P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Mintos und die Buchhaltung  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 254
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 24.01.2019, 11:32    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Sehe ich auch so. Von der Marktbereinigung werden aber auch einige der Mintos- Darlehensanbahner betroffen sein, die auf recht wackeligen Füßen stehen und zudem in exotischen Ländern angesiedelt sind. Staatliche Regulierungen werden, denke ich, auch die teilweise sehr hohen Zinssätze reduzieren, verbunden mit erhöhten Ausfallraten durch stagnierendes Wachstum. Ich denke aber auch, daß sich das ganze P to P System immer mehr etablieren wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 24.01.2019, 19:04    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Irgendwas hat Mintos jetzt herumgebucht.
Die 338.80 Euro fehlen nach wie vor. Jedoch erscheint der fehlende Betrag nicht mehr im Anfangssaldo von z.B. 2001.

Bei der angezeigten Rendite wurden die "geklauten" 338 Euro jetzt auch berücksichtigt. Sie ist von 13.2 auf 11.2 Prozent heruntergesprungen.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 24.01.2019, 19:16    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Okay, folgende Erwartungshaltung meinerseits:

"Investition in Darlehen" - "Tilgungszahlungen" - "Investitionen in Sekundärmarktdarlehen" - "Kumulierte Rückkäufe von Kreditteilen" - "Kreditsumme der Rückkäufe" = "Investierte Mittel"

Hier habe ich jetzt eine Differenz von 342.22 Euro.
Hier sind nochmal 3.42 Differenz zu den 338.80 Euro. Ist meine erwartete Formel korrekt?

Jedenfalls scheint in der obigen Formel irgendwo das fehlende Geld zu stecken.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 24.01.2019, 23:07    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich glaub ich habe die Ursache gefunden:
Es scheint tatsächlich an den am Dienstag verkauften Tengo-Krediten zu liegen.
Für Dienstag werden mir Secondary Market Transactions i.H.v. 386.12 ausgewiesen. In der Liste tauchen zu 90% nur verkaufte Tengos auf. Die restlichen 10% waren Verkäufe anderer Anbahner. Käufe auf dem Sekundärmarkt waren keine dabei.

Ich hatte aber definitiv Tengos mit einem Outstanding Principal > 700 Euro im Portfolio, die ich mit 1% Abschlag verkauft habe. Die 700 + x wurden mir auch nach dem Verkauf am Dienstag als "Available Funds" angezeigt und waren Mittags irgendwann um die 338.80 Euro reduziert, ohne dass neue Kredite gekauft wurden.

Schade nur, dass der Support immernoch nicht geantwortet hat und auch Mintos sonst keine Kommunikation zu den Problemen veröffentlicht.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drglas



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 10:35    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

@TTom

Bei mir ist es genau gleich.
Hab auch die Tengo Kredite am Sekundärmarkt verkauft.

Meine jährliche Nettorendite steht seit gestern auch auf 0.00%



Am ärgerlichsten ist, dass Mintos sich diesbezüglich nicht meldet obwohl ich schon Dienstag Mittag eine Anfrage geschickt habe.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
CLAM



Anmeldedatum: 13.08.2018
Beiträge: 355

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 12:54    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

drglas hat Folgendes geschrieben:
@TTom

Bei mir ist es genau gleich.
Hab auch die Tengo Kredite am Sekundärmarkt verkauft.

Meine jährliche Nettorendite steht seit gestern auch auf 0.00%



Am ärgerlichsten ist, dass Mintos sich diesbezüglich nicht meldet obwohl ich schon Dienstag Mittag eine Anfrage geschickt habe.


Das mit der 0,00% habe ich bestimmt schon 1/2 Jahr. Hat mich nie gestört, weil ich wenn meine Rendite lieber selber berechne.
Ab und an mal sehe ich sie dann an einem Tag und am nächsten ist sie wieder auf 0,00%.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Omicron



Anmeldedatum: 26.01.2018
Beiträge: 437

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 15:43    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Die Gebühren und die Zweitmarktbilanz wird in die Nettorenditenberechnung mit einbezogen, Aktionsbelohnungen aber nicht. Ich hatte auch länger dort eine viel zu niedrige Zahl stehen, weil ich Darlehen mit Abschlag verkauft habe (-> negative Zweitmarktbilanz), um von Aktionsbelohnungen zu profitieren (-> wurde nicht einberechnet).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 20:37    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

In drglas und meinem Fall ist die Rendite aber von heute auf morgen heruntergegangen, da Geld aus dem Account entfernt wurde.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drglas



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 20:51    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

TTom hat Folgendes geschrieben:
In drglas und meinem Fall ist die Rendite aber von heute auf morgen heruntergegangen, da Geld aus dem Account entfernt wurde.

Genau. Stand bis Dienstag bei ca. 11,3%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 21:09    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Jetzt ist Wochenende und Mintos hält es immernoch nicht für nötig mal was dazu zu sagen!

Als ITler bin ich wirklich der allerletzte der kein Verständnis für Bugs oder ähnliches hätte. Aber wenn gravierende Fehler auftreten, wozu ich das verschwinden von mehreren hundert Euro aus Accounts zähle, erwarte ich eine ehrliche und schnelle Kommunikation von Seiten von Mintos. Und sei es nur: "Sorry, uns ist ein Fehler passiert. Wir arbeiten dran und brauchen für den Fix voraussichtlich noch zehn Tage".

Wäre aus meiner Sicht okay. Aber nichts zu sagen finde ich ein absolutes NoGo.

Ich reinvestiere seit Mittwoch nicht mehr und überweise nach und nach das zurückkommende Geld aufs Girokonto, bis das geklärt ist. Das ist bei mir momentan nicht gerade wenig, da viel in Kurzläufern steckt.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drglas



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 25.01.2019, 22:13    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Geld ist wieder da.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 09:12    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei mir ist ein Teil wieder da. Aber circa 100 Euro fehlen immernoch.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 26.01.2019, 09:43    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Einige der Sekundärmartktverkäufe würden wohl rückgängig gemacht. Einige der panikverkauften Tengos sind wieder in meinem Portfolio.
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 776

BeitragVerfasst am: 27.01.2019, 17:13    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Okay, jetzt stimmt es so grob wieder bei mir. Habe nach meiner Berechnung jetzt sogar 3,12 Euro zu viel im Account. Very Happy

Überlegung: Die 3.12 Euro könnten vielleicht Rückerstattete Kosten für die Panikverkäufe sein, die noch nicht unter "Secondary Market Transactions" verrechnet wurden.

Lob an die IT und die Buchhaltung, die sogar am Wochenende wohl gearbeitet haben müssen.
Trotz der Lösung von Mintos hat sich der Support bis jetzt immernoch erstklassig ausgeschwiegen. Wink
_________________
P2P-Investments:
Mintos, Bondora, Funding Circle DE (auslaufend), Reinvest24, Auxmoney (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
drglas



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 24

BeitragVerfasst am: 29.01.2019, 11:59    Titel: Re: Mintos und die Buchhaltung (Mintos) Antworten mit Zitat

Jetzt hat Mintos sich doch noch gemeldet.
Zitat:
Wir hatten ein technisches Problem und aufgrund dessen war Ihr Kontostand fehlerhaft. Entschuldigen Sie bitte diese Unannehmlichkeit.

Jetzt müsste der Kontostand wieder stimmen.

Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 3 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 43138


Impressum & Datenschutz