehen bleibt man auf den Niedrigzins sitzen...


Genau so! Bei mir werden reihenweise 14%er zurückgekauft. Ich versuche die in Kurzläufern unterzubringen, aber nach DanaRupiah und ein paar Spaniern ist der Markt ja auch leergefegt. Und ich will mich nicht mit 10%ern für 24 Monate oder mehr festlegen aus genau diesem Grund. Die werden nämlich seitens der LO gnadenlos bis zum Ende ausgesessen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 67654


Impressum & Datenschutz