P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsberichte)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 02:16    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Auxmoney hat 2017 nochmal 5 Millionen Verlust gemacht. Insgesamt waren es seit 2007 47 Millionen Euro Verlust. Geschäftsberichte kann ich für die Auxmoney* GmbH nicht finden. Ich konnte noch nicht mal Zahlen für 2018 finden. Als Außenstehender hat man nur die Zahlen von Auxmoney. Neben denn aktuellen Zahlen über Gewinn und Verlust fände ich die Verbindlichkeiten noch recht interessant. Dafür braucht man allerdings wie beim Gewinn einen Geschäftsbericht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16579

BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 07:45    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Die Auxmoney* Ergebnisse für 2017 sind im Bundesanzeiger. Hab die Übersicht oben ergänzt.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16579

BeitragVerfasst am: 19.11.2019, 09:31    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Andreas13 hat Folgendes geschrieben:
gibt´s irgendwelche Zahlen zu Viventor?


Wenn Du 2 oder 3 EUR ausgibst kannst Du vermutlich den Geschäftsbericht der Viventor* SIA im lettischen Register erwerben/herunterladen. Wird aber natürlich in lettisch sein.
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16579

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 11:10    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Assetz Capital Gj 2018/2019 -1,1 MIo GBP
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostpocke



Anmeldedatum: 11.01.2019
Beiträge: 637

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 12:21    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Die Jahresabschlüsse 2018 der meisten deutschen Plattformen können beim Bundesanzeiger eingesehen werden:

Bergfürst -0,5 M€
Companisto -0,6 M€
Exporo -0,3 M€
Kapilendo -6,5 M€
Zinsbaustein -1,3 M€

Keine Gewähr für die korrekte Ermittlung der Fehlbeträge aus den Bilanzen (sofern keine Gewinn- und Verlustrechnung vorliegt)!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MiMoMiMa



Anmeldedatum: 06.07.2019
Beiträge: 17

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 12:30    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Also wenn ich den Report richtig lese, müsste Bondster* für 2018 einen Verlust von 11,8 Mio tschechiche Kronen gemacht haben. Das entspricht aktuell ca. 467000€.
Also nochmal gesteigert im Vergleich zu 317000€ Verlust 2017.

Quelle: https://comparecrowdlending.com/wp-content/uploads/2020/01/Bondster-financial-report-2018.pdf
_________________
Meine aktuellen Investments:
Estateguru*, Debitum*, Grupeer, Bondora*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jonny



Anmeldedatum: 30.09.2019
Beiträge: 233

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 13:40    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Hier wäre wohl eine Google Excel Tabelle ganz praktisch.

Eventuell auch unterscheiten, ob es ein bestätigter geschäftsbericht ist ( außerhalb ) oder "nur" die eigenen Angaben sind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mikefamex



Anmeldedatum: 04.01.2019
Beiträge: 1196
Wohnort: Frankreich

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 16:05    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Gibt es eigentlich irgendwas über Bulkestate? Ich habe mal gegoogelt, aber nichts Neues erfahren.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SK



Anmeldedatum: 09.01.2020
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 16:27    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Ostpocke hat Folgendes geschrieben:
Die Jahresabschlüsse 2018 der meisten deutschen Plattformen können beim Bundesanzeiger eingesehen werden:

Bergfürst -0,5 M€
Companisto -0,6 M€
Exporo -0,3 M€
Kapilendo -6,5 M€
Zinsbaustein -1,3 M€

Keine Gewähr für die korrekte Ermittlung der Fehlbeträge aus den Bilanzen (sofern keine Gewinn- und Verlustrechnung vorliegt)!



Exporos Verluste bis einschließlich 2018 sind 11.1 M Euro.
Exporo hatte im Bericht des Wirtschaftsprüfers für das Jahr 2018 sogar stehen dass die Fortführung der Geschäfte von einer wesentlichen Unsicherheit geprägt ist und bedeutsame Zweifel aufgrund der angespannten Liquidität bestehen. Erst eine grosse Finanzierungsrunde Mitte 2019 brachte einen neuen Kapitalpuffer (43 Millionen).
Der Abschluss wurde erst Oktober 2019 im Bundesanzeiger veröffentlicht als die Finanzierung bereits gesichert war.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 16579

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 16:37    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

SK hat Folgendes geschrieben:
Exporo hatte im Bericht des Wirtschaftsprüfers für das Jahr 2018 sogar stehen dass die Fortführung der Geschäfte von einer wesentlichen Unsicherheit geprägt ist und bedeutsame Zweifel aufgrund der angespannten Liquidität bestehenals die Finanzierung bereits gesichert war.


Das wirst Du in Geschäftsberichten fast aller startups lesen.
NAtürlich ist es korrekt, aber bei VC finanzierten startups läuft es i.d.R. so, dass sie nur 12-18 Monate Runway haben und dann die nächste Finanzierungsrunde benötigem. Und wenn die platzt, dann tritt der Fall ein vor dem der Wirtschaftsprüfer gewarnt hat.
Also richtig, aber nicht außergewöhnlich (zumindest heutzutage. Bis in die 60er/70er/80er Jahre des letzten jahrhunderts hätte das vermutlich anders ausgesehen.)
_________________
Meine Investments (aktualisiert 03/22):
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything* (Rest), Crowdestate* (Rest), Fellow Finance* (Rest), October* (Rest), Linked Finance*, Lenndy* (Rest), Assetz*, Plenti, Neofinance* (Rest), Lendermarket*,
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty, Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viainvest*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Crowdcube, Housers* (Rest), Reinvest24*, Landex*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ostpocke



Anmeldedatum: 11.01.2019
Beiträge: 637

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 19:13    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

SK hat Folgendes geschrieben:
Exporos Verluste bis einschließlich 2018 sind 11.1 M Euro.


Du hast Recht. Es gibt mehrere Einträge:

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
SK



Anmeldedatum: 09.01.2020
Beiträge: 44

BeitragVerfasst am: 28.01.2020, 19:29    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Claus hat natürlich Recht, man kann ein Start Up nicht vergleichen..
Und die Summen die für Exporo* aufgewendet werden von Investoren sind auch schon beeindruckend.

Ich weiss auch ehrlich gesagt nicht wann Mintos* es geschafft hat profitabel zu werden.

Ich meine in einem Artikel stand ab dem vierten oder fünften Investment hätte Exporo* die Kosten für die Akquise wieder drin pro Investor.
Habe selber auch investiert, den Darlehensvertrag hat man in der Regel ja auch mit der Projekt Gesellschaft selbst ist von daher bei einer eventuellen Pleite nur mittelbar betroffen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1486

BeitragVerfasst am: 31.01.2020, 22:14    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Die Zahlen zu FinBee & Neofinance* können auch noch ergänzt werden:
FinBee:
2018: -4000€, 2019: +285k€
https://www.vz.lt/rinkos/2020/01/31/finbeenuostolius-pakeite-pelnu

Neofinance:
2019: -659k€
https://www.vz.lt/rinkos/2020/01/31/neo-finance-pajamos-pernai-augo-per-70
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Investor 2040302



Anmeldedatum: 08.12.2019
Beiträge: 12
Wohnort: OÖ

BeitragVerfasst am: 08.02.2020, 22:35    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Kann mir jemand das Essenzielle rauslesen, ist nicht unbedingt meine Stärke.

IUVO 2018:
https://www.iuvo-group.com/wp-content/uploads/2019/08/Annual-report-EAM-2018_EN-1.pdf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Bandit55555



Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 2223
Wohnort: BW

BeitragVerfasst am: 08.02.2020, 22:46    Titel: Re: Welche P2P Plattformen sind profitabel (Geschäftsbericht Antworten mit Zitat

Investor 2040302 hat Folgendes geschrieben:
Kann mir jemand das Essenzielle rauslesen, ist nicht unbedingt meine Stärke.

IUVO 2018:
https://www.iuvo-group.com/wp-content/uploads/2019/08/Annual-report-EAM-2018_EN-1.pdf


Netto-Gewinn 2017: 1,98 Mio. BGN
Netto-Gewinn 2018: 9,17 Mio. BGN

Allerdings handelt es sich nicht nur um IUVO Group sondern um die ganze Gruppe. Dahinter stehen auch Anbahner bei IUVO wie iCredit, easyCredit, und VivaCredit.
_________________
Meine Rendite Q1 2021: p.a.
Mintos=21,7%, Lendermarket=16,1%, Finbee=34,3%, Moncera=10,2%, Bondora=-19,1%, Heavyfinance=9,8%
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Plattformunabhängig Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 2 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 85310


Impressum & Datenschutz