P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Bondora G&G Steuern  
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Pwnage



Anmeldedatum: 09.08.2020
Beiträge: 147

BeitragVerfasst am: 10.11.2020, 14:45    Titel: Bondora G&G Steuern Antworten mit Zitat

Hallo,

ich bin seit diesem Jahr bei Bondora* G&G und wollte mal fragen wie ihr das handhabt mit den Steuern in G&G

Bondora sagt ja solange man nicht mehr abgehoben hat wie man eingezahlt hat müssen die zinsen nicht versteuer werden ähnlich wie die Kursgewinne bei Aktien

Wie macht ihr das? Habt ihr euch auch an Bondora* Steuerbericht gehalten und wenn ja hat das Finanzamt etwas dazu gesagt?

Wie waren eure Erfahrungen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Stealth



Anmeldedatum: 23.07.2018
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 10.11.2020, 17:01    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

ich nutze nur PP, "ICH" würde die jährlichen gewinne jährlich angeben, am ende liegt das geld 10 jahre dort, und du darfst für 10 jahre die gewinne mit 1 freibetrag versteuern, nicht sonderlich intelligent, aber ich bin kein steuerberater
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Poweramd



Anmeldedatum: 24.10.2019
Beiträge: 428

BeitragVerfasst am: 10.11.2020, 18:52    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Dieses Thema wurde sowohl hier im Forum als auch auf mehreren Blogs schon ausführlich diskutiert. Suche einfach mal nach alternative Besteuerung.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 803

BeitragVerfasst am: 11.11.2020, 08:31    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Denke auch, dass das schon ausführlich diskutiert wurde.

Ich versteuere jährlich nach Zugang auf meinen Bondora-Account.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 26.01.2021, 11:41    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Welchen Report nutzt ihr für die jährliche Versteuerung?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1141

BeitragVerfasst am: 26.01.2021, 20:01    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Stealth hat Folgendes geschrieben:
ich nutze nur PP, "ICH" würde die jährlichen gewinne jährlich angeben, am ende liegt das geld 10 jahre dort, und du darfst für 10 jahre die gewinne mit 1 freibetrag versteuern, nicht sonderlich intelligent, aber ich bin kein steuerberater

Wenn allerdings der Worst Case Eintritt und das Geld bei Bondora* ist eines Tages weg, kann es passieren dass du die bezahlten Steuern dann auch nicht mehr wieder siehst.

Zitat:
Welchen Report nutzt ihr für die jährliche Versteuerung?


Der Bequemlichkeit halber versteuere ich das jährlich, da es bei mir Misch Masch zwischen Go & Grow und Portfolio Pro ist, und ich wenig Lust habe das mühsam selbst aufzudröseln. Ich nehme daher der Einfachheit halber aus dem Steuerbericht das Nettoeinkommen.
_________________
P2P-Investments:
Bondora, Estateguru*, Reinvest24*, Mintos* (stark reduziert), Bondster* (auslaufend), Investly* (auslaufend), Funding Circle* DE (auslaufend), Auxmoney* (auslaufend)


Zuletzt bearbeitet von TTom am 27.01.2021, 07:24, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 26.01.2021, 22:28    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Gerne würde ich jährlich versteuern aber das geht ja fast gar nicht. Den einzigen Bericht den man dafür von Bondora* bekommen würde gibt es nur als PDF mit falschem Trennzeichen. Das ist mir dann echt zu blöd das auszurechnen.

2019 habe ich mal dadurch versteuern das ich alles ausgezahlt und direkt wieder eingezahlt habe. Aber das geht ja mittlerweile auch nicht mehr. Man wird quasi zur "alternativen Besteuerung" gezwungen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
wassers



Anmeldedatum: 26.11.2019
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 27.01.2021, 11:49    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Soweit ich weiß gilt die 400€ Einzahlungsgrenze als Nettozufluss. Sprich man kann alles auszahlen und sofort wieder einzahlen. Entspricht dann dank Gebühr einem Nettoabfluss von 1€.

100%ig sicher bin ich mir aber da auch nicht. Die Regelung kenne ich von der 1000€ Marke. Es kann aber gut sein, dass sie das mit der neuen Grenze weiter verschärft haben.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 27.01.2021, 16:12    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Der Steuerbericht funktioniert doch gar nicht bei G&G und jährlicher Versteuerung. Welches Dokument legt man dem Finanzamt da am besten vor?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Chingischan



Anmeldedatum: 08.12.2019
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 28.01.2021, 16:08    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Ich hab die Kontoauszüge mit übergeben und mir die Summe aus pp gezogen.
Wenn das Finanzamt das prüfen will, müssen sie halt jeden Tag selber aufsummieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TheManiac



Anmeldedatum: 22.01.2019
Beiträge: 803

BeitragVerfasst am: 29.01.2021, 11:28    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

nukin hat Folgendes geschrieben:
Der Steuerbericht funktioniert doch gar nicht bei G&G und jährlicher Versteuerung. Welches Dokument legt man dem Finanzamt da am besten vor?

Ich mach es über den Kontowertbericht. Musst du auch nicht jeden Tag aufsummieren die Differenz vom 31.12.2020 zum 31.12.2019 sind die "zugeflossenen" Zinsen für 2020.
_________________
Coinlend.org - The world's leading Lending-Bot-Platform for Bitfinex, Poloniex, Liquid & Celsius - we help you to create a passive income!

Investiert: EstateGuru, Bondora* G&G, Robocash
Beendet: Mintos*,Twino, DebitumNetwork
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Doso



Anmeldedatum: 27.10.2017
Beiträge: 2002

BeitragVerfasst am: 30.01.2021, 00:51    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Nochmal etwas nachgedacht. Unter Statements kann man einen Bericht über alle Transaktionen für Go & Grow für einen Zeitraum rauslassen. Das ist leider eine PDF Datei und die Zinsen sind nicht aufsummiert.

Mit entsprechenden Tools bekommt man da aber auch die Zahlen wieder raus. Bestes Ergebnis hatte ich mit folgender Seite: https://easypdf.com/de/pdf-in-excel. Dann noch etwas in Excel rum gefiltert und aufaddiert und schon hat man die Zinsen.

Für den Nachweis hat man halt dann vielleicht 17 Seiten zum einreichen. Scheint mir aber auch noch lesbar wenn man 2 oder 4 Seiten pro Blatt druckt. Aber gut, bisher wollte das Finanzamt auch keine Nachweise. Also einfach mal abspeichern und wird schon passen.


Zuletzt bearbeitet von Doso am 30.01.2021, 18:27, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
KnightOfCydonia



Anmeldedatum: 04.07.2020
Beiträge: 79
Wohnort: DE

BeitragVerfasst am: 30.01.2021, 07:17    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Doso hat Folgendes geschrieben:
Nochmal etwas nachgedacht. Unter Statements kann man einen Bericht über alle Transaktionen für Go & Grow für einen Zeitraum rauslassen. Das ist leider eine PDF Datei und die Zinsen sind nicht aufsummiert.

Mit entsprechenden Tools bekommt man da aber auch die Zahlen wieder raus. Bestes Ergebnis hatte ich mit folgender Seite: https://easypdf.com/de/pdf-in-excel. Dann noch etwas in Excel rum gefiltert und aufaddiert und schon hat man die Zinsen.

Ich hatte hier zwar auch einmal einen solchen pdf2xlsx-Link gepostet, bin aber selbst kein Freund davon, solche Daten ins WWW hochzuladen. Ich habe es für mich wie folgt gelöst:
    - G&G-Kontoauszug-PDF herunterladen und mit dem kostenlosen Adobe Acrobat Reader AC öffnen
    - Alles markieren (strg+a) und kopieren (strg+c)
    - In Excel neues Arbeitsblatt öffnen und die kopierten Daten einfügen (strg+v). Bei mir steht jetzt eine komplette Zeile des PDFs in einer einzigen Zelle, also das gesamte PDF in Spalte A
    - In Zelle B1 folgende Formel eingeben und bis zum Ende der Spalte herunterkopieren:
      =WENN(WENNFEHLER(SUCHEN("Go & Grow Zinsen";A1);0)>0;WERT(TEIL(A1;SUCHEN("Go & Grow Zinsen";A1)+LÄNGE("Go & Grow Zinsen")+1;SUCHEN("€";A1)-SUCHEN("Go & Grow Zinsen";A1)-LÄNGE("Go & Grow Zinsen")-2));0)
      (ggf. mit "Suchen und ersetzen" (strg+h) "Go & Grow Zinsen" durch eine anderssprachige Bezeichnung überall ersetzen)
    - In Zelle C1 folgende Formel eingeben
      =SUMME(B:B)
Das dauert, wenn man die Formeln von hier kopiert, keine Minute.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8520
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 30.01.2021, 09:15    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Danke! Funktioniert wirklich ganz gut.
Man sollte aber vorher wirklich auf Deutsch umstellen und ich musste noch global "." durch "," ersetzen.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nukin



Anmeldedatum: 24.07.2019
Beiträge: 1183

BeitragVerfasst am: 30.01.2021, 14:18    Titel: Re: Bondora G&G Steuern (Bondora) Antworten mit Zitat

Und eine mehr oder weniger selbst erstellte Excel wird vom FA akzeptiert?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Bondora / Isepankur Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 72784


Impressum & Datenschutz