P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Cb)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Otti



Anmeldedatum: 27.02.2019
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 14.06.2020, 09:33    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

willi P2P hat Folgendes geschrieben:
Wird bei Profitus* und Nordstreet* Quellensteuer einbehalten wenn man über Evoestate* investiert ?

Wie ist es mit der Steuer* bei den anderen Plattformen die Evoestate* anbietet ?

Deutschsprachiges Interface gibt es nicht oder habe es nicht gefunden ?

Werden noch Krediite von Crowdestor* angeboten ?

Ist der Zweitmarkt kostenlos ?

Ja viele Fragen sorry



Gruss willi


Hallo Willi!
Also neue Kredite von Crowdestor* habe ich schon lange nicht mehr bei denen gesehen. Ich halte Crowdestor* eh für unseriös und habe deren Kredite auf dem Evoestate* Zweitmarkt schon vor längerer Zeit verkauft.

Zweitmarkt ist bisher für Käufer und Verkäufer gebührenfrei.

Zur Quellensteuer kann ich nichts sagen.

Was ich ganz nett finde ist, dass man bei Investments in RE24 über Evoestate* die 2% Einstiegsgebühr sparen kann (bis jetzt). Zumindest wurde mir nie etwas berechnet. Solange RE24 keinen Zweitmarkt hat, investiere ich lieber auf Evoestate. Ich halte die Plattform für seriös und die Jungs machen einen sehr kompetenten engagierten Eindruck.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
willi P2P



Anmeldedatum: 27.06.2019
Beiträge: 406

BeitragVerfasst am: 14.06.2020, 09:46    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Otti hat Folgendes geschrieben:
willi P2P hat Folgendes geschrieben:
Wird bei Profitus* und Nordstreet* Quellensteuer einbehalten wenn man über Evoestate* investiert ?

Wie ist es mit der Steuer* bei den anderen Plattformen die Evoestate* anbietet ?

Deutschsprachiges Interface gibt es nicht oder habe es nicht gefunden ?

Werden noch Krediite von Crowdestor* angeboten ?

Ist der Zweitmarkt kostenlos ?

Ja viele Fragen sorry



Gruss willi


Hallo Willi!
Also neue Kredite von Crowdestor* habe ich schon lange nicht mehr bei denen gesehen. Ich halte Crowdestor* eh für unseriös und habe deren Kredite auf dem Evoestate* Zweitmarkt schon vor längerer Zeit verkauft.

Zweitmarkt ist bisher für Käufer und Verkäufer gebührenfrei.

Zur Quellensteuer kann ich nichts sagen.

Was ich ganz nett finde ist, dass man bei Investments in RE24 über Evoestate* die 2% Einstiegsgebühr sparen kann (bis jetzt). Zumindest wurde mir nie etwas berechnet. Solange RE24 keinen Zweitmarkt hat, investiere ich lieber auf Evoestate. Ich halte die Plattform für seriös und die Jungs machen einen sehr kompetenten engagierten Eindruck.



DANKE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spätzünder



Anmeldedatum: 04.09.2018
Beiträge: 442

BeitragVerfasst am: 14.06.2020, 20:58    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Neues Projekt. Nicht uninteressant, aber ich verstehe nicht was das Collateral sein soll. Werdet ihr aus dem File Cadastru schlau? Die Übersetzung mit Google bringt mir keine Klarheit.

Metropolis 4D development loan - 1. stage in Moldova
Dacia street 59, Chisinau
The project is raising € 60 850.00.
15% annual returns.
Loan term 12 months.
LTV (loan-to-value) ratio is 59%.
Originator: Reinvest24
_________________
Meine P2P/Crowd Investments:
Lending: EstateGuru,Bondora(PP,G&G),Investly,Evoestate,Brickowner,Lendermarket,Bondster
Investing: Companisto(Equity),Seedrs,ExporoBestand, AssetzExchange
Beendet:Boldyield, auslaufend:Bergfuerst,Kuflink,Bulkestate,Crowdestor,Swaper,Mintos
Scams: Envestio,Kuetzal,Monethera, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spätzünder



Anmeldedatum: 04.09.2018
Beiträge: 442

BeitragVerfasst am: 15.06.2020, 10:41    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Vergesst es - das Collateral ist nur das Bauland des Projekts - damit höchst uninteressant
_________________
Meine P2P/Crowd Investments:
Lending: EstateGuru,Bondora(PP,G&G),Investly,Evoestate,Brickowner,Lendermarket,Bondster
Investing: Companisto(Equity),Seedrs,ExporoBestand, AssetzExchange
Beendet:Boldyield, auslaufend:Bergfuerst,Kuflink,Bulkestate,Crowdestor,Swaper,Mintos
Scams: Envestio,Kuetzal,Monethera, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1056
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 17:53    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Ich denke daran, ab Januar nun auch bei Evoestate* mitzumischen. Wie sind eure bisherigen Erfahrungen? Ich bin mir auch nicht darüber im Klaren, bei welchen Projekten Quellensteuer einbehalten wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fangri



Anmeldedatum: 31.07.2017
Beiträge: 416

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 20:46    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Ich habe heut eine Mail von Evoestate* bekommen, nachdem es Probleme bei einem BrickBro Projekt gibt. Die Investoren werden vor die Wahl gestellt entweder jetzt das Principal zurück zu bekommen oder in 9 Monaten evtl. Einsatz+Zinsen.
Zitat:
Dear XXX,

We are writing you this email, due to the reason, that due to the Covid-19 pandemic the sales of BrickBro properties in this project have been prolonged and failed to meet the 12 months period. The 2 properties were fully renovated and are currently being sold on Idealista: Espinoi 1; Gran Via 480. One new property was recently acquired. BrickBro at the time being has acquired another property and is planning to compensate the potential losses by earning from the sales of the newly acquired property. You can find a full overview attached to this email.

Because this is an equity project, different from fixed-interest loan investment, the investments tend to result in delayed repayments and investors await until the project is completed. However, we have been negotiating that BrickBro would repay 20% of the principal investment for investors that would opt-in.
We care about our investors, therefore, we are giving two options to choose from:
• Option 1 - extend the investment for another 9 months.
• Option 2 - request for partial or full principal repayment.
If you would choose an option 2, you would give up any potential interest.
If there will be more investors choosing option 2, than the 10,000 EUR amount would be distributed to the investors on pro-rata basis, meaning that if investors would request a principal repayment for a larger amount than 10,000 EUR, for example, 12,000 EUR. Then, the principal repayment would be distributed to each investor for 83.33% of the requested amount. If only 4,000 EUR of the total investment will be asked to be repaid, all the others will have the term extended.
This is not a voting pool where the majority will decide the outcome. This is an individual option to choose for your investment.
Please submit your choices following this link, right above the trade on the secondary market button: https://evoestate.com/project/186/brickbro-operations-fund/
The selection of options will take until November 9th and principal repayments are expected to be issued until 19th of November.
Sincerely,
EvoEstate Team

Was macht ihr / würdet ihr machen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SharkyDD



Anmeldedatum: 10.06.2019
Beiträge: 58

BeitragVerfasst am: 03.11.2020, 22:14    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Berücksichtigen solltest du dabei wie viel Gewinn die Projekte eigentlich abwerfen und wieviel du dann am Ende bekommst, sprich es gibt hier noch einen ordentlichen Sicherheitspuffer bis zum eingesetzten Kapital auch wenn es ein Equity invest ist

Fees structure

Up to an IRR of 10%, 80% of the net profit of the operation will go to the Investors and the remaining 20% to the Company. Once the IRR of 10% is exceeded, 80% of the net profit of the operation will go to the Company and the remaining 20% to the Investors.

The investors’ historical returns investing in the Company’s operational funds range between 16-18%.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mawu



Anmeldedatum: 26.04.2018
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 04.02.2021, 13:22    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Evoestate hat heute einige Änderungen bekannt gegeben:
- 2% Gebühr für Zweitmarktverkäufe
- Mindestinvestition: 100 EUR (vorher 50 EUR)

Den kompletten Artikel findet ihr hier: https://evoestate.com/blog/year-2020-in-review-and-upcoming-changes
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fangri



Anmeldedatum: 31.07.2017
Beiträge: 416

BeitragVerfasst am: 05.02.2021, 09:29    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Sind aus Investorensicht irgendwie hauptsächlich Nachteile, auch wenn Evoestate* es als Verbesserungen zu verkaufen versucht:
Neben den von dir genannten Punkten auch noch die Entfernung des Punktes "Skin in the game" im AI. Ich vermute, dass sie die anderen Projekte deutlich schwerer investiert bekommen und so dem Gegensteuern wollen.
Die 2% im Sekundätmarkt sind auch im Branchenvergleich relativ hoch gegriffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15504

BeitragVerfasst am: 05.02.2021, 09:36    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Sie müssen vermutlich die Einnahmen hochkriegen.

Zitat:
2020 in numbers:

Total funded amount: 3.146.486,01 €


Selbst wenn wir mal annehmen, dass sie von den Plattformen 2% bekommen (und das wäre m.E. schon sehr viel, wahrscheinlicher ist ein Betrag unter 1%) dann hätten Sie letztes Jahr einen Erlös von 62920 EUR. Davon kann man keine Firma betreiben. Sie müssten also um den Faktor 5 bis 10 wachsen, bis das Modell irgendwann am Breakeven wäre. Das sehe ich im derzeitigen Marktumfeld nicht.
Allerdings wird 2% Zweitmarktgebühr den Braten auch nicht fett machen.
Was bleibt? Hoffen auf einen Exit?
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,


Zuletzt bearbeitet von Claus Lehmann am 05.02.2021, 10:22, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1427

BeitragVerfasst am: 05.02.2021, 10:06    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Sie müssen vermutlich die Einnahmen hochkriegen.

Zitat:
2020 in numbers:

Total funded amount: 3.146.486,01 €


Selbst wenn wir mal annehmen, dass sie von den Plattformen 2% bekommen (und das wäre m.E. schon sehr viel, wahrscheinlicher ist ein Betrag unter 1%) dann hätten Sie letztes Jahr einen Erlös von 6073 EUR. Davon kann man keine Firma betreiben. Sie müssten also um den Faktor 50 bis 100 wachsen, bis das Modell irgendwann am Breakeven wäre.


Ich glaube du bist da um einen Faktor 10 verrutscht (60730€?) aber immer noch gerade so an der Grenze, selbst für das Baltikum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15504

BeitragVerfasst am: 05.02.2021, 10:20    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Stimmt, Ich korrigiers oben. Danke
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otti



Anmeldedatum: 27.02.2019
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 07.02.2021, 11:31    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Bin etwas überrascht, dass sie nur gut 4k Investoren haben, die gerade mal 3 Mio über die Plattform investiert haben.
Die Veränderungen sind für uns Investoren negativ, das wird kaum für mehr Mittelzuflüsse sorgen.
Irritieren tut mich vorallem, dass einer der Gründer zu InRento gegangen ist. Dieses InRento scheint ja noch ganz neu zu sein. Sieht mir irgendwie nicht harmonisch aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15504

BeitragVerfasst am: 07.02.2021, 12:16    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Zitat:
Bin etwas überrascht, dass sie nur gut 4k Investoren haben, die gerade mal 3 Mio über die Plattform investiert haben.


Dafür dass sie so jung sind sind 4K doch viel.

Ich finde überraschend viele. Sehr kleines Startup, reiner Mittler, naturgemäß kaum Bekanntheitsgrad.

Mal zum Vergleich: Landlordinvest in UK sind schon deutlich länger am Markt, haben 10 Mio. Pfund Volumen, aber weniger als 500 Anleger
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Otti



Anmeldedatum: 27.02.2019
Beiträge: 215

BeitragVerfasst am: 08.02.2021, 13:36    Titel: Re: Evoestate - P2P Platform Aggregator für Real Estate(0,5% Antworten mit Zitat

Landlordinvest scheint ja ein kleiner elitärer Club zu sein Very Happy

Lars findet seit einiger Zeit Evoestate* ganz gut, vielleicht kommen durch ihn ja mehr Kunden. Hatte halt die Vorstellung, dass die schon 10k+ Kunden haben, weil sie sehr professionell agieren und mir gefällt die Plattform bisher auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11, 12  Weiter
Seite 10 von 12

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 72879


Impressum & Datenschutz