P2P-Kredite.com Foren-Übersicht
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 
P2P Kredite Anbieter Vergleich
Schneeballsystem durch Kreditrückkäufe verschleiert?  
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Hieschen



Anmeldedatum: 16.03.2018
Beiträge: 103

BeitragVerfasst am: 18.04.2018, 16:45    Titel: Re: Schneeballsystem durch Kreditrückkäufe verschleiert? Antworten mit Zitat

Mephisto hat Folgendes geschrieben:
Omicron hat Folgendes geschrieben:
Hieschen hat Folgendes geschrieben:
Auch varks hat sehr hohe rueckkaufquoten, aber bei Zinssätzen bis zu 60% wundert mich das auch nicht.


Zwei Drittel aller Rückkäufe, die Varks bei mir macht, sind auslaufende Darlehen. Habe ich gerade heute schön sehen können, weil sieben Stück auf einmal ausgelaufen sind. Was man nun eigentlich erwartet, ist, dass sie entweder in den Verzug gehen, oder dass sie regulär zurückgezahlt werden.

Was stattdessen passiert ist: drei wurden regulär zurückgezahlt, und vier wurden mit "Änderung der Vereinbarung" zurückgekauft. Und das sehe ich bei Varks extrem oft. Macht irgendwie auch Sinn - es gibt halt nur den einen Rückzahltag, und damit eben auch nur diese eine Chance, mit dem Kreditnehmer darüber zu reden, ob er das Darlehen tilgen kann. Wenn nicht, dann wird man sich zusammen um eine Lösung für die Frage bemühen, wie es weitergeht. Und Varks kauft inzwischen das Darlehen von Mintos zurück, da sie ja wissen, dass es keinen Sinn mehr macht, es dort zu belassen. Wahrscheinlich nur dann, wenn Varks nicht in der Lage ist, den Kreditnehmer zu kontaktieren, lassen sie ihre Darlehen überhaupt in den Verzug laufen.

Ob es bei anderen Anbietern von Kurzläufern ähnlich ist, weiß ich nicht.

Das hier Schneeballsysteme im Einsatz sind, glaube ich persönlich nicht. Das mag vielleicht etwas naiv klingen, aber wir interagieren ja nicht direkt mit den Darlehensanbahnern. Da steht noch Mintos dazwischen. Und die Motivationen von Mintos laufen kontra zu den Motivationen eines betrügerischen Anbieters. Wenn ein Anbieter Anleger auf Mintos abzockt, dann gewinnt Mintos nichts - im Gegenteil, sie verlieren Kunden, Vertrauen und Legitimität. Also hat Mintos ein beträchtliches Interesse daran, nur Anbieter auf die Plattform zu lassen, die Mintos selbst prüft und für vertrauenswürdig hält. Die EuroCent-Geschichte hat da glaube ich nochmal deutlich nachsensibilisiert, und die Kontrollen strenger werden lassen.


Naja ich glaube das Hauptaugenmerk liegt bei Mintos derzeit auf dem Wachstum. Das da der ein oder andere Darlehensanbahner mal nicht so genau geprüft wird und pleite geht, wird wissentlich in Kauf genommen. Deshalb werden auch reihenweise Diversifikationstools eingebaut.

Wenn ich mir die letzten Darlehensanbahner und was diese veröffentlichen (oder auch nicht) anschaue, die der Plattform beigetreten sind, bin ich mir nicht so sicher, ob Mintos da wirklich genauer hinschaut, als bei Eurocent damals.

Und ich meine ganz ehrlich: Wer sich davon abschrecken lässt, wenn bei einer Seite wie Mintos ein Darlehensanbahner pleite geht, der 12-15% Zinsen p.a. an uns bezahlt, der sollte vielleicht von vornherein dort nicht investieren. Das solch ein Zins nicht risikolos ist, versteht sich von selbst.


Naja, selbst einige der aelteren, die ich nach meiner persönlichen Einschätzung als aktzeptabel klassiert habe sind im Loanbook zum Teil Rückstellungen/Wertberichtigungen bis zu 20% des Bestandes an Krediten dabei. (Mogo, Lendo,....)
_________________
Aktiv bei Mintos/Bondora (am liquidieren)/Viventor/Estateguru/PeerBerry/Kapilendo/Lendix/LinkedFinance


Zuletzt bearbeitet von Hieschen am 18.04.2018, 17:32, insgesamt einmal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nobodyofconsequence



Anmeldedatum: 02.09.2007
Beiträge: 4362

BeitragVerfasst am: 18.04.2018, 17:09    Titel: Re: Schneeballsystem durch Kreditrückkäufe verschleiert? Antworten mit Zitat

Siddi hat Folgendes geschrieben:
Meine bedenken sind nicht bei Mintos sondern eher bei den Kreditanbahnern. Wenn über 50 % der Kredite nicht bezahlt werden und nur verlängert werden kann das einfach nicht funktionieren.


Es sind und bleiben Payday Loans. Das Risiko ist natürlich exorbitant und da man keine echten Geschäftszahlen hat, weiß man auch nicht, wo die Anbahner stehen.

Als Schneeballsystem würde ich das nicht sehen, aber dass die Buybacks vor allem dazu da sind, Risiken zu verstecken, haben wir ja hier schon ausführlich diskutiert.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
reisender1967



Anmeldedatum: 03.04.2017
Beiträge: 281

BeitragVerfasst am: 19.04.2018, 18:54    Titel: Re: Schneeballsystem durch Kreditrückkäufe verschleiert? Antworten mit Zitat

Siddi hat Folgendes geschrieben:
24% Vorzeitige Rückzahlung des Kreditnehmers


Zumindest das ist bei den kurzlaufenden PayDay Loans völlig normal. Diese werden von den Kreditnehmern quasi wie bei uns eine Kontoüberziehung in Anspruch genommen und von diesen so bald wie möglich, also oft schon vor Laufzeitende zurückgezahlt.

Dies darf man nicht mit BuyBack durch den Kreditgeber verwechseln.
_________________
Investiert in Mintos , Twino (auslaufend), Swaper (auslaufend), Robocash .
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    P2P-Kredite.com Foren-Übersicht -> Mintos Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB SEO URLs V2

Mintos Erfahrungen
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB.de

Anti Bot Question MOD - phpBB MOD gegen Spambots
Vereitelte Spamregistrierungen: 36281


Impressum & Datenschutz