P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Zencap Erfahrungen  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MichaelR1809



Anmeldedatum: 16.08.2014
Beiträge: 488

BeitragVerfasst am: 26.04.2019, 15:20    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Vagabund hat Folgendes geschrieben:
Anmerkung:
Das müsste man als Investor Funding Circle erstmal nachweisen!


Genau dasselbe habe ich beim Lesen auch gedacht. Ist ja voll transparent, dass die Klausel da drin steht, bringt aber nix, weil man es nicht nachweisen kann. Dazu ist FD zu intransparent und feige, Fehler zuzugeben.

Und was habe ich rückwirkend davon. FD hat ja in dem sog. Lernprozess viele Fehler gemacht, aber ne Entschädigung gabs bis heute nicht
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 295

BeitragVerfasst am: 26.04.2019, 15:45    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Vagabund hat Folgendes geschrieben:
Ich habe mehrere Aktualisierungen der AGB von Funding Circle und Zencap (rückwirkend bis 2014) gespeichert. Leider kann ich nicht darauf zugreifen (This link has expired)! Crying or Very sad
Ich hätte den Text kopieren und speichern müssen! Wink


Auf Archive.org gibt es noch eine Version von Oktober 2018: https://web.archive.org/web/20181019201553/https://www.fundingcircle.com/de/geschaeftsbedingungen-privatanleger-neu

Dort wird ein Rückkaufrecht überhaupt nicht erwähnt. Die Änderung "7 Rückkaufsrecht" muss erst mit der letzten AGB-Änderung am 26.04.2019 eingeführt worden sein:

Zitat:
Des Weiteren haben wir eine neue Klausel eingefügt, um Ihre Investition in Zukunft noch besser schützen zu können: Für den unwahrscheinlichen Fall, dass Funding Circle Ungereimtheiten bei der Kreditprüfung feststellt, übernehmen wir dafür die Verantwortung und zahlen Ihnen den Kaufpreis Ihrer Investition zurück.

Die wichtigste Änderung ist dabei vor allem kosmetischer Natur: Wir trennen nun die AGB für Anleger und Kreditnehmer eindeutig.


Die wichtigste Änderung war also angeblich nur kosmetischer Natur. Was für ein verlogener Haufen. Soll nur niemand auf die Idee kommen, dass der Rückkauf des 19,90 %-Kredits im Januar laut den neuen AGBs unwirksam war, da er weder im Interesse der Anleger war noch die Anleger explizit auf ihr Widerrufsrecht hingewiesen wurden. Ich hatte ja schon damals im Januar per Mail darum gebeten, mir mitzuteilen, auf welche Paragraphen sie sich bei dem Kreditrückkauf berufen. Schriftlich wollten sie mir das aber anscheinend nicht mitteilen, sondern nur telefonisch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 4064
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 26.04.2019, 16:16    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Munde hat Folgendes geschrieben:
Dort wird ein Rückkaufrecht überhaupt nicht erwähnt. Die Änderung "7 Rückkaufsrecht" muss erst mit der letzten AGB-Änderung am 26.04.2019 eingeführt worden sein:

Deswegen habe ich die Aktualisierung heute gepostet. An ein Rückkaufsrecht aus dem erwähnten Grund kann ich mich auch nicht erinnern!
_________________
Gruß aus Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7208
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 26.04.2019, 19:30    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Munde hat Folgendes geschrieben:
Was für ein verlogener Haufen.


Nun, sag jetzt nicht, dass du darüber hier nicht schon lange belehrt wurdest, es aber nicht glauben wolltest.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 16%/ Investiere per API.
Stand 8/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender,Crowdestate in absteigender Summe. Twino & mintos nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Munde



Anmeldedatum: 28.05.2017
Beiträge: 295

BeitragVerfasst am: 26.04.2019, 19:47    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Nun, sag jetzt nicht, dass du darüber hier nicht schon lange belehrt wurdest, es aber nicht glauben wolltest.


Von der Rendite her bin ich auch weiterhin zufrieden, auch wenn der erste jetzt im Inkasso ist. Da noch über 90 % Tilgung ausstehen, zieht der die Rendite natürlich ganz schön runter. Sie liegt jetzt aktuell noch bei ca. 9 %. Aber wenn die Finanzkennzahlen stimmen, dann müsste da im Inkasso noch etwas zu holen sein.

War übrigens ein C-Kredite. Dazu noch zwei Kredite (A und B), die stottern, aber diesen Monat wieder bezahlt haben. Was mal wieder zeigt, dass man die Ratings von Funding Circle besser ignoriert. Die D und E Kredite laufen bisher gut.

Aber wenn Funding Circle die gut laufenden hochverzinsten Kredite, die die Ausfälle ausgleichen würden, vorzeitig zurückkauft, dann hat das natürlich keinen Sinn, da weiter zu investieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7208
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 27.04.2019, 19:35    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Noch 80€ von meinen investierten 13k und ich habe mein Geld zurück. Naja, abzüglich etwa 300€ Steuern. Aber dafür gab es auch ein paar Prämien in der Anfangszeit. Mit Abstand meine schlechteste Geldanlage im p2p-Bereich.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 16%/ Investiere per API.
Stand 8/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender,Crowdestate in absteigender Summe. Twino & mintos nicht mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 912

BeitragVerfasst am: 29.04.2019, 11:45    Titel: Re: Zencap Erfahrungen (Funding Circle) Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Noch 80€ von meinen investierten 13k und ich habe mein Geld zurück. Naja, abzüglich etwa 300€ Steuern. Aber dafür gab es auch ein paar Prämien in der Anfangszeit. Mit Abstand meine schlechteste Geldanlage im p2p-Bereich.

Vor Steuern finde ich meine Rendite aus p2p-Diversifikationsgesichtspunkten gerade so hinnehmbar (schätze es wird auf 3-4% hinauslaufen).

Aufgrund der Steuersituation (Verluste lassen sich wenn überhaupt erst nach Abschluss von Insolvenzverfahren nach einigen Jahren verrechnen) bin ich aber bei Funding Circle raus.

Die Rendite ist ähnlich wie bei Auxmoney damals. Vor Steuern ok, nach Steuern kann man es leider vergessen. Wird Zeit, dass die nachgelagerte Besteuerung für P2P eingeführt wird!
_________________
P2P-Investments:
Mintos (auslaufend),Bondora, Reinvest24, Investly, Bondster, Estateguru, Funding Circle DE (auslaufend), Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Funding Circle (ehemals Zencap) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 20, 21, 22
Seite 22 von 22

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 48158


Impressum & Datenschutz