P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Schufa 2.0  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 28.11.2020, 13:22    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

Claus Lehmann hat Folgendes geschrieben:
Ansonsten ist mir noch nicht ganz klar wie die Schufa den Kontozugriff bekommt? Selbst wenn die Leute das überlesen, ich kann mir nicht vorstellen, dass die Banken Zugriff gewähren, ohne dass der Kunde (später?) aktiv den Zugriff legitimiert. Oder wie soll das laufen?


Es geht um die Firma Finapi:

https://www.finapi.io/finapi-access/ .

Die scheint es jetzt schon zu machen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
vic



Anmeldedatum: 23.01.2019
Beiträge: 52

BeitragVerfasst am: 28.11.2020, 14:08    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

es gibt verschiedene Varianten wie diese Kontodaten genutzt werden können. Grob kann man unterscheiden zwischen dem Zugriff von Drittanbietern und den Zugriff von Banken selbst auf die Konten des eigenen Kunden.

Ersteres ist seit knapp einem Jahr deutlich leichter möglich durch eine neue Verordnung der EU (Wer tiefer sich einlesen möchte, "PSD2" googeln). Das funktioniert aber immer nur(!) wenn der Kunde selbst dies erlaubt und seine Online-Banking Daten einem anderen Anbieter selbst zur Verfügung stellt (hier ist es finapi). Dies ist auch für mehrere versch. Banken möglich. Am Ende kann ich dann als Anbieter auf Einzeltransaktionebene die Zahlungsströme analysieren (meist 90 Tage rückwirkend mit Betrag, Datum, Überweisungstext, andere Partei der Zahlung). Für jeden Daten Analysten ein Traum...

Für Kunden kann es Vorteile, aber auch Nachteile haben. Auch kann die Freiwilligkeit des Kunden auch sehr schwach sein. (ala: Verbinde Dein Konto, sonst bekommst Du keinen Kredit oder nur mit +2% Zinsaufschlag). Ich selbst bin gerade in der Arbeit dabei in einem anderen Kontext die Nutzung von Daten aus einer PSD2 Abfrage zu verproben. Ich hatte dazu auch mal mit der Schufa Kontakt. Bei der Schufa ist m.E. die Besonderheit, dass Sie bereits eine extreme Informationssammlung zu sehr vielen Bürgern hat. Diese Marktbeherrschende Stellung kann durch weitere Daten noch zementiert werden.
Wie die Schufa es darstellt, dass all das ausschließlich zum Nutzen des Kunden dient.... dem ist sicherlich nicht so.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 28.11.2020, 16:27    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

Laut diesem Artikel vom SPIEGEL kommt wohl bald der gläserne Kunde:

https://www.google.com/amp/s/www.spiegel.de/wirtschaft/service/pin-oder-tan-im-internet-eingeben-das-sollten-sie-wissen-a-1219929-amp.html .

In Zukunft wird es wie bei Hartz IV. Jeder, der Geld will, muss die Kontoauszüge der letzten 3 Monate vorlegen. Dann fehlt uns nur noch ein Bewertungssystem wie in China.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence
P2P Legende


Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4895

BeitragVerfasst am: 28.11.2020, 22:19    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

Lustigerweise hat die Schufa ja aber ihre Monopolstellung gerade durch den hohen Datenschutz in Deutschland.

Wenn ich jetzt wissen will, ob ich vertreten kann, mit jemandem ein Geschäft abzuschließen, dann sind die halt fast die einzige Quelle, weil ich kann vom Kunden selber ja nicht die Offenlegung seiner Finanzen fordern, die Daten dürfen mir - selbst wenn er das will - in aller Regel Baken etc. nicht geben.

Da kann man jetzt dann zwar sagen "aber warum braucht man die", aber die Realität ist: wenn ich keine Instanz wie die Schufa habe, dann werden gerade im Massengeschäft Unternehmen im Zweifelsfall Kunden eher ablehnen, da wird dann ein Nachweis erwartet, ob jemand eine Bonität hat oder nicht.
Den Handyvertrag mit iPhone gibt's dann hakt nur, wenn man auch die Amex-Platin-Karte hat, weil da weiß ich, die Bonitätsprüfung hat jemand anderes schon gemacht bzw. zumindest hat jemand ordentlich Geld dafür angelegt.

Ist das besser?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Claus Lehmann
Site Admin


Anmeldedatum: 31.08.2007
Beiträge: 15067

BeitragVerfasst am: 28.11.2020, 22:24    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

Gibt schon noch andere, wie Bürgel oder Infoscore nur kommen diese halt nicht an die Datenqualität und den -umfang von Schufa ran.
_________________
Meine Investments:
Laufend: Bondora*, Investly*, Estateguru*, Ablrate*, Moneything*, Crowdestate*, Fellow Finance*, Lendix*, Linked Finance*, Lenndy*, Housers*, Assetz*, Ratesetter AUS, Neofinance*, Viainvest*
Beendet: Smava*, Auxmoney*, MyC4, Zidisha, Crosslend*, Lendico*, Omarahee, Lendy*, Bondmason, Finbee*, Bulkestate*, Zlty,Mintos*, Iuvo*, Robocash*, Viventor*
Crowdinvesting: Seedrs*, Housers*, Reinvest24*,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Oktaeder
P2P Legende


Anmeldedatum: 13.07.2010
Beiträge: 8155
Wohnort: Bei Karlsruhe

BeitragVerfasst am: 29.11.2020, 20:59    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

Aus die Maus
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.telef-nica-beendet-test-kritik-an-schufa-angebot-zur-datennutzung.228162b9-810b-4fb4-9a9a-8940437a7d54.html
_________________
Mein Blog rund um p2p Kredite
Bondora/XIRR ca. 14%/ Investiere per API.
Stand 6/2020

Weitere Anlagen bei Swaper*, Estateguru*, Ablrate*, Crowdestate*, lendermarket
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juri1877



Anmeldedatum: 02.11.2019
Beiträge: 22

BeitragVerfasst am: 30.11.2020, 04:31    Titel: Re: Schufa 2.0 Antworten mit Zitat

Eigentlich ist schon die Überschrift falsch. Es geht um eine EU-Richtlinie, die seit Anfang des Jahres eine Auskunftspflicht von den Banken in Europa festlegt. Damit wird das Bankgeheimnis faktisch außer Kraft gesetzt. Vor allem werden online die Daten mit Hilfe der PIN abgefragt. Hier in Deutschland gibt es laut Aufsichtsbehörde Bafin schon eine zweistellige Zahl von Firmen, die dies dürfen. Den Fall Wirecard konnte diese Behörde auch nicht verhindern. Diese Richtlinie schreit förmlich nach Mißbrauch. Und nun wird jeder wollen, auch wenn er die Daten nicht braucht. Irgendwann wird auch das Kindergeld nur nach Kontovorlage ausgezahlt.

Dagegen gibt es einen kleinen Mehrwert bei der Kreditvergabe. Man kann die Daten des Kreditnehmers nochmals besser überprüfen und es ist eine zusätzliche Sicherheit für den Kreditgeber.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Offtopic Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

*Anzeige / Affiliate Link
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 66750


Impressum & Datenschutz