P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estland)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9061
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 19.05.2022, 17:54    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Danke. Die Aussage auf

https://p2p-game.com/landex-erfahrungen
ist also falsch.
Zitat:
Man investiert jedoch nicht in das Land, sondern in das Darlehen, mit dem das Land gekauft wird.


Dass man nicht direkt das Land (mit so kleiner Partitionierung) kaufen kann ist schon klar.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
tbee



Anmeldedatum: 25.10.2017
Beiträge: 306

BeitragVerfasst am: 20.05.2022, 10:00    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Danke. Die Aussage auf

https://p2p-game.com/landex-erfahrungen
ist also falsch.
Zitat:
Man investiert jedoch nicht in das Land, sondern in das Darlehen, mit dem das Land gekauft wird.


Dass man nicht direkt das Land (mit so kleiner Partitionierung) kaufen kann ist schon klar.

Moin Moin

Wie falsch? - Ich hab mir das ja nicht aus den Fingern gesogen Wink
Hatte das schon so verstanden, dass wir das Darlehn finanzieren, mit dem dann das Land gekauft wird und wenn mich mein Englisch nicht im Stich lässt steht das auch so in den FAQs:
https://www.landex.ai/faq?lang=de
Zitat:
How does land investing work?

Since it’s not legally possible to fractionally own land, Landex* offers its users and investors the opportunity to buy loans collateralized by land.

When you invest with Landex*, you are buying a loan whose value mirrors the value of the land.

As the price of the land increases, so does the value of your asset.



Indirekt haben wir dann natürlich Land gekauft, aber über das Darlehn Konstrukt oder steh ich gerade voll auf dem Schlauch und übersehe was?
Bist du auch auf der Invest Oktaeder, sonst suchen wir morgen mal jemand von Landex* und lassen uns im Detail aufklären Smile
_________________
grüße
tbee

http://p2p-game.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9061
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 20.05.2022, 11:34    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Weil das unklar ist frag ich ja.
Invest, nein, keine Zeit.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16324

BeitragVerfasst am: 21.05.2022, 10:42    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Bei Landex* weitere Verkaufsmöglichkeit eines Landstücks


Verkauf ist durch. Geld wurde meinem Account auch bereits gestern nachmittag gutgeschrieben.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16324

BeitragVerfasst am: 25.05.2022, 11:35    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Jetzt wo es auf dem Primärmarkt keine Angebote aktuell gibt, läuft es für mich auf dem Zweitmarkt.

Ich hab in den letzten Tagen 5 Lots mit teils extremen Aufpreisen verkauft (die hatte ich eingestellt, bevor der Deckel für Aufpreise eingeführt wurde).
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha-K



Anmeldedatum: 18.08.2017
Beiträge: 289

BeitragVerfasst am: 25.05.2022, 16:14    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
(die hatte ich eingestellt, bevor der Deckel für Aufpreise eingeführt wurde).


Aufschläge sind jetzt gedeckelt? Bei wie viel Prozent? Die Plattform wird mir immer unsympathischer und uninteressanter...
_________________
BDC-Investor an der Börse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9061
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 25.05.2022, 16:52    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Sei dir gegönnt, Claus. Aber eigentlich ist das Abzocke. Wenn das ganze auf Sicht von 1-2 Jahre angelegt ist, sind ja nicht mehr als sagen wir mal 25% Wertsteigerung drin.
Wenn man wirklich indirekt Land besitzt mit Laufzeiten von 10-15 Jahren wäre das anders.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2153
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 25.05.2022, 19:05    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Jetzt wo es auf dem Primärmarkt keine Angebote aktuell gibt, läuft es für mich auf dem Zweitmarkt.

Ich hab in den letzten Tagen 5 Lots mit teils extremen Aufpreisen verkauft (die hatte ich eingestellt, bevor der Deckel für Aufpreise eingeführt wurde).


Ein Eingriff von Landex* in den Zweitmarkt ist zwar notwendig aber ich finde so wie es zur Zeit ist, ist der Zweitmarkt viel zu stark eingeschränkt. Es sind nur 10% Aufpreis möglich aktuell. Und die 10% sind vom Einkaufpreis und der liegt teilweise schon mehrere Monate zurück.

Die Preise für Waldland sind in Estland im Schnitt von April 2021 zu April 2022 um 50,2% gestiegen. (Offizielles Land Board von Estland, Reale Verkaufpreise)
April 2021: 0,432 €/m²
April 2022: 0,649 €/m²

Und ich kann gerade einmal 10% Aufschlag auf dem Zweitmarkt zum Einkaufspreis einstellen Rolling Eyes
Ich denke mindestens 25%, besser 50% Aufschlag sollten möglich sein.
Oder Landex* ermittelt regelmäßig den aktuellen Wert und lässt dann davon 10% Aufpreis zu.

Die Preise für Farmland sind in Estland im Schnitt von April 2021 zu April 2022 um 8,3% gestiegen. (Offizielles Land Board von Estland, Reale Verkaufpreise)
April 2021: 0,414 €/m²
April 2022: 0,449 €/m²
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16324

BeitragVerfasst am: 27.05.2022, 14:39    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Zitat:
Dear Investor,

It has been a long way since Landex* launched in September 2021. We have grown to 1450 users that have trusted us with investment in 12 plots. We have been impressed with the enthusiasm and demand for the lands and couldn’t be more grateful for the support that you have shown us from the beginning.

As you know, Landex* initially began with three types of land.

Farmland
Biodiversity land
Forestland


As time went by, we noticed that farmland was the preferred type of investment. It is not difficult to see why. Farmland is a safer investment due to its inherent resilience and provides a yearly dividend. It’s also a productive asset.

These reasons explain why Landex* will exclusively list farmland in the future.

What does that mean for those who invested in forest and biodiversity lands?

It means that Landex* does not plan to keep these lands long-term (> 2 years). Any serious purchase offer from external buyers will be put to the vote, in accordance with LandEx’s guidelines. If investors vote to sell the land, Landex* will proceed with the sale.

The approach for farmland will be different. Since farmland has now become the core product of the company, Landex* adopted a long-term vision that will benefit both new and established users. Concretely, it means that Landex* does not plan on selling farmland plots to external buyers for several reasons.

First, Landex* does not wish to become a land flipping company. Such practices contribute little to the improvement of society and create artificial pressure in the market. Second, Landex* does not wish to encourage nor participate in land speculation activities. This is why we have decided to develop a new exit opportunity for mid-term investors.

In the past, Landex* gave users the chance to exit their investment by selling in the Secondary Market or when an external buyer desired to buy the lot. From now on, Landex* will also relist plots in the primary market every 12 months. This concerns all farmland plots exclusively and does not apply to biodiversity and forest plots.

Users who will desire to get out will see their shares relisted on the primary market. Users that will want to remain invested will keep their shares. In order to be fair, the land will be listed at market prices.
Ethics
Land is a sensitive topic. In this context, Landex* feels the need to clarify its intentions. As explained above, LandEx’s mission is not to speculate on land, create artificial scarcity, or maximize gains as these lead to ethical issues we are not willing to cause.

Instead, Landex* was built to offer every retail investor the chance to invest in this incredible asset. As a result, Landex* has decided to take several commitments going forward.


No change of status: Landex* commits to keep farmland as such and not to transform it into residential or commercial land.
No predatory behaviour: Landex* will not create artificial scarcity, buy land that belongs to native tribes, or exercise other types of behaviour that cause damage to local populations.
Support for green agriculture: Landex* plans to support farmers who wish to switch from traditional to sustainable farming techniques.

New Plots
As the situation in Ukraine normalizes and the real estate market shows signs of slowing down, we expect the land market to soon go back to more realistic prices. Nonetheless, new plots will be listed on the app in the upcoming weeks.

We hope that this letter has clarified your questions and reassured you regarding the future of LandEx.

LandEx is always open for feedback and ready to answer your queries.

You can write to info@landex.ai or come chat with us in our monthly webinar (register here).

_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9061
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 27.05.2022, 17:31    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Danke. Moralisch unterschreibe ich das alles. Ob ich es es Anleger insgesamt gut oder zu restriktiv finde, muss ich mir noch überlegen Wink
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sascha-K



Anmeldedatum: 18.08.2017
Beiträge: 289

BeitragVerfasst am: 27.05.2022, 18:18    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Zitat:
Dear Investor,

It has been a long way since Landex* launched in September 2021. We have grown to 1450 users that have trusted us with investment in 12 plots. We have been impressed with the enthusiasm and demand for the lands and couldn’t be more grateful for the support that you have shown us from the beginning.

As you know, Landex* initially began with three types of land.

Farmland
Biodiversity land
Forestland


As time went by, we noticed that farmland was the preferred type of investment. It is not difficult to see why. Farmland is a safer investment due to its inherent resilience and provides a yearly dividend. It’s also a productive asset.

These reasons explain why Landex* will exclusively list farmland in the future.

What does that mean for those who invested in forest and biodiversity lands?

It means that Landex* does not plan to keep these lands long-term (> 2 years). Any serious purchase offer from external buyers will be put to the vote, in accordance with LandEx’s guidelines. If investors vote to sell the land, Landex* will proceed with the sale.

The approach for farmland will be different. Since farmland has now become the core product of the company, Landex* adopted a long-term vision that will benefit both new and established users. Concretely, it means that Landex* does not plan on selling farmland plots to external buyers for several reasons.

First, Landex* does not wish to become a land flipping company. Such practices contribute little to the improvement of society and create artificial pressure in the market. Second, Landex* does not wish to encourage nor participate in land speculation activities. This is why we have decided to develop a new exit opportunity for mid-term investors.

In the past, Landex* gave users the chance to exit their investment by selling in the Secondary Market or when an external buyer desired to buy the lot. From now on, Landex* will also relist plots in the primary market every 12 months. This concerns all farmland plots exclusively and does not apply to biodiversity and forest plots.

Users who will desire to get out will see their shares relisted on the primary market. Users that will want to remain invested will keep their shares. In order to be fair, the land will be listed at market prices.
Ethics
Land is a sensitive topic. In this context, Landex* feels the need to clarify its intentions. As explained above, LandEx’s mission is not to speculate on land, create artificial scarcity, or maximize gains as these lead to ethical issues we are not willing to cause.

Instead, Landex* was built to offer every retail investor the chance to invest in this incredible asset. As a result, Landex* has decided to take several commitments going forward.


No change of status: Landex* commits to keep farmland as such and not to transform it into residential or commercial land.
No predatory behaviour: Landex* will not create artificial scarcity, buy land that belongs to native tribes, or exercise other types of behaviour that cause damage to local populations.
Support for green agriculture: Landex* plans to support farmers who wish to switch from traditional to sustainable farming techniques.

New Plots
As the situation in Ukraine normalizes and the real estate market shows signs of slowing down, we expect the land market to soon go back to more realistic prices. Nonetheless, new plots will be listed on the app in the upcoming weeks.

We hope that this letter has clarified your questions and reassured you regarding the future of LandEx.

LandEx is always open for feedback and ready to answer your queries.

You can write to info@landex.ai or come chat with us in our monthly webinar (register here).


Jetzt haben sie es sich mit mir völlig verscherzt. Ethik bzw ethisches investieren interessiert mich kein Stück - alle Investments sind ein knallhartes Geschäft. Kann man sein Account dort löschen lassen? Ich will mit so einem Laden (der denkt mich bevormunden zu können) nicht länger zusammen arbeiten.
_________________
BDC-Investor an der Börse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 30.07.2011
Beiträge: 2153
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 27.05.2022, 18:28    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Sascha-K hat Folgendes geschrieben:
Jetzt haben sie es sich mit mir völlig verscherzt. Ethik bzw ethisches investieren interessiert mich kein Stück - alle Investments sind ein knallhartes Geschäft. Kann man sein Account dort löschen lassen? Ich will mit so einem Laden (der denkt mich bevormunden zu können) nicht länger zusammen arbeiten.


Ja das geht ganz einfach.
Wenn du schon in Länder investiert hast kannst du diese verkaufen.
Klicke dazu auf "Sekundärmarkt" ---> Dann auf "Verkaufen"
Anschliessend kannst du deine Länder zum Verkauf stellen.

Zum Löschen des Accounts gehst du in der App auf "Einstellungen" und dann auf "Konto löschen"

Kannst ja dann hier berichten wie der Ausstieg geklappt hat.
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sascha-K



Anmeldedatum: 18.08.2017
Beiträge: 289

BeitragVerfasst am: 27.05.2022, 20:24    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Bandit55555 hat Folgendes geschrieben:

Ja das geht ganz einfach.
Wenn du schon in Länder investiert hast kannst du diese verkaufen.
Klicke dazu auf "Sekundärmarkt" ---> Dann auf "Verkaufen"
Anschliessend kannst du deine Länder zum Verkauf stellen.

Zum Löschen des Accounts gehst du in der App auf "Einstellungen" und dann auf "Konto löschen"

Kannst ja dann hier berichten wie der Ausstieg geklappt hat.


Danke für den Tip. Habe ich ganz übersehen. Habe aktuell keine Investments dort. Wenn ich auf "Konto löschen" klicke, bekomme ich den Hinweis, ich solle mich per Mail bei denen melden. Was soll denn das? Wofür gibt es die Funktion wenn sie nichts bewirkt? Jetzt muss ich denen auch noch eine Mail schicken - ich bin unfassbar geladen auf den Verein...
_________________
BDC-Investor an der Börse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 9061
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 27.05.2022, 23:02    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Sowas ist schon üblich um Versehen zu vermeiden.

Inhaltlich kommt das ganze halt etwas abrupt. Aber Anlagen, bei denen irgendeine beteiligte Partei abgezockt wird gehen meist so oder so recht schnell den Bach runter. Deshalb sehe ich das nicht so negativ.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 30.05.2022, 15:52    Titel: Re: Landex Erfahrung (Invest in Acker- und Waldflächen, Estl Antworten mit Zitat

Die Preisobergrenze wurde angepasst auf 50 %. Basis sind leider weiterhin die individuellen Anschaffungskosten.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 6 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 81142


Impressum & Datenschutz