P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Welche alternativen zum Vermögensaufbau?  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
j789



Anmeldedatum: 09.01.2019
Beiträge: 1247

BeitragVerfasst am: 29.07.2020, 16:25    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Zedandi hat Folgendes geschrieben:
Oder in Deutschland z.B. DIC Asset, die sind auch spottbillig und haben erst heute super Zahlen gebracht. Oder in England mit British Land...


DIC Asset hab ich auch, zudem American Tower die machen in Sendetürme, ist ein REIT in Infrastruktur.
_________________
Investiert in Bondora*, Bondster*, Linked Finance*, ReInvest, Iuvo
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1486

BeitragVerfasst am: 29.07.2020, 17:10    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Twintos hat Folgendes geschrieben:
Das sind dann praktisch Einzelaktien wie Vonovia und Deutsche Wohnen oder sehe ich das falsch?


Im Prinzip ja, die Bezeichnung "REIT" ist eigentlich nur eine steuerrechtliche Einstufung: Wenn sie immer mindestens 90% ihrer "Gewinne" ausschütten (wobei da ordentlich getrickst werden kann, im Schnitt schütten REITs so ca. 70% der tatsächlichen Gewinne aus) wird auf Gesellschaftsebene nicht besteuert. Sondern erst auf Ebene des Anlegers. Das hat den Vorteil, dass die Dividenden sehr stabil sind weil die Firma ausschütten muss um den REIT-Status zu halten. Hat den Nachteil, dass das Geld manchmal halt doch besser in der Firma geblieben wäre... Gerade Triple-Net-Lease-REITs (die erreichen die höchsten Nettomargen von allen Firmen überhaupt >96% ist möglich), wo auch die Mieterträge gut prognostizierbar sind und eigentlich nur von der Bonität der Pächter abhängig sind, hat die Anlage fast schon "Anleihecharakter" (manche sprechen von "Bond-like Equity"). Das trifft auf Vonovia und Deutsche Wohnen nicht zu, die können ihre Ausschüttungen festlegen wie sie lustig sind und Steuern zahlen die auch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
miwi13



Anmeldedatum: 23.06.2018
Beiträge: 210

BeitragVerfasst am: 29.07.2020, 18:06    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Ich bin in IShares Euopeas Property Yield ETF
https://www.onvista.de/etf/ISHARES-EUROPEAN-PROPERTY-YIELD-UCITS-ETF-EUR-DIS-Fonds-IE00B0M63284
investiert. Übers Jahr gerechnet ca. 11 % im Minus. Die anderen Pferde im Stall waren fast alle erfolgreicher in den letzten 6 Monaten.
Habt ihr REIT ETFs, die besser gelaufen sind?
Würde mich echt interessieren.
_________________
Investiert: Bondora*, Bondster*, Esketit*, Lendermarket*, Mintos*, Peerberry*, Swaper*, Twino*, Viainvest
Auslaufend/beendet: Iuvo*, Lenndy*, Nexo, Robocash*, Zlty Melon
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 29.07.2020, 18:06    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 29.07.2020, 18:41    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Habe die momentane Chance genutzt und den Klassiker Realty Income, sowie W.P. Carey und Digital Realty Trust ausgebaut. DRT ist auf Grund des Geschäftsmodels nicht so stark von der Krise betroffen wie klassische REITS. Realty Income ist im Bereich der Dividenden wohl weder Aristokrat, noch König sondern viel mehr Kaiser. W.P. Carey dürfte nicht so bekannt sein, ist aber deutlich besser diversifiziert als RT. RT hat seit Juni wieder eine steigende Tendenz bei den Mieteinnahmen, WP Carey lag im Mai und Juni bei fast 95%. Beide sind aktuell noch mit gutem Abschlag zu bekommen. Das größte Risiko bei den REITs sehe ich sowohl in den USA als auch in Deutschland sobald die Hilfspakete auslaufen. Zudem müssen in Deutschland ab Oktober alle Insolvenzen wieder sofort gemeldet werden, weswegen hier mit einer regelrechten Insolvenzwelle gerechnet wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 946

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:02    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Spannend, vielleicht leg ich mir ein paar Realty Income ins Depot, die sind ja quasi ein REIT mit ihrem riesigen Portfolio und den verschiedenen Branchen, in denen sie Mitobjekte haben.

DIC Asset sieht auch spannend und sehr günstig bewertet aus.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1880
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:21    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

ich überlege mir auch ob ich noch auf den Gold-Trend aufspringe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 946

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:25    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
ich überlege mir auch ob ich noch auf den Gold-Trend aufspringe.

Ich war bisher bei XETRA-Gold, aber unser netter Finanzminister will einem wirklich alles kaputt machen ...

https://www.n-tv.de/ratgeber/Scholz-will-bei-Papiergold-abkassieren-article21940398.html
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1939

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:25    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

@TheManiac
Wieso nur quasi ein REIT? Das ist einer der bekanntesten, stabilsten REIT überhaupt Very Happy

@nukin:
Realty Income und W.P. Carey habe ich auch im Depot. Damit machst Du sicher nichts falsch.
Digital Realty Trust war mir persönlich noch zu teuer, bzw. die Ausschüttung bezogen auf den aktuellen Kaufpreis zu gering. Ist aber sicher ein stabiler, zukunftssicherer REIT.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 946

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:31    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:
@TheManiac
Wieso nur quasi ein REIT? Das ist einer der bekanntesten, stabilsten REIT überhaupt Very Happy

...

Äh sorry ich meinte REIT-ETF, weil er so breit gestreut ist ^^

Heftig schlechten Zahlen von der deutschen Wirtschaft, BIP minus 10%, oje ^^
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vic



Anmeldedatum: 23.01.2019
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:38    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Um die Ursprungsfrage zum Vermögensaufbau nochmal aufzugreifen. Aus meiner Sicht gibt es drei wichtige Bausteine: wieviel verdiene ich im Monat durch meine Arbeit (Angestellt/Selbstständig/ etc.), wieviel gebe ich jeden Monat aus und wie hoch ist meine Rendite in der Geldanlage. Die Diskussion hier dreht sich vor allem um eine mögliche Erhöhung der Rendite. Was ein wichtiger Aspekt ist. In der Anfangsphase eines Vermögensaufbaus halte ich es aber für wichtiger sein Einkommen zu erhöhen, seine Ausgaben im Griff zu haben und so eine gute Sparquote zu erreichen. Damit hat m.E. mehr Erfolg als durch 1-2% mehr Rendite.

Ansonsten noch etwas zu Deinem Satz, dass bitte keine Immobilien genannt werden sollen, da dies utopisch wäre. Ich halte Immobilien für ein sehr spannendes Thema, weil man hier auch über einen sehr hohen Fremdkapitalhebel Vermögen aufbauen kann. Es braucht dafür aber natürlich einen gewissen Grundstock an Eigenkapital oder weiteren Sicherheiten. Das könnte doch ein Ziel für Dich sein. Die nächsten Jahre soviel Geld zur Seite zu legen, um damit die Möglichkeit zu haben eine fremdfinanzierte zu erwerben. Wenn Du dann wen nes soweit ist keine Immobilie kaufst, auch schön. Aber Du hast Dir aktiv Vermögen dafür aufgebaut Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1939

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 10:55    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

TheManiac hat Folgendes geschrieben:
Äh sorry ich meinte REIT-ETF, weil er so breit gestreut ist

Dann solltest Du Dir W.P. Carey auf jeden Fall mal genauer ansehen, der ist noch breiter gestreut, sowohl von der Art der Immobilien als auch von der regionalen Verteilung. Er hat z.B. auch einiges an Immobilien in Europa.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tesla



Anmeldedatum: 30.05.2018
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 11:15    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

W.P. Carey habe ich auch, wollte eben noch mal nachkaufen, geht aber bei Comdirect nicht, da momentan nicht handelbar, ist nach Recherche wohl schon mehrere Monate so, mifid 2 etc. Wo habt Ihr seither gekauft?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1939

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 11:21    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Ich kaufe über die ING.
War bei denen gestern ohne Probleme handelbar.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1395

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 11:23    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

Über Trade Republic* / L&S kein Problem.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 946

BeitragVerfasst am: 30.07.2020, 11:29    Titel: Re: Welche alternativen zum Vermögensaufbau? Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:
TheManiac hat Folgendes geschrieben:
Äh sorry ich meinte REIT-ETF, weil er so breit gestreut ist

Dann solltest Du Dir W.P. Carey auf jeden Fall mal genauer ansehen, der ist noch breiter gestreut, sowohl von der Art der Immobilien als auch von der regionalen Verteilung. Er hat z.B. auch einiges an Immobilien in Europa.

Besten Dank - ich will noch ein paar Details nachlesen, aber diese beiden sind nach meiner jetzigen Recherche wohl gute Basis-Invests in REITs - würde du mir da zustimmen? Cool
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 83276


Impressum & Datenschutz