P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Bulkestate Erfahrungen (Lettland)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 29, 30, 31, 32  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1056
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 28.09.2020, 13:12    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Nur mal so ein Update: Aleksandra, Sun Teraces2 und Zala stehen auf Kippe. Dzirnavu konnte nur mit Hilfe einer weiteren Finanzierungsetappe gehalten werden. Die Erklärungen wirken auf mich wie Hinhaltetaktiken. (Falsches Bankkonto bei Sun Teraces???)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1056
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 29.09.2020, 21:38    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Sun Teraces2 hat heute beglichen, mit Zinszahlungen auch für die verspätete Zeit.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
speedy



Anmeldedatum: 07.07.2019
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 08:13    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Das Projekt Briežu Straße II steht ebenfalls auf der Kippe bzw. rechtliche Schritte werden seitens Bulkestate* unternommen.

Das werden spannende Monate für Bulkestate.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Werbeunterbrechung / Werbung






BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 08:13    Titel: Antworten mit Zitat

Nach oben
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1056
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 11:32    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Ja, im Moment ist Partytime bei Bulkestate. Bis jetzt bin ich aber mit dem Handling der Probleme zufrieden. Schade, dass es keinen Zweitmarkt gibt, ich glaube, da könnte man schöne Schnäppchen machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 12:18    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass Bulkestate* früher oder später von Estateguru* übernommen wird. Wäre ein nächster logischer Schritt bei den Wachstums Plänen von estateguru.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15503

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 12:26    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Übernahmen einer P2P Plattform durch eine andere machen in den wenigsten Fällen Sinn. Bisher wurden Plattformen entweder durch Banken oder durch Finanzinvestoren übernommen.

Rein für eine (internationale) Expansion macht es eigentlich immer mehr Sinn einfach selbst zu expandieren denn
- Anleger sind vorhanden
- IT Plattform ist vorhanden

Landeskenntnis wird eingekauft
- Markt (durch entsprechende Personaleinstellungen)
- Vertrieb (wenn je nach Produkt tatäschlich offline erforderlich, wird eingestellt)
- Recht (entweder durch Beauftragung einer externen Kanzlei oder im Extremfall auch durch Einstellung)

Volumen
- wenn kein organisches Wachstum möglich ist, dann kann Volumen auch durch Marketingspend gekauft werden (vorausgesetzt Budget ist vorhanden)

So läuft das eigentlich fast immer ab.
Siehe zum Beispiel zuletzt October Expansion auf den deutschen Markt. Neuer Landeschef hat vorher für Funding Circle* deutschland gearbeitet.

Die einzige Ausnahme die mir einfällt waren dei Übernahme von Zencap* durch Funding Circle* UK (und das war ja nicht so der Hit im Ergebnis).

Bei einer Übernahme würde zudem Komplexität/Kosten entstehen
- das zweite System muss zumindest temporär weitergeführt abgewickelt werden (Migration ist meist zu teuer)
- zwei Standorte - international dürfte das zumindest kurzfristige die Lage erschweren, langfristig bei starken Wachstum kann es auch ein Vorteil sein
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,


Zuletzt bearbeitet von Claus Lehmann am 11.10.2020, 13:24, insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spätzünder



Anmeldedatum: 04.09.2018
Beiträge: 442

BeitragVerfasst am: 11.10.2020, 13:02    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Übernahmen einer P2P Plattform durch eine andere machen in den wenigsten Fällen Sinn. Bisher wurden Plattformen entweder durch Banken oder durch Finanzinvestoren übernommen.

Rein für eine (internationale) Expansion macht es eigentlich immer mehr Sinn einfach selbst zu expandieren denn
- Anleger sind vorhanden
- IT Plattform sind vorhanden

Landeskenntnis wird eingekauft
- Markt (durch entsprechende Personaleinstellungen)
- Vertrieb (wenn je nach Produkt tatäschlich offline erforderlich, wird eingestellt)
- Recht (entweder durch Beauftragung einer extrenen Kanzlei oder im Extremfall auch durch Einstellung)

Volumen
- wenn kein organisches Wachstum möglich ist, dann kann Volumen auch druch Marketingspend gekauft werden (vorausgesetzt Budget ist vorhanden)

So läuft das eigentlich fast immer ab.
Siehe zum Beispiel zuletzt October Expansion auf den deutschen Markt. Neuer Landeschef hat vorher für Funding Circle* deutschland gearbeitet.

Die einzige Ausnahme die mir einfällt waren dei Übernahme von Zencap* durch Funding Circle* UK (und das war ja nicht so der Hit im Ergebnis).

Bei einer Übernahme würde zudem Komplexität/Kosten entstehen
- das zweite System muss zumindest temporär weitergeführt abgewickelt werden (Migration ist meist zu teuer)
- zwei Standorte - international dürfte das zumindest kurzfristige die Lage erschweren, langfristig bei starken Wachstum kann es auch ein Vorteil sein


Coudn't agree more Smile

Zudem hatte ich Marek im Rahmen der Finanzierungsrunde gesprochen und er hatte viele Punkte auf der ToDo Liste, allen voran die Instis, aber nicht eine Plattformübernahme.
_________________
Meine P2P/Crowd Investments:
Lending: EstateGuru,Bondora(PP,G&G),Investly,Evoestate,Brickowner,Lendermarket,Bondster
Investing: Companisto(Equity),Seedrs,ExporoBestand, AssetzExchange
Beendet:Boldyield, auslaufend:Bergfuerst,Kuflink,Bulkestate,Crowdestor,Swaper,Mintos
Scams: Envestio,Kuetzal,Monethera, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 12.10.2020, 08:34    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Übernahmen einer P2P Plattform durch eine andere machen in den wenigsten Fällen Sinn. Bisher wurden Plattformen entweder durch Banken oder durch Finanzinvestoren übernommen.

[…]

Die einzige Ausnahme die mir einfällt waren dei Übernahme von Zencap* durch Funding Circle* UK (und das war ja nicht so der Hit im Ergebnis).



Es ist ein übliches Vorgehen im Rahmen einer Marktkonsolidierung, dass Marktteilnehmer aufgekauft bzw übernommen werden, wüsste nicht, warum das im peer-to-peer Bereich nicht auch so sein sollte.

Weiteres Beispiel:

Zinsland wurde durch Exporo* übernommen.

Und der merger von seedrs* und crowdcube geht ja auch in die Richtung.

Aber natürlich kommt das immer auf den Einzelfall und die Details an, ob so eine Übernahme wirklich Sinn macht. Es von außen oft schwer zu beurteilen.

@Spätzünder: Wenn es Übernahmepläne geben sollte, dürfte es fraglich sein, ob man darüber im Vorfeld reden würde...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
Spätzünder



Anmeldedatum: 04.09.2018
Beiträge: 442

BeitragVerfasst am: 12.10.2020, 23:45    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

@Poweramd Wenn es Übernahmegedanken gäbe, dürfte es fraglich sein, wenn er mit Equityinvestoren darüber im Vorfeld nicht reden würde
_________________
Meine P2P/Crowd Investments:
Lending: EstateGuru,Bondora(PP,G&G),Investly,Evoestate,Brickowner,Lendermarket,Bondster
Investing: Companisto(Equity),Seedrs,ExporoBestand, AssetzExchange
Beendet:Boldyield, auslaufend:Bergfuerst,Kuflink,Bulkestate,Crowdestor,Swaper,Mintos
Scams: Envestio,Kuetzal,Monethera, Wisefund
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1056
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 27.10.2020, 11:39    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Gibt es eigentlich Infos zur Rentabilität oder gar einen Geschäftsbericht? Irgendwie ist Bulkestate* da eher diskret unterwegs, finde ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
bUccanEEr
Gast





BeitragVerfasst am: 04.11.2020, 08:16    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Gut, dass ich hier vorbeigeschaut habe.
Ich wollte bei Bulk einsteigen.

Die letzten paar Posts haben mich stutzig gemacht.
Man kennt es ja von Grupeer.

Ihr meint also aktuell besser nicht einsteigen?

Ich hoffe bei Estate ist alles koscher, oder?
Nach oben
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1056
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 05.11.2020, 08:36    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Ich bin jetzt seit Oktober 2018 bei Bulkestate. Die ersten Probleme kamen im Laufe diesen Jahres. Ich habe meine maximale Investitionshöhe erreicht und werde Rückflüsse abziehen und anderweitig investieren (Evoestate?). Besonders stutzig macht mich das völlige Fehlen von Geschäftsberichten und Hintergrundinformationen. Rückblickend wäre ich eher verhalten und würde bei den einzelnen Projekten doch genauer hinschauen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
naprima



Anmeldedatum: 06.10.2014
Beiträge: 686

BeitragVerfasst am: 09.02.2021, 19:31    Titel: Projekt Ruokolahti Antworten mit Zitat

Bei dem aktuellen Projekt findet man unter dem Bewertungslink lediglich eine Preisschätzung, mit dem ausdrücklichen Hinweis es handelt sich nicht um eine Bewertung des Objektes. Meine Frage hierzu wurde bisher nicht beantwortet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
naprima



Anmeldedatum: 06.10.2014
Beiträge: 686

BeitragVerfasst am: 09.02.2021, 20:02    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Den Geschäftsbericht 2019 vom 27.01.2021 kann man unter https://ariregister.rik.ee anfordern.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Snowball



Anmeldedatum: 08.08.2017
Beiträge: 355
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 24.02.2021, 09:07    Titel: Re: Bulkestate Erfahrungen (Lettland) Antworten mit Zitat

Ist die Seite bei euch auch gerade down?
_________________
Investiert bei:
Mintos, RoboCash, Peerberry*, EstateGuru, Grupeer*, Crowdestate*, Crowdestor*, Twino*, Bondora*, ViaInvest, BulkEstate, Envestio, Reinvest24*, Seedrs*, Monethera
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Forum zu sonstigen und internationalen Crowdlending Plattformen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 29, 30, 31, 32  Weiter
Seite 30 von 32

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 72877


Impressum & Datenschutz