P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Es gibt zwei Wahrheiten: 1. die Schufa ist unfehlbar und 2..  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Fragen zur Bonität / Scoring
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
festuca



Anmeldedatum: 18.11.2009
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 14.08.2010, 18:55    Titel: Es gibt zwei Wahrheiten: 1. die Schufa ist unfehlbar und 2.. Antworten mit Zitat

die Erde ist eine Scheibe.

Das sollte man gelesen haben:
Quelle:
http://www.f-sb.de/forumneu/archive/index.php?t-40022.html

tommybearcat27.01.2009, 18:56
Guten Abend zusammen,

Ich habe neulich zwei Sachen durchgemacht. Erstens ein EU-Insolvenzverfahren erfolgreich in England bestanden und anschliessend mich bei der Schufa für einen Onlinezugriff auf meiner Daten angemeldet. Ich habe gerade die gespeicherten Daten angeschaut und, kaum zu glauben, da ist fast nichts drauf. Und trotz Insolvenz stehe ich mit einem Score von 97.03%. :D

Keine von meinen deutschen Gläubigen, u.a. das Finanzamt, haben Irgendwas gemeldet.

Ich habe die ganze Zeit gedacht ALLES was Man "falsch" macht wird dokumentiert. Wird die Schufa meist unfair beurteilt? :rolleyes:

Kredite brauche ich keine mehr. Aber ein Score von 97.03% gefällt mir schon! :p

Grüssli

TBC
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
geritg1980



Anmeldedatum: 31.12.2009
Beiträge: 524

BeitragVerfasst am: 14.08.2010, 19:55    Titel: Antworten mit Zitat

Es hat ja auch nie jemand behauptet, das die Schufa unfehlbar ist.

MfG geritg1980
_________________

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4895

BeitragVerfasst am: 14.08.2010, 21:45    Titel: Antworten mit Zitat

Du hast den Unterschied zwischen einem Einzelfall und einem statistischen Score immer noch nicht verstanden, oder?
Es gibt keinen "richtigen" oder "falschen" Score.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
festuca



Anmeldedatum: 18.11.2009
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Du hast den Unterschied zwischen einem Einzelfall und einem statistischen Score immer noch nicht verstanden, oder?
Es gibt keinen "richtigen" oder "falschen" Score.



Könntest Du mir - und dem Rest der Welt - diesen Unterschied mal erläutern?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
scrooge



Anmeldedatum: 15.05.2009
Beiträge: 1542
Wohnort: Hamburg

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 10:02    Titel: Antworten mit Zitat

festuca hat Folgendes geschrieben:
nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Du hast den Unterschied zwischen einem Einzelfall und einem statistischen Score immer noch nicht verstanden, oder?
Es gibt keinen "richtigen" oder "falschen" Score.



Könntest Du mir - und dem Rest der Welt - diesen Unterschied mal erläutern?
das ist so wie mit dem 95jährigen Opa der seit 80 Jahren täglich 60 Zigaretten raucht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4895

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 12:22    Titel: Antworten mit Zitat

scrooge hat Folgendes geschrieben:
festuca hat Folgendes geschrieben:

Könntest Du mir - und dem Rest der Welt - diesen Unterschied mal erläutern?
das ist so wie mit dem 95jährigen Opa der seit 80 Jahren täglich 60 Zigaretten raucht.


Bingo.

Allerdings kommt erschwerend hinzu, dass auch bei miesen Quoten die meisten Leute ja gut zahlen.

Wenn Du einen schlechten Schufa-Score von, sagen wir, 85% hast (gerade noch "H"), dann zahlen selbst aus dieser Gruppe noch 85% der Leute ihren Kredit (OK, 15% pro Jahr tuns nicht, kann bei mehrjährigen schon anders aussehen).

D.H. wenn 15% die "offensichtlichen" Fälle währen, wären 85% "falsch".

Aber "richtig" und "falsch" gibt es nicht, weil die Schufa eben NICHT vorher wissen kann, wer ausfällt und wer nicht (und WENN sie es könnte, dürfte sie es bei der deutschen Gesetzeslage übrigens nicht sagen) sondern einfach nur Leute anhand von abstrakten Risiken und früheren Erfahrungen in Gruppen einteilt.

Aber nochmal: die Schufa bewertet NICHT, ob ein bestimmter Kreditnehmer ausfallen wird, insofern ist die Kritik, dass das alles nur zurückliegende Werte der einzelnen KN wären falsch, sondern die Schufa bewertet, wie häufig Leute mit einem bestimmten Profil typischerweise nicht zahlen.

Aber warum erkläre ich das jetzt alles zum 10. mal, festuca interessiert das eh nicht, der will nur meckern.

Insofern ist das Thema jetzt für mich durch, wenn Leute dumm sterben wollen, sollen sie's doch tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
festuca



Anmeldedatum: 18.11.2009
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
scrooge hat Folgendes geschrieben:
festuca hat Folgendes geschrieben:

Könntest Du mir - und dem Rest der Welt - diesen Unterschied mal erläutern?
das ist so wie mit dem 95jährigen Opa der seit 80 Jahren täglich 60 Zigaretten raucht.


Bingo.

Allerdings kommt erschwerend hinzu, dass auch bei miesen Quoten die meisten Leute ja gut zahlen.

Wenn Du einen schlechten Schufa-Score von, sagen wir, 85% hast (gerade noch "H"), dann zahlen selbst aus dieser Gruppe noch 85% der Leute ihren Kredit (OK, 15% pro Jahr tuns nicht, kann bei mehrjährigen schon anders aussehen).

D.H. wenn 15% die "offensichtlichen" Fälle währen, wären 85% "falsch".

Aber "richtig" und "falsch" gibt es nicht, weil die Schufa eben NICHT vorher wissen kann, wer ausfällt und wer nicht (und WENN sie es könnte, dürfte sie es bei der deutschen Gesetzeslage übrigens nicht sagen) sondern einfach nur Leute anhand von abstrakten Risiken und früheren Erfahrungen in Gruppen einteilt.

Aber nochmal: die Schufa bewertet NICHT, ob ein bestimmter Kreditnehmer ausfallen wird, insofern ist die Kritik, dass das alles nur zurückliegende Werte der einzelnen KN wären falsch, sondern die Schufa bewertet, wie häufig Leute mit einem bestimmten Profil typischerweise nicht zahlen.

Aber warum erkläre ich das jetzt alles zum 10. mal, festuca interessiert das eh nicht, der will nur meckern.

Insofern ist das Thema jetzt für mich durch, wenn Leute dumm sterben wollen, sollen sie's doch tun.


@nobodyofconsequence
Danke.Tausend Danke.
So schlicht hat mir noch niemand das logistische Regressionsmodell der SCHUFA erklären können. Jetzt habe ich es verstanden und verinnerlicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4895

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 14:03    Titel: Antworten mit Zitat

Was hat das alles jetzt mit dem logistischen Regressionsmodell der Schufa zu tun? Das Modell ist doch erstmal pupegal. Oder willste der Schufa Konkurrenz machen?
Was für ein Regressionsmodell verwenden sie denn? Und wie erklärt man das dann?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
seabiscuit



Anmeldedatum: 27.11.2009
Beiträge: 346

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 15:38    Titel: Antworten mit Zitat

festuca hat Folgendes geschrieben:

@nobodyofconsequence
Danke.Tausend Danke.
So schlicht hat mir noch niemand das logistische Regressionsmodell der SCHUFA erklären können. Jetzt habe ich es verstanden und verinnerlicht.


Offensichtlich verstehe ich den Sinn dieses Threads nicht. Könnten sich bitte alle, die ihren künftigen Ausfall anhand der durchschnittlichen Schufa ihrer KG errechnen, auf die linke Seite stellen, und diejenigen, die die Schufa nur als ein Detail von vielen betrachten, auf die rechte Seite? Ich blicke in meiner Schlichtheit nämlich nicht mehr durch.

Und in der Annahme, einen anderen als den vermeintlich sichtbaren Sinn dieses Threads erkannt zu haben, erlaube ich mir anzumerken: es gibt einfachere Methoden des Abbaus einer Testosteronintoxikation!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
festuca



Anmeldedatum: 18.11.2009
Beiträge: 226

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 17:41    Titel: Antworten mit Zitat

seabiscuit hat Folgendes geschrieben:
festuca hat Folgendes geschrieben:

@nobodyofconsequence
Danke.Tausend Danke.
So schlicht hat mir noch niemand das logistische Regressionsmodell der SCHUFA erklären können. Jetzt habe ich es verstanden und verinnerlicht.


Offensichtlich verstehe ich den Sinn dieses Threads nicht. Könnten sich bitte alle, die ihren künftigen Ausfall anhand der durchschnittlichen Schufa ihrer KG errechnen, auf die linke Seite stellen, und diejenigen, die die Schufa nur als ein Detail von vielen betrachten, auf die rechte Seite? Ich blicke in meiner Schlichtheit nämlich nicht mehr durch.

Und in der Annahme, einen anderen als den vermeintlich sichtbaren Sinn dieses Threads erkannt zu haben, erlaube ich mir anzumerken: es gibt einfachere Methoden des Abbaus einer Testosteronintoxikation!


Wenigstens Einer hat die Ironie erkannt.
Jetzt weiss ich auch, dass ich zu der Gruppe auf der rechten Seite gehöre.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4895

BeitragVerfasst am: 16.08.2010, 17:45    Titel: Antworten mit Zitat

festuca hat Folgendes geschrieben:

Wenigstens Einer hat die Ironie erkannt.
Jetzt weiss ich auch, dass ich zu der Gruppe auf der rechten Seite gehöre.


Ah, das war Ironie. Nun denn.

Da Du nun fest auf der rechten Seite stehst: Ich würde das auch gerne tun, habe aber einfach noch keine anderen, wertvollen Kriterien gefunden, anhand denen ich meine Kredite bewerten kann.
Da Ihr das offenbar habt: könnt Ihr mir erklären, welche das sind?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dagobertix



Anmeldedatum: 21.08.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21.08.2010, 14:38    Titel: Schufa Score Antworten mit Zitat

Hat jemand eventuell weitere Informationen, wie die SCHUFA ihre Scores berechnet?

Ich habe mir gestern versuchsweise einen Kreditangebot über 15.000 bei Smava* erstellen lassen. Das Ergebnis der Bonitätsabfrage war B.
Ist mir nicht ganz klar warum.

Meine Daten bei der Schufa:

1 Girokonto
2 Kreditkartenkonten, 1x ohne gemeldeten Kreditrahmen (2. Ist die IKEA-Karte, Kreditrahmen 3200)
1 Anfrage der Telekom (hatte eine congstar Prepaidcard beantragt, frage mich, warum die deswegen bei der Schufa nachgefragt haben).

Mehr ist nicht. Warum dann nur B frage ich mich. Nicht mal ein Wohnungswechsel in den letzten 10 Jahren.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gunnar1978



Anmeldedatum: 13.03.2010
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 21.08.2010, 16:42    Titel: Re: Schufa Score Antworten mit Zitat

Dagobertix hat Folgendes geschrieben:
Hat jemand eventuell weitere Informationen, wie die SCHUFA ihre Scores berechnet?

Ich habe mir gestern versuchsweise einen Kreditangebot über 15.000 bei Smava* erstellen lassen. Das Ergebnis der Bonitätsabfrage war B.
Ist mir nicht ganz klar warum.

Meine Daten bei der Schufa:

1 Girokonto
2 Kreditkartenkonten, 1x ohne gemeldeten Kreditrahmen (2. Ist die IKEA-Karte, Kreditrahmen 3200)
1 Anfrage der Telekom (hatte eine congstar Prepaidcard beantragt, frage mich, warum die deswegen bei der Schufa nachgefragt haben).

Mehr ist nicht. Warum dann nur B frage ich mich. Nicht mal ein Wohnungswechsel in den letzten 10 Jahren.


Lies doch mal das Topic.

Wahrscheinlich bist Du entweder zu jung oder zu alt. Vielleicht hast Du das falsche Geschlecht oder Du wohnst in der falschen Gegend (spielt glaube ich auch eine Rolle).

Es steht ja noch viel mehr in Deinem schufa-Profil, als man auf den ersten Blick als relevant erkennt.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Dagobertix



Anmeldedatum: 21.08.2010
Beiträge: 5

BeitragVerfasst am: 21.08.2010, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hab ich gelesen, und ich bin mir der Aussagefähigkeit der Score-Werte durchaus bewusst, sehe ich ja am eigenen Beispiel und am Eingangspost.

Zitat:
Es steht ja noch viel mehr in Deinem schufa-Profil, als man auf den ersten Blick als relevant erkennt.

Das frage ich mich gerade, und das wäre ja ein Verstoß gegen das Datenschutzgesetz.

PS: Alter und Wohngegend kann eigentlich es nicht sein.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gunnar1978



Anmeldedatum: 13.03.2010
Beiträge: 168

BeitragVerfasst am: 21.08.2010, 21:34    Titel: Antworten mit Zitat

Glaub das mit der Wohngegend nicht.

Ich selbst wohne in einem 3-Generationenhaus (Oma, Mutter, mein Bruder und ich) in einer Reihenhaussiedlung aus den Sechzigern.

Als wir vor dreizehn Jahren hierher gezogen sind, wohnte fast in noch jedem Haus die "Erstbesetzung". Die Häuschen waren abbezahlt und man sah, dass den Leuten gut ging.

Als bei uns mal ein REH zum Verkauf stand, war die VB für so ein katastrophal geschnittenes Ding 180.000.-, der Boden ist Erbpacht, es geht als nur ums Haus. Dazu kann man nun gut und gerne 30.000 - 40.000 Euro Umbau- und Renovierungskosten rechnen. Jetzt dürft ihr den Preis nicht mit Münchner Verhältnissen gleichsetzen. Wir reden von einer Industriestadt in der fränkischen Provinz.

Nun findet hier "im Viertel" ein Generationenwechsel statt. In gut 2/3 der Häuser wohnen mittlerweile andere Leute als vor 13 Jahren. Das bedeutet, dass hier wieder Schulden vorhanden sind. Und von einem oder zweien weiß ich, dass sie ihnen das das Genick gebrochen haben müsste. Ein Haus steht schon seit Jahren leer und zerfällt zusehends und in einem anderem wurde bis vor kurzem noch fleißigst gewerkelt...jetzt steht das etwas mit neuen Fenstern, aber ohne Balkongeländer und Garageneinfahrt.

Selbst ich/wir, die in gesunden wirtschaftlichen Verhältnissen leben, sind nicht vor der Gleichmacherei durch eine Statistik gefeit, obwohl dies eine der piefigsten Gegenden dieser Stadt ist (die Industriellenviertel, die es wirklich gibt mal ausgeschlossen).

Mein derzeitiger Score liegt bei 98,57 %, es würde mich aber nicht wundern, wenn dieser Wert bald sinken wird, obwohl ich weiterhin meine Kreditkartenrechnungen rechtzeitig bezahle, nicht meinen Dispo nutze oder gar mal eine RLS habe und auch meine anderen Verbindlichkeiten (Versicherungen, Telefon, GEZ etc.) immer rechtzeitig bediene.
_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Fragen zur Bonität / Scoring Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 66791


Impressum & Datenschutz