P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland)  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14639

BeitragVerfasst am: 16.10.2018, 15:40    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

@Tagedieb
https://www.youtube.com/watch?v=Jterxus7V3g
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 18:51    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Folge Runde von Sono Motors

Die Bewertung kommt mir etwas abgehoben vor für einen Autobauer, der noch relativ weit von der Serienfertigung entfernt ist

Aber falls der Pitch finanziert wird, angesichts der Summe gut für Seedrs.


Jetzt scheint der Pitch weitgehend komplett gezeichnet zu sein.
Und zwar im Wesentlichen von einem Anbieter von Öko-Fonds, der extra einen "Sepzialfonds" dafür auflegt und den aber noch vermarkten will, und zwar, wenn ich das richtig sehe, an Family-Offices und institutionelle Investoren.

Mal abgesehen davon, dass ich den Begriff "Fonds" für ein Vehikel, das nur in einen einzigen Anbieter investiert, etwas schräg finde ist mir das auch ein bisschen sehr meta-meta.
Da investiert ein Fondsanbieter über Seedrs* und ein SPV, dann wird das ganze wieder vermarktet, und das alles für eine dann doch nicht soooo große Summe von 4,5 Mil. €
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14639

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 18:56    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Kann den Seedrs* Anlegern aber ja egal sein, da sie nicht in den "Fonds" investieren.

Weisst Du über welche Platform der Part unter Important Information (2. Absatz) läuft? Ich find den Zins dort für das Risiko erstaunlich niedrig. Dann schon lieber in die Sono Motors Aktie (sry Unternehmensanteile) investieren auf der Seedrs* "Börse"
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,


Zuletzt bearbeitet von Claus Lehmann am 17.10.2018, 19:40, insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 19:13    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Weisst Du über welche Platform der Part unter Important Information (2. Absatz) läuft? Ich find den Zins dort für das Risiko erstaunlich niedrig.


Eventuell ist es die hier: https://www.wiwin.de/reservierung-sono-motors
Auf der Plattform hat Sono jedenfalls schon mal Geld aufgenommen. Ich finde den Zins auch alles andere als attraktiv.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lemon



Anmeldedatum: 06.12.2016
Beiträge: 373
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 20:44    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Habe heute mit jemanden gesprochen, welcher ein Sono reserviert hat.

Früher bei den Solarrennen dabei

https://www.srf.ch/wissen/sommerserie-pioniere/die-schweizer-solarpioniere

Morgen ein Sono-Fahrer...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 22:03    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Naja, ich hab eh vor allem Zweifel am Konzept.
Das ist ne reine Managementtruppe, die weitgehend ohne eigene Wertschöpfung fundamental bessere Preise erzielen will, in einer Branche, wo etablierte Hersteller seit hundert Jahren jeden Handgriff optimieren und ihre Produkte bis ins letzte Detail kennen...

Und das noch aufgeladen mit diesem komplizierten Solarzellen-Gimmick, das praktisch kaum was bringt. Ich kann mir nicht helfen, ich glaub nicht dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 22:26    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Ich glaube auch nicht dran, aus ähnlichen Gründen. Aber ich hätte auch nicht gedacht, dass sie damit so weit kommen wie bisher. Eine große Basis an loyalen Unterstützern/Interessenten haben sie ja anscheinend auch, würde nicht wundern wenn diese Leute auch dann noch einen Sion kaufen, wenn er vom Preis-Leistungsverhältnis deutlich hinter andere Modelle von anderen Herstellern zurückgefallen ist. Vorausgesetzt das mit der (ausgelagerten) Produktion klappt so wie vorgesehen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 17.10.2018, 22:29    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Naja, Auftragsfertiger für Autos gibt es genug. Nur bauen die halt, was Du ihnen sagst, für die Koten stehst Du aber als Auftraggeber gerade.
Und es ist ja nicht mit der Produktion getan. Vertrieb, Wartung, Ersatzteilversorgung,.... da hängt ja noch ne Menge mehr dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 18.10.2018, 06:31    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
... in einer Branche, wo etablierte Hersteller seit hundert Jahren jeden Handgriff optimieren und ihre Produkte bis ins letzte Detail kennen...


Die grundlegenden Zweifel an Sono teile ich übrigens, doch diesen Punkt würde ich nicht so ohne Weiteres unterschreiben. Wenn das so wäre, gäbe es zum Beispiel dieses Post-Elektro-Lastwägelchen Street-Scooter nicht, das 2010 mit ähnlich idealistischen Motiven gestartet wurde.

Über Jahrzehnte etwas zu machen kann auch bedeuten, den nächsten Entwicklungsschritt nicht wahrzunehmen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 18.10.2018, 09:15    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Naja, Auftragsfertiger für Autos gibt es genug. Nur bauen die halt, was Du ihnen sagst, für die Koten stehst Du aber als Auftraggeber gerade.


Das gerade meine ich ja. So ein Auto ist eben ein komplexes Produkt, da ist es nicht damit getan irgendeine CAD-Zeichnung an einen Auftragsfertiger zu geben.

Tagedieb hat Folgendes geschrieben:
Die grundlegenden Zweifel an Sono teile ich übrigens, doch diesen Punkt würde ich nicht so ohne Weiteres unterschreiben. Wenn das so wäre, gäbe es zum Beispiel dieses Post-Elektro-Lastwägelchen Street-Scooter nicht, das 2010 mit ähnlich idealistischen Motiven gestartet wurde.


Es gibt da drei gewaltige Unterschiede zu Sono Motors:
1. War das 2010 und damit schon eine ganze Weile vor dem wirklichen Elektrohype, d.h. die Konkurrenz war praktisch nicht vorhanden.
2. Beim Streetscooter handelt es sich um ein Spezialfahrzeug und nicht um ein Produkt für den Massenmarkt.
3. Der Gründer des Streetscooters ist Professor eines Lehrstuhls für Produktionssystematik, d.h. er beschäftigt sich schon lange mit genau solchen Produktionsprozessen (vor allem auch mit der Betriebswirtschaft dahinter). Vermutlich hatte er sich vorher genau den Markt an sich und die Kostenstruktur der Produktion (Skaleneffekte, negative Skaleneffekte etc.) analysiert, u.U. gingen hier auch nicht unerhebliche Steuergelder drauf, die er als Professor ja verwalten und in Marktstudien etc. umsetzen konnte. Inzwischen hat er mit e.Go schon das zweite E-Mobil am Start, diesmal ein Kleinwagen für den Massenmarkt und der wird selbst entwickelt und angeblich nach neuesten Produktionsprozessen auch selbst gebaut (er wirft da gerne mit dem Buzzword "Industrie 4.0" um sich). D.h. er kennt sich also inzwischen mit dem ganzen Thema durch den Streetscooter sehr gut auch in der Praxis aus (Theorie ja sowieso), ist gut vernetzt in der Branche und setzt dennoch nicht auf "carry-over-parts" und Auftragsfertigung...

Bei Sono Motors sehe ich halt echt keine Erfahrung in diesen Dingen und ich sehe auch nicht wo sie einen Kostenvorteil ggü. der Konkurrenz haben. Muss nicht heißen, dass es nicht auch so geht. Vielleicht ist der Weg (möglichst wenig selbst zu machen und nur eine Marke aufzubauen, mit der man hinterher durch das super Öko-Image dann höhere Preise verlangen kann) ja bei E-Mobilen, die eher einfach zu fertigen sind und wo es bei den Komponenten später eventuell einen erbitterten Wettbewerb gibt, ja genau richtig.

Die bidirektionale Ladeelektronik, mit der das Auto zum Aggregat werden kann, ist keine dumme Sache und das integrierte Car-Sharing im Prinzip auch nicht (umgesetzt wurden beide recht schlecht, wenn ich mich richtig erinnere fallen bei der Nutzung jeweils erhebliche Kosten durch Drittanbieter an). Bei den Solarzellen liefern sie mir zu wenig Daten, d.h. vermutlich fallen die in der Praxis schlecht aus und sind nur für´s Image. Dieses Moss würde ich persönlich nicht im Auto haben wollen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 18.10.2018, 10:47    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Tagedieb hat Folgendes geschrieben:
nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
... in einer Branche, wo etablierte Hersteller seit hundert Jahren jeden Handgriff optimieren und ihre Produkte bis ins letzte Detail kennen...


Die grundlegenden Zweifel an Sono teile ich übrigens, doch diesen Punkt würde ich nicht so ohne Weiteres unterschreiben. Wenn das so wäre, gäbe es zum Beispiel dieses Post-Elektro-Lastwägelchen Street-Scooter nicht, das 2010 mit ähnlich idealistischen Motiven gestartet wurde.

Über Jahrzehnte etwas zu machen kann auch bedeuten, den nächsten Entwicklungsschritt nicht wahrzunehmen.


Klar. Aber man muss dann auch selber diesen Entwicklungsschritt gehen, um einen Fortschritt zu erreichen und darf sich nicht nur genau der Wertschöpfungskette eben dieser Hersteller bedienen, denn wie man die managed, wissen die besser.

Streetscooter ist eine ziemliche Nische und zwar eine, in die die etablierten Hersteller damals nicht wollten. Da sind Kosten erstmal nicht so wichtig, aber Sonos will über den Preis punkten.
An kleinen E-Autos baut aber jetzt jeder und hat Streetscooter eigentlich auch keine eigene Wertschöpfung? Haben die nix selber entwickelt und produziert?

Wenn die mit nem Spezialprodukt kommen wollten, würde ich das etwas anders sehen. Aber über den Preis in einem umkämpten Markt gegen die Autoindustrie ohne selber was neues beizutragen? Ich glaub nicht dran.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tagedieb



Anmeldedatum: 16.05.2018
Beiträge: 89

BeitragVerfasst am: 18.10.2018, 15:16    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Stimmt - bei Sono ist mir der Entwicklungsschritt auch nicht recht ersichtlich.

Streetscooter ist m.E. gerade auf dem Weg, die Nische zu verlassen; die Nachfrage aus Bereichen jenseits DHL ist groß (wobei deren Flotte schon ausreichen würde, um den Hersteller ein paar Jährchen zu beschäftigen). Dann spielt das Geld schon eine Rolle, die Expansion wird irgendwann die nötigen Skaleneffekte bringen.

Und die Konkurrenz hat das Problem, dass es derzeit keinen (!) anderen passenden Anbieter gibt, der auch nur ansatzweise so weit wäre wie Streetscooter.

Das ist schon kurios und m.E. eben mit Betriebsblindheit, Ignoranz oder sonstwas zu erklären.

BMW hat es mit einen i3 versucht, einen mehr oder weniger neuen Ansatz zu wagen. Das fruchtet noch nicht, vielleicht auch, weil der Entwicklungsschritt (leichte Materialien etc.) nicht radikal genug ausfällt.

Möglicherweise ist es im Elektromobilitätsbereich aber so, dass der Entwicklungssprung nicht nur im Produkt, sondern vor allem drumherum kommen muss. Vom vernetzten Fahren reden viele (wie vom vernetzten Storm, Blockchain) etc.

Die Realität ist aber noch sehr analog: Man fährt OPNV, Taxi, ist Mitglied in einem Carsharing-Club oder nutzt Car-Sharing on Demand und hat ein Fahrrad (mit E-Motor). Und ja - man nutzt eine App, der man besser nicht immer vertraut.

Zur Arbeit, die 30 Kilometer entfernt ist, kommt man so oft nicht; in den Urlaub auch nicht. Einen Elektrohybrid als Dienstwagen gibt es auch kaum usw. Und auf dem Land geht eigentlich gar nichts ohne PKW mit Verbrenner, oft nicht mal die App... Razz

Ein bisschen OT; ich habe mit einen Anteil gekauft, um als Zuschauer von der Tribüne zu verfolgen, wie sich der Weg gestaltet. An einen Ertrag für die Investoren glaube ich nicht.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4826

BeitragVerfasst am: 23.11.2018, 17:15    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Oops.

https://www.wired.de/article/sonos-sion-akku-preis-des-deutschen-e-autos-erhoeht-sich?fbclid=IwAR0oxu_JmFCYOWP_gIQ665f0AM_fBLjOxhnM9Wd-grezMaItMrTSRWzpwVI

Zitat:

„Das führt zu einer steigenden Nachfrage auf dem EV-Markt und auch dazu, dass der Zellpreis bisher nicht so stark gefallen ist, wie ursprünglich erwartet.“


Will heißen: der Preis basierte vor allem auf Hoffnung. Mal sehen, in welchen Punktend das noch der Fall sein wird.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 14639

BeitragVerfasst am: 23.11.2018, 17:42    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

Kann natürlich zu einer erheblichen Stornorate bei den Vorbestellungen führen.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zedandi



Anmeldedatum: 02.11.2016
Beiträge: 1249

BeitragVerfasst am: 24.11.2018, 19:51    Titel: Re: Seedrs: Sono Motors (Pitch aus Deutschland) Antworten mit Zitat

nobodyofconsequence hat Folgendes geschrieben:
Will heißen: der Preis basierte vor allem auf Hoffnung.


Das dürfte jetzt aber niemanden überraschen. Man konnte ja vorher abschätzen wie viel Batterie man ungefähr für 250 km Reichweite braucht und wie viel dann eine KWh Speicher kosten darf... Wenn man das mal gegoogelt hat, hat man sehr schnell herausgefunden, dass Sion da eher optimistisch als pessimistisch kalkuliert.
Und genau das ist auch der Grund warum ich ggü. Sion eher pessimistisch eingestellt bin: 16k€ für eine Karosserie mit e-Motor ist halt schon sehr teuer wenn komplette Benziner für <10k€ verkauft werden und deren Herstellung vom mechanischen Aufbau her sogar aufwendiger ist... Da weiß man schon in welche Richtung der Preis ziehen wird sobald der Markt eine ausreichende Größe hat und die großen Hersteller in die Massenproduktion einsteigen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Crowdinvesting Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 4 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 63115


Impressum & Datenschutz