P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Österreichfrage  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
peyman



Anmeldedatum: 12.09.2013
Beiträge: 350

BeitragVerfasst am: 28.02.2017, 21:49    Titel: Privatkredite (Mintos) Antworten mit Zitat

Der Link führt zu einer Latte von Neuverordnungen.
Welche genau meinst du jetzt?
Interessiert mich natürlich brennend....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mopcku



Anmeldedatum: 02.01.2017
Beiträge: 144

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 00:25    Titel: Re: Privatkredite (Mintos) Antworten mit Zitat

peyman hat Folgendes geschrieben:
Der Link führt zu einer Latte von Neuverordnungen.
Welche genau meinst du jetzt?
Interessiert mich natürlich brennend....


So besser?

https://findok.bmf.gv.at/findok?execution=e100000s1&segmentId=87fcf6ac-9d19-4721-bdd9-8a9901780c36
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
peyman



Anmeldedatum: 12.09.2013
Beiträge: 350

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 01:26    Titel: Private Kredite (Mintos) Antworten mit Zitat

Hab ich da jetzt was übersehen, oder bleibt einfach alles so wie es ist?
Mit dem Urteil wird bestätigt ,dass Zinsen aus Privatdarlehen Einkommen sind und keine Kapitalerträge.

Und in Deutschland wird es bald keine Kapitalerträge mehr geben ,sondern nur noch Einkommen.Insofern ist man künftig in Österreich sogar besser ,wenn man viele Dividendentitel hat......
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
hugh



Anmeldedatum: 11.12.2013
Beiträge: 777

BeitragVerfasst am: 01.03.2017, 19:55    Titel: Re: Private Kredite (Mintos) Antworten mit Zitat

peyman hat Folgendes geschrieben:
Hab ich da jetzt was übersehen, oder bleibt einfach alles so wie es ist?
Mit dem Urteil wird bestätigt ,dass Zinsen aus Privatdarlehen Einkommen sind und keine Kapitalerträge.

Und in Deutschland wird es bald keine Kapitalerträge mehr geben ,sondern nur noch Einkommen.Insofern ist man künftig in Österreich sogar besser ,wenn man viele Dividendentitel hat......


Nein, du hast nichts übersehen, alles wie gehabt. Ausserdem ist diese Berufungsentscheidung schon fast 7 Jahre alt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
banana



Anmeldedatum: 07.02.2017
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 13.06.2017, 22:20    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

@fhie93rjafjq3ß0a

gibt es hier ein Update vom Finanzamt?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fhie93rjafjq3ß0a



Anmeldedatum: 30.01.2017
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 14.05.2018, 13:29    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

So habe bis noch IMMER keine Antwort von der Finanz erhalten, weiter habe ich die Link unter https://www.bmf.gv.at/steuern/kryptowaehrung_Besteuerung.html gefunden , wo steht bei "Kryptowährungen im Privatvermögen", dass ..."sind Kryptowährungen als Spekulationsgeschäft gemäß § 31 EStG dann steuerrelevant, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung nicht mehr als ein Jahr beträgt."

Somit wechsle ich erst meine Cryptos in FIAT Geld, was > als 12 Monate und 1 Tag investiert war.

Ich glaube an die Crytos - vor allem in BTC - der Euro ist dem Untergang geweiht!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siwe7



Anmeldedatum: 24.09.2018
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 10:12    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

banana hat Folgendes geschrieben:
Die 730€ Freibetrag, ziehst du die ab bevor du ausfüllst oder wird das später dann so berechnet?

also Zinsen sind 1000,- in 2016, welchen Betrag schreibst du unter 1.1.2 ?


Die Antwort auf diese Frag ist für mich auch wichtig. Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas.



Anmeldedatum: 03.01.2018
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 13:42    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

die 730 werden automatisch als freibetrag erkannt; also Eingabe der gesamten Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
siwe7



Anmeldedatum: 24.09.2018
Beiträge: 71

BeitragVerfasst am: 04.10.2018, 14:20    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

Andreas. hat Folgendes geschrieben:
die 730 werden automatisch als freibetrag erkannt; also Eingabe der gesamten Summe

danke!

freue mich schon auf die nächste Steuererklärung ^^
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wilcox



Anmeldedatum: 25.11.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 12:05    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

Hallo,

ich haette da ebenfalls noch eine Frage bzgl. der Arbeitnehmerveranlagung, bzw. Einkommenssteuererklaerung.

Zu meiner Lage: Ich bin unselbststaendig angestellt und habe heuer einen Testballon bei Mintos gestartet. 500 Euro eingezahlt und werde wahrscheinlich Ende des Jahres um die 10% Gewinn machen.

Wie versteuere ich das jetzt?
Wenn ich wegen der paar Euros wirklich Einkommensteuer zahlen muss, dann lass ich das lieber bleiben und bleibe bei der Börse.

lg wil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Fego



Anmeldedatum: 24.09.2018
Beiträge: 72

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 12:30    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

Das sind ganz normale Einkünfte aus Kapitalvermögen, die müssen zu deinen Börsengewinnen in die KAP-Anlage
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iceman999



Anmeldedatum: 25.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 13:06    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

Die Frage ist, ob du über der Freigrenze von 730Euro (die noch nicht versteuert wurden) bist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10711

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 13:11    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

@Fego, hier geht es um Österreich nicht um D. In Österreich fallen die nach m.V. i.d.R. unter Einkommensteuersatz nicht unter vergünstigte andere Sätze.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wilcox



Anmeldedatum: 25.11.2018
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 13:42    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

iceman999 hat Folgendes geschrieben:
Die Frage ist, ob du über der Freigrenze von 730Euro (die noch nicht versteuert wurden) bist.


Ich habe Aktien (deren Dividenden allesamt KEST versteuert sind) und zwei Melde ETF's. Also bleiben eigentlich die 50 Euro unversteuerten Gewinn ueber.

lg wil
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
iceman999



Anmeldedatum: 25.11.2018
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 25.11.2018, 18:02    Titel: Re: Österreichfrage (Mintos) Antworten mit Zitat

wilcox hat Folgendes geschrieben:
iceman999 hat Folgendes geschrieben:
Die Frage ist, ob du über der Freigrenze von 730Euro (die noch nicht versteuert wurden) bist.


Ich habe Aktien (deren Dividenden allesamt KEST versteuert sind) und zwei Melde ETF's. Also bleiben eigentlich die 50 Euro unversteuerten Gewinn ueber.

lg wil


Sofern ich es richtig verstanden habe, zählen p2p Kredite in den Freibetrag von 730Euro pro Jahr. Deine ETFS und Aktien zählen dazu nicht, da Steuern darauf bereits bezahlt wurden.

https://www.crowdinvestor.at/steuern/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 40223


Impressum & Datenschutz