P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Peerschweinchen  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 83, 84, 85  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MichaelR1809



Anmeldedatum: 16.08.2014
Beiträge: 511

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 08:11    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Tja, also ich bin Android Nutzer

ABER:
Ist denn das der richtige Weg, fleissig an Erweiterungen und Apps zu basteln und nicht erstmal die Homepage soweit zu gestalten, dass man dort alle Informationen leicht findet und diese Infos sich nicht gegenseitig widersprechen (z.B. der Schieberegler bei "Start" und die tatsächlichen Mietvarianten)??? Wozu das Forum, wenn es nicht genutzt wird, und wozu der Login? Die Statistik kann doch auch öffentlich sein, oder kommt da noch mehr? Wenn ja, wann?

Ich halte es immer so, dass eines richtig fertig sein soll, und dann mit dem Erweitern losgelegt wird. Es bringt m.E. nix, wenn sich die Informationen in der App dann auch noch widersprechen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4934

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 08:42    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Ich würde in der Tat auch an der Rechtschreibung auf der Webseite arbeiten, wirkt dadurch leicht unseriös.
Könnte Dir im Zweifel einen Lektor empfehlen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 08:48    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Die App hat einen ganz eigenen Shop mit abweichenden Angeboten und Mietmodell, AGB und co.

Man muss es erst mal getrennt betrachten.
Von der App aus kommt man "auch" auf die Webseite. Dort gibt es halt abweichende Angebote.

Edit:
Ja ein paar Fehler sind schon korrigiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelR1809



Anmeldedatum: 16.08.2014
Beiträge: 511

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 09:36    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

phoenixkonsole hat Folgendes geschrieben:
Die App hat einen ganz eigenen Shop mit abweichenden Angeboten und Mietmodell, AGB und co.

Man muss es erst mal getrennt betrachten.


Naja, jeder Anbieter wie er möchte, aber ob dieser Weg zum seriösen Vertreiben des Produkts beiträgt, wage ich zu bezweifeln... oder ich gehöre schon zum alten Eisen Confused
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 24.08.2017, 22:40    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Also im ersten Step richtet sich die App an englischsprechende Zcash-Interessenten. Ich glaube die stolpern recht selten über die Webseite, sondern werden gezielt die zCasher app nutzen und nur das darin angebotene sehen und verstehen müssen. Das heißt die wissen schon bevor sie die App installieren was da Phase ist. Zcash cloud mining ohne Ertragsgarantie aber zu günstigen Konditionen. Auszahlung täglich aber in From von Zcash aufs eigene Wallet. Ich möchte der Zcash-Community etwas Benzin liefern.. Eine dafür ausgerichtete App kann positiv aufgenommen werden und ist ein Experiment wie man etwas positiv beeinflussen kann.

Die Miete der Peerschweinchen KI gibt es nur für deutschsprachige Kunden und nur per Webseite. Hier geht es um etwas garantiertes das aber erst nach Ablauf einer Mietperiode ausgezahlt wird und nach und nach mit "unatraktiveren" Konditionen angeboten wird. Das wird zyklisch wieder attraktiver. Ressourcen (Platz /Stromversorgung usw.) sind nicht unendlich vorhanden.

In der AGB werde ich wohl 2 Passagen unter Punkt 12 Erstellen.. Für beide Modele je einen Unterpunkt (12a /12b oder so).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendsberg



Anmeldedatum: 03.09.2014
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 11:47    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

MichaelR1809 hat Folgendes geschrieben:
Naja, jeder Anbieter wie er möchte, aber ob dieser Weg zum seriösen Vertreiben des Produkts beiträgt, wage ich zu bezweifeln... oder ich gehöre schon zum alten Eisen Confused


Sollte dass das Problem sein, dann gehöre ich wohl auch zum alten Eisen.

Folgendes sollte bitte auf keinen Fall als Bashing, sondern als konstruktive Kritik bezüglich der Außenwirkung verstanden werden. Ich finde sehr interessant was Du machst phoenixkonsole, aber ich muss sagen diese ganzen Aktivitäten besonders verstärkt durch Dein letztes Posting bereitet mir schon arge Bauchschmerzen.

Wenns um Geld geht ist Vertrauen immer die wichtigste Sache. Und für das Vertrauen braucht es einen verlässlichen Partner.

Leider wirken alle Deine Aktivitäten total unstrukturiert. Gefühlt alle 1-2 Wochen wird irgend was Neues aus dem Hut gezogen. Mal gibts das eine Produkt, das wird wieder verworfen/abverkauft und dafür irgendwas neues kurzfristig raus gehauen. Und das wohl nicht nur aus einer Laune heraus, sondern wenn ich folgendes lesen scheint das sogar geplante Geschäftspolitik zu sein.

phoenixkonsole hat Folgendes geschrieben:
... und nach und nach mit "unatraktiveren" Konditionen angeboten wird. Das wird zyklisch wieder attraktiver. ...


Für mich hört sich das so an als würdest Du laufend nach Gutsherren-Art die Konditionen ändern wollen. Für mich als poentieller Kunde der planungstechnische Supergau.

Ich habe mir angewöhnt Investitionen grundsätzlich sauber zu planen. Also einen Investitionsplan aufzustellen, Chance und Risiko gut abzuwägen und die Entwicklung genau zu verfolgen, damit ich meine Aktivitäten sofort anpassen kann wenn sich die Sache anders als erwartet entwickelt.

Dazu braucht es aber auch ein Produkt dessen Regeln verlässlich und transparent sind. Und genau das sehe ich bei Dir gerade leider nicht.
Es ist eines wenn sich die Umstände am Markt ändern und deshalb die Konditionen angepasst werden müssen. Ein Warnzeichen ist es für mich bereits wenn ein Anbieter merkt seine Kalkulation geht nicht auf und verschlechtert seine Konditionen deshalb.
Aber von Anfang an schon anzusagen man verschlechtere und verbessere die Konditionen nach gutdünken mit einem vagen Verweis auf die eigene Ressourcen, ohne auch nur im Ansatz darauf einzugehen nach welchen Regeln dies erfolgen wird, ist das absolute Gegenteil von verlässlich.


Gruß
Lendsberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 12:14    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Hi,
Grundsätzlich bleiben die Konditionen für bestehende Verträge unverändert.
Die Erträge werden für zukünftige Abschlüsse runtergefahren. Das hatte ich aber schon anfangs gesagt (seinerzeit vorbehaltlich der Entwicklung durch den bitcoin fork)

Der Plan sieht wie folgt aus:
Monatlich Senkung um je einen Prozentpunkt bis man 1, 2 bzw. 3 Prozent pro Monat erreicht hat. Entfall des Zinseszinses. Das sind die geplanten Konditionen in ca. 4 Monaten.

Effektiv also 12, 24 oder 36% p.a. (Für 3, 6, bzw 12Monatszeiträume)
Ich finde das planbar.

Momentan profitiere ich von extrem günstigen stromkonditionen und habe noch etwas Luft nach oben. Allerdings gibt es ab nächster Woche einen Boom (einzelvertragliche Regelung). Sprich die Wachstumsgrenze am Standort kommt sehr nah.

Die Senkung beginnt schrittweise am 01.10. (immer monatlich). (Immer nur für neuverträge... der Zins bei Abschluss bleibt über die Dauer garantiert)

Mehr Kapazitäten plane ich in Mazedonien oder Bulgarien bereitzustellen. Das bedarf aber noch etwas Zeit. (Das meinte ich mit "zyklisch wieder attraktiver" ... die Konditionen würden wieder angehoben .. wie gesagt nicht für laufende Verträge.. es gilt was bei Abschluss galt).

Edit:
Zwischenzeitlich wurde ich gefragt ob ich monatliche Rückführungen beim bestehenden Modell anbieten könnte.

Wie man sieht gibt es immer wieder Einfluss und Input der Änderungen bewirken kann.

Edit2:
Das eigene Forum mache ich wohl platt und leite hierher um (muss noch Herrn Lehmann fragen).

Edit3:
Warum das etwas Sprunghaft erscheint ist auch der Tatsache geschuldet das es ab und an größere Investitionen auf einen Schlag gibt. Aus dem geplanten stetigen Wachstum mit vielen Kunden wird kurz ein vertikaler Balken mit wenigen Kunden. Was mit natürlich auch entgegenkommt.

Unterm Strich Angebot und Nachfrage : )
Mit Gutsherrenmanier hat das nichts zu tun.


Zuletzt bearbeitet von phoenixkonsole am 26.08.2017, 13:34, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mnl



Anmeldedatum: 25.12.2016
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 13:26    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Lendsberg hat Folgendes geschrieben:
Leider wirken alle Deine Aktivitäten total unstrukturiert

phoenixkonsole hat Folgendes geschrieben:
Das eigene Forum mache ich wohl platt und leite hierher um (muss noch Herrn Lehmann fragen).

Genau das ist so ein Ding, welches Lensberg und Co. zurückschrecken lassen dürfte.
Du wirfst einen Teil deines Angebots über den Haufen und kündigst gleichzeitig eine Änderung an, von der der Betroffene verspätet und erstmal nur über Umwege erfährt.

Ich habe mal ein wenig nach dir gegooglet. Scheinbar hast du technisch ordentlich etwas auf dem Kasten. Meiner Meinung nach sollte du jedoch aufpassen, dir deinen Namen nicht zu versauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 13:40    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Es gibt doch keine Betroffenen ?
Bestandsverträge bleiben unberührt. Neue AGB ersetzen nicht die alten (für Bestandsverträge)

Betroffen wäre man wenn man einen 6 Monatsbeitrag abeschlossen hat und dessen Erträge sich ändern.
Das ist nicht möglich und daher ändert sich nichts.

Betroffen wären zukünftige Kunden/ Vertragsabschlüsse.
Aber auch die erhalten eine Garantie auf Basis dessen was bei Bestellung gültig ist.

Halt nur weniger. Oder auch mehr .. je nach gültigen Konditionen.

Edit:
Zum Forum:
Bis dato nutzt es keiner. Also kann es auch weg = mehr Platz für etwas anderes (FAQ z.B.)

Vorher erfahren ? : )
Das passiert doch gerade hier. Vielmehr:
Es erfolgt sogar ein Diskurs.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 13:51    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Hmm.. vielleicht poste ich nur noch news zu dem derzeitigen Angebot denn alles andere scheint nur zu verwirren.

Ich denke ich trenne die zCasher App vollständig von Peerschweinchen.
Womit weiterer Verwirrung entgegengewirkt werden sollte.

Also gibt es auf peerschweinchen.de weiterhin nur ein Angebot.
Eine AGB , weniger Verwirrung : )

Fazit:
Es muss eine FAQ her
Nur ein Angebotsmodell auf der Webseite
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mnl



Anmeldedatum: 25.12.2016
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 14:03    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Mit dem Betroffenen war Claus Lehmann gemeint ;)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 14:08    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

: ) Ahh
Claus hat mir zwischenzeitlich per pm das ok gegeben.
Muss halt alles im OT -Bereich bleiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lendsberg



Anmeldedatum: 03.09.2014
Beiträge: 209

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 15:31    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Hallo phoenixkonsole,

folgendes ist ein wichtiger Punkt:

mnl hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mal ein wenig nach dir gegooglet. Scheinbar hast du technisch ordentlich etwas auf dem Kasten. Meiner Meinung nach sollte du jedoch aufpassen, dir deinen Namen nicht zu versauen.


Übrigens der einzige Grund das ich überhaupt drüber nachdenke bei Peerschweinchen zu investieren. Jemand über den keine Hintergründe existiert würde ich nicht mal 25 Euro anvertrauen. Der Ruf ist ein wichtiger Faktor, gerade bei solchen Renditeversprechen.

Das die Änderungen nur Neuverträge betreffen ist klar, doch braucht man bei 3 Monate Laufzeit ja ständig Neuverträge. Wie bei Bonds würde man ein rollierendes System aufsetzen, das für ständige Rückflüsse sorgt.

Das Grundproblem ist doch, dass Deine Garantien nur Schuldversprechen sind und die sind genauso viel Wert wie Deine Liquidität. Nachdem ich weder Informationen über Deine Vermögensstände noch über die laufenden Geschäftszahlen habe, ist die Ganratie nur für eines gut, ich erkenne beim ersten Bruch der Garantie dass das System zusammengebrochen ist. Und dann bleibt einem nur noch jede weitere Investition zu stoppen und die Verluste abzuschreiben.

Darum finde ich es schon verwunderlich wenn Dir jemand on Block fast die ganze Bude abkauft. Der scheint viel Spielgeld oder echtes Vertrauen zu haben. Besonders wenn das ein längerer Vertrag ist. Ich würde zumindest keine 12 Monate warten um das erste Mal Gewissheit zu erlangen ob die Versprechen überhaupt Hand und Fuß haben.

Für mich bedeutet das, die Investitionen in einer flachen Kurve zu steigern damit möglich wenig eigenes Kapital im System ist, falls das alles ein Schwindel ist (sorry aber Heut zu Tage muss man immer mit allem rechnen, wer z.B. mal daran dachte in die angeblich besicherten Penell Bonds zu investieren weiß was ich meine). Das bedeutet aber auch dass das Ganze nur durch die hohen Renditeversprechen überhaupt interessant wird, denn nur damit ist es überhaupt möglich das investierte Kapital mittelfristig wieder aus dem System zu nehmen.

phoenixkonsole hat Folgendes geschrieben:
Effektiv also 12, 24 oder 36% p.a. (Für 3, 6, bzw 12Monatszeiträume)
Ich finde das planbar.


Und ich muss Dir sagen, nachdem ich in einer so frühen Phase von Peerschweinchen das Risiko des Totalverlusts näher an einem Lottoschein als den meisten anderen Anlageklasse verorte, wäre eine 12 Rendite wohl kein Grund mehr zu investieren. Da stimmt das Risiko-Chancen-Profil nicht mehr.

Und darum ist die Transparenz was solche Pläne betrifft auch so wichtig, denn da kann man sich gleich von Anfang an sparen sich näher mit dem Thema zu beschäftigen. Ein rollierendes System das langsam hoch fährt, kann man unter diesen Parametern einfach nicht vernünftig abbilden.

Nochmal, ist jetzt alles nicht böse und persönlich gemeint. Aber das sind einfach ganz ehrlich meine Gedankengänge als Investor. Ich habe allerdings den Eindruck Du kannst erfreulicherweise mit Kritik tatsächlich gut umgehen. Darum die vieleicht etwas brutale Ehrlichkeit.

Gruß
Lendsberg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
phoenixkonsole



Anmeldedatum: 02.04.2016
Beiträge: 456

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 17:03    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

Kritik verkrafte ich ganz gut. Die Kunst ist was draus zu machen.
Und glücklich ist der dessen Kritiker zumindest die gleiche Ansicht haben ; )

ich verstehe:
Unsicheres Invest = möglichst hoher Ertrag. Sonst rechtfertigt sich die Investition bzw. das Risiko nicht.

Ok. Verstehe ich.

Jetzt werfe ich mal was philosophisches in den Raum :
Wieviel kann ich sicher erwirtschaften. Wieviel wäre ich bereit abzugeben um schnell zu Wachsen.

Es gibt einen Kasusknacksus .. wenn dies was ich "benötige" plötzlich da ist.
Ab da fängt man an und überlegt ob man von dem was man erhält wirklich noch etwas abgeben möchte.. Bzw. ob man auf nur mit den bisherigen Nutzern weitermachen könnte.

Zufriedenheit vs. Streben nach mehr (letzteres obsiegt meist : D )

Was man nicht vergessen darf ist das die Rendite im Vergleich zu anderen Cloudmining Diensten noch unendlich lange nach unten geschraubt werden könnte um auf deren Niveau zu landen. Ich habe prinzipiell keinen Mitbewerber (mit vergleichbarem Angebot).
Und dort bekommt man extrem wenig Garantie .. im Genteil:
Man bekommt weniger raus. Man hätte Coins besser kaufen sollen.
ABER: Man entnimmt dem System Coins (diese sind nicht unendlich) und so kann die Rechnung auf laaaaange Sicht oder auch überraschend schnell gut gehen.

Letzter philosophischer Ansatz:
Man könnte es auch wie ein Investment in ein Startup sehen. Irgendwann ist die Finanzierungsrunde zu.

Ich weiß das Vertrauen wichtig ist. Und deshalb freue ich mich auf die ersten Auszahlungen. Das war und ist ja die Absicht. Positive Resonanz zu erhalten und "langsam" ein Gefühl von Sicherheit zu vermitteln.

----------------------------
Lange Rede kurzer Sinn:
Ich kann auch nur auf Veränderungen zu reagieren.
Ich versuche dabei etwas vorauszuplanen. Dennoch ist das geplante nicht in Stein gemeißelt. Vielleicht gibt es ja Überraschungen, Kehrtwenden.

Ein paar Bonbons gibts auch weiterhin oder noch gar nicht..
Kunde-wirbt-Kunde ist so ein Argument , Kunde teilt Angebot (Facebook /Twitter), Kondition für Neukunden plötzlich besser als beim laufen Vertrag(Bonus?) etc.. etc..

Veränderungen, Wandel... Mal besser, mal schlechter.

Einiges kommt erst nach einer Anregung. Ziel ist das als funktionierendes Unternehmen zu etablieren. Das impliziert dann wieder "Angebot und Nachfrage" und eine "Preisfindung" die blöderweise Systembedingt ohne Verkaufsdruck auskommt.

PS:
Technische Frage:
Währe jemand an Kreditkartenzahlung im Shop interessiert? Oder eher nicht?

FAQ ist ergänzt, Forum weg

PPS:
Zcash kratzt an der 300$ Marke : )


EDIT: Doch ne Fragte zum Risiko / Chancen Profil:
die 12% p.a währen ja nur gültig für 3 Monatsmieten.
Bei 6 Monaten wären es ja schon 24%
Wenn ich mir das ganze mit der monatlich Rückführen mal zu Ende gedacht habe und das sollte bis dahin der Falls ein, könntest du ja selbst entscheiden ob du das Geld sofort wieder investierst. Was dann einem Zinseszins entspräche.
Abwarten.. Tee trinken Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mnl



Anmeldedatum: 25.12.2016
Beiträge: 224

BeitragVerfasst am: 26.08.2017, 17:32    Titel: Re: Peerschweinchen Antworten mit Zitat

phoenixkonsole hat Folgendes geschrieben:
EDIT: Doch ne Fragte zum Risiko / Chancen Profil:
die 12% p.a währen ja nur gültig für 3 Monatsmieten.
Bei 6 Monaten wären es ja schon 24%

Ich will dir, genau wie Lendsberg, auch wirklich nichts böses, aber die Bedeutung von p.a. ist bekannt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 83, 84, 85  Weiter
Seite 4 von 85

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 68704


Impressum & Datenschutz