P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Strafzinsen auch bei euch?  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 25.11.2020, 23:06    Titel: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Ich komme aus dem Saarland und war doch sehr überrascht, als ausgerechnet die Bank1Saar nun einen Strafzins von 0,75 Prozent erhebt:

https://www.google.com/amp/s/www.presseportal.de/pm/amp/126054/4721234 .

Wie seht ihr hier die zuküntige Entwicklung? Was haltet ihr von dieser Entwicklung? Ich finde schon mal, dass 10.000 Euro Freibetrag einfach zu wenig sind. Außerdem sind andere Anlagemöglichkeiten zur Zeit auch nicht so berechenbar.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15067

BeitragVerfasst am: 25.11.2020, 23:12    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Der entscheidende Satzbestandteil ist
Zitat:
wenn die Konten nach dem 27. März 2020 eröffnet wurde


Wer seine Kontoverbindung nicht ändert wird vermutlich auf bestehendem Girokkonto bis mindestens 100.000 Euro von Negativzinsen verschont bleiben.

Und wer halt doch mehr Cash vorhalten will schiebt den Teil darüber auf ein (bestehendes) Tagesgeldkonto. Neue wird es eventuell bald nicht mehr geben, oder halt zu Bondora* Go&Grow.
Oder er legt sich einfach ein zweites Girokonto zu. Noch gibt es mehrere kostenlose Girokonto Angebote bei Onlinebanken ohne prohibitive Negativzinsen.

Also mein Fazit: ist eigentlich alles ganz entspannt. Probleme könnten allenfalls Berufsanfänger haben. Aber die haben auch keine 50K an Cash auf Konten.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1097

BeitragVerfasst am: 25.11.2020, 23:58    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Bank wechseln und gut ist. Smile
_________________
P2P-Investments:
Bondora, Estateguru*, Reinvest24*, Mintos* (stark reduziert), Bondster* (auslaufend), Investly* (auslaufend), Funding Circle* DE (auslaufend), Auxmoney* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 25.11.2020, 23:58    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
schnappi



Anmeldedatum: 18.11.2020
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 08:02    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Also ich finde schon das es genügend andere Möglichkeiten gibt, kommt natürlich auch darauf an wie man in der Materie drin ist.

Wenn man sein Geld gar nicht Anlegen möchte und den Strafzinsen aus dem Weg gehen will, ab ins Schließfach. Ich finde es schadet nie, wenn man so viel Geld hat einen Teil zu Bunkern wo keiner was davon weis Wink

Da du ja auch aus dem schönen Bundesland kommst,
wo es lecker Ur Pils gibt Smile

Die haben eine gute Anleihe, Stoff wird immer getrunken ISIN DE000A254UR5
läuft noch bis 09/2025.

sg schnappi
_________________
Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 949
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 09:44    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Bevor ich soviel Geld einer Bank anvertraue, kaufe ich lieber physisches Gold. Das kann ich im Bedarfsfall schnell verkaufen, und (historisch) passt sich der Kurs der Inflation an.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schnappi



Anmeldedatum: 18.11.2020
Beiträge: 86

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 10:03    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Wo liegt denn dein physisches Gold etwa nicht bei einer Bank?
_________________
Wer keine Zeit für seine Gesundheit hat, wird später viel Zeit für seine Krankheiten brauchen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 949
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 11:50    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Natürlich nicht. Bei mir zuhause aber auch nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twintos



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 777

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 17:25    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Wo lagert man am besten Gold?

Gold lagern: Das sollten Sie beachten

Ganz klassisch und sicher können Sie Gold in einem Bankschließfach lagern.

Auch ein Tresor zu Hause kann ein sicherer Ort für Ihr Gold sein.

Möchten Sie kein Schließfach und haben Sie keinen Tresor, bleibt noch das Verstecken des Schatzes im oder um das Haus herum.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 949
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 22:16    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Weil etliche Goldbesitzer etwas schizophren werden beim Versteckspielen, gibt es immer mal überraschende Funde bei Hausrenovierungen, Spaziergängen, Entrümpelungen und Erdbeben. Und dann weiss keiner, wem's gehört, und der Staat freut sich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Twintos



Anmeldedatum: 06.03.2017
Beiträge: 777

BeitragVerfasst am: 26.11.2020, 22:36    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Bereits 3.700.000 Bitcoin für immer verloren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 27.11.2020, 04:44    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Es geht mir hier nicht um eine langfristige Geldanlage. Ich gehe davon aus, dass man eine bestimmte Summe auch kurzfristig zur Verfügung haben muss. Strafzinsen gibt es in diesem Fall leider auch auf das Tagesgeld. Bei Konten kleinerer Banken gibt es oft genug Gebühren beim Geld abheben und ich habe sehr viel mit Bargeld zu tun. Hier im Saarland hat man faktisch nur Sparkasse und Bank1Saar als Grundversorgung.

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass Negativzinsen weniger und nicht mehr werden. Welchen Trend seht ihr? Spätestens nach den nächsten Wahlen dürfte auch hier in Deutschland eine Trendwende stattfinden, weil der Gürtel dann wieder enger geschnallt wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15067

BeitragVerfasst am: 27.11.2020, 08:16    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Juri1877 hat Folgendes geschrieben:

Ich bin eigentlich davon ausgegangen, dass Negativzinsen weniger und nicht mehr werden. Welchen Trend seht ihr?


Wenn Du Dir den Trend der letzten Jahr anschaust geht der ziemlich eindeutig in eine Richtung, Zinsen sinken und Inflationsgefahr ist nicht in Sicht.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1159

BeitragVerfasst am: 27.11.2020, 10:59    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Wo die Tendenz hingeht? Frag mal Bill Gates oder die Dinosaurier Wink

Die konservativen Großbanken haben mittelfristig keine Existenzberechtigung mehr.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 27.11.2020, 18:19    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Ich gehe davon aus, dass es nach der nächsten Wahl 2021 wieder heißt: Wir müssen den Gürtel enger schnallen. Die Zinsen werden dann wohl wieder steigen. Ob dies auch für das Baltikum gilt, kann ich nicht abschätzen. Dort ist das Niveau schon jetzt sehr hoch. Wie viele Schulden wegen Corona müssen nun Bund, Länder und EU eigentlich zahlen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15067

BeitragVerfasst am: 27.11.2020, 18:32    Titel: Re: Strafzinsen auch bei euch? Antworten mit Zitat

Gürtel enger schnallen würde aber Wirtschafts- bzw. Konjunkturkrise hessen, das wiederum würde eher für sinkende als für steigende Zinsen sprechen.
Die Zinsen steigen normalerweise in Boomzeiten nicht in Krisenzeiten.

Google mal Konjunkturzyklen und Zinsen
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 66751


Impressum & Datenschutz