P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
APR begrenzen?  

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 29.11.2018, 22:52    Titel: APR begrenzen? Antworten mit Zitat

hallo.

ich bin thomas. neu im forum und auch beim thema P2P. interessantes ding.

habe aber gleich zwei fragen:

habe mich juengst bei mintos angemeldet und teste gerade das erste investment. der auto invest funktioniert ja bestens.

habe kurze darlehen gewaehlt, nur um zu sehen, dass das funkt, wie ich das interpretiere. laufen irgendwann dezember bis april aus. also nur gaaanz kurzes zeug dabei.

aber ich denke, laengere darlehen machen mehr sinn. daher habe ich neue auto invests konfiguriert, wenn die test-darlehen zurueck sind, usw..., die 24- sind.

ich glaube das maximum ist 72, wenn ich das richtig gesehen habe.

frage 1:
haltet ihr das fuer ok? oder sollte ich besser nur recht kurze darlehen nutzen.

frage 2:
man kann da ja den APR einstellen.
er scheint mir generell eher hoeher zu sein - vielleicht in der natur von p2p, vielleicht nur fehleinschaetzung, keine ahnung -, bei manchen aber doch extrem/unverschaemt hoch.

ich kam auf die idee, das einzuschraenken, aus dem grund:
der nehmer leiht geld, weil er nicht genug hat. gebuehren dafuer sind klar, aber extreme gebuehren kann er dann wohl auch eher nicht zahlen.

heisst, ich frage mich, ob verzug/ausfaelle proportional zum apr sind.

haltet ihr das fuer sinnvoll / macht ihr das / oder ist es unwesentlich?

und eigentlich gibt es ja keinen grund fuer mich, das zu unterstuetzen.

denkfehler?

danke.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 10711

BeitragVerfasst am: 29.11.2018, 23:31    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

Hi Thomas,

willkommen im Forum. Eine Diskussion mit Meinungen dazu findest Du u.a. hier:
https://www.p2p-kredite.com/diskussion/ethisch-mittragbares-geschaeftsmodell-wucherzinsen-t4261.html
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora, Investly, Mintos, Estateguru, Ablrate, Viventor, Moneything, Crowdestate, Fellow Finance, Zlty, Lendix, Linked Finance, Lenndy, Iuvo, Robocash, Housers, Assetz, Ratesetter AUS, Neofinance, Bulkestate
Beendet: Smava, Auxmoney, MyC4, Zidisha, Crosslend, Lendico, Omarahee, Lendy, Bondmason
Crowdinvesting: Seedrs, Housers, Reinvest24,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gollum



Anmeldedatum: 13.01.2013
Beiträge: 151

BeitragVerfasst am: 30.11.2018, 08:54    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

Hi,

zu den Vor-/Nachteilen von kurzen und langen Laufzeiten gibt es auch schon verschiedene Diskussionen z.B. hier https://www.p2p-kredite.com/diskussion/unterschiedliche-laufzeiten-vor-nachteile-t5810.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 30.11.2018, 09:10    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

hallo claus.

vielen dank.

wow, vierstellige APR hatte ich noch gar nicht gesehen/bemerkt. wahrscheinlich war mein fokus, (selbst) keinen mist zu bauen.

(und dass die nehmer einen faktor von dem zahlen muessen, was ich an rendite bekomme, ist ja auch klar, aber irgendwo habe ich dann schon zweifel.)

muss mich erstmal durchs forum lesen, z.b. ob und was an regeln und automatisierung geht. (direkt gesehen, dass ich nur einen bruchteil dieser plattformen ueberhaupt kenne und das auch nur namentlich. da gibt es einiges zu lernen und zu testen.)

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 30.11.2018, 18:12    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

danke gollum.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 30.11.2018, 18:19    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

hi.

noch eine frage zu APR. aber anders herum.

oben schrieb ich noch, dass 'ja klar' ist, dass der nehmer mehr zahlen muss, als ich bekomme.

scheint aber nicht immer so zu sein.

ich sehe gerade einen eintrag, wo APR < zinssatz ist. um 1+% geringer als der angegebene zinssatz.

was hat es damit auf sich? weil: fuer mich macht das keinen sinn.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Evita



Anmeldedatum: 01.03.2018
Beiträge: 30
Wohnort: Riga

BeitragVerfasst am: 01.12.2018, 14:23    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

Manchmal gibt es auch 0% fuer die Kreditnehmer - bei Varks, zum Beispiel. Das ist ein Marketing Trick. Viele derjenigen, fuer die der erste Kredit frei ist, wollen spaeter auch einen zweiten un dritten Kredit, und die sind nicht mehr kostenlos.
_________________
My blog about P2P in English: https://en.investicijas.info/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 13

BeitragVerfasst am: 02.12.2018, 09:41    Titel: Re: APR begrenzen? (Mintos) Antworten mit Zitat

hi evita.

ach, verstehe. ja, ich habe welche gefunden. alles klar. danke dir.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 40222


Impressum & Datenschutz