P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 439

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 17:43    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Cardinal hat Folgendes geschrieben:
Ich gehe momenran zähneknirschend bis 9
hi.
halte ich fuer gefaehrlich, weil
- niedrige zinsen praktisch nicht handelbar sind, jetzt mal von drastischen abschlaegen abgesehen, was den gewinn auffressen wuerde, und
- nach einfuehrung von notes die loans eh ans bein gebunden sind.

ich ziehe eur ab, weil es nichts brauchbares fuer mich gibt, obwohl ich nicht mal wert auf diversifikation lege.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 439

BeitragVerfasst am: 08.07.2021, 17:58    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Poweramd hat Folgendes geschrieben:
... kann es aus Gründen der Diversifikation durchaus Sinn machen auch weiterhin investiert zu bleiben, insbesondere wenn du auf den ständigen Cash Flow angewiesen bist.
hi.
i.w. +1
mit unterschieden:
- eine realistische verlustgefahr besteht imho auch bei einzelaktien nur, wenn man mittel drin hat, die man u.u. doch braucht, und es so nicht aussitzen kann,
- bei etf halte ich sie auch fuer 0 (bzw. dann haette man andere, wichtigere probleme)
- cashflow (bzw. fuer mich exit mit selbstbestimmtem impact) ist seit eingriffen in den handel komplett hinfaellig, da die mittel jederzeit und unbegrenzt eingefroren werden koennen.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 13:30    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Ich investiere nur in Kredite mit mind 9% Zinsen
Aber da wird es schon schwierig ausreichend Kreditgeber für eine ausreichende Diversifikation zu finden

Werden die niedrigen Zinsen für Mintos* nicht irgendwann ein Problem für Mintos?
Da es genügend Plattformen gibt wo durchschnittlich 10% + Zinsen gibt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TAK79



Anmeldedatum: 22.06.2017
Beiträge: 372

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 13:33    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Die Anbahner werden schon irgendwann die Zinsen erhöhen, wenn sie merken, dass es für diese keine Investoren mehr gibt. In den automatisierten Strategien sind diese ja trotzdem enthalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16350

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 13:34    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Bisher scheint es das Wachstum von Mintos* nicht einzuschränken/zu beeinträchtigen.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 13:42    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Ok aber meine mindest zinsen von 9% sind doch schon recht wenig oder? Oder sollte ich eventuell in Ausnahmefällen unter 9% gehen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 14:39    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Wenn dann würde ich mir erstmal Gedanken machen, bei welchen Kreditgebern du Zinsen unter 9 oder 10 % aktzeptieren willst.
Von den Anbietern aus deinem ersten Beitrag würde ich einige nur zu deutlich über 10 % nehmen.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 439

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 17:18    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

MathiasM hat Folgendes geschrieben:
.. deutlich über 10 % nehmen.
hi.
+1

generell: 9% abzgl. Steuer* .. wieviel bleibt denn da uebrig?

mal im idealfall
- keinerlei gebuehren links und rechts
- keinerlei ausfaelle links und rechts
- keinerlei notwendige abschlaege, um die vorab am sm abzustossen, was imho bei solchen werten komplett illusorisch waere

kernfrage: lohnt das irgendein risiko?
was bei p2p immer gegeben ist, im prinzip unabhaengig vom zinssatz.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 14.07.2021, 18:59    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Bei Mintos* gibt es keinen Anbieter mehr wo ich weniger als 10% akzeptieren würde. Habe aber auch bei den interessanten Anbietern investiert die da mittlerweile direkt eine eigene Plattform betreiben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 15.07.2021, 07:03    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

wenn ihr nur in 10% + Kredite investiert in welche Kreditgeber investiert ihr?

da dürften doch eigentlich nur noch sehr wenige übrig bleiben
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
aberjetzt55



Anmeldedatum: 01.06.2021
Beiträge: 69

BeitragVerfasst am: 15.07.2021, 07:36    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
wenn ihr nur in 10% + Kredite investiert in welche Kreditgeber investiert ihr?

da dürften doch eigentlich nur noch sehr wenige übrig bleiben


Berücksichtige zur Zeit nur LO's mit 50+ explorep2p Rating. Laufzeit max 12 Monate.
IDF, Mogo, Dozarplati, Lime Zaim, Creamfinance sind die einzigen, die ich gerade mit 10%+ bekomme.
Creditstar wäre noch, aber die habe ich bei Lendermarket...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 439

BeitragVerfasst am: 15.07.2021, 08:28    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
da dürften doch eigentlich nur noch sehr wenige übrig bleiben
hi.
in eur im moment gar nicht.
ich denke nicht, dass ich (re-)investieren sollte, wenn das verhaeltnis risiko/gewinn nicht passt.
ich setze das hoeher, so ist rund die haelfte meines portfolios >=15%, bzw. drei-viertel >= 13%. die 2% <10% bzw. 5% <11% hatten ihrem wert in den abschlaegen am sm, nicht in der rendite.
diversifikation ist fuer mich nicht wichtig, so dass ich von den meisten ausfaellen nicht betroffen bin, .., aber wenn, dann natuerlich entsprechend staerker (i.w. capital service und hier und da etwas).
klappt halt nicht immer, sich durch-zu-mogeln.

frisches geld gibt es von mir nicht mehr, seit man in den handel eingreift. mintos* hat genau dort den wert fuer mich verloren.
denn ueber nicht handelbares habe ich die kontrolle verloren. da bin ich mir jeder beliebigen aktie liquider und weniger gebunden/abhaengig.

und seit loans mit ansage ans bein gebunden werden werden, kann ich eh nur die durchschnittliche haltedauer auf werte reduzieren, die ich durch recovery eh da bin.
da man selbst weiterhin nur gehen kann, wenn man keine offenen forderungen mehr hat, also gar nicht, bevor recovery durch ist bzw. sie als ausfall bezeichnet werden.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 15.07.2021, 11:19    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Momentan ist es extrem. Die Zinsen sind allgemein gesunken und zusätzlich haben viele gute Anbieter Mintos* verlassen oder bieten nur noch Mini-Zinssätze an.

Ich bin eigentlich ganz gern bei Mintos*, weil es nirgends so eine große Menge an besseren Anbietern gibt.
Aber inzwischen ziehe ich nach und nach Geld ab, weil ich es nicht mehr ausreichend gut investieren kann.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, Neofinance*, Finbee*, ViaInvest, Bondster*, Debitum
EstateGuru, Evoestate*, Inrento*, Bonafide
Seedrs, Axiafunder*, LandEx
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2298

BeitragVerfasst am: 15.07.2021, 15:01    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

Pwnage hat Folgendes geschrieben:
wenn ihr nur in 10% + Kredite investiert in welche Kreditgeber investiert ihr?

da dürften doch eigentlich nur noch sehr wenige übrig bleiben


Mein AI zeigt mir aktuell Kredite von Eleving (Mogo), Dozorplati, IDF Eurasia und Fenchurch legal. Das ist aktuell echt knapp aber es reicht für den Moment das die Rückflüsse investiert werden. Rest vom Portfolio ist ja schon gut gestreut und läuft auch oft noch eine Weile.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 180

BeitragVerfasst am: 15.07.2021, 15:39    Titel: Re: Kreditgeber mit sehr niedrigen Zinsen (Mintos) Antworten mit Zitat

ich hatte bis jetzt die Strategie alle Explore P2P 60+ Kreditgeber gleichgewichtet ab mind. 9% Zinsen


ich will jetzt langsam die Strategie ändern und die besseren Kreditgeber höher gewichten und die mit niedrigeren Rating weniger investieren

Welches Explore P2P Rating müssen die Kreditgeber bei euch mind. haben damit ihr überhaupt in diese investiert?

unter die 9% werde ich dann auch nicht gehen und versuche dann doch eher wieder in richtig mind. 10% zu kommen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 81640


Impressum & Datenschutz