P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Corona USA  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
_SG_



Anmeldedatum: 21.01.2020
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 14:52    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Skamint hat Folgendes geschrieben:
was mich daran wundert ist eher, dass deutsche Autobauer wohl nicht in der Lage sind Geräte zu produzieren aber nun US Firmen das hinbekommen sollen ?! Das müsste ja darauf hindeuten, dass die Fabriken grundsätzlich anders aufgebaut wären,was ich aber bezweifle.


Ich finde das irgendwie ein wenig verwunderlich, dass gerade Autobauer das machen sollen.
Schließlich braucht man für Beatmunggeräte keine großen, vollautomatisierten Fertigungsstraßen mit Schweiß- und Lackierrobotern.

Außerdem. Was sollen die denn für Geräte bauen? Linzenfertigung eines anderen Hersteller? GM wird wohl kaum Pläne für ein Beatmungsgerät haben.
Neuentwicklung ist viel zu zeitintensiv. Vor allem die Zulassung. Gleiches Problem haben wir ja bei Impfstoffen und Medikamenten.
Selbst wenn die entwickelt sind kann man die nicht einfach so in die Bevölkerung werfen. Auch wenn man derzeit nachdenkt das Zulassungsverfahren irgendwie abzukürzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HankChinaski



Anmeldedatum: 20.09.2017
Beiträge: 53

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 15:31    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Klingt für mich nach Aktionismus und Arbeitsbeschaffung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Scripophix



Anmeldedatum: 09.01.2014
Beiträge: 2162
Wohnort: HL

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:13    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Kein Hexenwerk, sondern Lückensuche

Zitat:
Das erste Ergebnis war am Freitag durch die Mercedes-AMG High Performance Powertrains, die Maschinenbauingenieure vom University College London und Mediziner vom University College Hospital vorgestellt worden. Nun gaben die Behörden grünes Licht für die Atemhilfe, die dabei helfen soll, dass Covid-19-Patienten nicht mehr auf die Intensivstation verlegt werden müssen, um sie zu beatmen.

100 Stunden Entwicklungsarbeit
Nicht einmal 100 Stunden seien von erstem Meeting bis zur Herstellung des ersten Geräts verstrichen, heißt es in einer offiziellen Erklärung. Nun gilt es, dass Gerät möglichts schnell in Serie bauen zu lassen.


https://www.rtl.de/cms/formel-1-teams-entwickeln-atemgeraete-mit-erfolg-4514635.html
_________________
Gruss aus dem Norden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:13    Titel: Antworten mit Zitat

51% mögliche Rendite p.a. durch Invest in Prozessfinanzierung
Nach oben
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4905

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:48    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Bei den Beatmungsgeräten geht es wohl in erster Linie um Platz und Mitarbeiter, die Produktion wird nicht umgestellt, sondern mit Herstellern von Beatmungsgeräten komplett neu aufgebaut.

Die Autobauer haben halt Leute, die gerade nix zu tun haben, aber prinzipiell könnten das auch andere Fertiger tun, allerdings gibt es ja jenseits der Autoindustrie und vielleicht noch Boeing in den USA so gut wie keine einheimische Fertigung für irgendwas mehr.
Gab vor einigen Jahren mal eine längere Story über die Probleme, die Apple so hatte, als sie auch nur die Endmontage für ihre MacPros nach USA verlegt haben. Die haben nichtmal Schrauben aus heimischer Fertigung bekommen.
Die sind schon sehr viel deindustrialisierter als Deutschland, auch wenn man das von hier aus kaum glaubt.

Dass Trump dieses Kriegs-Gesetz aktiviert hat, hat mehr damit zu tun, dass er damit die Beatmungsgeräte zentral verteilen kann. Bis dahin haben sich wohl die Bundesstaaten gegenseitig überboten, welche abzubekommen und eine ziemliche Preistreiberei dadurch verursacht.

Prinzipiell würde das in D bestimmt auch ähnlich funktionieren, aber bei uns gibt es halt auch noch Medizintechnikhersteller, die kriegen das vielleicht schneller skaliert, als ein Autohersteller, für den das komplettes Neuland ist, da macht es dann eher Sinn, denen zu helfen, ihre eigene Produktion hochzufahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8213
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:50    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Ich glaube wir reden hier von völlig unterschiedlichen Klassen an Beatmungsgeräten. Dieses schnell zusammelgebastelte Zeugs ist sicher besser als nicht aber niemal mit einem Profigerät zu vergleichen.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4905

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:52    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Wir reden da von Profigeräten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8213
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:55    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Wir reden da von Profigeräten.

Von Dyson, GM und Co? Will ich sehen.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4905

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:56    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Im Ernst: Beatmungsgeräte sind kein Hexenwerk, das schwierigste wird auch da die elektronische Steuerung sein und die Produktion von sowas skaliert bei entsprechender Bereitschaft zum Kapitaleinsatz wunderbar. Da hast Du normalerweise Batch-Produktion in kleinen Volumen, weil Du halt nicht viel Nachfrage hast und es nicht lohnt, da massiv Volumen aufzubauen.
Und natürlich hast Du ein paar Monate Vorlauf, wenn Du das ausbauen willst, aber dass die Nachfrage hochgehen wird, wissen die Hersteller nun auch schon seit 4 Monaten und China wird langsam wieder lieferfähig bei Komponenten, da ist schon was zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4905

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 16:57    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Wir reden da von Profigeräten.

Von Dyson, GM und Co? Will ich sehen.

Also bei dem Dyson-Kram bin ich auch skeptisch, aber was GM da produzieren will, ist ein komplett zertifiziertes Modell von GE Healthcare, die Dinger stehen so heute auch in Krankenhäusern.

Das sind ja keine Eigenentwicklungen von GM, die stellen nur ne Halle und ein paar Arbeiter.

Ford produziert sogar anfangs nicht mal in eigenen Fabriken sondern stellt einfach nur Arbeiter zu nem Medizintechnikhersteller ab.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15173

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 17:02    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

ich hab mich nicht damit beschäftigt wie das läuft.

Aber sofern die bestehenden Hersteller von Beatmungsgeräten die detaillierten Konstruktionspläne herausgeben würden, würde ich annehmen, dass Maschinenbaufirmen und Autobauer sehr wohl in der Lage sind Geräte in vernünftiger Qualität zu produzieren.
Interessant fand ich die (englischen?) Meldungen über umfunktionierte Sauerstoffmasken die eigentlich gegen Schlaf Apnoe sind und als Beatmungsgeräte "light" für die nicht ganz so schweren Fälle eingesetzt werden sollen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8213
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 17:06    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

In D gab es wohl massive Probleme mit den notwendigen Zulieferteilen. Kann man alles lösen, klar. Die Idee, da eine Art Kriegsmaschinerie anzuwerfen ist IMHO auch nicht daneben. Ob es klappt werden wir sehen. Ich weiß nicht wer mehr Propaganda liefert, USA oder China.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4905

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 17:11    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Das mit den Zulieferteilen ist halt immer ne Frage, wie weit Du das denkst und wie viel Kapital Du bereit bist einzusetzen.
Ich ein paar Wochen machst Du da nix, in ein paar Monaten schon, es wird halt teuer.

Die USA hat wohl viel weniger Beatmungsgeräte pro Kopf, das ist ein wesentlich größerer Markt. Ob das auch Hersteller für ganze Europa angehen, weiß ich nicht, aber ich vermute mal, dass die auch nicht komplett schlafen werden...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Destiny



Anmeldedatum: 16.05.2017
Beiträge: 599

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 17:20    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Ganz ehrlich, ich wollte glaube ich nicht von einem Beatmungsgerät beatmet werden, dass man mal eben in 100 Stunden entwickelt und zugelassen hat. Gut besser als zu ersticken wenns kein anderes Gerät gibt, aber ansonsten nein danke.
Ganz so trivial wie man meinen mag ist das denke ich nicht. Wobei es auch unterschiedliche Beatmungsgeräte gibt, ganz einfache und sehr komplexe für unterschiedliche Anwendungen. Die Lunge ist ein empfindliches Organ, das bei falscher Beatmung schnell dauerhaften Schaden nehmen kann.
Bis die Dinger hergestellt sind ist das Schlimmste vermutlich sowieso vorbei. Daher vermutlich eher Aktionismus bzw. PR.


Zuletzt bearbeitet von Destiny am 31.03.2020, 17:33, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15173

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 17:32    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Destiny hat Folgendes geschrieben:

Bis die Dinger hergestellt sind ist das Schlimmste vermutlich sowieso vorbei. Daher vermutlich eher Aktionismus bzw. PR.


Die Chance dafür sehe ich nur, wenn überrascht sehr viel schneller eine Impfung zur Verfügung steht. Selbst die optimistischen Annahmen dafür sind September/Oktober. die meisten eher irgendwann in 2021.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
_SG_



Anmeldedatum: 21.01.2020
Beiträge: 31

BeitragVerfasst am: 31.03.2020, 17:37    Titel: Re: Corona USA Antworten mit Zitat

Destiny hat Folgendes geschrieben:
Ganz ehrlich, ich wollte glaube ich nicht von einem Beatmungsgerät beatmet werden, dass man mal eben in 100 Stunden entwickelt und zugelassen hat. Gut besser als zu ersticken wenns kein anderes Gerät gibt, aber ansonsten nein danke.
Ganz so trivial wie man meinen mag ist das denke ich nicht. Wobei es auch unterschiedliche Beatmungsgeräte gibt, ganz einfache und sehr komplexe. Die Lunge ist ein empfindliches Organ, das bei falscher Beatmung schnell dauerhaften Schaden nehmen kann.
Bis die Dinger hergestellt sind ist das Schlimmste vermutlich sowieso vorbei. Daher vermutlich eher Aktionismus bzw. PR.


Hier wird in den Medien einfach nicht scharf genug getrennt. Es geht in diesem Fall nicht um Beatumungsgeräte mit Intubation für die Intensivstation sondern lediglich die Mechanisierung der manuellen Beatmung.

https://www.deutschlandfunkkultur.de/maker-szene-beatmungsgeraete-im-eigenbau.1264.de.html?dram:article_id=473529

Sowas kann sicher temporär Leben retten. Aber ein echtes Medizinprodukt ist das nicht.
Da werden viele Abkürzungen genommen und das auch zu recht. Damit geht natürlich ein enorme Risikosteigerung bei der Benutzung einher.
Keine Ahnung ob da Risikomangmentprozesse etabliert werden.
Aber wenn du die Wahl hast zwischen Ersticken und dem Risiko zu ersticken sollte die Entscheidung leicht fallen.

Hoffenltich können die Hersteller von den Entsprechenden Beatumungsballons die Produktion entsprechend hochfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 67654


Impressum & Datenschutz