P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Allgemeiner Krypto Diskussions Thread  
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1079
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 29.06.2021, 17:24    Titel: Allgemeiner Krypto Diskussions Thread Antworten mit Zitat

Habe gerade ein Statement von Dirk Müller gesehen. Er bringt den Gedanken auf, daß man mit dem Argument Umwelt/ Klimaschutz (der Abbau ist ja schon brutal, umwelttechnisch gesehen) ein Goldverbot durchsetzen könnte. Erstmal nur eine in den Raum gestellte These, aber...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1157

BeitragVerfasst am: 29.06.2021, 18:47    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Super Idee, ich kauf dann stattdessen Bitcoin. Ist ja sooo viel umweltfreundlicher. Laughing
_________________
P2P-Investments:
Bondora, Estateguru*, Reinvest24*, Mintos* (stark reduziert), Bondster* (auslaufend), Investly* (auslaufend), Funding Circle* DE (auslaufend), Auxmoney* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5062

BeitragVerfasst am: 29.06.2021, 20:18    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Ja, bei Edelmetallen war "pump&dump" auch immer schon eine gerne mal genommene Strategie...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1079
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 06:51    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

China will (oder hat schon?) Bitcoins verbieten, weil der Energiebedarf wohl enorm ist. Ob jetzt Edelmetalle oder Kryptos, beide gelten als Alternativen bzw. Absicherungen gegenüber dem aktuellen Geldsystem, dem etliche Leute ja kritisch gegenüber stehen. Hier geht es um mögliche Verbote. Man muss sich halt immer wieder bewusst machen, wie machtlos man dem System der "Machthaber" ausgeliefert ist.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5062

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 10:47    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Bei Bitcoin stimmt das, bei Gold ist das kompletter Quark und entweder Ironie oder reine Aufmerksamkeitsheischerei (Pump&Dump halt).

Gold wird ja mehr für Schmuck und Industrie verwendet als als Anlageprodukt.

Auch diese ganze Panikmache bezüglich des "aktuellen Geldsystems" sind doch reine Verschwörungstheorien um den ganzen dubiosen Kryptokram oder sonstwas für Anlageprodukte an Leute mit Panik verkaufen zu können.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1311

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 12:24    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Bei Bitcoin stimmt das, bei Gold ist das kompletter Quark und entweder Ironie oder reine Aufmerksamkeitsheischerei (Pump&Dump halt).

Gold wird ja mehr für Schmuck und Industrie verwendet als als Anlageprodukt.

Das sehe ich anders. Gold wird doch hauptsächlich als Anlageprodukt verwendet. Und das Gold-Mining ist sehr dreckig, zerstört ganze Landschaften/Lebensräume. Es hat nur nie jemanden interessiert, wie dreckig es gemined wird. Bei Bitcoin wurde des dreckige Mining hingegen sehr schnell/gerne als Argument gebracht.
https://www.taschen.com/pages/de/catalogue/photography/all/05348/facts.sebastio_salgado_gold.htm
https://www.sueddeutsche.de/wissen/edelmetalle-toedliche-gier-nach-gold-1.3231437-3

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Auch diese ganze Panikmache bezüglich des "aktuellen Geldsystems" sind doch reine Verschwörungstheorien um den ganzen dubiosen Kryptokram oder sonstwas für Anlageprodukte an Leute mit Panik verkaufen zu können.

Da stimme ich zu. Dirk Müller redet viel Quatsch und will einfach nur seinen "Premiumfonds" verkaufen. Das ist so ziemlich die schlechstmögliche Geldanlage, die man machen kann.
_________________
Aktiv: Mintos*, Viainvest*, Robocash*, Peerberry*, Lendermarket*, Moncera*, Afranga*
Anleihen: 4Finance, Eleving, IuteCredit
Auslaufend: Lendsecured*, Estateguru*, Bondster*
Ausgestiegen: Lenndy*, Crowdestor*, Swaper*, Iuvo*
Abgestürzt: Grupeer, Dofinance*, Viventor*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8737
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 12:25    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

+1 @nobody…
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket


Zuletzt bearbeitet von Oktaeder am 30.06.2021, 13:50, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5062

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 12:44    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Mrtn17 hat Folgendes geschrieben:

Das sehe ich anders. Gold wird doch hauptsächlich als Anlageprodukt verwendet.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/199704/umfrage/weltweite-goldnachfrage-nach-verwendungszweck-quartalszahlen/

2020 ist IMHO ein Ausreißer, weil da gerade in vielen Ländern, in denen Goldschmuck einen hohen Stellenwert hat, durch Corona doch einiges zusammengebrochen ist. In den übrigen Jahren ist die Tendenz doch eindeutig.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mrtn17



Anmeldedatum: 18.04.2017
Beiträge: 1311

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 13:14    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Oh, interessant. Danke. Man könnte zwar noch argumentieren, dass Schmuck wohl in einigen Fällen auch als Investment verwendet wird. Aber ja, ich hätte gedacht, es wäre anders verteilt.
_________________
Aktiv: Mintos*, Viainvest*, Robocash*, Peerberry*, Lendermarket*, Moncera*, Afranga*
Anleihen: 4Finance, Eleving, IuteCredit
Auslaufend: Lendsecured*, Estateguru*, Bondster*
Ausgestiegen: Lenndy*, Crowdestor*, Swaper*, Iuvo*
Abgestürzt: Grupeer, Dofinance*, Viventor*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5062

BeitragVerfasst am: 30.06.2021, 14:05    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Das mit dem Schmuck als Investment ist sicherlich in manchen Ländern/Kulturen ein Aspekt, wobei ich glaube, dass das wenig mit Investment und Alternativen zum Geldsystem zu tun hat als eher mit einer alternativen Form der Rücklagenbildung, die gerade nicht ähnlich liquide sein soll, wie Bankeinlagen oder ähnliches. Eine Art "Notgroschen-Sparen".

Hierzulande lohnt das nicht, gerade bei Goldschmuck hast Du locker mal 100% Aufschlag für Design/Markennamen etc. der sich beim Verkauf sofort in Luft auflöst, das ist eines der schlechtesten Investments, die Du machen kannst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 02.07.2021, 23:36    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Hier ist der Link zum Video:

https://m.youtube.com/watch?v=B54rz8JhBBM.

Er meinte ein Förderverbot. Aber da wäre zuerst Kohle dran. Der Abbau von Lithium wäre dann auch mal zu prüfen. Ich denke nicht, dass auch nur das Verbot von Goldabbau auf der Welt mehrheitsfähig wäre. Aber Herr Müller ist für solche Aussagen bekannt, wie man auf Wikipedia nachlesen kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 5062

BeitragVerfasst am: 03.07.2021, 18:50    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Pauschale Abbauverbote sind doch Quark.
Bei Kohle, Öl und Gas ist das was anderes, weil halt schon alleine deren Nutzung umweltschädlich ist.
Aber Gold muss man nicht zwingend umweltschädlich abbauen, auch wenn es viele tun, weil viele "einfache" Vorkommen natürlich längst erschöpft sind.
Und Lithium schon gar nicht, das kann man komplett unproblematisch fördern, tun halt manche Länder nicht, weil sie sich wirtschaftlich davon mehr versprechen (ist halt billiger).
Da ist es dann eine Frage der Standards.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1775
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 04.07.2021, 09:10    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

exklusive Schlussbewertung von Dirk Müller
Zitat:
man sollte vielleicht nicht alles auf Gold setzen.

wow - der Mann hat wirklich Ahnung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1223

BeitragVerfasst am: 05.07.2021, 16:30    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Gold wird nicht mal zu 10% industriell verwendet. Der Rest ist Investition oder als Statussymbol. Der Abbau unbestritten umweltschädlich. Inwiefern ist das auch nur 1my besser als Bitcoin? Hat jemand noch Daten zum Stromverbrauch zur Instandhaltung der weltweiten zentralen Geldsysteme?

@nobodyofconsequence
klar kann man gold weniger umweltschädlich abbauen, man kann aber auch mit Ökostrom Minen. Funfact: ca. 50% des Energiebedarfs wird hier über erneuerbare Energien, insbesondere Wasserkraft, gedeckt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8737
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 05.07.2021, 17:54    Titel: Re: Goldverbot wegen Klimaschutz Antworten mit Zitat

Das ist doch Quark, der Ökostrom fehlt dann wo anders.

Dass der Abbau von Edelmetallen oft eine Riesensauerei ist, sehe ich auch so. Nur fällt das halt unter lokale Gesetzgebung sehe ich jetzt wenig Abhilfe.

Bitcoin ist aber noch überflüssiger, den kann ich mir nichtmal an den Finger stecken. Ist einfach mal an der Zeit, dass das gutgemeinte Konzept halt eine Sackgasse wurde.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 13%/ Investiere per API.
Stand 12/2021

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 74390


Impressum & Datenschutz