P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen  
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 09:12    Titel: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen Antworten mit Zitat

Hallo,

mir ist aufgefallen das viele Kreditgeber sehr niedrige Zinsen anbieten auf Mintos

hier mal ein paar Beispiele

Credissimo 5,5%
Credius aktuell keine Kredite vorhanden aber auch nur 6-7%
Revo 9%
Everst Finance 8%
Dineo 7%
Kviku 8,5%
Dozarplati 9%
Sunfinance Latvia 8,5%

Was haltet ihr von den Kreditgebern?
Investiert ihr in solch niedrige Zinssätze?
Alle genannten Kreditgeber haben Explore P2P Rating 55+

Credissimo ist natürlich ein extrem Beispiel mit 5,5%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thx222



Anmeldedatum: 09.12.2019
Beiträge: 597

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 09:17    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Angebot und Nachfrage regeln den Zins...kviku bekommst du auch zu 12,1% bei Bondster*,da zweigt sich mintos* auch ordentlich was ab...nein, ich gehe nicht unter 11%,dann wandert das Geld eben in andere plattformen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aberjetzt55



Anmeldedatum: 01.06.2021
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 10:38    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Habe alle meine AI für die jeweiligen von mir gewählten Kreditgeber auf min. 10% eingestellt und sobald sich nen bestimmter verfügbarer nicht investierter Betrag ansammelt, wandert dieser woanders hin...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 10:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1931

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 10:52    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich investiere bei Mintos* bei den "guten" LO nicht unter 10,5% und bei den anderen von mir gewählten LO nicht unter 12%.
Alles andere deckt für mich das Risiko nicht mehr ab. Man muss bedenken, dass selbst die guten Anbieter letztendlich immer noch eine Hochrisikoanlage darstellen.
Da ich ebenfalls auf eine gute Diversifizierung unter den LO achte, führt dies momentan dazu, dass ich auf Mintos* Gelder abziehe, da sie nicht mehr unterzukriegen sind.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
naprima



Anmeldedatum: 06.10.2014
Beiträge: 727

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 11:20    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

reisender1967 hat Folgendes geschrieben:
Ich investiere bei Mintos* bei den "guten" LO nicht unter 10,5% und bei den anderen von mir gewählten LO nicht unter 12%.
Alles andere deckt für mich das Risiko nicht mehr ab. Man muss bedenken, dass selbst die guten Anbieter letztendlich immer noch eine Hochrisikoanlage darstellen.
Da ich ebenfalls auf eine gute Diversifizierung unter den LO achte, führt dies momentan dazu, dass ich auf Mintos* Gelder abziehe, da sie nicht mehr unterzukriegen sind.


Kann ich so unterschreiben !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 11:33    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

danke für eure antworten

Wenn die Kreditgeber so niedrige Zinsen dauerhaft anbieten, dann müssen doch genügend Investoren Kredite von denen kaufen oder sehe ich das falsch?

aber wer kauft bitte für 5,5% Zinsen? sind das eventuell hauptsächlich die Invest & Access nutzer?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1931

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 11:37    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Schwer zu sagen, ich denke es läuft wirklich einiges über die automatisierten Strategien.
Ansonsten wird wohl nur das Prinzip Angebot und Nachfrage die Zinsen wieder steigen lassen. Bisher war dies meist im Herbst so. Mal sehen, wie es dieses Jahr aussieht.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 11:51    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Durch Invest & Access und die vorgefertigten Strategien kriegen auch die Anbieter mit niedrigen Zinsen noch etwas ab. Wenn das reicht können die Zinsen ja niedrig bleiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aberjetzt55



Anmeldedatum: 01.06.2021
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 12:22    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Wonach filtert ihr die "guten" LO's? Verlasst ihr euch da auf die Explore P2P Ratings?
Ich bin erst seit Anfang diesen Jahres in P2P investiert und habe dementsprechend keine Erfahrung mit Ausfällen sammeln "dürfen".

Anfangs habe ich alles mit möglichst hohen Zinssätzen gekauft, mein erster war ein SunFinance Vietnam mit 17%, dann nichts unter 14%. Entsprechend alles Anbahner im unteren Drittel bei Explore P2P, wie ich später feststellen musste... Nun habe ich in meinen AI nur LO's mit Rating 50+ drin. Wie sehr man sich auf Explore P2P verlassen kann, steht für mich persönlich jedoch in den Sternen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1931

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 12:28    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich nutze eine Kombination aus den Mintosratings und Explore P2P. Wobei ich dabei die Explore P2P Ratings höher gewichte.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 12:43    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

2020 hat gezeigt das man jetzt viel Zeit mit filtern verbringen kann und das überhaupt nichts bringt. Anbieter die ich bombensicher fand wie Varks (Finko) hat es überraschend schnell komplett zerlegt.

Ergo filtere ich nach Mintos* Score gleich größer 6, Polen raus und alle Anbahner raus die ich auf anderen Plattformen habe und fertig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 1931

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 12:52    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Das es überhaupt nichts bringt würde ich so nicht sagen. Sicher mit Varks hat es einen der Guten erwischt (Was eben zeigt das P2P ein Hochrisikoinvestment ist). Das war aber bisher auch ein Ausreißer.
Wenn man sich ansonsten mal die ausgefallen Kreditgeber ansieht und es mit dem Explore P2P Rating vergleicht sieht man, dass Filtern schon etwas bringt.
Für mich persönlich ist es aber am wichtigsten trotz allem gut zu diversifizieren und nicht zuviel in einen einzelnen LO zu investieren und sei er noch so "gut". Ich habe z.B. bei Mintos* 31 Anbahner in die ich investiere.
Mit dieser Taktik bin ich trotz einiger Ausfälle mit Gewinn durch das letzte Krisenjahr gekommen.
Aufgrund der niedrigen Zinsen ist mein Investment bei Mintos* momentan aber Rückläufig.
_________________
Alles nur meine Meinung und jeder darf gerne eine andere haben. Wink
Ich wünsche uns allen viel Erfolg mit unseren Investments.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 562

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 13:46    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei Zinsen von neun bis zehn Prozent wirst du langfristig nach Ausfällen wohl irgendwo bei max 6 bis 7 % Rendite rauskommen, je nach dem wie lange du schon dabei bist. Damit ist die Rendite ca. identisch mit einem breit gestreuten ETF. Allerdings ist letzteres ein reguliertes Wertpapier ohne praktisches Totalausfall Risiko und mit Steuerbegünstigung (Teilfreistellung). Daher stellt sich die Frage, ob es bei diesen niedrigen Zinsen noch sinnvoll ist in Peer-to-peer zu investieren. Abschließend kann die Frage wohl nur bei Betrachtung der individuellen Asset Allokation und Vermögenssituation beantwortet werden. Wenn der Aktien Anteil bereits sehr hoch ist und auch andere Vermögensklassen bereits investiert sind (bspw. Anleihen und Crypto) kann es aus Gründen der Diversifikation durchaus Sinn machen auch weiterhin investiert zu bleiben, insbesondere wenn du auf den ständigen Cash Flow angewiesen bist.

Ich für meinen Teil mache es so, dass ich bei 10 % grundsätzlich eine Grenze ziehe. Nur bei großen und wirtschaftlich sehr soliden LO, wie z.b. Mogo, Delfin Group oder Iute, gehe ich auch mal auf 9 % runter, aber selbst damit ist es momentan schwierig, bei mintos* ein diversifiziertes Portfolio hinzubekommen. Das einzige Gute ist, dass man wohl mit großer Sicherheit sagen kann, dass spätestens wenn es Richtung Weihnachten geht die Zinsen wieder anziehen. Außerdem gibt es auch momentan noch einzelne Anbieter mit denen man 14 bis 16% bei passablen Risiko erreichen und somit seine Gesamtrendite stabil halten kann ( z.B. Lendermarket* oder Afranga).

Mittelfristig bis langfristig bleibt auch abzuwarten, wie sich die Lizenzierungen bzw steigende Nachfrage nach peer-to-peer Investments auf den Zinssatz auswirkt, mir schwant da nichts Gutes.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Cardinal



Anmeldedatum: 29.04.2019
Beiträge: 399
Wohnort: Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 15:31    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich gehe momenran zähneknirschend bis 9, einfach weil ich keine Lust habe, das Geld abzuziehen und mir etwas neues dafür zu überlegen. Ich hoffe gleichzeitig aber auch, dass die Zinsen wieder steigen.

Allerdings schieße ich auch seit einigen Monaten kein neues Geld mehr hinzu, sondern reinverstiere nur das zurückgekommene.
_________________
Meine Plattformen: Keine
Auslaufend / Beendet: Alle P2P Investitionen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 439

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 17:36    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
Investiert ihr in solch niedrige Zinssätze?
nein. bedenke auch, dass das noch zu versteuern ist,...
macht - fuer mich - gar keinen sinn.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 81641


Impressum & Datenschutz