P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8213
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 18.05.2021, 17:33    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Man muss ja nicht hinter jeder Staatsausgabe stehen, aber ohne Steuern keine Infrastruktur...

Ich kann mir abgesehen davon aber vorstellen, dass diese Datenübermittlung in vielen Fällen zum Chaos führt. Wenn da Bondora* mit den seltsamen Berechnungsmethode weitermeldet, gute Nacht.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
naprima



Anmeldedatum: 06.10.2014
Beiträge: 611

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 09:06    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

jsr hat Folgendes geschrieben:
So langsam macht es Sinn, sich einen (steuerlichen) Wohnsitz in einem Land zu suchen, wo Zins- und Dividendeneinkünfte nicht oder kaum besteuert werden. Da stört dann das ganze CRS-Austausch-Zeug auch nicht mehr.

Und ab 19.9.21 sollte man auf jeden Fall IRGENDWO anders als in Deutschland wohnen Evil or Very Mad. Vor allem, wenn man Kapitalist ist und seinen Lebensunterhalt großteils mit Zins-, Trading- und Dividendeneinkünften bestreitet.



Mein Hund und ich haben unsere Koffer schon gepackt. Das Wetter ist da auch besser Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 10:42    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Wenn wir gebaerbockt werden,hilft Dir das auch nichts mehr.
https://www.achgut.com/artikel/gruene_ansage_steuersklave_egal_wohin_du_abhaust
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 12:27    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Dieser Bericht ist ja mal so richtig geistreich.
Da wird Steuererhebung mit Raub und Leibeigenschaft verglichen und auf der anderen Seite jammert der Verfasser einem was vor wegen der Terminologie "Agressive Steuervermeidung".

Vielen Dank für die Zeitverschwendung!
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, ViaInvest, Neofinance*, Bondster*, Debitum*, Estateguru*, Evoestate*, Seedrs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 13:23    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Seite 49 Grün*innen Wahlprogramm
Konsequent gegen Steuerhinterziehung und -vermeidung
vorgehen
Jedes Jahr verlieren die Steuerzahler*innen hohe Milliardenbeträge durch Steuerhinterziehung
und aggressive Steuervermeidung. Wir wollen mit einer umfassenden Strategie dagegen vorgehen. Die europäische Anzeigepflicht für Steuergestaltungen muss um eine Verpflichtung für
rein nationale Gestaltungen ergänzt werden. Zusätzlich zur bestehenden Steuerpflicht nach
dem Wohnsitz wird eine Steuerpflicht auch nach der Nationalität eingeführt, um rein steuerlich motivierte Wohnsitzwechsel zu verhindern. Wir werden regelmäßig die Steuerlücke schätzen lassen. Die Steuerverwaltung muss deutlich gestärkt werden. Um Vollzugsdefizite bei der
Bekämpfung von Steuervermeidung großer Konzerne und reicher Bürger*innen zu beheben,
schaffen wir eine Spezialeinheit auf Bundesebene. Steuerhinterziehung ahnden wir härter, die
Umgehung der Grunderwerbsteuer mit Share-Deals muss endlich unterbunden werden. Cumex- und Cum-cum-Geschäfte beenden wir, wo sie immer noch möglich sind.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8213
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 14:48    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Was willst du uns damit sagen?
Soll ich jetzt einen Artikel über cum-ex-Gaunereien posten?

Die grünen Träume sind ja schön, leider unrealistisch.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MathiasM



Anmeldedatum: 28.07.2019
Beiträge: 142

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 15:05    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Danke für die Einstellung des vollständigen Programmpunktes.
Ich hab kein Problem damit, wenn man sich auf dieser Grundlage mit dem Programm sachlich kritisch auseinandersetzt.

Was ich dagegen wirklich kritisch finde ist, wenn das wie folgt verkürzt wiedergeben wird:

Zitat:
Auf Seite 49 heißt es:

„Jedes Jahr verlieren die Steuerzahler*innen hohe Milliardenbeträge durch Steuerhinterziehung und aggressive Steuervermeidung. Wir wollen mit einer umfassenden Strategie dagegen vorgehen... Zusätzlich zur bestehenden Steuerpflicht nach dem Wohnsitz wird eine Steuerpflicht auch nach der Nationalität eingeführt, um rein steuerlich motivierte Wohnsitzwechsel zu verhindern.”


Der ganze Bericht ist leider nichts anderes als eine plumpe Manipulation.
_________________
Investments:
Mintos, Bondora*, ViaInvest, Neofinance*, Bondster*, Debitum*, Estateguru*, Evoestate*, Seedrs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 15:40    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:


Die grünen Träume sind ja schön, leider unrealistisch.

Naja Grüne sind in den Umfragen vor der Union.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
thomas



Anmeldedatum: 29.11.2018
Beiträge: 345

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 19:35    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Oktaeder hat Folgendes geschrieben:
Die grünen Träume sind ja schön, leider unrealistisch.
hi.
wieso?
ich denke, es ist in usa imho auch so geregelt, dass man steuerpflichtig ist, solange man die staatsangehoerigheit hat, egal, wo man gerade lebt/wohnt.

wenn man jetzt davon annimmt, dass ja irgendwer die schwachsinns-aktionen und geldverschwendung bezahlen muss, kann ich mir durchaus vorstellen, dass man da 'kreativ' wird .. und das nicht unbedingt farblich eingeschraenkt.

aber gruen ist imho schon 'besonders'.

viele gruesse,
thomas.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Spindoctor



Anmeldedatum: 07.04.2020
Beiträge: 308
Wohnort: Monte Carlo

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 19:43    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

uzf hat Folgendes geschrieben:
Oktaeder hat Folgendes geschrieben:


Die grünen Träume sind ja schön, leider unrealistisch.

Naja Grüne sind in den Umfragen vor der Union.
Falls jemand Grün träumt:

19.05.21, 18:00 | Von Dow Jones News
CSU fordert Konsequenzen aus nachgemeldeten Nebeneinkünften von Baerbock
BERLIN (Dow Jones) - CSU-Generalsekretär Markus Blume hat die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock wegen der Nachmeldung von Nebeneinkünften an die Bundestagsverwaltung heftig kritisiert und eine lückenlose Aufklärung gefordert. Baerbock hatte eingeräumt, Sonderzahlungen als Parteivorsitzende "versehentlich" nicht angegeben und erst im März 2021 gemeldet zu haben.

Blume sagte zur Bild-Zeitung, Baerbock müsse beantworten, warum "eine ehrenamtliche Parteivorsitzende überhaupt derart hohe Sonderzahlungen" von mehreren 10.000 Euro kassiere und wie sich das mit der Ehrenordnung der Grünen vertrage, nach der die Vorsitzenden ehrenamtlich tätig seien.

Blume forderte eine vollständige Aufklärung des Vorgangs. "Dass ausgerechnet die grünen Kapitalismuskritiker ihren Vorsitzenden Erfolgsprovisionen zahlen, ist grotesk. Wirklich erklärungsbedürftig ist, dass dies dann auch noch vor dem Bundestag bis zur eigenen Kanzlerkandidatur verschleiert wurde. Von den anderen (zu Recht) maximale Transparenz einfordern, aber selbst maximale Kreativität in meldepflichtigen Finanzangelegenheiten zeigen: Das ist diese Scheinheiligkeit und Doppelmoral der Grünen." Die Öffentlichkeit habe ein Recht darauf zu wissen, wie "die Grünen-Vorsitzende einen Corona-Bonus im Jahr 2020 und zwar zusätzlich zu ihrem Jahreseinkommen als Abgeordnete von 120.000 Euro" rechtfertige und warum "dieses Finanzgebaren über drei Jahre verschleiert und mehrere 10.000 Euro gegenüber dem Bundestag an Einkünften verschwiegen" wurden.

Kontakt zur Autorin: andrea.thomas@wsj.com / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

sorry für OT, aber kann das scheinheilige Getue der Grünen kaum noch ertragen.
_________________
Wer Rechtschreibefehler findet, darf sie behalten!
Aktiv: mintos*, Lendermarket*, Moncera*, Afranga*, Esketit*
Ausgestiegen: Auxmoney*, lendy*, Finbee*, Iovu, Viventor*, Crowdestor*, Twino
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8213
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 20:44    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Verstehe ich, aber solche Forderungen von der CSU, harrrrrrrrr, schenkelklopf.
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 21:38    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

https://www.n-tv.de/politik/politik_kommentare/Giffey-hat-die-Peinlichkeit-einfach-ausgesessen-article22564175.html
Schade war eine hübsche Frau,aber sie hat beschissen
Einer Profesorin*innen (Völkerrecht)kann sowas nicht passieren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
uzf



Anmeldedatum: 22.08.2017
Beiträge: 84

BeitragVerfasst am: 19.05.2021, 22:39    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

https://www.youtube.com/watch?v=6IzV-oWvpxU
Attraktiv und unwahrschinlich sexy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Reztek



Anmeldedatum: 12.11.2019
Beiträge: 28

BeitragVerfasst am: 20.05.2021, 12:44    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

uzf hat Folgendes geschrieben:
https://www.youtube.com/watch?v=6IzV-oWvpxU
Attraktiv und unwahrschinlich sexy


Der Markus Lanz freut sich sicherlich über deine Komplimente. Aber ... was hält der denn vom Austausch von Steuerinformationen?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TTom



Anmeldedatum: 09.10.2011
Beiträge: 1107

BeitragVerfasst am: 20.05.2021, 16:39    Titel: Re: Abkommen über den Austausch von Steuerinformationen Antworten mit Zitat

Spindoctor hat Folgendes geschrieben:

sorry für OT, aber kann das scheinheilige Getue der Grünen kaum noch ertragen.

Ich auch nicht. Bei den Grünen steht jeder Bürger fast schon mit einem Bein im Knast. Leider sind CDU und SPD genauso besch...

Erinnert sich hier noch wer an den scheinheiligen Schäuble?
https://www.youtube.com/watch?v=XaWE8K2nRVs
_________________
P2P-Investments:
Bondora, Estateguru*, Reinvest24*, Mintos* (stark reduziert), Bondster* (auslaufend), Investly* (auslaufend), Funding Circle* DE (auslaufend), Auxmoney* (auslaufend)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3  Weiter
Seite 2 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 67654


Impressum & Datenschutz