P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Lendico  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 47, 48, 49  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Lendico
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Roedvin.FL
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 17:03    Titel: Re: Lendico Antworten mit Zitat

Als Witzblatt ist Lendico* bisher jedenfalls zu gebrauchen.

21-jähriger mit 3000€ netto, der seinen Lieben für 3500€ was schönes zu Weihnachten kaufen will Laughing

Ein Zuwanderer mit 5600€, der sich nen unteren Mittelklassewagen kaufen will, um auch mal ein schönes Auto zu fahren Laughing

Eine verheiratete Frau, die ihren Verlobten im August 2014 heiraten will und in Südfrankreich feiern möchte. Ob sie ihren Mann auch einlädt?? Laughing

Ein 44-jähriger Ehemann, der einfach mal sehen will, ob wir Deppen ihm 6000€ geben Laughing

Selten soooo gelacht!!!
Nach oben
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15381

BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 17:24    Titel: Re: Lendico Antworten mit Zitat

Dir ist aber schon klar, das zum Start vermutlich mal Freunde / Mitarbeiter Kreditgesuche einstellen (müssen)? Sonst hat man ja zum Start keine Kreditgesuche. War damals bei Smava* nicht anders.
Vorteil: Für diese paar initialen Kredite - sehr hohe Rückzahlungswahrscheinlichkeit
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stutz
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 17:25    Titel: Re: Lendico Antworten mit Zitat

Soweit ich das sehe, kann man wie bei Smava* und AM auch bei dieser neuen Plattform die Faustregel beibehalten, dass man um deutsche P2P-Plattformen am besten einen möglichst weiten Bogen macht.

Es gibt ganz offensichtlich spassigere Möglichkeiten, sein Geld das Klo runterzuspülen.
Nach oben
Werbeunterbrechung / Werbung
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 17:25    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Roedvin.FL
Gast





BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 17:49    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Dir ist aber schon klar, das zum Start vermutlich mal Freunde / Mitarbeiter Kreditgesuche einstellen (müssen)? Sonst hat man ja zum Start keine Kreditgesuche.


Richtig! Nur Türken baut man anders. Ich werde da garantiert keinen müden Cent hintragen.
Nach oben
kenzoo



Anmeldedatum: 20.02.2013
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 19:04    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Eine Alternative zu Auxmoney* mag das vielleicht sein, wenn die es schaffen, ihre Buchhaltung besser zu organisieren, die Frage ist, wie die Kreditprüfung aussieht. Wobei ich das mit der Partnerbank schon sehr nervig finden würde.

Schön finde ich, das es keine Verzugszinsen gibt, sollte ein Kreditnehmer knapp bei Kasse sein, kann er die Zahlungen einfach mal einstellen, bis die mit Kreditkündigung drohen und dann einfach nachzahlen, sehr KN freundlich Very Happy

Mal sehen, wie lange das Unterforum erhalten bleibt, bevor es wegen mangelndem Interesse wieder gelöscht wird Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1130

BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 21:17    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Zumindest bei der Schufa ist es so, dass sich die Ausfallwahrscheinlichkeiten immer auf ein Jahr beziehen. Das muss man wie bei Auxmoney* vermutlich hier auch beachten. Ein Kredit der 5 Jahre läuft mit Schufa Wert X hat über die gesamte Laufzeit gesehen ein deutlich höheres Ausfallrisiko, als ein Kredit, der nur 1 Jahr läuft mit Schufa Wert X.

Bei Auxmoney* hieß es ja, dass sich Investitionen erst ab ~11% Durchschnittszins lohnen können. Bei 11% Zins ist bei Lendico* schon Schluss. Wenn das so beibehalten wird, dürfte die Durchschnittsrendite letztlich noch negativer werden, als bei AM.
_________________
P2P-Investments:
Bondora, Estateguru*, Reinvest24*, Mintos* (stark reduziert), Bondster* (auslaufend), Investly* (auslaufend), Funding Circle* DE (auslaufend), Auxmoney* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Vagabund



Anmeldedatum: 25.01.2011
Beiträge: 4085
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 01.12.2013, 22:21    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
A und B lohnt auf den ersten Blick nicht - wenn man von den mageren Zinsen noch die Gebühr und pot. Ausfälle abzieht, dann kann man es auch gleich lassen.


Ich sehe das genauso aus Sicht der Renditeerwartung! Danach wird das Ausfallrisiko noch größer. Ich räume Lendico* wenig Chancen auf dem Markt mit immer mehr Anbietern ein.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2028
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 01:20    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Erstmal Positives:

- Alle persönliche Daten werden überprüft (Kontoauszüge der letzten 6 Monate, Kopie des Persos, Gehaltsabrechnungen der letzten 3 Monate)
- Gute Streuung bei 25€ pro Gebot möglich.
- Auf jeder Projektseite wird auf einen möglichen Totalverlust hingewiesen Very Happy


Negativ:
- Ausser der Lendico* Klasse keine weiteren Angeben zur Bonität. Dann wenigstens Angabe wie Schufa: Klasse B, AIS: Klasse C, usw.
- Keine Angabe wie die Lendico-Klasse berechnet wird.
- Viel zu geringe Zinsen bei Klasse A. (Bsp. 2,48% Zinsen - Gebühren = 1,48% Rendite). Dann lieber Festgeld wo es "keine" Ausfallwahrscheinlichkeit gibt.
- Leider keine Angaben zu den Ausgaben, z.B. weitere laufende Kredite
- Monatliche Rate fehlt! Dauernd selber nachrechnen nervt.
- Keine Möglichkeit dem KN Fragen zu stellen.

Es wird bestimmt in den nächsten Monaten noch Einigens geändert, aber es wäre schon wünschenswert die Summe der festen monatlichen Ausgaben einsehen zu können.
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4978

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 14:04    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Versteh ich das richtig, dass die dort die Anleger-Rendite ausweisen VOR Ausfall-Risiko?


Ja. Gigantisch, oder?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
raschnyr



Anmeldedatum: 19.05.2013
Beiträge: 232

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 22:37    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Lendico hat mal ganz stumpf zwei meiner Anlagen gelöscht und mir das Guthaben wieder gutgeschrieben.

Bislang stand zum Status des Projektes dort "Dokumente werden geprüft" (sinngemäß). Nun ist das Projekt nicht mehr auf dem Portal zu finden und das Guthaben wurde mir wieder gutgeschrieben.

Gleiches Phänomen bei einem weiteren Geldgeber.

Einen entsprechenden Investmentvertrag zum Projekt habe ich allerdings via E-Mail bekommen.

Ob die mir nun 1% Servicegebühr abziehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15381

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 22:40    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Ja, eines von meinen ist auch kommentarlos verschwunden Rolling Eyes

Zitat:
Ob die mir nun 1% Servicegebühr abziehen?

Wofür? Gab ja keine Rückzahlungen?
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15381

BeitragVerfasst am: 02.12.2013, 22:53    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Ich muss sagen, dass internationale Presseecho ist für den Launch eines p2p lending Anbieters in Europa beachtlich. Der Name des Investors sorgt für Aufmerksamkeit.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
raschnyr



Anmeldedatum: 19.05.2013
Beiträge: 232

BeitragVerfasst am: 03.12.2013, 10:27    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Meine Gebote sind wieder da, die Zahlen entsprechend angepasst.

Hätte ich in der Zwischenzeit Gebote abgegeben, wäre beim Limit von 1.000,- EUR aber überschritten worden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Shady23



Anmeldedatum: 13.06.2013
Beiträge: 1226

BeitragVerfasst am: 03.12.2013, 16:19    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Ich bin ja wirklich mal gespannt ob das Konzept aufgeht. Sind zwar erst 3 Tage vergangen, aber es macht den Eindruck das kaum Gebote auf Projekte unter 5% erfolgen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
raschnyr



Anmeldedatum: 19.05.2013
Beiträge: 232

BeitragVerfasst am: 03.12.2013, 21:26    Titel: Re: Lendico (Lendico) Antworten mit Zitat

Man sollte die Rolle von Rocket hierbei nicht unterschätzen. Der jetzige Stand des Portals und der Unseraktionen dürfte wenig darüber aussagen, was dort in ein oder zwei Jahren abgehen könnte. Warte wir ab was passiert, wenn die ihre Marketingmaschine anwerfen!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Lendico Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, ... 47, 48, 49  Weiter
Seite 2 von 49

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 71522


Impressum & Datenschutz