P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 43, 44, 45
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 150
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 14:24    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

buerotiger hat Folgendes geschrieben:

Das ist eine gute Frage. Wenn es ein Verbraucherdarlehen ist, sollte zunächst eine Begleichung der Hauptforderung erfolgen und erst dann der ausstehenden Zinsen (§ 497 BGB Abs. 3). Sofern es sich um eine andere Darlehensform handelt, kann es auch umgekehrt sein (§ 367 BGB Abs. 1). Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Forderungsabrechnung


In meinen Verträgen von Auxmoney steht ausdrücklich, dass es sich um Verbraucherdarlehen handelt. Da scheint es egal, wofür der Kreditbetrag verwendet wird. Dementsprechend würde ich davon ausgehen, dass auch so abgerechnet wird, also zuerst die Inkassokosten, dann die Hauptforderung (Tilgung) und zuletzt die Zinsen.
So wie ich den Laden kenne, buchen die einfach das, was der Zahler auf seine Überweisung oder den Scheck geschrieben hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7016
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 09.03.2018, 15:53    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Seid ihr sicher dass das ein Fehler ist und nicht beabsichtigt ist? So wie das jetzt anscheinend ist, ist es zum Nachteil der Kreditnehmer (verglichen mit einer anderen Verrechnungsregel)


Kommt drauf an. Wenn der Kredit damit abgehakt ist, kann es dem KN ja schnuppe sein.

AM Absicht zu unterstellen halte ich für unnötig. Die sind einfach absolut unfähig, das sieht man bei jedem Detail was man sich genauer ansieht. Und infolgedessen war das zwar auch schonmal so, aber auch schon mal anders. Gerade wie es halt der jeweilige Werkstudent eingetippt hat.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Panke



Anmeldedatum: 06.11.2017
Beiträge: 181
Wohnort: Panketal

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 20:14    Titel: Verkauf eines Inkasso-Kredits Antworten mit Zitat

Ich habe heute den ersten Fall, wo ein im Inkasso stehender Kredit (Auxmoney-Score D - also in der Realität ein Triple-X Evil or Very Mad) seitens Auxmoney verkauft wurde. Der Kredit lief seit dem Oktober 2017, und der Kreditnehmer hat nicht eine Zahlung geleistet.
Von Auxmoney wird mir jetzt eine "Sonderzahlung" für den Verkauf von 8,33€ gutgeschrieben - was ziemlich genau ein Drittel meiner Einlage ist.
Ist diese Höhe normal? Hat da schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7016
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 12.04.2018, 22:36    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

Bei Auxmoney nicht, aber Smava hat das früher standardmäßig so gemacht. Und da war die Quote eher noch geringer. Nach meinen Erfahrenungen mit AM-Ausfällen ist das keine ungeschickte Lösung.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Xairoo



Anmeldedatum: 12.07.2018
Beiträge: 6

BeitragVerfasst am: 13.07.2018, 16:03    Titel: Re: Verkauf eines Inkasso-Kredits Antworten mit Zitat

Panke hat Folgendes geschrieben:
Ich habe heute den ersten Fall, wo ein im Inkasso stehender Kredit (Auxmoney-Score D - also in der Realität ein Triple-X Evil or Very Mad) seitens Auxmoney verkauft wurde. Der Kredit lief seit dem Oktober 2017, und der Kreditnehmer hat nicht eine Zahlung geleistet.
Von Auxmoney wird mir jetzt eine "Sonderzahlung" für den Verkauf von 8,33€ gutgeschrieben - was ziemlich genau ein Drittel meiner Einlage ist.
Ist diese Höhe normal? Hat da schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?


Noch nicht, aber laut Auxmoney gibt es für Verkäufe winzige 0,5%(!!!)-30%.

Frech ist, dass Kredite direkt verkauft werden. Hier ein aktueller dreister Fall: https://www.p2p-kredite.com/diskussion/direkt-verkauft-abzocke-t5817.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hubertus
Gast





BeitragVerfasst am: 18.07.2018, 16:10    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

Oh ja, das ist echt ziemlich dreist... unglaublich!
Nach oben
Sezchuan



Anmeldedatum: 15.01.2016
Beiträge: 150
Wohnort: Kraichtal

BeitragVerfasst am: 20.07.2018, 08:27    Titel: Re: Verkauf eines Inkasso-Kredits Antworten mit Zitat

Panke hat Folgendes geschrieben:
Ich habe heute den ersten Fall, wo ein im Inkasso stehender Kredit (Auxmoney-Score D - also in der Realität ein Triple-X Evil or Very Mad) seitens Auxmoney verkauft wurde. Der Kredit lief seit dem Oktober 2017, und der Kreditnehmer hat nicht eine Zahlung geleistet.
Von Auxmoney wird mir jetzt eine "Sonderzahlung" für den Verkauf von 8,33€ gutgeschrieben - was ziemlich genau ein Drittel meiner Einlage ist.
Ist diese Höhe normal? Hat da schon jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Wenn Auxmoney eine Verlustbescheinigung über die restlichen 66% ausstellt, ist der Deal in Ordnung. Nach meinen Erfahrungen mit Auxmoney glaube ich aber nicht, dass die so etwas tun. Ich habe ein Projekt mit Totalausfall, bei dem der Kreditnehmer wegen Kreditbetruges verurteilt wurde und auch keine Zahlungen mehr zu erwarten sind. Eine Verlustbescheinigung gibt es trotzdem nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder



Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 7016
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 19.12.2018, 23:10    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

Positive überraschung: statt der sonst üblichen rund 10€ aus Inkasso diesmal 46. Da wurden wohl ein paar Weihnachtgelder gepfändet, war nicht nur aus einem Kredit.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 18%/ Investiere per API.
Stand 1/2019

Weitere Anlagen bei Swaper, Estateguru, Ablrate, moneything, Flender, Crowdestate in absteigender Summe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zinshans



Anmeldedatum: 11.04.2012
Beiträge: 2525

BeitragVerfasst am: 13.02.2019, 15:01    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

die Studentin ChikiPuki hat gekalbt Very Happy

nach 4 Jahren Funkstille plötzlich "außerplanmäßige Zahlung" + 46,15 Euro

Projekt 10419173
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 3961
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.06.2019, 14:45    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

Beispiele aus Inkasso bei denen sich in letzter Zeit nichts weiter ergeben hat!

Kredit 10299173 21.11.2017: Mit dem Schuldner konnte eine Ratenzahlungsvereinbarung getroffen werden. Er wird ab dem 05.12.2017 monatliche Ratenzahlungen in Höhe von 85,00 Euro leisten.
Bis heute nicht eine Zahlung eingegangen!

Kredit 10034977 14.08.2015: Am heutigen Tag haben wir den zuständigen Gerichtsvollzieher mit der Zwangsvollstreckung und, sofern notwendig, mit der Abnahme der Vermögensauskunft beauftragt.
Seitdem nichts mehr gehört!

Kredit 10053135 26.09.2015: Zwangsvollstreckung und EOS Der Haftbefehl wurde antragsgemäß erlassen, weshalb wir den zuständigen Gerichtsvollzieher nunmehr mit der Verhaftung des Schuldners beauftragt haben.
Seitdem nichts mehr gehört!

Kredit 10037759 21.02.2018: Zwangsvollstreckung und EOS Am heutigen Tag haben wir den zuständigen Gerichtsvollzieher mit der Zwangsvollstreckung und, sofern notwendig, mit der Abnahme der Vermögensauskunft beauftragt.
Seitdem nichts mehr gehört!
_________________
Gruß aus Berlin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jfk4u



Anmeldedatum: 31.07.2016
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 24.06.2019, 18:02    Titel: Verdacht auf Inkasso Verschleppung Antworten mit Zitat

Hi,

ich bin leider kein Jurist.

Aber in der "richtigen" Welt ist das Verhalten, was Auxmoney hier an den Tag legt, in meinen Augen 👀 schon einen Verdacht auf Inkasso Verschleppung (vielleicht ist der richtige juristische Begriff auch anders) wert.

Denn was haben die Kreditnehmer seit X Tagen, Monaten und sogar Jahren für eine Möglichkeit?

Na lebhaft das Geld von Anlegern für alles mögliche auszugeben und Sie werden nicht durch ein konsequentes Inkasso Verfahren dazu animiert, ihre Schulden zu begleichen.

Herzlichen Dank an Auxmoney.. Ihr macht wirklich einen sooo "tollen" Job.

Bye

Jürgen

P.S: Auch ich kann solche Beispiele liefern ..
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
fuchs27



Anmeldedatum: 14.06.2014
Beiträge: 88

BeitragVerfasst am: 24.06.2019, 18:26    Titel: Re: Neuigkeiten Inkasso und sonstige Projekte Antworten mit Zitat

Vagabund hat Folgendes geschrieben:
Beispiele aus Inkasso bei denen sich in letzter Zeit nichts weiter ergeben hat! ...


Ich könnte Deine Liste um sicherlich an die 100 weitere Beispiele ergänzen, eventuell sogar noch mehr!

Es ist eine Unverschämtheit, wie untätig Aux ist und mit seinen Anlegern umgeht. Eigentlich sollte man diese Missstände in diversen Medien und in einem größeren Umfeld publik machen und dagegen rechtlich vorgehen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Auxmoney Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 43, 44, 45
Seite 45 von 45

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 42280


Impressum & Datenschutz