P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Ist die Rente ein Schneeballsystem?  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1397

BeitragVerfasst am: 04.02.2022, 11:25    Titel: Ist die Rente ein Schneeballsystem? Antworten mit Zitat

Passt per Definition sogar ziemlich gut. Ein Schneeballsystem muss nicht immer auf Betrug ausgelegt sein. Unsere Altersversorgung kann also bspw. durchaus ebenso als Schneeballsystem interpretiert werden.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 07.02.2022, 08:54    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

nukin hat Folgendes geschrieben:
Passt per Definition sogar ziemlich gut. Ein Schneeballsystem muss nicht immer auf Betrug ausgelegt sein. Unsere Altersversorgung kann also bspw. durchaus ebenso als Schneeballsystem interpretiert werden.

Ein Schneeballsystem lebt doch davon, dass immer mehr neue "Nutzer" ins System kommen, eine Ware oder Dienstleistung erwerben, diese aber einfach keine Rendite macht und somit die älteren Nutzer durch die neuer bezahlt werden.

Ein Wachstum der "Nutzer" kann bei unserem Rentensystem beim besten Willen nicht erkennen. Das es ein strukturelles Problem hat ist unbestreitbar, aber das hat beim besten willen nichts mit einem Schnellballsystem zu tun.

Bei EG* würde auch eher die Bezeichnung Ponzi-Scheme besser passen - wobei auch nicht wirklich, da Einnahmen und Ausgaben von EG* ja recht transparent sind.

Auch wenn deine These bewusst provokant war, finde ich, sie passt halt einfach nicht Wink
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1397

BeitragVerfasst am: 07.02.2022, 16:25    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Kein Wachstum der Nutzer im Rentensystem? Das Rentensystem lebt davon, dass ständig neue Einzahler die "Nutzer" die bereits im System sind auszahlen. Das funktioniert nur so lange, wie es mehr neue Nutzer als Empfänger gibt. Es sei denn es wird noch anderweitig subventioniert. Es ist quasi das perfekte Schneeballsystem.

Aber darum ging's ja eigentlich gar nicht. Es ging mir eher um eine kritische Hinterfragung des aktuellen Geschäftsmodells. Das Sentiment der Investoren (und Blogger) bei EG* geht fast ausschließlich Richtung Immobilien = Friede Freude Eierkuchen, was soll da schon passieren. Daher auch die Frage, ob vielleicht jemand eine Analyse über den vermeintlichen Kreditberg den EG* vor sich her schiebt o.ä. kennt. Wie hoch ist die Quote von Projekten die in der x-ten Refinanzierungsrunde stecken etc. Das macht EG*, soweit ich weiß, nicht transparent.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 08:34    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

nukin hat Folgendes geschrieben:
Kein Wachstum der Nutzer im Rentensystem? Das Rentensystem lebt davon, dass ständig neue Einzahler die "Nutzer" die bereits im System sind auszahlen. Das funktioniert nur so lange, wie es mehr neue Nutzer als Empfänger gibt. Es sei denn es wird noch anderweitig subventioniert. Es ist quasi das perfekte Schneeballsystem.
...

Sorry wenn ich hier nochmal ansetze, aber das ist leider echt nicht korrekt. Das ist doch das Problem des Rentensystems.

Hier nochmal schön mit Zahlen dargelegt:

https://de.statista.com/infografik/25320/verhaeltnis-von-altersrentnern-zu-beitragszahlern-in-der-gesetzlichen-rentenversicherung/

Klar kommen neue Einzahler hinzu, aber es sind gleichzeitig immer mehr Leute, die Rente ausbezahlt bekommen.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1890
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 09:43    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

TheManiac hat Folgendes geschrieben:
nukin hat Folgendes geschrieben:
Kein Wachstum der Nutzer im Rentensystem? Das Rentensystem lebt davon, dass ständig neue Einzahler die "Nutzer" die bereits im System sind auszahlen. Das funktioniert nur so lange, wie es mehr neue Nutzer als Empfänger gibt. Es sei denn es wird noch anderweitig subventioniert. Es ist quasi das perfekte Schneeballsystem.
...

Sorry wenn ich hier nochmal ansetze, aber das ist leider echt nicht korrekt. Das ist doch das Problem des Rentensystems.

Hier nochmal schön mit Zahlen dargelegt:

https://de.statista.com/infografik/25320/verhaeltnis-von-altersrentnern-zu-beitragszahlern-in-der-gesetzlichen-rentenversicherung/

Klar kommen neue Einzahler hinzu, aber es sind gleichzeitig immer mehr Leute, die Rente ausbezahlt bekommen.
was ist denn ein perfektes Schneeballsystem? Es ist doch ein Merkmal eines Schneeballsystems dass es irgendwann kollabiert. Also ist nukins Aussage nicht unkorrekt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 10:43    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Ein Schnellballsystem ist eine Straftat, da ein Betrugsdelikt vorliegt.

Das Rentensystem ist ein umlagefinaziertes Solidarkonzept. Das steht fest und da ist nichts verheimlicht. Der Initiator des System (der Staat) ist bekannt. Es funktioniert aufgrund des demographischen Wandels nicht mehr in seiner ursprünglich erdachten Form.

Niemand hat das Rentensystem so entwickelt, um irgendwelchen Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen, um damit andere "Neukunden" mit vollmundigen Renditen anzuwerden.

Jetzt hab ich aber auch genug, wenn man alles falsch verstehen will und überall das Haar in der Suppe sucht, werdet damit glücklich Rolling Eyes
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1890
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 10:53    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

TheManiac hat Folgendes geschrieben:
Ein Schnellballsystem ist eine Straftat, da ein Betrugsdelikt vorliegt.

Das Rentensystem ist ein umlagefinaziertes Solidarkonzept. Das steht fest und da ist nichts verheimlicht. Der Initiator des System (der Staat) ist bekannt. Es funktioniert aufgrund des demographischen Wandels nicht mehr in seiner ursprünglich erdachten Form.

Niemand hat das Rentensystem so entwickelt, um irgendwelchen Leuten Geld aus der Tasche zu ziehen, um damit andere "Neukunden" mit vollmundigen Renditen anzuwerden.

Jetzt hab ich aber auch genug, wenn man alles falsch verstehen will und überall das Haar in der Suppe sucht, werdet damit glücklich Rolling Eyes
durch die dynamischen Anpassungen werden permanent die Renten erhöht ohne dass dem Beitragszahlungen entgegenstehen oder dass eine Rendite der Einzahlungen erwirtschaftet wird. Wo kommt das Geld also her? - Von den Einzahlungen der Beitragszahler die nicht für die eigene Rente zur Verfügung steht.
Vom Prinzip her ist die Bezeichnung Schneeballsystem angebracht. Ob das nur strafbar ist oder nicht. Auch als Fall von Untreue würde ich das bezeichnen. Ob das nun juristisch korrekt ist oder nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 12:19    Titel: Re: Ist die Rente ein Schneeballsystem? Antworten mit Zitat

Die Rente ist kein Schneeballsystem, da sie stets auch auf Zuschüsse aus anderen Quellen baute. Wenn man Wikipedia glaubt, dann waren Zuschüsse aus Steuergeldern schon im 19. Jahrhundert bei Einführung des Systems ein Teil der Rentenfinanzierung. Das sind sie auch heute noch. Lediglich der Anteil des Finanzzuflusses von den Arbeitnehmern, den Arbeitgebern und aus anderen Quellen hat sich im Laufe der Jahrzehnte verschoben und wir es auch zukünfitg tun.

Es ist ein Irrglaube, dass die Rente stets ein ausschließliches Umlagesystem war, welches zu Beginn gut funktioniert hat und es heute aufgrund des demographischen Wandels nicht mehr schafft.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1890
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 12:26    Titel: Re: Ist die Rente ein Schneeballsystem? Antworten mit Zitat

das es früher schon nicht gut funktioniert hat ist ja kein Grund mit dem heutigen System zufrieden zu sein.
Die Zuschüsse aus Steuermitteln dienen dazu die versicherungsfremden Leistungen zu finanzieren und nicht um die normale Rente zu stützen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bolanger



Anmeldedatum: 10.04.2017
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 13:54    Titel: Re: Ist die Rente ein Schneeballsystem? Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:

Die Zuschüsse aus Steuermitteln dienen dazu die versicherungsfremden Leistungen zu finanzieren und nicht um die normale Rente zu stützen.

Hast Du eine Statistik oder Zahlen dazu? Ich kann mr nicht vorstellen, dass die Steuerzuschüsse in etwa die versicherungsfremden leistungen ausmachen und die Umlage etwa ausreicht, um die Altersrenten zu finanzieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 13:57    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
TheManiac hat Folgendes geschrieben:
...
... Ob das nur strafbar ist oder nicht.... Ob das nun juristisch korrekt ist oder nicht.

Ich mach die Welt, wie sie mir gefällt!

Es ist zwar ein grüner Apfel, aber wenn es lang und gelb wäre, könnte es auch eine Banane sein! Wenn ich die Banane jetzt als Apfel verkaufe, könnte das eine Straftat sein. Oder eben auch nicht. Ich bin ja jetzt kein Jurist.

Solange man die eigene Meinung bestätigt bekommt, und sei es nur vom Spielbild oder Emils AUFWACHEN!!!!!11-Gruppe bei Telegram, hat man vermutlich recht.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 14:04    Titel: Re: Ist die Rente ein Schneeballsystem? Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
...
Die Zuschüsse aus Steuermitteln dienen dazu die versicherungsfremden Leistungen zu finanzieren und nicht um die normale Rente zu stützen.

Wichtig ist es auch immer, erstmal was zu behaupten, ohne es zu wissen:

https://rentenbescheid24.de/bundeszuschuss-zur-rente-steigt/

2017 wurden 91 Milliarden an Haushaltsmitteln (Steuergeldern) an die Rentenkasse überwiesen. Davon entfielen 24 Milliarden auf die versicherungsfremden Leistungen. 44 Milliarden sind davon direkte Unterstützung, weil das Geld der Rentekasse sonst nicht reichen würde, 13 Milliarden für die Mütterrente.

Die Zuschüsse sind auch gesetzlich geregelt und keine Willkür:

§ 213 Absatz 1 Sozialgesetzbuch Nr. 6: „Der Bund leistet zu den Ausgaben der allgemeinen Rentenversicherung Zuschüsse“.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1890
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 14:05    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

TheManiac hat Folgendes geschrieben:
scrooge hat Folgendes geschrieben:
TheManiac hat Folgendes geschrieben:
...
... Ob das nur strafbar ist oder nicht.... Ob das nun juristisch korrekt ist oder nicht.

Ich mach die Welt, wie sie mir gefällt!

Es ist zwar ein grüner Apfel, aber wenn es lang und gelb wäre, könnte es auch eine Banane sein! Wenn ich die Banane jetzt als Apfel verkaufe, könnte das eine Straftat sein. Oder eben auch nicht. Ich bin ja jetzt kein Jurist.

Solange man die eigene Meinung bestätigt bekommt, und sei es nur vom Spielbild oder Emils AUFWACHEN!!!!!11-Gruppe bei Telegram, hat man vermutlich recht.
das sind doch Nebenkriegsschauplätze.
Es geht um die offensichtlichen Mängel im Rentensystem und nicht um eine juristisch einwandfreie Bewertung.
Versuch doch mal etwas substanzielles beizutragen anstatt hier rumzupoltern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 960

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 14:27    Titel: Re: Ist EstateGuru ein Schnellballsystem? (Estateguru) Antworten mit Zitat

Du bist echt ein komischer Dude, scrooge ^^

Du sagst, das Rentensystem ist ein Schneeballsystem, wenn auch nicht strafbar oder aus juristischer Sicht.

Dabei ist doch ein Schneeballysstem immer eine Straftat aus juristischer Sicht, sonst wäre es ja kein Schneeballsystem. Manche Dinge kann man sich einfach nicht so hindrehen, wie man es gerne hätte. Es bleibt einfach falsch.

Und rumpoltern machst ja wohl du, indem du irgendwelche inhaltsleeren und faktisch falschen Dinge postest, nur um Unruhe zu stiften.

Das das Rentensystem so nicht mehr lange funktioniert habe ich meinem ersten Post dazu gesagt, diese "Nebenkriegsschauplätze" hast du alle aufgemacht, allerdings keine einzige deiner Behauptungen auch nur irgendwie belegt.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1890
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 08.02.2022, 14:47    Titel: Re: Ist die Rente ein Schneeballsystem? Antworten mit Zitat

ich will hier definitiv keine Unruhe stiften sondern nur auf Mängel unseres Rentensystems hinweisen und das begründe ich auch. Du wärest vielleicht besser an einem Juristenstammtisch aufgehoben.
Es bringt eine Debatte nicht weiter wenn man die Hinweise auf systemische Mängel ignoriert und sich lediglich an semantischen Feinheiten abarbeitet.
Niemand kann doch ernsthaft glauben, dass man dem Gesetzgeber kriminelle Machenschaften unterstellt nur weil man Vergleiche wie Schneeballsystem und Untreue anführt.
Das die Zuschüsse gesetzlich geregelt und keine Willkür sind bestreitet niemand. Es ist mir aber entgangen dass man Gesetze nich kritisieren darf sondern als von Gott gegeben hinnehmen muss.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 85010


Impressum & Datenschutz